Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Jugend von heute........

611 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verhalten, Jugend ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Jugend von heute........

05.01.2007 um 21:59
DINI77

Was kann aus solchen Kindern/Jugendlichen einmal werden?

es
gibt genug die es schaffen, ich denke es ist auch Charaktersache und malehrlich welcher
Erwachsene ist heute noch so wie er als Jugendlicher war?


melden

Die Jugend von heute........

05.01.2007 um 22:09
Was soll man noch dazu sagen?

Asi-Hopper halt. Einfach ignorieren.


melden

Die Jugend von heute........

05.01.2007 um 23:47
obwohl man bedenken muss, dass man vor 2000 Jahren schon über die "Jugend von heute"(Also die von damals...) gestöhnt hat... wann wird denn irgendwann gesagt "Juhuuuuu, dieheutige Jugend ist perfekt!!!!!"


melden

Die Jugend von heute........

06.01.2007 um 09:13
@aphrodite

es
gibt genug die es schaffen, ich denke es ist auchCharaktersache und mal ehrlich welcher
Erwachsene ist heute noch so wie er alsJugendlicher war?


Es geht doch überhaupt nicht darum,dass man sich alsErwachsener später anders benimmt. Das sollte man einfach mal voraussetzen.
Es gehtdarum, dass sich viele durch ihr auffälliges Benehmen einfach selbst Steine in den Weglegen und das kann sich natürlich auf das spätere Leben auswirken.
Ein Beispiel:
Ein Junge,ist nach den Sommerferien neu in die Klasse meiner Tochter gekommen.Erwurde aufgrund seines Benehmens von seiner alten Schule verwiesen.In der neuen Schulewird es nicht besser. Er schlägt andere Kinder,geht mitten im Unterricht einfach nachHause,weil er keine Lust mehr hat. Zu allem Überfluss geht er dann auch noch körperlichgegen einen der Lehrer vor und was ist das Ende vom Lied? Der zweite Schulverweisinnerhalb eines halben Jahres und nun kommt er auf eine Sonderschule,was sichselbstverständlich auf sein späteres Leben auswirken wird! In der heutigen Zeit ist esschon schwer mit Abitur einen Job zu finden...


melden

Die Jugend von heute........

06.01.2007 um 10:27
DINI77

Natürlich es ist schon so man verbaut sich selbst seinen Weg. Doch einemjungen Menschen ist es mit Sicherheit nicht bewußt. Er rebelliert gegen alles undjeden.Er ist damit beschäftigt sich seine Aufmerksamkeit so zu holen, in welcher Weisespielt keine Rolle. Ein Hilfeschrei seiner Seele. Wie du schon geschrieben hast dielieben Eltern sind verantwortlich für ihre Kinder. Das Leben ist nun mal nichtgerecht.Für mich keine Entschuldigung sein Kind nicht zu achten.Ob arm oder reich es istbei allen das gleiche, bekommen unsere Kinder keine Liebe, Geborgenheit und Respekt vonuns passieren dann solche Aussetzter in der Jugend. Ich bin traurig, wütend über Elterndie nicht aufwachen, nein das Argument das es bei einem selbst so war und man es ausdiesem Grund weiter gibt zählt bei mir nicht.Warum legt man sich Kinder zu wenn man dannnicht in der Lage ist seinem Kind das zugeben was es braucht. Meine Güte es ist dochnicht viel was es braucht.Woran liegt es also, ich kann es nicht verstehen.


melden

Die Jugend von heute........

06.01.2007 um 10:32
und es gibt auch genug solcher kinder ,die aus intakten familien kommen ,da wo sie liebeund alles was sie sich wünschen bekommen .
was ist da dann der auslösepunkt füragressivität u.s.w. ?


melden

Die Jugend von heute........

06.01.2007 um 10:41
miyu

Was meinst du mit intakten Familien, da wo Mama und Papa anwesend sind,und so tun als ob? Meinst du Familien wo Geld da ist, aber sie so mit sich selbsrbeschäftigt sind und sie nicht merken das ihre Kinder ihnen entgleisen?
Es istüberall das gleiche Problem wenn man mal genauer hinschaut.Es gibt immer einen Grund!


melden

Die Jugend von heute........

06.01.2007 um 10:54
ich meine wo ein kind die liebe und zuwendung bekommt die es braucht .
kann es dasein das es ausbrechen will ,weil man sie auch damit erdrücken kann ?
eben gründegibt es immer ,man sollte es aber nicht immer von der erziehung abhängig machen .


melden

Die Jugend von heute........

06.01.2007 um 10:56
@aphrodite

Da kann ich dir nur zustimmen! Die Mutter des Kindes in meinemBeispiel,kümmert sich allem Anschein nach nicht so recht um den Jungen und als ich danneinmal hörte,wie sie selbst mit dem Jungen spricht,wunderte mich nichts mehr. Es kamen soSprüche wie: Halt die Schnauze etc. Was soll man dazu noch sagen? Es ist traurig,dass essowas gibt aber ändern kann man es doch nicht! Der Junge ist jedenfalls für sein Lebengezeichnet denn er lernt scheinbar keine vernünftigen Umgangsformen oder Liebe kennen. Erwird es wohl immer schwer haben,sich irgendwo einzugliedern.


melden

Die Jugend von heute........

06.01.2007 um 11:05
@Kayleigh

man sollte es aber nicht immer von der erziehung abhängig machen

Doch die Erziehung ist ein ausschlaggebender Punkt! Die Aufgabe der Eltern istes,die Kinder auf das weitere Leben vorzubereiten und ihnen beizubringen,wie man sichgegenüber Anderen zu benehmen hat. Das sich Kinder auch mal daneben benehmen,ist ganznormal und wird auch keine grossartigen Konsequenzen nach sich ziehen. Dennoch sollte manseinen Kindern gewisse Grenzen aufweisen. Ich denke, schon die ersten Jahre der Eziehungsind für das gesammte Leben wichtig!


melden

Die Jugend von heute........

06.01.2007 um 11:08
h4 lässt grüßen....


melden

Die Jugend von heute........

06.01.2007 um 11:10
Man darf ja nicht nur von Jugendlichen ausgehen die von der unteren Schicht kommen.Wieviel reiche Jugendliche flippen genau so aus, sie stehen unter Druck weil sie Angsthaben nicht gut genug zu sein.Sie haben Angst zu versagen, ihnen wird zuviel abverlangt oder auch weil sie vernachläsigt werden. Ich sag ja man findet immer was.


melden

Die Jugend von heute........

06.01.2007 um 11:14
@prousa

Also das hat damit wohl eher weniger etwas zu tun. Man sollte nicht alleüber einen Kamm scheren. Ich denke,dass es meist in den Familien vorkommt,die nicht soarm sind denn da haben die Eltern weniger Zeit!


melden

Die Jugend von heute........

06.01.2007 um 16:07
@dini77, da hast du mich falsch verstanden, bzw ich mich vielleicht zu knappausgedrückt...

ich habe NICHT die herkunft gemeint, sondern, dass sie da direktlanden werden, ganz unabhängig davon aus welcher familie sie kommen


melden

Die Jugend von heute........

06.01.2007 um 16:36
Meistens ist es die Schuld der Eltern, die ihre Kinder nicht richtig erziehen odertrinken und sich selbst nicht mehr im Griff haben...


fg Caro


melden

Die Jugend von heute........

06.01.2007 um 19:50
@prousa

Ja dann habe ich das falsch verstanden...


melden

Die Jugend von heute........

08.01.2007 um 14:28
Ich glaube nicht, dass der Generationskonflikt einkommensabhängig ist. Weder haben "arme"Eltern zwangsläufig mehr Zeit für ihre Kindern, noch geben "reiche" Eltern ihren Kindernzwangsläufig weniger Liebe. Alles billige Groschenroman-Klischees.
Um mal ganzunpassend (?) einen "preussischen" Spruch zu klopfen:
Führen heißt Vorbild sein! D.h.nichts anderes, als dass ich meinen Kindern vorzuleben habe, wie ich mir vorstelle, dasssie leben sollen.
Ich kann von meinen Kindern keine Ehrlichkeit verlangen, wenn ichsie belüge.
Ich kann von meinen Kindern keine Sparsamkeit verlangen, wenn ichSchulden mache und Geld verschwende.
Ich kann von meinen Kindern keine Liebeverlangen, wenn ich ihnen keine gebe.
Ich kann von meinen Kindern keinenDrogenverzicht Drogen verlangen, wenn ich mich betrinke.
Ich kann von meinen Kindernkeinen Respekt verlangen, wenn ich ihnen keinen entgegen bringe.
Diese Liste lässtsich beliebig fortsetzen.

Eine Garantie, dass die Kinder "gelingen", liebeEltern, gibt es ohnehin nicht. Und hassen werden sie Euch irgendwann ohnehin. Das gehörtmit zum Abnabelungsprozess der Pubertät. Damit müssen Eltern wie Kinder leben.


melden

Die Jugend von heute........

15.01.2007 um 00:41
Also da ich grade noch so in den genannten Altersrahmen hineinpasse (tu ich doch mit 21oder? ;) ) kann ich ja noch mitreden.

Ich denke, es gibt keinen Hauptfaktor fürdieses Problem. Viele Faktoren tragen zum Verhalten der Jugend bei. Generell kann mansagen, dass man nicht alle über einen Kamm scheren sollte.

Natürlich spielt dieErziehung eine ganz entscheidende Rolle, doch das allein formt nicht den eigentlichenMenschen. Ich denke, ich wäre in der heftigsten Zeit meiner Pubertät (das war so mit15-16) auch weit abgedriftet, hätte ich nicht selber meinen Kopf benutzt und nachgedachtwie das endet, sondern mich auf die "coolen und angesagten" Leute eingelassen um genauso"cool" zu werden.

Wie Doors schon sagt, die Pubertät spielt eine große Rolle undich denke auch zum großen Teil der Bildungsstand. Damit will ich niemandem persönlich zunahe kommen ;)


melden

Die Jugend von heute........

15.01.2007 um 01:46
Die Jugend von heute...

eine einzige katastrophe... liegt zum grösten teil amallgemeinzustand der gesellchaft

ob das nun medien verkorkste wertvorstellungenoder nicht vorhandene möglichkeiten sich zu beweisen sind


melden

Die Jugend von heute........

15.01.2007 um 06:31
Gabrieldecloudo


ich finde auch eigentlich sollte es heißen, dieGesellschaft von heute!


melden