Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Mensch ein Tier?

630 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Tiere, Wissenschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist der Mensch ein Tier?

24.04.2010 um 16:34
nun weiss ich nicht inwiefern Tiere Verantwortung für ihre Taten übernehmen können, aber vom Menschen sollte man das schon verlangen können


melden

Ist der Mensch ein Tier?

24.04.2010 um 17:25
Ja, der Mensch ist ein Tier, was eine Frage.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

24.04.2010 um 17:26
Biologisch ja, sonst nicht.

Wir unterscheiden uns sehr stark von Tieren, zumindest wenn wir im Kopf gesund sind^^


melden

Ist der Mensch ein Tier?

24.04.2010 um 17:28
Ja wenn um Bedürfnisse geht’ schon ;)


melden

Ist der Mensch ein Tier?

24.04.2010 um 17:42
Natürlich ist der Mensch ein Tier.
Nur weil ein großteil meint Intelligente entscheidungen treffen zu können und glaubt er sei freier als ein Tier, erhebt es ihn noch lange nicht über diesen.

Wo die Überlebenstrategie bei einer Wühlmaus beispielsweise darin besteht, sich tiefe Höhlen zu graben, so besteht sie bei uns dadurch Häuser zu bauen. Ein ziemlich bizarres beispiel auch wenn es nicht gerade ein optimales ist.

So gut wie jede Tierart passt sich seinem Lebensraum an und entwickelt sich in einem von uns sehr großen Zeitraum weiter.
Der Mensch tut genau das selbe, nur das der Lebensraum sich uns anzupassen hat.

In unserer Entwicklung setzen wir darauf das unser Hirn noch größer und leistungsstärker wird, da wir für uns daraus den meisten Nutzen ziehen.
Für eine Schlange wird das beispielsweise sein ihr Gift noch Toxischer zu machen um so energiesparend wie möglich jagen und damit überleben zu können.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

25.04.2010 um 00:12
@JimboJoe

Völlig richtig. Zumal ich es als Irrglaube auffasse zu denken, dass der Mensch in seinen Entscheidungen völlig frei von Trieben und Instinkten sei. Gerade diese machen ihn doch zu dem was er ist.

Man kann eventuell sogar die Frage stellen ob der Mensch überhaupt frei in seinen Entscheidungen ist.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

25.04.2010 um 00:24
Wer den Menschen als Tier bezeichnet, beleidigt alle Tiere...


melden

Ist der Mensch ein Tier?

25.04.2010 um 01:09
Heute grad im TV ein rangniedriges Kapuzineräffchen gesehn, dass extra ein Fehlalarm rausschrieh.. alle Affen flohen auf die Bäume, ausser dieses Äffchen das Alarm geschlagen hatte, das blieb alleine und konnte friedlich essen.
Ausserdem benutzen sie Werkzeuge. usw.
Für sowas braucht es Phantasie, das geht nicht mit reinem Instinkt.
Wer meint dass der Mensch sich so sehr, vom Tier unterscheidet, soll mal ein bisserl die Augen aufmachen.
Im Menschen sehen wir die Tiere und in den Tieren sehen wir den Menschen. Dies weil wir uns eben nicht allzusehr unterscheiden.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.04.2010 um 12:20
Ist der Mensch ein Tier ? JA !!! und dazu noch das dümmste was auf dem ganzen Planeten existiert !!!

Warum soll der Mensch kein Tier sein ? der Mensch braucht Sauerstoff, Nahrung und Wasser wie jedes Andere Lebewesen auf dem Planeten auch. Der Einzige unterschied zu Tieren ist, das der Mensch die momentan Dominante Spezies auf der Erde ist. Desweiteren hat sich der Mensch nicht wirklich weiter entwickelt, da er seinen Lebensraum und sich selber nach wie vor vernichtet. Der Mensch hat das wort Tier erfunden um die aus seiner sicht niederen Lebensformen zu Klassifizieren.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.04.2010 um 13:15
dann ist also auch das Tier ein Mensch, ... ich werd hier einfach nicht mehr schlau aus diesem Geschwafel ;)


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.04.2010 um 13:37
Der Mensch ist kein Tier!

Menschen besitzen ähnliche Insinkte wie Tiere; z.B. den Trieb zu essen, zu trinken, den Sexualtrieb, die Angst, den Trieb sein Leben zu erhalten, den Trieb sich zu vermehren usw.; aber wir sind in der Lage uns über diese Triebe hinwegzusetzen, was ein Tier nicht könnte, sei es noch so intelligent.
Denn wir besitzen etwas, was kein Tier besitzt: die Vernunft. Mit ihr können wir Prioritäten setzen: Wir können z.B den Trieb zu essen übergehen, uns über ihn hinwegsetzen, weil wir Gründe haben die von größerer Wichtigkeit sind als die akute Befriedigung dieses Triebs. Auch der Trieb sich zu vermehren kann übergangen werden, indem die Vernunft einem bestimmten Menschen, bei dem dadurch eventuell zu viele Nachteile entstehen würden, sagt, dass es besser wäre keinen Nachwuchs zu zeugen. Auch der Trieb sein Leben zu erhalten kann übergangen werden durch Selbstmord. Schon mal ein Tier gesehen, dass Selbstmord begeht?
Das ist der klare Unterschied zwischen Mensch und Tier.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.04.2010 um 13:48
Natürlich ist der Mensch ein Tier. Es existiert kein Dualismus Mensch/Tier.
Der Mensch gehört nach der zoologischen Zuordnung zu den Menschenaffenartigen.
Wrum versuchen hier einige User sich durch unbelegtes Geschwafel über das Tierreich zu erheben?
Ist sonst das Weltbild oder das Ego in Gefahr?


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.04.2010 um 13:55
Das Ego nicht, ich mag Tiere und sie begeistern mich ;)
Dein "Geschwafel" ist ebenfalls nicht belegt.
Aber beantworte mir dich die (nicht rhetorische) Frage, ob du schon mal ein Tier gesehn hast, dass Selbstmord begangen hat.


2x zitiertmelden

Ist der Mensch ein Tier?

27.04.2010 um 14:03
@semara
Zitat von semarasemara schrieb:Aber beantworte mir dich die (nicht rhetorische) Frage, ob du schon mal ein Tier gesehn hast, dass Selbstmord begangen hat.
Definitiv gibt es das.

Man weiß von Hunden, die nachdem ihr Herrchen verstorben war, die Nahrungsaufnahme verweigerten, bis sie schließlich verendeten. Ebenso gab es Fälle von in Gefangenschaft lebenden Delfinen, die einfach aufhörten zu atmen und sich auf diese Art selbst töteten.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.04.2010 um 14:05
@Zyklotrop
es geht nicht um das "über etwas/jemanden heben", sondern um das abgrenzen von anderen Dingen.
Genauso wie ein Huhn kein Hahn ist, ein Affe kein Tiger, und ich keine Katze bin (auch wenn ich es manchmal gerne sein würde), gibt es eine Definition von Homo sapiens sapiens die sich von anderen Arten abgrenzt. Mehr will man doch gar nicht, als dass man sich klar und verständlich ausdrücken und mitteilen kann. Dass der Mensch biologisch gesehen auch ein Lebewesen so ähnlich wie alle anderen Tierarten ist, ist ja nicht zu bestreiten, trotzdem gibt es Faktoren, die ihn von dem Rest unterscheidet.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.04.2010 um 14:06
unterscheiden


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.04.2010 um 14:08
Die Gier ist jedenfalls bei keiner anderen Spezies so ausgeprägt wie beim Menschen, da könnten sich die Tierchen noch was abgucken...^^


1x zitiertmelden

Ist der Mensch ein Tier?

27.04.2010 um 14:10
@schmitz
auch der Altruismus wurde von vielen Tierchen nicht ganz so verinnerlicht, wie von mancheinem unserer Spezies.
Es gibt eben immer was zu differenzieren, nich?


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.04.2010 um 14:10
@ Referenz

Du hast Recht. Das mit den Hunden hab ich auch schon gehört.
Trotzdem bin ich der Meinung, dass Tiere das nicht aus tun, um Prioritäten zu setzen oder um etwas zu erreichen, z.B. machen Tiere auch keine Diäten, sie würden auch niemals wie z.B. Mönche auf Sexualität verzichten, wenn die Möglichkeit gegeben wär.
Deswegen bleibt der deutliche und entscheidende Unterschied für mich bestehen.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.04.2010 um 14:11
@rockandroll
Was kommt jetzt? Eine Debatte darüber, ob auch Tiere Misanthropen sein können? :D


melden