Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tiere brauchen unsere Hilfe

106 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hilfe, Tiere ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 22:00
Leben ist Leben, ganz gleich um welche Spezies es sich auch handelt, alles gehört in den grossen Kreislauf !!


Ein beschissener Kreislauf, wie ich finde... bei allen Lebewesen hier läuft es immer auf das Selbe hinaus.

Fressen & Gefressen werden. Fortpflanzen & Sterben.

Die Welt ist im Prinzip nichts anderes, als eine weitere Stufe der Hölle.

Aha, das erklärt einiges..


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 22:17
Fressen & Gefressen werden.

Naja, wenn wir gar nichts zu uns nehmen wuerden, dann wuerden wir AUSSTERBEN.


Fortpflanzen & Sterben.

Auch das muss wohl sein, denn auch ohne die Fortpflanzung wuerden wir AUSSTERBEN.

;)


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 22:23
Auch das muss wohl sein, denn auch ohne die Fortpflanzung wuerden wir AUSSTERBEN.


Was nützt es mir, wenn wir nicht aussterben? Nichts!

Ich muss sterben und gehen. Wenn da noch andere Menschen (z. B. meine Nachkommen) zurückbleiben, nützt das mir überhaupt nichts.

Klar, durch die Fortpflanzung kann die Gattung überleben... dem Individuum nützt das allerdings einen freuchen Scheissdreck! Denn das Individdum muss trotzdem sterben.

Ich will unsterblich sein oder sterben... aber es nützt mir z. B. nichts, wenn ich sterbe und meine Nachkommen weiterleben! Rein gar nichts!


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 22:36
Naja, da ich an Seelenrecycling glaube, nuetzt es mir etwas ... ;)


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 22:48
Ha ha, es nützt dir gar nichts.

Sweet Jesus, wie diese New Aglers alles verdrehen.

Dieser Glaube kommt aus dem Hinduismus und im krassen Gegensatz zu dir, freuen sich die Leute dort nicht darauf, recycelt zu werden.

Viele Leute aus dem Westen, die grösstenteils keine Ahnung von Religion haben, freuen sich auf so was!^^

Na ja.... das ist deine Sache.

Ich wollte damit sagen, dass ich mir unter Unsterblichkeit etwas anderes vorstelle.


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 22:50
Ist schon witzig, der sinn des Lebens ist es zu sterben, unsterblichkeit gibt es nicht, denoch ist es genetisch verlangt das überleben seiner gene zu sichern in dem man sich fortpflanzt.


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 22:51
Ich habe nicht gesagt, dass ich mich darauf freue, sondern, dass ich daran glaube. Das sind zwei verschiedene paar Schuhe. Und warum du mir jetzt mit Jesus kommst, verstehe ich nicht. An den, seinen "Vater", seine Mutter und das ganze Drumherum glaube ich naemlich nicht.


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 22:52
Ist schon witzig, der sinn des Lebens ist es zu sterben

Dann wäre es am besten, es gäbe überhaupt kein Leben.

Am besten wäre es, wenn demnächst die Sonne explodieren würde und somit sämtliche Lebensformen pulverisieren würde.

Der Endstatus wäre demnach der selbe!


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 22:54
Wenn man nicht an Seelen, Jenseits, Wiedergeburt oder sonstwas in der Art glaubt, dann hätte das Leben im Grunde tatsächlich keinen Sinn.

Allerdings weicht das extrem stark vom Thema ab.


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 22:54
Ich habe nicht gesagt, dass ich mich darauf freue, sondern, dass ich daran glaube. Das sind zwei verschiedene paar Schuhe. Und warum du mir jetzt mit Jesus kommst, verstehe ich nicht. An den, seinen "Vater", seine Mutter und das ganze Drumherum glaube ich naemlich nicht.

Das mit Jesus war ne Redewendung und an Recycling etc. glaube ich auch nicht.

Oh, ich habe Erinnerungen von anderen Leuten in meinem Kopf... demnach muss ich diese Leute gewesen sein.... ja, so muss es sein.

Aber die Person von damals wird dadurch, dass sich jemand an sie erinnert, kein Stück lebendiger. Dieser ganze Glauben ist für die Katz.


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 22:56
Ja, genau! Warum fassen wir uns nicht alle an den Haenden und tanzen froehlich singend in eine Kreissaege?

Arikado, versuch doch bitte wenigstens um Weihnachten rum ein bisschen besser gelaunt zu sein!


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 22:58
Vielleicht ist das Leben doch zu irgendwas nütze. Im großen sehe ich nur das jeder seine Gene weitergeben will, mal vom Unsterblichkeitssyndrom abgesehen. Sterben will keiner, doch das tuen wir doch, warum sterben wir wenn das Leben da ist?
Oder warum ist Sterben ein bestandteil des Lebens? Läuft es nicht sowieso auf einen Endstatus hinaus? Stirbt nicht alles irgendwann einmal aus? Da Frage ich mich ob das Leben an sich, sich noch entwickelt und in einem frühen Stadium ist.


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 23:01
Warum sterben wir? Weil unsere Spezies noch in der Entwicklungsphase ist, wir sind noch nicht abgeschlossen, aber wir arbeiten daran. Immerhin werden wir immer aelter, die medizinischen Moeglichkeiten werden immer besser, die Geburtenraten gehen zuruck ... ein Zeichen fuer unsere beginnende Unsterblichkeit...


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 23:04
Hallo.
Sosraccoon ich bin stolz auf dich!!!!!
Endlich der sich auch sehr für den Tierschutz einsetzt wie ich.
Ich selbst bin stolzer Tierschützer und werde es auch immer bleiben.
Man sollte lieber den Tieren helfen weil sie können sich nicht wehren.
Wieso muss immer der Mensch bevorzugt werden???? Kann mir das mal einer sagen????
Ich verstehe das einfach nicht. Der Mensch ist nicht besser als die Tiere.

Ein Mensch verratet einen.
Ein Tier nicht, ein Tier bleibt dir treu und liebt dich.

Ich helfe jedem Tier wo ich nur kann.

Also Viele liebe Grüße von mir.






Ciao


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

23.12.2007 um 23:35
Hey Leute!

Gestern als ich in mein Auto steig, bemerkte ich eine Spinne.

Ich habe sie dann genommen und rausgeschmissen... die arme Spinne ist sicher erfroren.

Was denkt ihr?


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

24.12.2007 um 21:32
Hast du gut gemacht! Ich haette sie vermutlich erst getoeret und dann rausgeworfen.
Spinnen sind fuer mich das fieseste ueberhaupt. Ich hasse Spinnen! Wie kann ich einem Tier trauen, das mehr Beine hat als ich? Baeh!


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

24.12.2007 um 21:32
* getoetet


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

27.12.2007 um 15:50
Ich bin jederzeit dabei, wenn es darum geht zu helfen, egal, ob es jetzt Menschen oder Tiere sind...

Als Jugendliche war ich im örtlichen Tierschutzverein tätig, leider aber zu sensibel dafür :) und als ich später schwanger wurde hab ich ganz aufgehört...

da ham se mal nen Rotti eingeschläfert, Arco hieß der, weil er jemanden gebissen haben soll, er hat mich geliebt und ich ihn auch :(

einmal nen toten Hund in der Box gefunden und ach, da gab es so viele traurige Geschichten ....

vor 2 Jahren waren wir in der Türkei in Urlaub, da hab ich mich mit ner kleinen schwarzen, abgemagerten, Hündin angefreundet, welche da auf der Straße gelebt hat, als wir abgeflogen sind und ich sie zurücklassen musste, hab ich geheult..

ich hab mich, als wir zu Hause waren, mit nem Tierschutzverein in Verbindung gesetzt, ob sie da was machen können, ich musste dann selbst nochmal hinfliegen und sie haben mir vor Ort bei der Suche nach der Kleinen geholfen...allerdings erfolglos...:(...das ganze hat mich nochmal zwischen 400 und 500 € gekostet, aber oh Gott, wenn ich mir was in den Kopp gesetzt hab....ich denk noch heute an diese Maus, und was wohl aus ihr geworden ist, naja....es wäre auch nur ein Tröpfchen im Meer, der traurigen Hundeseelen gewesen, jedoch besser als nichts

jeder der was machen kann sollte es tun...


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

27.12.2007 um 16:35
@sosraccoon
Istes nicht an der Zeit Umzugdenken und den Tieren in Not zu helfen?
Wir gehen in den Zoo, wir schauen uns gerne Tierfilme an! Tiere machen unsgluecklich!
Hm, aber ich glaube, dass sich das etwas widerspricht. Zwar sind viele Zoo's mittlerweile Artenerhaltend, aber ich denke, dass es auch Tiere im Zoo gibt, die trotz guter Behandlung sich in der Freiheit wohler fühlen würden.

Jedenfalls wollt ich nur noch hinzuschreiben, dass es doch Menschen gibt, die sich für Tiere einsetzen. Man sollte es nicht immer von der negativen Seite betrachten, auch wenn man in mancherlei Hinsicht immernoch nicht ganz glücklich über einige Zustände sein kann.


melden

Tiere brauchen unsere Hilfe

27.12.2007 um 16:49
Mag vielleicht sein, dass in manchen Zoos die Tierhaltung nicht optimal ist. Das hat nur mit dem eigentlichen Thema hier nichts zu tun. Nach meiner Meinung müsste auch im Tierschutz viel mehr getan werden. Ich versuche halt hauptsächlich mangels Freizeit durch Spenden zu helfen.


melden