Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

06.05.2013 um 23:12
Wir sind doch alle erwachsen, da kann ich die Seidenhandschuhe auch mal ausziehen.
Und durch meinen früheren Arbeitgeber bin ich einen ganzen anderen Umgangston gewohnt. ^^


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

06.05.2013 um 23:12
BlackPearl schrieb:Ich bin gut ausgebildet und meine Dozenten hatten alle Studien zu ihren Vorträgen gehabt und es mir/uns so weitervermittelt.
dann müsstest du ja eigentlich mir eine studie nach der nächsten um die ohren knallen können. oder haben sie euch nie ihre quellen aufgeführt?
BlackPearl schrieb:Ist Dir eigentlich klar das Fett überhaupt nicht am Stoffwechsel teilnimmt?
ist dir die bedeutung des wortes stoffwechsel klar?
MitVerachtung schrieb:Damit solche verängstigten Weicheier, wie du es bist, einen Beweis für Sachen haben, die sie ruhig auch mal selbst austesten könnten.
nein... auch selbsttest haben keinerlei wert...
MitVerachtung schrieb:Einfach nur Aus Angst und Bequemlichkeit verlangst du deine Studien, statt einfach mal einzugestehen, dass es auch anders geht.
wenn es anders geht, dann her mit den studien! davon müsste es ja ne menge dann geben.
mein englisch ist gut, musst also nichts übersetzen



@vincentwillem http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15616203?dopt=Abstract
leider nicht freizugänglich(schätz ich)


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

06.05.2013 um 23:13
@MitVerachtung

Hier gelten aber Regeln an die man sich zu halten hat. Wir sind erwachsen und deshalb können wir auch wie Erwachsene diskutieren ;)


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

06.05.2013 um 23:15
25h.nox schrieb:nein... auch selbsttest haben keinerlei wert...
Wieso das?
25h.nox schrieb:wenn es anders geht, dann her mit den studien! davon müsste es ja ne menge dann geben.
mein englisch ist gut, musst also nichts übersetzen
Ich such doch keine Studien :D aber gibt es ja, habe ich schon genug in Quellen gelesen. Bei meiner nächsten Lektüre werde ich explizit darauf achten.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

06.05.2013 um 23:16
BlackPearl schrieb:Hier gelten aber Regeln an die man sich zu halten hat. Wir sind erwachsen und deshalb können wir auch wie Erwachsene diskutieren ;)
Und was hat das eine mit dem Anderen zu tun? Oder wollen wir jetzt noch eine Grundsatzdiskussion führen, was erwachsen ist und was nicht?
Und wieder eine was-ist-normal-Diskussion führen?


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

06.05.2013 um 23:19
@25h.nox

Du ganz ehrlich, die haben uns echt keine Quellen genannt.

Aber ich glaube kaum das ich heute Venenverweilkanülen legen, Medikamente verabreichen, Knochen reponieren oder Menschen reanimieren dürfte wenn die es sich alles einfach aus den Finger gesogen hätten was sie uns beigebracht haben und wofür wir ein Examen machen mussten.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

06.05.2013 um 23:21
BlackPearl schrieb:Aber ich glaube kaum das ich heute Venenverweilkanülen legen, Medikamente verabreichen, Knochen reponieren oder Menschen reanimieren dürfte wenn die es sich alles einfach aus den Finger gesogen hätten was sie uns beigebracht haben und wofür wir ein Examen machen mussten.
Es gibt und gab für alles sicher mal Studien, aber durch das Weitertragen des Wissens sind die Studien indirekt erhalten geblieben und weitergegeben wurden, bzw werden weitergegeben.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

06.05.2013 um 23:22
BlackPearl schrieb:Du ganz ehrlich, die haben uns echt keine Quellen genannt.
normalerweise stehn die bei vorträgen auf den letzten seiten und unter jedem bild gibts nen kleinen hinweis von wem das ist.
BlackPearl schrieb:Aber ich glaube kaum das ich heute Venenverweilkanülen legen, Medikamente verabreichen, Knochen reponieren oder Menschen reanimieren dürfte wenn die es sich alles einfach aus den Finger gesogen hätten was sie uns beigebracht haben und wofür wir ein Examen machen mussten.
wieso hätte man euch mit komplizierten verhältnissen in der medizin, schlechter datenlage und uneineitlichen lehrmeinungen ablenken sollen? tiefergehendes wissen das eigene abschätzungen ermöglicht ist doch nicht nötig


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

06.05.2013 um 23:23
25h.nox schrieb:wieso hätte man euch mit komplizierten verhältnissen in der medizin, schlechter datenlage und uneineitlichen lehrmeinungen ablenken sollen?
Wie, also sind die Quellen doch fürn Arsch? :troll:


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

06.05.2013 um 23:27
@25h.nox

Also ich verstehe Dich echt nicht. Die Quellen die angegeben wurden sind Erfahrungen von Ärzten und anderen Rettungsdienstlern, das sind dann doch auch keine Studien.

Ist Dir überhaupt klar was Studien sind und vorallem wofür sie sind?
Vieles beruht einfach auf Erfahrungen und oft sogar auf Zufall (Beispiel: Entdeckung von Penicillin)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

06.05.2013 um 23:34
@vincentwillem ich sehe durchaus einen sinn darin das medizinische personal nicht mit den problemen der akademischen mediziner zu belasten.
ein sanitäter sollte ungefähr wissen was da blutet und wie man es halbwegs in den griff stellt, aber keine pläne erabeiten wie die langfristige behandlung durchgeführt wird.
BlackPearl schrieb: Die Quellen die angegeben wurden sind Erfahrungen von Ärzten und anderen Rettungsdienstlern, das sind dann doch auch keine Studien.
richtig! aber ihr sollt ja auch handeln und nicht grübeln.
dafür braucht man euch keine studienvorsätzen, dafür reicht wie machen das bis auf weiteres so.
am besten mit ner kleinen fakyfake erklärung die man dann an die kunden weiter geben kann.
BlackPearl schrieb:Ist Dir überhaupt klar was Studien sind und vorallem wofür sie sind?
z.b. um die wirksamkeit von verfahren oder medikamenten festzustellen...
BlackPearl schrieb:Vieles beruht einfach auf Erfahrungen und oft sogar auf Zufall (Beispiel: Entdeckung von Penicillin)
die beruht auf zufall richtig, aber wir verwenden das zeug weil es anschließend studien dazu gab mit dennen man festgestellt hat wogegen das wirksam ist und das es wirklich wirksam ist.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

06.05.2013 um 23:36
@25h.nox

Naja, man hat halt ein paar Versuche gemacht und festgestellt das es wirkt. Studien sind für mich immer über sehr sehr lange Zeit fortgeführte Tests und Versuche.

Wenn es Dich interessiert kann ich Dir grad mal was per PN schicken...von wegen fakyfake Erklärung.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

06.05.2013 um 23:47
BlackPearl schrieb:Wenn es Dich interessiert kann ich Dir grad mal was per PN schicken...von wegen fakyfake Erklärung.
wenn etwas so stark vereinfacht wird kommt es immer zu fakyfake erklärungen.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

07.05.2013 um 12:53
@25h.nox
Ich hab bei dir den Überblick verloren, was Deine konkrete Aussage (zum Thema) ist :D


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

07.05.2013 um 16:23
Und woran denke ich wieder bei "Diätenwahn"? An Bundestagsabgeordnete.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

08.05.2013 um 17:29
Unsere Moderne Gesellschaft und die mithilfe von Steroiden, Appetitzüglern und Photoshop bearbeiteten Models auf Hochglanzmagazinen haben diesen Diätwahn hervorgerufen. Die meisten werden wohl nie verstehen das nicht mal Covermodel aussehen wie Covermodel egal ob männliche oder weibliche...


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

09.05.2013 um 00:27
Ich glaub Diätwahn gab es schon immer. Man wirkt halt oft auch dicker als man ist wenn man sich selber anschaut, das macht halt der Blickwinkel. Ein anderer Grund ist auch dass viele Arten der Kleidung auch nicht passen wenn man ein gewisses zu hohes Gewicht hat. Umgekehrt gibt's das auch, aber die westliche Modekleidung ist glaube ich meist eher auf schlanke angepasst bzw. sieht an denen am besten aus und hat für diese die meiste Auswahl. Ich weiß das weil meine Mutter immer meckert und sich den Kram kaufen muss der übrigbleibt, nachdem sie die Dinge die ihr gefielen anprobierte und festellte dass sie ihr nicht passen :D
Man kann auch abnehmen wollen weil man sich nicht wohlfühlt, das kommt drauf an was der bestimmte Mensch mag und was nicht. Manche finden es vielleicht einfach unangenehm wenn sie etwas dicker sind, also vom Gefühl und dem Tasten her. Andere fühlen sich dann damit wohl und würden sich komisch fühlen wenn sie dünner wären. Von Natur aus sind halt die meisten eher dick denn dünn sofern es genug zu essen gibt. Jedenfalls glaube ich nicht dass Plakate die eh kaum einer anschaut mit sowas was zu tun haben. Dass Leute vor 100 Jahren weniger Diäten machten liegt halt daran, dass es weniger medizinische Sachen gab und man damals generell andere Probleme oder zu wenig Geld (und oft auch zu wenig Essen) hatte. Da waren viele eher froh so viel wie möglich verschlingen zu können, ist ja an sich auch der natürliche Trieb. Haustiere fressen ja auch meist nonstop.
Ich hab eher das gegenteilige Problem dass ich nie über einen BMI von 14-15 wegkomme, obwohl ich meist recht viel (und fast nur Fleisch) esse. Gut geht's mir dennoch, ich denke, dass auch bei denen die recht stark übergewichtig sind, Probleme, wenn überhaupt, erst im Alter kommen.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

09.05.2013 um 00:58
Naja, der Drang so auszusehen wie das gegenwärtige Idealbild der Gesellschaft (in der man sich befindet) ist so alt wie die Menschheit selbst.

Ob dick oder dürr, ob mit dickem Hintern und breiten Hüften oder mit Mosterhupen, ob mit verformten Miniaturfüßen, ob mit verformtem Kopf oder einer Wespentallie... Alles eine Frage der Gesellschaft und deren aktueller Ideale.

In 20 Jahren hat sich dieses Idealbild sowieso wieder geändert.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

09.05.2013 um 01:05
So ein pauschaler Unfug! Es gibt kein Idealbild, welches vorgegeben wird. Die Plattheit dieser Annahme führt dazu, dass der eigentliche Grund fürs Hungern und Abnehmen unerkannt bleibt. Und zwar handelt es sich um Angst. Genau genommen überwiegt hier Thanatos und bringt die Psyche ins Ungleichgewicht.

Dieses lächerliche Gefasel über Idealbilder ist einfach nur peinlich.


melden
Anzeige

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

09.05.2013 um 01:12
@niurick
Lächerlich ist eher Dein Beitrag. Unglaublich.


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geschmack, Geruch?7 Beiträge