Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

1.632 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Ernährung, Nahrung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

11.07.2013 um 11:06
@so.what

Ich finde Deine Einstellung toll. Genau so sehe ich das auch, ich achte schon darauf was und wie viel ich esse, aber verbieten möchte ich mir nichts.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

11.07.2013 um 11:07
@cherymoya
Was ich sagen will, pass auf dich auf und sei immer ehrlich zu dir :)! Krankheiten können einem die Gedanken verdrehen. MUSS nicht so sein, aber KANN so sein.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

11.07.2013 um 11:07
@maliso
:)

Ich versuche es zumindest. Einfach ist das nicht immer. Aber das Leben ist es wert und Essstörungen rauben einen Nerv und Kraft.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

11.07.2013 um 11:11
@so.what
Ja, genau so. Es gibt weit aus wichtigeres als das Essen. Ich genieße es auch ganz einfach mal mit Freunden essen zu gehen, und nicht darauf zu achten was ich esse.

Interessant ist es auch was für Meinungen über das Essen gibt, eine Bekannte meinte mal beim grillen sie würde nur Bio Hähnchenfleisch essen, das macht nicht so dick wie normales Hähnchen. Darüber lachen wir heute noch :)


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

11.07.2013 um 11:15
@maliso
Ja, ich glaube in wenig Themen wird so viel Quatsch geredet, wie bei der Ernährung. Da wird viel romantisiert und es werden viele Pseudoargumente gebracht.

Nahrung ist Leben. Jeder Mensch verknüpft es, mehr oder minder, mit Emotionen. Wer kennt es nicht? Liebeskummer und der berühmte Eimer Eis :D. Sowas halt. Das haben auch "Normalos". Bei Essgestörten nimmt es halt gruselige Ausmaße an. Da wird das Essen total emotionalisiert und benutzt um Dinge zu kanalisieren.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

11.07.2013 um 11:15
@maliso
Auweia, Biohähnchen macht nicht so dick wie andere Hähnchen?
Warum muss ich da grade an Erdbeerkäse denken?
Oder daran das mancher annimmt während einer Diät ganze Tafeln Diätschokolade verputzen zu können ohne zuzunehmen.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

11.07.2013 um 11:19
@so.what
Ja, da hast du recht, das kann schnell schief gehen. Ich achte auch darauf, aber bei mir würde das glaube ich nichtmehr passieren.
Ich achte z. B auch nichtmehr auf Kalorien und so... Das hat mich krank gemacht. Manchmal habe ich Tage und Wochenenden damit Verbracht, Kalrientabellen auswendig zu lernen, und mir esspläne zu machen.
Das mache ich jetzt nichtmehr, und das ist gut.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

11.07.2013 um 15:29
Ich denke auch gerade zum Thema Diät gibt es einfach viel zu viel Halbwissen udn das ergebnis sind eien Reihe von verkorsten Diäten. Vorallem wird der Erfolg auch immer nur sehr kurzfristig gemessen. Z.b Ich habe in 2 Wochen 6 Kilo verloren, aber es geht doch viel mehr darum langfristig erfolg zu haben. Außerdem sieht man auch immer sehr viel Sportlicher aus, wenn man ein wenig Muskulatur am Körper hat. Und entsprechnd im Fitnesscenter auf Muskelaufbau (Archiv-Version vom 02.07.2013) traniert. Es ist sogar begelgt, dass Krafttrainign durch den Nachbrenneffekt mehr Kaloren verbraucht als Joggen !


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.07.2013 um 19:56
Einfach drauf achten nicht zuviel Kohlenhydrate zu essen und viel trinken!


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.07.2013 um 20:04
Bewertet hat sich bisher wirklich immer gesunde fettarme Ernärhung und Wasser trinken und nebenbei noch Sport. Ist wohl die härteste mit dem schlimmsten JOjoeffekt aber wenn man das alles beibehält geht es schnell und vor allem auch auf gesunde Art und Weise, dafür sind die Menschen halt zu faul.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.09.2013 um 13:07
Ich hab durch meine Schilddrüsenerkranken unwahrscheinlich viel zugenommen und mich fast zwei Jahre durch unzählige Diäten gequält. Ich hab Sport gemacht bin schwimmen gegangen bis mein Gewicht wieder so ziemlich auf dem Stand von einst war.
Mein Problem war nur das ich den Schwimmring an meinen Hüften nicht mehr weg bekommen habe. Jetzt bin ich soweit das ich echt überlege mich unters Messer zu legen und mir das Fett absaugen zu lassen. Kennt sich vielleicht einer von euch damit aus oder hat bereits Erfahrung.
Ich hab zig Kliniken im Internet durch und bin bei einem hängen geblieben der mir ganz "serriös" erscheint.
http://www.praxis-me.de/plastische-chirurgie/fettabsaugung/ (Archiv-Version vom 01.09.2013)

Wäre schön wenn ich eine Rückinfo erhalten....
LG
Sunny


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.09.2013 um 14:13
@Sunny34

Ein Freund von mir hat vor etwa 2 Jahren eine Absaugung am Bauch/der Hüfte machen lassen. Ergebniss kann sich nach ca 1 Jahr echt sehen lassen...optisch wie auch psychisch. Fühlt sich super gut im "neuen" Körper. Auch fitter ist er geworden, da er irgendwie mehr Freude am Sport bekam durch die neue Figur (sprich Motivation)
Einzig die Kosten, welche er zu tragen hatte, waren nicht gerade ohne.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.09.2013 um 18:43
wenn man konstant seine ernährung umstellt und wirklich schlank bleiben will schafft man es auch, und zum abnehmen braucht man viel disziplin.. nur wenn man durchhält kann man was erreichen.

jedoch halte ich von crash diäten garnichts, den der körper stellt dann automatisch auf notstand um und sobald der mensch wieder normal isst wird alles wieder eingelagert damit der mensch genug reserven hat wenn wiedermal ein nahrungsengpass droht.

daher ist es besser konstant langsam gewicht zu verlieren (du5rch gesunde ernährung und bewegung als radikal irgendeine diät zu machen. .. man muss nur überlegen was einem lieber ist:
gleich schlank und dann wieder übergewichtig oder später schlank und dafür für immer ;)


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.09.2013 um 20:16
Ja, diese ganzen Crashdiäten sind einfach nur unglaublich dumm. Man nimmt ab, hält die paar Tage oder Wochen durch, isst sehr wenig und dann irgendwann will sich der Körper alles wieder zurückholen und man bekommt Fressattacken ohne Ende. Während der Crashdiät denkt man nur ans Essen und was man alles nicht darf. Viele entwickeln dann eine richtige Obsession, weil sie eben nicht essen dürfen und Hunger haben, verbieten es sich aber dadurch ist man ständig im Zwiespalt mit sich selbst, unzufrieden und oft gereizt. Am Ende hat man alles, was man abgenommen hat, wieder auf den Hüften und vielleicht sogar noch mehr und wenn man Pech hat ein gestörtes Verhalten zum Essen entwickelt.
Das Beste um abzunehmen oder ein Gewicht zu halten ist eine ausgewogene, gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung und ab und zu darf es auch mal was Ungesundes sein, das schadet auch nicht und man soll ja das Leben genießen.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.09.2021 um 21:49
Gewicht ist nicht alles. Wichtiger ist der Körperfettanteil und Muskelmasseverhältniss und auch Sport machen. Es gibt auch dünne Leute die schnell aus der Puste sind und schnell an ihre Grenzen kommen. Ich hab nach nem Herzkasper angefangen Regelmäßig Sport zu machen. Ich hab auf 1,80m 96kilo aber ich laufe Halbmarathon in 2 Stunden mach verschiedene Parrallelbarrenübungen das manche Staunen. Ja ich hab nen ordentlichen Bauch aber ich finde der ist gut gekonntert. Ich mach mir nur Sorgen daß sich das Gewicht mal auf die Gelenke legt.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Übermäßiger Hunger, was tun?
Menschen, 106 Beiträge, am 17.10.2009 von Ahiru
Pantheratigris am 12.10.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6
106
am 17.10.2009 »
von Ahiru
Menschen: Gesunde Ernährung - Regeln oder Bauchgefühl?
Menschen, 122 Beiträge, am 27.02.2012 von Dr.Shrimp
45sox am 20.04.2008, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
122
am 27.02.2012 »
Menschen: Pro Ana, Pro Mia, die neue Bedrohung?
Menschen, 125 Beiträge, am 24.01.2012 von sally
DelphicAngel am 06.12.2010, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
125
am 24.01.2012 »
von sally
Menschen: Die Utopie von der gesunden Nahrung : Experiment
Menschen, 13 Beiträge, am 20.11.2009 von Thalassa
Pantheratigris am 20.11.2009
13
am 20.11.2009 »
Menschen: Insekten: eine echte Alternative?
Menschen, 47 Beiträge, am 16.09.2021 von Alienp.
Negev am 13.09.2021, Seite: 1 2 3
47
am 16.09.2021 »