Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

125 Beiträge, Schlüsselwörter: Zivilisation, Standards
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 17:59
Deutschenfeindlichkeit nimmt rapide zu !
Vor einer neuen Dimension der Jugendgewaltwarnen die Richter Kirsten Heisig und Günter Räcke. Es geschieht selten, dass sichRichter an die Öffentlichkeit wenden:

"RÄCKE: Scheiß-Christ, Schweinefleisch-Fresser – das sind Begriffe, die richtig in Mode sind. Neulich ist uns von einer Schuleberichtet worden, wo ein Eingang von den Schülern inoffiziell nur für Türken und Araberreserviert wurde. Da durften deutsche Schüler nicht durch. Als ein Kind gegen eine derRegeln verstieß, wurde das Mädchen mit Kopulationsbewegungen an die Wand gedrückt und eswurde ihm gedroht: 'Du darfst deinen Blick nicht heben. Eine deutsche Schlampe darf michnicht angucken.'"

"Es sind vor allem die türkisch- und arabischstämmigenJugendlichen, die vermehrt Gewaltdelikte begehen. Diese Straftäter vergiften dieAtmosphäre in ihrem Kiez, auch zum Nachteil der der angepasst lebenden ausländischenFamilien. Die jugendlichen Opfer, überwiegend Deutsche, haben inzwischen schon so eineArt Resignation entwickelt und sagen: 'Dagegen können wir nichts machen. Die Gewaltgehört zu unserem Alltag dazu.' Das ist eine Dimension, die wir bislang nicht hatten. Undin den letzten zwei Jahren hat sich die Situation weiter verschärft."

"HEISIG:Wir stellen bei den Gewalttätern seit einiger Zeit eine unverblümteDeutschenfeindlichkeit fest. Da werden Mädchen beleidigt, angefasst, getreten und in denAkten liest man dann auch immer: 'Deutsche Schlampe!' So etwas ist mir früher überhauptnicht untergekommen, außer im Zusammenhang mit deutschen Tätern und Ausländerhass."

http://www.tagesspiegel.de/berlin/archiv/23.11.2006/2915719.asp

Kommt derStein langsam ins Rollen?


melden
Anzeige

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:00
kommt drauf an, auf wen der Stein rollt


melden

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:08
tja aber wenn man darauf aufmerksam macht ist man gleich ein nazi etc

hier beimir im bezirk is vllt jeder 10 dem ich hier begegne ein deutscher

und das diemeissten hier deutschenfeindlich sind ist mir auch aufgefallen besonders am wochenendewenn sie sich zu gruppen zusammenrotten


melden
torgarant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:08
was heisst langsam?
die gewalttaten steigen doch schon seit geraumer zeit an. egalvon welchen gruppen.


melden

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:09
Lösungsvorschlag?


melden
torgarant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:15
na ja, was ich sinnvoll finden würde wäre, die ausländiscvhen jugendlichen schon vonanfang an zu integrieren. also z.b. in kindergärten und schulen usw. so, dass erstmalalle vernünftig deutsch lernen. vielleicht könnte man damit sog. gruppenbildungvorbeugen.gemeinsame aktivitäten, in denen man die kultur der anderen kennen lernen kann.vielen leuten macht ja das fremde angst.


melden

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:15
für die Zukunft nicht verkehrt und was macht man mit den existierenden Banden undQuerschlägern?


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:16
Richter haben, ebenso wie Polizei, einen etwas einseitigen Blick auf diese Dinge, da ihrBerufsalltag sie vorwiegend mit dieser Seite konfrontiert. Ich würde von einerUnterschätzung, aber eben auch von einer Überbewertung des Themas Abstand nehmen.


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:16
Link: www.bild.t-online.de (extern)


Ein Anfang wäre solch Ghettobildung nicht zu dulden und für ein ausgewogenesVerhältnis an den Schulen zu sorgen zur Not auch mit Zwangsumsetzung.


melden

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:17
Zwangsumsetzung klingt wie Zwangsumsiedlung klingt wie ethnische Säuberung, na ja


melden
maya_85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:17
Da kommt einem echt die Galle hoch wenn man so etwas liest.
Die kommen hier nachDeutschland, weil sie hier ein "besseres" Leben haben und verhalten sich wie die letztenAssozialen. Sollen die doch wieder in ihr Land zurückkehren wenn die was gegenDeutschland haben. Was machen die dann noch hier?

Gewalt unter DeutschenJugendlichen ist natürlich auch nicht selten, aber man kann nicht abstreiten, dass dasmeiste von den "Ausländern" ausgeht.
Aber naja... die nehmen sowieso bald überhandhier...

(Ohne jetzt alle Ausländer unter einen Tisch kehren zu wollen.)


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:28
Es geht darum das sich die multikultiträumer sofort mit kerzen bewaffnen würden um einerlichterkette beizuwohnen wenn diese äußerungen von Deutschen gegenüber minderheitengefallen wären...
Ist dem so, oder nicht?


melden

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:29
Und irgendwannmachen die aus der Lichterkette nen Fackelumzug


melden

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:30
Die o.g. Situation ist in Nord - Neukölln schon lange Realität.
Aus diesem Grundmußte ich nach "Süden" ausweichen , damit mein Töchterchen ihre Schulzeit heil übersteht.
Das Auflösen der "Ghettos" könnte Abhilfe schaffen ,aber wenn der weitere Zuzug derAusländer in Ballungsbezirke unterbunden wird , heißt es gleich wieder : Diskriminierung!
Und ehrlich : Mich kotzt es an , als Scheiß-Deutsche , Hure und ähnliches beschimpftzu werden , weil es mir an "adäquater" Kopfbedeckung fehlt.
So etwas ist mir in derTürkei oder in Tunesien nie passiert.


melden

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:32
Das ist schon befremdlich, in den dortigen Ländern passiert es nicht und bei uns könnense alle ihre Neigungen frei ausleben. Also wenn das meiner Freundin passiert und ich bindabei, kann derjenige sich schonmal warmlaufen


melden
torgarant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:35
da hab ich mit meinem kuhdorf in dem ich wohn ja noch richtig glück. ;)


melden

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:36
Schon die nächste Generation (welche hier aufwächst) wird wesentlich integrierter undangenehmer sein. Den "Ey, was guggst du" Pennern wird es ergehen wie jeder Spezies mitzuviel Muckis und zu wenig Hirn: sie werden aussterben.


melden

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:39
Im Spiegel -TV gab es ein Interview mit einem türkischen Ex-Guantanamo Sträfling , dererklärte , er müsse nach Deutschland auswandern , weil ihm in der Türkei auf Grund seinerspezialen islamischen Erziehung seiner Kinder Strafe droht.... sehr aufschlussreich !


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 18:57
Ach, die "Welt". Darauf trete ich mir die Füsse ab. Was willst du eigentlich? Der Yakupmusste gehen (Gute Reise und "Fuck Off!") den Rest musstest du mühsam zusammenklauben.Und wieviel "Einzelfälle" im Osten von Glatzen niedergemacht wurden steht nicht zurDebatte, ja?


melden
Anzeige
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

23.11.2006 um 19:01
Es ist die Melange aus Islam, Nationalismus, krankem Stolz und völlig irrationalemEhrgefühl. Diese brodelnde Suppe war, ist und bleibt ungeniessbar.

Darüberkönnen und müssen wir reden also, wo ist das Problem?


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Orthorexie ?22 Beiträge