Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

1.995 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Sex, Jungfrau ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

16.02.2015 um 20:59
Mit was genau vergleichst du jetzt? Das Thema kann es nicht sein.


melden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

16.02.2015 um 21:03
@Zehnmaster
Ich will damit sagen, dass die ganze Diskussion keine Substanz hat.
Ob etwas in "der Gesellschaft" so oder so ist, ist völlig gleichgültig.

Es ist keine Lösung, zu gucken "was macht die Gesellschaft" und sich dann dem zu unterwerfen.

Wir sind keine verdurstenden Wüstenhunde, die sich bettelnd vor einen Wasserbrunnen stellen, möge endlich ein Wassertropfen gesellschaftlicher Anerkennung hinabtropfen.


1x zitiertmelden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

16.02.2015 um 21:11
Da der Mensch von Natur aus ein soziales Wesen ist, ist es absolut hanebüchend zu behaupten, dass er sich nicht nach der Gesellschaft richten soll.
Die Gesellschaft hinterfragen? Ja, das ist ein Zeichen von Intelligenz und sollte nicht verboten sein. Z.B. zu fragen "Sollte ich jetzt einen schwarzen Matel tragen?" Oder, wie es aktuell der Fall ist: "Sollte ich als Mann einen Schal oder ein süßes Halstuch bei 20 Grad tragen?"
Aber um eine stabile Gesellschaft zu haben (Ist doch wünschenswert?), muss ein Indiviuum auch Kompromisse eingehen.

Doch ich denke das ist alles zu weit ab vom Thema.


melden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

16.02.2015 um 21:14
@Zehnmaster
Ja, hat konkret nichts mit dem Thema zu tun.

Aber immer wenn es um irgendeine "gesellschaftliche Vorstellung" von irgendetwas geht, fällt mir auf, wie viele Menschen nach "Akzeptanz" gieren und sich sklavisch verhalten.

Mir gefallen Menschen, die SELBST sagen: "Das ist für MICH richtig. Ich entscheide das ganz SELBST ohne die "Gesellschaft" um Erlaubnis zu bitten."

Und ist eine Frage nach "Jungfrau" oder sei es "Mode", "Ehe" unwichtig.


melden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

16.02.2015 um 21:38
@s.c.d.
Nun da ist es aber auch als Individum zu sagen hey ich bin Ich und einzigartig ich will auch aber etwas zeigen mehr oder besonders sein.
Nun Jungfrau zu sein kann auch wenn man besonders ist niederschlagend sein, es zieht einen runter nicht viel Kontakt zu anderen Menschen zu haben (ich meine keinen Virtuellen)
Ich sehe das aus keiner Gesellschaftlichen Sicht sondern aus meiner eigenen.


melden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

17.02.2015 um 09:33
@Zehnmaster

ja da hast du schon recht...er ist halt n soziales Tier. Das hat über Jahrtausende sein Überleben gesichert.
jedoch ist es ebenfalls hanebüchend wenn man genau deswegen bspw. extra in n Puff geht, bzw. krampfhaft versucht ne Frau klar zu machen, nur um irgendwie mal dazu zu gehören.

Davon hängt kein Überleben ab. jedenfalls nicht direkt!

Denke da muss man schon unterscheiden!


1x zitiertmelden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

17.02.2015 um 09:51
Zitat von knopperknopper schrieb:jedoch ist es ebenfalls hanebüchend wenn man genau deswegen bspw. extra in n Puff geht, bzw. krampfhaft versucht ne Frau klar zu machen, nur um irgendwie mal dazu zu gehören.
Finde ich auch eher traurig. Ich differenziere "echten" Sex und die Dienstleistung in einem Bordell. Das schöne ist ja nicht das rein-raus, sondern das kennenlernen, das anziehend finden, etwas intimes gemeinsam zu teilen und zu erleben.

Tja, die Nutte im Puff wird wohl einiges davon nicht bieten können :D


melden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

17.02.2015 um 09:53
@Bodo

eben! Deshalb lieber echt und kommt Zeit kommt Rat!


melden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

18.02.2015 um 23:50
@s.c.d.

Ich find Deine Einstellung richtig gut! Wirklich praktizierbar im Alltag ist sie aber nur für wenige.
Zitat von s.c.d.s.c.d. schrieb:Wir sind keine verdurstenden Wüstenhunde, die sich bettelnd vor einen Wasserbrunnen stellen, möge endlich ein Wassertropfen gesellschaftlicher Anerkennung hinabtropfen.
Sind wir leider größtenteils doch.

Wir hatten das hier schon in Form von Diskussionen wie "Egal was andere denken". Meine Meinung ist und bleibt, dass es niemandem wirklich egal sein kann. Jeder sehnt sich nach Anerkennung und nach zwischenmenschlichen Beziehungen. Du nicht auch?


melden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

19.02.2015 um 08:45
@deja-vu.

korrekt. Nicht umsonst ziehen sich Frauen bspw. extra so an das es auffällt. Wenns wärmer wird Miniröckchen usw.., schminken sich, gucken ob die Hare auch wirklich perfekt sitzen.
Alles nur um irgendwie aufzufallen...Anerkennung eben. Die meisten wissen auch das sie attraktiv sind und nutzen das sogar schamlos aus.
Natürlich nicht alle, will hier nicht wieder verallgemeinern. Der Großteil aber schon.
Ebenso ist es bei Männern.
Jeder will irgendwie ne große Klappe haben, will selbstbewusst wirken, will sich durchsetzen usw..., weil das halt erwartet wird und auch Anerkennung bringt.

Also volle Zustimmung!


melden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

21.02.2015 um 14:33
Ich habe mich in meinem Leben meist bemüht, nicht irgendwelchen "Erwartungshaltungen", die andere an mich glauben haben zu dürfen, zu entsprechen. Okay, manchmal ist dann Einsamkeit der Preis der Freiheit. Damit kann ich allerdings besser umgehen als damit, mich tagtäglich selbst zu verbiegen und zu verraten. Ich bin, was ich sein will - nicht, was ihr wollt, das ich sein soll.


1x zitiertmelden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

23.02.2015 um 15:56
@Doors

stimmt....aber damit stößt man meist andere vor den Kopf und macht sich somit evt. das Leben unnötig schwer.
Nicht immer aber meistens. Daher wollen sich die meisten lieber anpassen und somit nicht auffallen...


melden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

23.02.2015 um 23:43
@Doors
@knopper

Nicht unbedingt. Ich hab mich eigendlich fast 30Jahre verbogen -.-
Trotzdem hab ich mich, ausser durch meinen Partner ( der einzige der mein wahres Ich kennt) einsam fühlen müssen.
Nicht weil ich dem nicht gerecht wurde. Im Falle der Familie sind fast alle so sprunghaft, dass man selbst Perfekt sein kann und nichts genügt. Im Moment änder sich genau der Punkt der Doors anspricht.
Ich werde meine 20er damit abschließen. Mein ICH nicht mehr zu verleugnen und Fehler zu zulassen, auch meine Meinung zu sagen (Der Ton macht die Musik) Selbst wenn es anderen nicht gefällt.
Ich darf mir auch sehr oft Sachen an hören, für deren Umstande niemand es was für könnte.
Meinen nächsten Rundengeburtstag werde ich zum ersten Mal 100% so feiern und verbringen wie ich es möchte. Ja solche Prozesse zu seinem Inneren, können gut und gerne 30Jahre dauern :D

Lieber @spiegelchen (TE) und alle die sich mit dem Threadthema identifizieren. Euer Leben ist die ganzezeit ein riesiger Prozess. In dem ihr euch, immer mal wieder verändert, ob ihr wollt oder nicht.
Irgendwann auch mal über diesen Thread lachen könnt, wenn ihr hierran zurück denkt und alles halb sowild, war wie ihr dachtet.


melden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

24.02.2015 um 00:41
Zitat von DoorsDoors schrieb:Okay, manchmal ist dann Einsamkeit der Preis der Freiheit.
Das ist der Punkt den ich meine. Niemand ist gerne alleine.

Nun ist es ja nicht so, dass man automatisch einsam wird, wenn man sich nicht anpasst bzw. verbiegt. Es kommt natürlich auf den Grad des Exotentums an. Die Tatsache, dass man "Jungmann mit 20 Jahren" ist (Beispiel Thread) reicht beispielsweise alleine nicht aus um so krass aus der Reihe zu tanzen, dass keiner was mit einem anfangen an. Wenn man ansonsten ganz normal tickt.

Aber je mehr Abweichungen von der Norm bei einem Menschen zusammenkommen, desto schwerer wird es für denjenigen, desto weniger kann ihm egal sein was andere denken / desto mehr muss er sich anpassen oder: desto einsamer wird er.


melden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

23.03.2015 um 18:48
Ich möchte mich hier auch mal zu Wort melden, den auch ich bin mit Anfang 20 noch Jungmann. In meiner Schulzeit hatte ich eine ziemlich ausgiebige Sexualität, die ich mit Klassenkameradinnen ausgiebig ausgelebt habe. Nur wirklich "eingelocht" habe ich bisher leider noch nie.

Oft wurden mir anzügliche Angebote von bekannten Mädchen gemacht, die bestimmt auch in Geschlechtsverkehr geendet hätten. Leider war ich meistens so überrumpelt von der Offenheit der Mädels (oft regelrecht pervers), dass ich direkt abblogte und ablenkte.

Nun, seit ein paar Jahren (also nach meiner Schulzeit), habe ich leider fast keinen Kontakt mehr zu gleichaltrigen Jugendlichen. Ich musste meine Heimat beruflich verlassen, und konnte an meinem neuen Wohnort auch nach 2 Jahren noch keine weitreichenden sozialen Kontakte aufbauen.

So kommt es, dass ich bis heute noch Jungmann bin. So langsam mach ich mir Sorgen.
Würde es euch (Mädchen) abschrecken, wenn ich euch meinen Werdegang darlege? Haben jungfräuliche Langzeitsingles schlechtere Chance bei der Partnersuche als "normale" Männer?


1x zitiertmelden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

30.03.2015 um 19:15
@unkenntlich_

Zu aller erst, wie kommst du eigentlich darauf dass du deshalb nicht "normal" bist?

Ansonsten - loch einfach mal ein, das wird kein Problem sein. Auch wenn du kaum soziale Kontakte hast, kennst ja immer noch die perversen Mädels aus deinem alten Wohnort. Schau dort mal vorbei und rutsch einfach über eine drüber, oder verwende das Internet, um eine Sexpartnerin zu finden.

Das ist ungefähr das, was ich jedem raten würde, der sich aufgrund seiner Jungfräulichkeit Sorgen macht. Dann lässt man diese einfach hinter sich und das Thema ist erledigt. Danach wirst du dich besser fühlen ;)


melden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

30.03.2015 um 19:29
@Cptn.Wankalot hast ja für das Thema den passenden Nick :D

Warum nicht die Jungfräulichkeit verkaufen oder das erste wirkliche "einlochen" im Puff, oh sorry, Bordell, erleben @unkenntlich_


1x zitiertmelden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

30.03.2015 um 20:00
@Cptn.Wankalot
Weil das Durchschnittsalter für den ersten Geschlechtsverkehr bei 16 Jahren liegt. Ich bin daher "nicht normal".

Fast alle aus meinen ehemaligen Klassen sind wie ich "ausgewandert", also beruflich bedingt über das gesamte Bundesgebiet verteilt. Auch die besagten Mädels sind daher nicht wirklich leicht zu erreichen. Diese Möglichkeit fällt schon mal weg.
Also Internet hatte ich auch schon überdacht, leider bin ich sehr um meine Anonymität und meinen Datenschutz bemüht, ich würde daher niemals genaue Infos von mir preisgeben, es sei den, ich kenne die betreffende Person schon persönlich. Außerdem dachte ich, dieses Forum ist der passende Platz im Netz um eine Sexualpartnerin zu finden. :D (nur Spaß)^^

Da hast du recht.

@kofi
Naja, soweit bin ich nun doch noch nicht. Diese Möglichkeit halte ich mir offen, falls ich mit 30 noch Jungfrau bin. Da warte ich lieber noch etwas. Dennoch danke für den Tipp!


1x zitiertmelden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

30.03.2015 um 20:11
@unkenntlich_

Du bist Anfang 20? Na und, das ist in meiner Erinnerung eigentlich so im Durchschnitt das Startalter für junge Männer.
Okay, es gibt auch Jungs die noch nicht mal Brusthaare haben und schon Sex hatten. Aber das ist doch eher seltener der Fall. Du darfst dabei ja eines nicht vergessen: Jungs geben gerne an, wollen vor ihren Kumpels wie ein Held und großer Stecher dastehen.

Es ist auch egal ob man U18 oder Ü25 Jahre alt ist beim ersten Mal Sex. Meiner Erfahrung nach ists sogar angenehmer mit jemandem der Ü20 ist (da dessen körperliche Entwicklung dann soweit abgeschlossen ist und die geistige Reife auch schon in ausreichendem Maße vorhanden ist).


melden

Jungmann mit 20 Jahren - Meinung von Frauen

30.03.2015 um 20:25
Laut vielen, die ich kenne, ist 20 nicht ungewöhnlich, wenn man keine Jungfrau ist. Aber ich bin auch der Meinung, dass es ab Anfang 20 höchste Zeit wird.

Ich kenne einige, die mit Anfang 20 noch keinen Sex hatten und so blieb es auch für immer.


melden