Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schönheit = Intelligenz?

147 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Intelligenz, Schönheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schönheit = Intelligenz?

10.02.2021 um 09:47
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Eine schöne Frau kann nichts entstellen
Doch, ein missgünstiger Gesichtsausdruck.
Da leidet sogar die Physiognomie
und Attraktivität kann verschwinden.

Wobei ich betonen möchte,
dass Attraktivität mit rein physiognomischer Schönheit nicht zwingend etwas zu tun haben muss.


melden

Schönheit = Intelligenz?

10.02.2021 um 09:50
@Bundesferkel

Will eigentlich nur sagen, dass, wenn wegen dem Aussehen gemobbt wird, dass dann die Nicht-Schönen häufiger Mobbingopfer sind als umgekehrt.


Dass Schönlinge wegen ihrer Schönheit und aus Neid von Nicht-Schönen gemobbt werden, kommt natürlich auch vor, aber ganz sicher nicht so häufig wie dass Schönlinge die Nicht-Schönen wegen ihres nicht perfekten Aussehens mobben.


Ich kenne das doch selbst. Wurde in der Schulzeit von einigen wegen meinem Übergewicht und meiner Akne, die ich fast 2 Jahre lang hatte, gemobbt. Die Mobber, Jungs und Mädels, waren makellos. Schlank, schöne Gesichter und reine Haut. Glück für die.

War 7 und 8 Klasse. Danach wurde ich Gott sei Dank attraktiver. Zum Teil durch Glück und zum anderen durch eigene Leistung (Mehr Bewegung=Gewichtsabnahme)


melden

Schönheit = Intelligenz?

10.02.2021 um 12:58
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Ein schönes Gesicht einschließlich schöne Augen hat man oder hat man nicht.
Ich denke, man muss in der Diskussion “Schönheit” und “Attraktivität” unterscheiden. In meinen Augen gibt es ausreichend Menschen, die nicht unbedingt allgemein “schön” sind, doch trotzdem unglaublich attraktiv.
Gerade und auch im schauspielerischen Bereich gibt es natürlich ein gewisses Genre, in dem ein ganz gewisser DarstellerInnentypus gefragt ist. Doch es gibt auch ausreichend Beispiele für Schauspieler oder Künstler, die sehr individuell sind.

Um mein ein paar Beispiele zu nennen die ich persönlich toll finde: Alan Rickman, Jared Leto, Bud Spencer, Jason Isaacs, Daniel Radcliffe, Jim Parsons...
... alle sehr unterschiedlich und durchaus attraktiv.


1x zitiertmelden

Schönheit = Intelligenz?

10.02.2021 um 15:18
Zitat von NuxeNuxe schrieb:Um mein ein paar Beispiele zu nennen die ich persönlich toll finde: Alan Rickman, Jared Leto, Bud Spencer, Jason Isaacs, Daniel Radcliffe, Jim Parsons...
... alle sehr unterschiedlich und durchaus attraktiv.
Bei Männern sind die Merkmale und die Bandbreite von Schönheit und/oder Attraktivität noch mal deutlich breiter gestreut als bei Frauen denke ich.

Allen genannten gemein ist, dass sie auf jeden Fall sehr fotogen sind und nett anzuschauen.
Danny Devito, Ron Perlman, Rupert Grint, Steve Buscemi, das sind Männer, die nicht dem gängigen Schönheitsideal entsprechen, bei denen es eher verwunderlich wäre, wenn die jemand attraktiv findet. Aber auch das wird es geben.

Bei der allgemeinen Diskussion darf man die persönlichen Präferenzen nicht zu sehr in die Betrachtung einfließen lassen, sondern muss sich an der Mehrheitsvorstellung von Attraktivität innerhalb der Gesellschaft orientieren. Die ist sich durchaus einig, was Schönheitsmerkmale sind. Symmetrie, ein bestimmtes Verhältnis von Hüfte zu Taille, gesunde symmetrische Augen (nicht zu eng oder zu weit), gesunde Haut, Haare, Zähne, Körperproportionen orientiert am Goldenen Schnitt, etc. sind meines Wissens nach auf der gesamten Welt gültige Kriterien.
Kein Zufall ist, dass man an diesen Kriterien auch meist den Gesundheitszustand ablesen kann und darum geht es nun mal bei der Partnerwahl, da kann man die Biologie schlecht überlisten.

Schwierig ist die Diskussion aber alleine schon, weil es zumindest im Alltagssprachgebrauch keine einheitliche Definition von Attraktivität, Schönheit, etc. gibt.


melden

Schönheit = Intelligenz?

10.02.2021 um 16:29
@rhapsody3004

Also erstmal heisst der Tatum und nicht Tantum und zweitens kann der sehr wohl auch gut Schauspielern. Hast wohl die Falschen filme mit ihm gesehen.


Der Thread hier protzt nur so von Vorurteilen von leuten die eigentlich nicht wirklich ne Ahnung haben wovon sie reden. Da sieht man auch mal wieder, dass schöne Menschen sich so einiges anhören müssen und sies eben doch nicht so leicht haben wie alle denken. Auch Stars haben ihre Probleme, wenn nicht sogar mehr wie das gemeine volk. Sind halt einfach keine Probleme dabei die sich mit Geld lösen lassen.


Fakt ist dennoch das Schönheit im Auge des betrachters liegt und die Theorie, worums hier eigentlich geht das Schönheit = Intelligenz bedeutet schwachsinn ist. Menschen lassen sich nicht so einfach in Schubladen stecken, dafür sind wir viel zu komplexe individuen. Zu dem hin hat auch jeder eine andere aufassung von Intelligenz. Da bedeuten für mich zb gute Schulnoten oder IQ tests nichts. Kenne genug Menschen mit Lernschwächen die Probleme mit Schule hatten aber dennoch Intelligent sind. Ist halt eben alles nicht schwarz oder weiss sondern ne menge grau dabei.


3x zitiertmelden

Schönheit = Intelligenz?

10.02.2021 um 16:34
Zitat von vampirellavampirella schrieb:Fakt ist dennoch das Schönheit im Auge des betrachters liegt
Durch Wiederholung wird dieser Kalenderspruch nicht wahrer. Fakt ist, dass sich die ganz überwiegende Mehrheit der Menschen sowohl innerhalb einer Kultur als auch kulturübergreifend erstaunlich einig ist, wer schön ist und wer nicht.


2x zitiertmelden

Schönheit = Intelligenz?

10.02.2021 um 17:10
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb:Fakt ist, dass sich die ganz überwiegende Mehrheit der Menschen sowohl innerhalb einer Kultur als auch kulturübergreifend erstaunlich einig ist, wer schön ist und wer nicht.
Dem stimme ich zu. Selbst wenn man sie letzten 500 Jahre abzieht... die Spezies Mensch hat grundsätzliche Kriterien für Schönheit und Attraktivität, die weit über kulturelle, modische oder ethnische Strömungen hinaus gehen.
Zitat von vampirellavampirella schrieb:Fakt ist dennoch das Schönheit im Auge des betrachters liegt und die Theorie, worums hier eigentlich geht das Schönheit = Intelligenz bedeutet schwachsinn ist.
Ich dachte es geht darum, dass schönen Menschen bestimmte positive Attribute (unter anderem Intelligenz), von anderen eher zugeschrieben werden.


melden

Schönheit = Intelligenz?

10.02.2021 um 17:42
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Die Meisten Fußballer, zumindest nach meinem gefühlten Eindruck, haben aber so oder so keine Eingriffe nötig, da nicht nur perfekt geformte Körper, sondern meist auch immer schöne Gesichter, von mir oftmals auch als Modelfressen betitelt. Was für ein Zufall. Oder auch nicht.

Viele wirken so perfekt und es sind wirklich viele, dass man den Eindruck bekommen könnte, dass sie extra im Reagenzglas herangezüchtet werden.
Naja, der Zusammenhang ist ein anderer: viel Sport in Kindheit und Jugend führt zu einem natürlichen höheren Konsum an Kalorien. Beides zusammen wiederum führt zu einer höheren Level an Testosteron, was in männlicheren Gesichtszügen endet.

Achso, und ganz grundsätzlich: bei so ziemlich jedem Lebewesen ist maximale Symmetrie ein Zeichen von Gesundheit und Gesundheit bedeutet immer auch - zumindest in der Jugend - eine gewisse sportliche Kapazität, die wiederum zu siehe oben führt.


2x zitiertmelden

Schönheit = Intelligenz?

10.02.2021 um 17:48
Um festzustellen, dass Schönheit und Intelligenz nicht zwingend miteinander verbunden sind, genügt mir ein Blick in ein TV-Format a la "Deutschland sucht den Suppenstar" o.ä.


2x zitiertmelden

Schönheit = Intelligenz?

10.02.2021 um 18:11
Zitat von DoorsDoors schrieb:"Deutschland sucht den Suppenstar"
Unterschätz' diese Fernsehköche nicht! ;)


melden

Schönheit = Intelligenz?

10.02.2021 um 18:57
Zitat von DoorsDoors schrieb:Um festzustellen, dass Schönheit und Intelligenz nicht zwingend miteinander verbunden sind, genügt mir ein Blick in ein TV-Format a la "Deutschland sucht den Suppenstar" o.ä.
Willst Du uns da durch die Blume sagen, dass Du auf Dieter Bohlen stehst?

Aus dem TV-Schau-Business bin ich ja schon länger raus, aber zumindest früher waren da keine Schönheiten dabei, eher das genaue Gegenteil.


1x zitiertmelden

Schönheit = Intelligenz?

11.02.2021 um 09:13
Zitat von Stan_MarshStan_Marsh schrieb:Willst Du uns da durch die Blume sagen, dass Du auf Dieter Bohlen stehst?
Dieter, weisst Du, dass ich Dich schön finde? Schön doof!


melden

Schönheit = Intelligenz?

11.02.2021 um 15:26
Auf jeden Fall sind die Programmverantwortlichen von TV- Sendern, nicht nur RTL, nicht gerade blöd, denn sie wissen, welche Formate gut laufen, Kohle abwerfen und Einschaltquoten bringen.


melden

Schönheit = Intelligenz?

12.02.2021 um 05:06
Ich schaute seit langem mal wieder Heidi Klum an und ihre angehende Models.

Und ich muss schreiben, ich sehe noch nicht wirklich wer ein berühmtes Model werden kann.

Finde es kann nicht jeder eins werden. Aber finde es spannend zuzuschauen wie sich verwandeln. Und wer dann gut dabei aussieht.

Es gibt viele hübsche mädels, aber nicht jeder finde ich dafür geeignet. Und das hat nichts damit zutun ob jemand ein paar kilos mehr hat. Sondern was sagt der Kamera. Was macht der Fotograf daraus.

Und es ist normal das die meisten ein lagerkoller bekommen. Ist meist bei klassenfahren auch der fall. Dann gibt es nach 5 tage auch derbe zickereien. Das ist meist gut, So lernen sie sich kennen und die grenzen der jeweiligen.

Aber alle durchschnitt Mädchen. Wie es medere davon gibt. Hoffe immer auf naja, was anderes halt.


melden

Schönheit = Intelligenz?

12.02.2021 um 06:31
Zitat von vampirellavampirella schrieb:Also erstmal heisst der Tatum und nicht Tantum und zweitens kann der sehr wohl auch gut Schauspielern. Hast wohl die Falschen filme mit ihm gesehen.
Ich habe gefühlt alle mit ihm gesehen. Und auch wenn er durchaus anspruchsvolle Rollen neben Action und Comedy spielt, so kann er für mich trotzdem nicht schauspielern, weil ausdrucksarm. Der schaut immer gleich aus der Wäsche. Jonah Hill kann schauspielern, ist sehr facettenreich.
Zitat von NuxeNuxe schrieb:aja, der Zusammenhang ist ein anderer: viel Sport in Kindheit und Jugend führt zu einem natürlichen höheren Konsum an Kalorien. Beides zusammen wiederum führt zu einer höheren Level an Testosteron, was in männlicheren Gesichtszügen endet.

Achso, und ganz grundsätzlich: bei so ziemlich jedem Lebewesen ist maximale Symmetrie ein Zeichen von Gesundheit und Gesundheit bedeutet immer auch - zumindest in der Jugend - eine gewisse sportliche Kapazität, die wiederum zu siehe oben führt.
Wieder was dazugelernt.

Aber komischerweise haben viele Fußballer auch sexy Augen und das ist garantiert nicht damit erklärbar.

Aber was solls. Auf meine Augen bilde ich mir auch etwas ein, so viel Selbstlob sei gestattet. Habe das zwar nie so empfunden, habe aber genügend Komplimente in meinem Leben nur wegen meinen Augen bekommen. Also glaubte ich das irgendwann, dass ich wohl recht schöne Augen haben soll. Immerhin etwas. Danke Mutter Natur.
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb:urch Wiederholung wird dieser Kalenderspruch nicht wahrer. Fakt ist, dass sich die ganz überwiegende Mehrheit der Menschen sowohl innerhalb einer Kultur als auch kulturübergreifend erstaunlich einig ist, wer schön ist und wer nicht.
Sie hat doch recht. Das, was die Gesellschaft, zumindest der Großteil, als schön empfindet, muss man selber noch lange nicht schön finden. Geschmäcker sind zum Glück verschieden.

Ps.

Dieser ganze Schönheitswahn nervt.


1x zitiertmelden

Schönheit = Intelligenz?

12.02.2021 um 07:53
Zitat von NuxeNuxe schrieb:Naja, der Zusammenhang ist ein anderer: viel Sport in Kindheit und Jugend führt zu einem natürlichen höheren Konsum an Kalorien. Beides zusammen wiederum führt zu einer höheren Level an Testosteron, was in männlicheren Gesichtszügen endet.
Das ist interessant, habe ich aber in diesem Zusammenhang noch nie gehört, hast Du dazu eine Quelle? Da ja hier Proifußballer schön öfters als Beispiel herangezogen worden sind: Viel Sport in Kindheit und Jugend? Ganz sicher! Resultiert sicher in (sehr) männl. Gesichtszügen? Glaub ich nicht, es gibt da zig Beispiele.


melden

Schönheit = Intelligenz?

12.02.2021 um 16:31
@constellation
Würdest du bitte genauer spezifizieren, für was genau du die Quelle möchtest?

Ich bin im Home Office und habe hier kaum Fachliteratur, kann dir aber sicher etwas ergoogeln, wenn du so nett bist und mir sagst, was dich näher interessiert.


melden

Schönheit = Intelligenz?

12.02.2021 um 16:36
Das Thema basiert doch auf einem nicht näher bezeichneten Fernsehbericht - ich möchte erstmal anzweifeln, dass es dieses Gen überhaupt gibt, und damit auch den Zusammenhang zwischen beiden Eigenschaften.

Vielleicht wurde das was falsch verstanden oder aber medial falsch aufbereitet.


melden

Schönheit = Intelligenz?

14.02.2021 um 12:24
Schönheit und Intelligenz hängen nicht zusammen, die Leute halten einen gern mal für einen besseren Menschen, wenn man ein Gesellschaftlich beliebtes Erscheinungsbild hat. Das kenne ich von meiner Familie in meiner Kindheit. Ich galt als schönes Kind und wurde in meiner Familie auf eine art und weise verhätschelt, die meine Schwester zumindest auch verdient hätte. Aufgrund irgendeiner Empfundenen Schönheit sagt man dem Kind bessere Chancen nach, ich wurde auf einen Idiotischen Thron gehoben und zum König einer Welt gemacht, in der ich nur ein Mitglied sein wollte während meine Schwester nur die kleine Schwester war.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es bei Kindern so ist, aber auch bei Erwachsenen ist es so. Dabei zählt oft gar nicht mal großartig das eigene empfinden sondern bloß das, was die Allgeinheit und die Gesellschaft sagt. Wenn jemand Natürlich Aussieht, gut Gekleidet ist und dann noch bisschen nett ist glaubt man ihm doch sofort viel mehr, deshalb sollten wir uns auch alle Kleiden wie H&M Models wenn wir ernst genommen werden wollen. Ebenfalls wichtig ist natürlich einen guten BMI zu haben und bisschen Sportlich zu sein und nicht zu Vergessen immer gut zu riechen, denn nur wer gern angesehen wird wird auch beachtet und geachtet.

Kleider machen nicht nur Leute sondern auch Intelligenz, Schulabschluss und Bildung, in etwa so, als würde in Kleidung ein Chip eingebaut sein, der einen mal zur Bauarbeiter/in und mal zur Professor/in macht. Alles bald möglich wenn ein neues Outfit ein.neues Leben bedeutet.
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Dieser ganze Schönheitswahn nervt.
Mich nervt der Schönheitswahn auch. 12 Jährige Mädchen die gerade noch ok von der Figur sind wollen trotzdem weiter abnehmen. Das BMI ziel ist wohl 8 oder so, und das soll schön sein. Nicht zu vergessen Bildbearbeitung, Photoshop und all das. Früher fakte man noch die ganze Identität, heute halt nur die Bilder und die Angaben über den Körper, aber die sind im Internet natürlich so oder so das wichtigste. Die inneren Werte also Technischen Daten zählen doch.


1x zitiertmelden

Schönheit = Intelligenz?

14.02.2021 um 13:59
Eigentlich ist das hier eine Fangfrage bzw. wird hier was ganz anderes beantwortet als die Frage, ob Schönheit und Intelligenz zusammenhängen.

Niemand hier ist in der Lage zu beantworten, ob da ein Zusammenhang besteht. Dazu müsste man wissenschaftliche Feldversuche starten, also mit einer möglichst großen Gruppe Intelligenztests durchführen (gerne auch mit unterschiedlichen Schwerpunkte, emotionale , mathematische, sprachliche Intelligenz usw.) und dann von einer anderen möglichst großen Gruppe die Schönheit jedes Teilnehmers bewerten (auf Basis von neutralen Fotos, möglichst ungeschminkt und zurechtgemacht). Dann hätte man zwei Messpunkte, die (relative) Intelligenz und die (relative) Schönheit und diese könnte man auf Korrelation mit statistischen Methoden prüfen. Gibt es einen Zusammenhang, dann müsste man die Ursache genauer erforschen. Ggf. liegt es ja an der Umwelt, wie sich Intelligenz in Abhängigkeit der Schönheit entwickelt (z.B. durch Bevorzugung)
Die anekdotischen Beispiele "ich kenn da jemanden, der ist schön/hässlich und dumm wie Brot/hochintelligent " haben keine Aussagerelevanz.

Was hier allenfalls geklärt werden kann ist, wie Leute mit dieser Hypothese umgehen bzw. zurecht kommen. Sind sie in der Lage zu akzeptieren, dass eine solche "Ungerechtigkeit der Natur" mgöicherweiße existiert, also dass schöne Menschen obendrein auch noch eher intelligent sind. In unserer optimale Vorstellung einer Gesellschaft, in der möglichst Chancengleichheit und Fairness bestehen sollte, passt das natürlich nicht so richtig.


1x zitiertmelden