Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Columbine Massaker

90 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Massaker, Michael Moore, Columbine

Das Columbine Massaker

10.06.2014 um 17:06
@west_united
Ja klar.


melden
Anzeige

Das Columbine Massaker

10.06.2014 um 17:14
@west_united

Ja und? Ich hab mal fluoxetin (prozac) genommen und bin eine meisterin im zocken, jetzt zwar nicht doom aber andere dinge.
Bin trotzdem nich amok gelaufen, gelte ich jetzt als wunder?

Du machst es dir gerade sehr einfach!!


melden

Das Columbine Massaker

10.06.2014 um 17:23
Vor allem is Doom ja so unglaublich realistisch. Das ist quasi genau dasselbe als hätte man ne echte Waffe in der Hand.


melden

Das Columbine Massaker

10.06.2014 um 17:31
@kleinundgrün schrieb
Im Nachhinein mag so etwas "eindeutig" wirken, aber es kann eine Menge Gründe geben, Tage in einem Kalender auszustreichen, die weitaus nahe liegender als eine Selbsttötung sind (Ende einer Freundschaft/Beziehung, Ende eines sonstigen wie auch immer definierten Lebensabschnittes etc.). Wenn nicht weitere Indizien vorliegen, ist eine Selbsttötung eher fern liegend.
Also, wenn jemand auf seinen Kalender alle Tage vom 21. April bis zum 31. Dezember auskreuzt, dann würde ich das schon auffällig finden. Aber es stimmt natürlich: Das alleine reicht nicht, um zu vermuten, das diese Person ihren Selbstmord plant.

-----

Man kann überlegen, warum Eric und Dylan diese ganzen Hinweise auf die bevorstehende Tat hinterließen. Vielleicht taten sie es, um die Leute im Nachhinein zu verhöhnen, so nach dem Motto: "Wir haben euch so viele Hinweise hinterlassen, und ihr wart so bl*d und habt nichts gemerkt." Vielleicht war es aber auch ein Hilfeschrei. Nicht in dem Sinne, dass Eric und Dylan auffliegen und festgenommen werden wollten, aber vielleicht hofften sie im Unterbewusstsein, das irgendwas passierte, das sie davon abhielt die Tat begehen zu müssen.

Tragisch auch, weil beide Jungs nur wenige Wochen vor ihrem Abschluss standen. Sie hätten nur noch kurze Zeit in der Schule und in dem Ort bleiben müssen. Eric hatte vor nach der Schule zu den U.S. Marines zu gehen, das Formular dazu hatte er allerdings nur halbherzig ausgefüllt. Erst wurde vermutet, Eric wurde von den Marines abgelehnt, weil er das Antidepressivum "Luvox" nahm, aber später kam heraus, dass Eric sich einfach nicht mehr zurückgemeldet hatte. Um Anfang 1999 herum schrieb Eric sinngemäß in sein Tagebuch, dass seine Eltern langsam unruhig werden und anfangen Fragen zu stellen, warum er sich nicht bei den Universitäten bewerbe, und warum er nicht mehr für seine Versicherungen zahle (Auto). Zu dieser Zeit konnten die Eltern ja nicht wissen, dass ihr Sohn das gar nicht "machen muss", da er ab dem 20. April eh nicht mehr lebt. Eric schrieb auch, dass er bewusst wenig Zeit mit seinen Eltern verbringt, damit es leichter für sie wird, im Hinblick darauf was kommen wird.

Dylan konnte die Leute wesentlich besser täuschen als Eric. Kurz vor der Tat fuhr er mit seinem Vater zur Uni nach Arizona um dort seine Mitbewohner kennenzulernen. Sein Vater beschrieb ihn als auffallend fröhlich. Dylan soll auch mit Freunden Pläne für den Sommer geschmiedet haben. Im Nachhinein weiß man nicht, ob Dylan das nur tat um die Fassade aufrechtzuerhalten oder ob es wirklich noch eine andere Option für ihn gab, als andere und sich selbst zu erschießen.


Interessant ist auch, dass viele Bekannte und Freunde aussagten, Dylan und Eric seien die Monate und Wochen kurz bevor der Tat wesentlich fröhlicher, umgänglicher und harmloser gewesen als in den ganzen letzten beiden Schuljahren zuvor.


melden

Das Columbine Massaker

10.06.2014 um 17:36
@antidepressant

Wie ich schon erwähnte wenn mein kind allerdings eine anzeige wegen morddrohungen bekommt, rohrbomben bastelt und ich ihn danei erwische, nachbarn sich beschweren über lärm in der garage, dort wo die rohrbomben gebastelt wurden, keine zukunftsperspektive hat und und und, dann würde ich als lehrer, eltern, polizei doch schonmal alles hinterfeagen.


melden

Das Columbine Massaker

10.06.2014 um 19:38
antidepressant schrieb:Also, wenn jemand auf seinen Kalender alle Tage vom 21. April bis zum 31. Dezember auskreuzt
ich frage mich, ob die beiden mit versteckten Hinweisen irgendwie indirekt wollten, das man sie aufhält?!
Bei Dylan wurde gemeint, das er schon depressiv war, er nannte sich Prinz der Traurigkeit oder so ähnlich und hat traurige Tagebucheinträge geschrieben.

Ich poste mal die Tagebucheinträge, sorry, falls es schon mal jemand getan hat.

http://www.acolumbinesite.com/dylan/writing/journal/jindex.html


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

528 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was ist ein Held?64 Beiträge