weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn Beziehungen auseinander gehen

460 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung

Wenn Beziehungen auseinander gehen

04.02.2009 um 14:39
@stonewall

Ich bezog mich auch mehr auf 2amx' frauenspezifisches Geldstreben.
Von Dir weiss ich doch, dass Du nix gegen Frauen sagen kannst, Mrs. Withers :D


melden
Anzeige
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Beziehungen auseinander gehen

04.02.2009 um 17:07
@Doors

Klar kann ich auch was gegen Frauen sagen....nur......wenn ich es tue,würde ich gesperrt werden! :D


melden

Wenn Beziehungen auseinander gehen

04.02.2009 um 17:09
@stonewall


Und zusätzlich eine Familienfehde riskieren.


melden
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Beziehungen auseinander gehen

04.02.2009 um 17:14
Das wäre auch eine Form von "Wenn Beziehungen auseinander gehen".Mein Job lässt nicht viel Zeit Freundschaften oder die Familienbande zu pflegen.


melden
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Beziehungen auseinander gehen

04.02.2009 um 17:15
@Doors


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Beziehungen auseinander gehen

04.02.2009 um 19:20
Hi zusammen

Ja, geht mir auch so. Der Terminplan ist doch ziemlich straff im Moment, sodass ich nicht oft weg kann. Mein Erwartungsdruck ist ensprechend größer, wenn ich wirklich mal weggehe, und ebenso die Enttäuschung, wenn wieder nichts Großartiges gelaufen ist. Ich muss allersdings sagen, dass der letzte kulturelle Anlaß mir inhaltlich viel brachte, wenn auch sonst nichts Nennenswertes lief in Richtung Partnerfindung. Deshalb war ich da auch nicht enttäuscht.


melden

Wenn Beziehungen auseinander gehen

04.02.2009 um 21:10
All das muß man Lernen, wenn man nicht mehr zusammen kann,
das ist ein langer Weg, und schwer dazu, und Jahre die man zusammen ist
wird es noch schwieriger, da kann ich ein Lied singen.............
Schwieriger den Menschen zu verlassen, denn nach 30 Jahre wird man immer zusammen gehören, wenn dann sollte es man früh tun, nach 2 Jahre kennenlernen, und es klappt nicht
dann wird es Zeit! Kein hin, kein her, wenn es da nicht gut ist, wirds nie gut!
Ausser die Liebe überwiegt ALLES!
Wie bei mir!
Und Kinder sind immer im Spiel............


melden

Wenn Beziehungen auseinander gehen

04.02.2009 um 21:23
Ich sage damit, ein Kind ist schnell gemacht, nur wie es sich wohl fühlen kann
wenn nichts passt, Ehe, all sowas,
Überlegt euch gut ein Baby zu machen, DAS GEHT JA RUCK ZUCK
meine Gedanken!


melden

Wenn Beziehungen auseinander gehen

05.02.2009 um 09:07
@Gorgonzola

Wieso sind Kinder immer im Spiel? Auch bei Kinderlosen?


melden
ella-ella
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Beziehungen auseinander gehen

05.02.2009 um 12:00
Ich denke bei Kinder losen Paaren ist es etwas leichter,als bei paaren mit kindern,kinder bekommen alles mit wenn es in der familie nicht mehr stimmt,Und sie leiden weil sie,Vater und Mutter lieben.


melden
derbeweis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Beziehungen auseinander gehen

06.02.2009 um 09:30
Kinder sind definitiv die Leidtragenden in einer Partnerschaft, die aus den Fugen geraten ist, sowie bei einer Trennung beider Elternteile. Das ist unabstreitbar.
...
Aber es ändert nichts an den Schmerzen und Enttäuschungen beider Partner.
Der Frust, der aufkommt, wenn man zu spät bemerkt, dass man zu viel in diese Partnerschaft investiert hat. Sei's Gefühle, Vertrauen, Zeit, etc.....
In erster Linie ist es meiner Ansicht nach ein wichtiges Kriterium, in welchem Zeitrahmen die "Beziehung" ablief, welches Alter beide Partner haben und wieviel davon an "wahrer Liebe" in dieser Partnerschaft von Anfang an dabei war.
...
Stonewall muss ich in Punkto Arbeitsleben recht geben.
Aus eigener Erfahrung bin ich mir sicher, dass gerade diese unsrige Gesellschaft dafür Verantwortung trägt, dass viele Partnerschaften auseinanderbröckeln.
Wie soll ein Gleichgewicht vorhanden sein, wenn beide arbeiten gehen und ein Part darüber hinaus länger und öffter vom heimischen Herd entfernt seine Brötchen verdienen muss, und schliesslich die Haushaltsaufgaben überwiegend an dem Anderen hängen bleiben.
Es ist nicht einmal vom Einkommen abhängig, eher doch von der Balance der heimischen Arbeitsteilung, der fehlenden Nähe und der Intensität der Gefühle füreinander.
...
Die Liste der Kriterien ist maßlos lang und variantenreich ....
Eines ist jedoch sicher, der Großteil der Probleme in Partnerschaften sind in der heutigen Zeit von unserer Wirtschafts -und Familienpolitik abhängig.
Das ist unumstößlich!


melden

Wenn Beziehungen auseinander gehen

16.02.2009 um 16:19
Hallo Ihr Lieben,

ja, vielen Dank für Eure Tipps und Ratschläge. Schön zu wissen, dass man in so einer Situation nicht allein mit den Gedanken ist....fg. Ich denke, ich werde auch meinem Verstand folgen. Ich habe einfach schon zuviel negatives im Leben durchgemacht und möchte endlich mal für mich da sein. Und das Leben genissen können. Ich habe nämlich immer nur zuerst an andere gedacht, aber es wird wirklich Zeit mal an mich zu denken....

Lieben Gruß an ALLE


melden
derbeweis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Beziehungen auseinander gehen

16.02.2009 um 20:18
Möge es Dir gelingen, nur für Dich da zu sein.
Ich habe schon immer diese Lebensweise geführt, und es ist verdammt schwer sich nach so vielen Jahren davon loszusagen.
Drücke Dir beide Daumen.
...
LG, der Beweis


melden

Wenn Beziehungen auseinander gehen

16.02.2009 um 20:29
@derbeweis
"Kinder sind definitiv die Leidtragenden in einer Partnerschaft, die aus den Fugen geraten ist, sowie bei einer Trennung beider Elternteile. Das ist unabstreitbar."

Nicht zwingend, vorausgesetzt die Eltern tragen ihre Streitigkeiten nicht auf dem Rücken der Kinder aus und einigen sich wie Erwachsene auf Regelungen, z.B. Besuche etc., die für das Kind/ die Kinder das Beste sind und beziehen diese möglichst auch in die Entscheidungen mit ein, wenn die Kids im entsprechenden Alter sind.
Paare (Eltern) können sich nun mal trennen. C´est la vie.


melden
derbeweis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Beziehungen auseinander gehen

16.02.2009 um 20:35
Das kommt aber im Höchstfalle bei 70% der Trennungen zustande. ... Mal meine Theorie.
Ich wüßte da anderes zu berichten, und es hat den Kindern bestimmt nicht gut getan.
Nur weil ein Elternteil mit einer Trennung nicht einverstanden war, zu sagen, "Wenn Du nicht hier bei mir bleibst, siehst du das Kind nie wieder!"
...
Und sowas wird mit allen erlaubten oder unerlaubten Mitteln ausgefochten.
...
Ist natürlich die beste und vernünftigste Variante sich zu einigen, unbestritten.
...
LG, der Beweis


melden

Wenn Beziehungen auseinander gehen

16.02.2009 um 20:44
@derbeweis

Dass das nicht die Regel ist, dass Erwachsene sich bei einer Trennung auch wie Erwachsene verhalten ist mir klar. Traurig, was soll man dazu sagen.

Ich kann nur von mir ausgehen, aber ich habe mir als Kind oft gewünscht, dass meine Eltern sich scheiden lassen (mein Bruderherz ebenso).
Auch eine Variante, nur mal so nebenbei.


melden
derbeweis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Beziehungen auseinander gehen

16.02.2009 um 20:52
@sarasvati23

Ja, so etwas soll es auch oft geben, dass sich die Kinder wünschen, wenn ein Elternteil die Familie verlassen soll.
Ich habe es in der Verwandschaft erlebt, sowie im Freundeskreis.
Nur gestaltet es sich nicht immer so, weil ein Elternteil entweder zu viel Liebe für den Partner empfindet, oder, was im überwiegenden der Fall ist, zu viel Angst vor der Reaktion des "Partners" hat.
...
Da kann nur "Vater Staat" eingreifen. Naja, ... und der verschließt bekanntlich die Augen bei solchen Geschichten.
...
Somit ist es Folter auf Ewig, für die Leidtragenden.
...
Eine Trennung beruht immer auf irgendwelche Probleme in der Partnerschaft, die nicht geklärt werden können, oder wollen.


melden

Wenn Beziehungen auseinander gehen

16.02.2009 um 21:05
@derbeweis

"wenn ein Elternteil die Familie verlassen soll."

So war das eigentlich nicht gemeint, sie sind bloß im Doppelpack schwer zu ertragen. *g*
Aber heute immer noch verheiratet. Nun ja, es ist ihr Leben, nicht das meine.

"Eine Trennung beruht immer auf irgendwelche Probleme in der Partnerschaft, die nicht geklärt werden können, oder wollen."

Würd ich auch nicht unbedingt unterschreiben, dass Trennung "immer" auf ungelöste "Probleme" (in meinen Augen Kommunikationsstörungen) beruht.
Gefühle können sich halt auch ändern oder man entwickelt unterschiedliche Vorstellungen vom Leben und die Wege der Beteiligten gehen auseinander. Eine Trennung kann in derartigen Fällen, auch um Leid zu vermeiden, eine vernünftige Lösung sein.
Das kann halt passieren, es gibt eben keine Garantie (Sicherheit) im Leben.


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Beziehungen auseinander gehen

17.02.2009 um 01:05
Hallo zusammen

Ich hatte letzte Nacht einen Traum, wo ich jemandem erklärte, dass ich lernen müsse loszulassen und zu vertrauen, es einfach kommenlassen. Das Leben wird es bringen - auch den Richtigen.


melden
Anzeige
derbeweis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn Beziehungen auseinander gehen

18.02.2009 um 01:49
@sarasvati23

Auf jeden Fall ist der Gefühlsebene ein kommunikatives Problem vorauszuschicken.
Ansonsten ist, meiner Meinung nach, jedes Problem lösbar, auch was die Gefühlswelt anbelangt.
Selbst bei verschiedenen Anschauungen und Vorstellungen einer Partnerschaftsführung kann man Vereinbarungen treffen, die für beide Seiten ein Gleichgewicht darstellen und ein gemeinsames Leben ermöglichen.
Ist es doch eine Frage des Vertrauens und des Achtens des Anderen und dessen Veränderungen, die man logischerweise in seinem Leben vollzieht.
Demzufolge, Achtung und Rücksicht dem Anderen gegenüber aufbringt und miteinander darüber spricht.
...
@Cosma_Leha

Das ist absolut korrekt, loszulassen und getrennte Wege zu gehen, wenn beide merken, dass ein gemeinsames Leben in Ruhe und Frieden nicht mehr machbar ist.
Fraglich ist natürlich, inwieweit man noch in der Lage ist, ein Vertrauen, und ich meine nicht nur Glauben schenken, sondern zu 1000% Vertrauen aufbringen kann, wenn man im Hinterkopf die Erfahrungen verschiedener Situationen hat, und diese bei dem "neuen Partner" im Ansatz erkennt.
Es ist schwierig die Vergangenheit ausser Acht zu lassen, wenn sich Begebenheiten zeigen, die man schon in vorangegangenen Beziehungen im negativem Licht betrachten dufte.
Auch wenn man versucht diese Erinnerungen beiseite zu schieben, kommen doch Misstrauen, oder zumindest vage Vermutungen auf, die einem völligen Vertrauen im Wege stehen.
... Sicher wird das Leben zeigen, dass es einen Menschen geben wird, der an der Seite bleibt. Aber unbelastet geht man nicht mehr an die Sache heran, und läßt in erster Linie Vorsicht walten. Oder ?!?


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden