Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mütter: alt oder jung?

93 Beiträge, Schlüsselwörter: ALT, Jung, Mütter

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 12:41
Das habe ich daraus auch nicht gelesen.^^

Ich wollt damit nur sagen,dass man
meiner Meinung nach erstmal selber im Leben etwas erreichen sollte (vernünftiger
Schulabschluss,Ausbildung usw.) und dann Kinder in die Welt setzen kann. So kann man
seinem Kind auch mal etwas bieten,denn allein von Liebe wird ein Kind nicht
gross.Ausserdem sollte man sein eigenes Leben erst genießen.Mit Freunden feiern gehen und
alles was dazu gehört. Mit einem Kind ist Spass nicht zwangsläufig unmöglich aber man
muss sich dennoch arg einschränken.
Ich habe meine Tochter mit 21 bekommen und auch da
war es oft noch schwer für mich.Meine Freunde waren unabhängig und konnten jederzeit
machen was sie wollten. Mit 21 war es nicht mehr so schlimm für mich aber wie sieht es
bei jüngeren Mädchen aus?


melden
Anzeige

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 12:46
ich denke, jedes alter bringt vor-und nachteile mit sich.


melden
parvati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 12:51
@ichbinsdochnur

Wenn Du heute nochmal 18 wärst , würdest Du es nochmal sohandhaben.
Ich meine jetzt nicht damit, Dich für eine Abtreibung zu entscheidensondern die Familienplanung anders zu gestalten und ein paar Jahre später Mutter zuwerden?


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 12:52
ich würde es wieder so machen. ich habe bis jetzt jede sekunde genossen und liebe meinekinder von ganzem herzen. ich bereue nicht einen augenblick!


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 12:58
@ ichbinsdochnur

Fürs Bereuen wärs auch etwas spät :)

Ansonsten seh ich dasgenauso

@ All

Doch der Kinderwunsch sollte reiflich überklegt sein undnicht "nur" ein jugendlicher Lustausrutscher sein...


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 14:42
@Maccabros

Ja,so sehe ich das auch!

Die Verantwortung beginnt nicht erstmit der Geburt des Kindes sondern schon bei der Planung!
Wenn man ein Kind bekommenmöchte,sollte man finanziell schon abgesichert sein und es sollte nicht einfach aus nerLaune heraus entstehen! Da fängt für mich nämlich Verantwortung an: Vorher nachzudenkenob man dem Kind überhaupt etwas bieten kann etc.


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 15:56
In der BRD ist die Geburtenrate eh zu niedrig! Da heißt die Frage nicht mehr: Mutter zualt oder zu jung, sondern überhaupt Mutter zu werden!


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 16:03
Genau. Also Mädels: Bitte Nummer ziehen und warten, bis sie aufgerufen werden!


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 16:06
@ Dini

Als ich von der Schwangerschaft erfuhr, war gar nichts geplant und bis aufeinen Schulabschluss konnte ich nichts vorweisen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dassein junges Mädchen ernsthaft ein Kind plant.
Das passiert einfach. Und es ist gut,dass man knapp 9 Monate Zeit hat, alles so zu regeln, dass ein Kind aufwachsenkann.

Ich persönlich finde es nicht schlimm, dass ich alles (Ausbildung...etc.)jetzt mit Kind nachhole. So sieht meine Tochter, dass das Leben auch funktioniert, wennes schwer ist.
Hat auch was mit Vorbild-Funktion zu tun.

Was jetzt aber nichtheißen soll, dass ich junge Mädchen dazu animieren will, früh Kinder zubekommen.
Einen kleineren Altersunterschied finde ich eigentlich sehr gut, es ist aberberuhigender, wenn man auf etwas zurückgreifen kann.
ichbinsdochnur schrieb:ich würde eswieder so machen. ich habe bis jetzt jede sekunde genossen und liebe meine kinder vonganzem herzen. ich bereue nicht einen augenblick!
Gibt es wirklich Eltern,die ihre Kinder bereuen? (Ich meine NORMAL denkende...)


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 16:19
Nein, ich bereue kein einziges meiner drei Kinder! Na gut, sie waren aber auch durchausgewünscht und geplant.


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 18:12
Also wenn man so in den letzten Monaten die Nachrichten schaut, würde ich fast sagen, mansollte vieleicht einfach älter sein und sich der Verantwortung bewusst sein.

Okay,Alter hat nix mit Erwachsen-sein zu tun oder irgendwas in der Art.

Allerdings inden Newz sieht man immer wieder nur das irgendwelche Mütter Ihre Kinder haben rottenlassen oder aus dem 10ten Stock geworfen haben.

Hmmm.... Ich hab jetzt keineStatistik zur Hand. Kann gerade nicht sagen ob da auch viele ältere Mütter dabei warenoder ob sich das die Waage hält. CRANK isses immer. So oder so.

Ich glaube aber eswaren öfters jüngere Mütter die einfach nicht mehr der Situation klarkamen.

(SIC)

Versteh nur nicht warum se dann nicht einfach das Kindabgeben. Nein, wird im Wald, an der Straße liegen lassen oder einfachgetötet.
Zumindest soviel Verstand sollte man erwarten auch wenn man das Kind nichthaben will.

Nur weil man verzweifelt ist tut ein normaler Mensch sowas doch auchnicht, oder?

Kranke Scheisse, anders kann man es nicht sagen. Aber das wirdlangsam out of topic.

Cheerz


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 18:16
Ich stelle (leider) fest: meine Mutter und auch der Vater meiner Schwester (sie istjetzt 60, mein Vater 65) haben zu meiner Schwester (jetzt 17) keinen Draht, können ihrGefühlsleben nicht mehr nachvollziehen, haben kein Interesse an ihrenHobbies....

Tja so ist deine Mutter
Das kann man aber nichtverallgemeinern.
Es gibt 60 Jährige Frauen die äusserst Interessiert sind an derJugend und deren Interessen.


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 18:17
Was aber auffällt, das sogut wie alle Frauen die Junge Mütter geworden sind nicht geradeattraktiv sind und meistens Übergewichtig...

Hat es einen bestimmten Grund?


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 19:14
ich finde nicht, dass ich fett und hässlich bin!


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 19:47
Ich denke es kommt immer auf die Person an, die jung oder alt Mutter wird.
Es gibtjunge Mütter die es schaffen ihr Kind in einem guten Umfeld groß zu ziehen.
Ich glaubebei jungen Müttern ist oftmals das Klischeedenken der Fall.

Es gibt junge Mütterdie gehen arbeiten und versorgen nach der Arbeit ihr Kind, manche machen sogar eineAusbildung während sie ein Kind haben, da ist kein Unterschied zu älteren Müttern diearbeiten gehen und nebenbei noch Kinder haben, außer eben das Alter.

Es gibt aberauch genug junge und ältere Mütter die nix um Arbeit geben oder sich ein Kind nach demanderen machen lassen, so das sie "gar keine Zeit zum Arbeiten" haben!

Die Reifespielt da natürlich eine Rolle, noch besser Verantwortungsbewusstsein!

Es gibtsicher wieder einige Skeptiker, die mit Zeitmangel für die Kinder wegen Arbeitargumentieren, aber da es viele allein erziehende Mütter - freiwillig oder unfreiwilligsei dahin gestellt - geht es oftmals nicht anders.


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 23:06
Hallo mit_ei_nan_der

Ich bin ja keine Frau, von daher verlang es mir besondersviel ab, mich in so eine Lage hineinzuversetzen. Ommmm...

Wenn ich eine Frau wäre,möchte ich keine Kinder. Ende.


melden
positivo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 23:17
eigentlich müsste es heissen:

Reif oder nicht??


melden

Mütter: alt oder jung?

21.06.2007 um 09:13
@Jillrips

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein junges Mädchen ernsthaft einKind plant.
Das passiert einfach.


Oh,da irrst du dich aber. Wie oft habeich schon im Tv mitbekommen,dass da 15-17 jährige Mädels sitzen,die einen Kinderwunschhaben und auch darauf hinarbeiten diesen zu erfüllen. Das ist in meinen Augen einfach nurdumm und naiv. Viele oder besser gesagt die meisten haben absolut gar keine Ahnung,wasdas letztendlich bedeutet.
Natürlich gibt es auch Ausnahmen aber das ist meinerMeinung nach eher selten.


Ich persönlich finde es nicht schlimm, dass ichalles (Ausbildung...etc.) jetzt mit Kind nachhole.

Das ist auch nicht schlimmsondern lobenswert denn viele junge Mütter tun dies nämlich erst gar nicht. Wie schonjemand gesagt hat,lassen diese Leute sich lieber ein Kind nach dem anderen ansetzen umnichts mehr tun zu müssen!
Ich will um Gottes Willen nicht alle in einen Topf werfenaber bei den meisten ist es leider der Fall!


melden

Mütter: alt oder jung?

21.06.2007 um 09:19
@mahadeva:
"Was aber auffällt, das sogut wie alle Frauen die Junge Mütter gewordensind nicht gerade attraktiv sind und meistens Übergewichtig...

Hat es einenbestimmten Grund?"

Vorurteile in deinem Kopf? Selektive Wahrnehmung?Pippi-Langstrumpf-Syndrom (Copyright: Doors)?


melden
Anzeige

Mütter: alt oder jung?

21.06.2007 um 09:19
@Dini77

lassen diese Leute sich lieber ein Kind nach dem anderen ansetzen umnichts mehr tun zu müssen!

Da kann ich dir nur zustimmen.Ich habe eine Freundindie wird alle 2 Jahre schwanger, damit das Elterngeld nahtlos übergeht. Jetzt kommtwahrscheinlich jedes Jahr ein neues Kind, da das Elterngeld ja nur noch ein Jahr gezahltwird.Aber das beste ist,sie kann sogar in den Urlaub fahren,ich nicht, obwohl mein Mannund ich beide arbeiten.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt