Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftragsmörder

158 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Mord, Assassinen, Assassine, Hitman, Politischer Mord
Brave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftragsmörder

15.10.2007 um 23:01
@The.Secret

Ja. Und das finde ich extrem feige.


melden
Anzeige

Auftragsmörder

16.10.2007 um 01:38
Auftragskiller gibt´s doch genug...


melden

Auftragsmörder

16.10.2007 um 15:44
Selbst ist der Mann!
Wozu Jobs outsourcen, die man selbst erledigen sollte?


melden

Auftragsmörder

16.10.2007 um 15:50
Ich finde, manche übertreiben etwas. Wenn ich im Eröffnungsbeitrag schon lese, dass Hitler und Bush in einem Atemzug genannt wird, dann kann man sich nur noch seinen Teil denken ...


melden

Auftragsmörder

16.10.2007 um 15:56
Nun ja, Geschichtskenntnis ist nicht jedermanns Stärke. Und warum sollen nur "wir" unseren Hitler haben :)


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftragsmörder

16.10.2007 um 16:17
Auftragsmorde sind meiner Meinung nach auch feige, es sei denn es handelt sich um den eigenen Ehemann. ;)


melden

Auftragsmörder

16.10.2007 um 16:18
Gibt es "mutige Morde"?


melden

Auftragsmörder

16.10.2007 um 17:03
Ich meine ,das Leben ist heilig...

Man darf niemanden umbringen Arsch oder nicht.....

weil man sein Karma nicht mehr erfüllen kann...

@Doors.....es gibt keine mutigen Morde, weil der andere sich nicht verteidigen kann.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftragsmörder

16.10.2007 um 17:07
@Brave
Nö hätte ich an seiner stelle auch gemacht... sein Tod wäre bei den Amis sicher gewesen... und wohl auch schmerzhafter als ein Kopfschuss...


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftragsmörder

16.10.2007 um 17:17
Gegen Mord aus Rache habe ich nichts.

Sterbehilfe wird in Deutschland auch mit Mord gleichgesetzt, ist das feige? Nein! Dazu gehört verdammt viel Mut (oder ne kranke Ader).


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftragsmörder

16.10.2007 um 17:19
Tja und "Rache" ist weit gefächert...


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftragsmörder

16.10.2007 um 17:24
Ich meinte keine Rache weil der Mann mal fremdgegangen ist oder so. Aber wenn zB. jemand für den Tod eines geliebten Menschen verantwortlich ist....dann würde ich es auch tun...na gut, kommt auf die Situation an.


melden

Auftragsmörder

16.10.2007 um 17:26
Ivy meint mich Rache aber wahrscheinlich das ermorden eines Kinderschänders. Nur so als Beispiel.
Da hätte ich nichts dagegen! Ich würde wahrscheinlich noch anfeuern....


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftragsmörder

16.10.2007 um 17:28
Hach,....käse versteht mich. :)

Wir sind ein team mein Schatz!


melden

Auftragsmörder

16.10.2007 um 17:30
Ich finde jeder hat eine 2. Chance verdient und jemanden aus Rache zu ermorden gibt ihm ja irgendwie noch Recht und bringen tut es auch absolut nix.
Wenn ich jedoch daran denke jemand würde meinen Kindern etwas antun... (Wenn ich Kinder hätte)


melden

Auftragsmörder

16.10.2007 um 17:30
Aber immer doch! :)


melden

Auftragsmörder

16.10.2007 um 17:32
Also wenn es um sowas wie Kinderschänder geht, bin ich Amerikaner!
Immer rauf auf den elektrischen Stuhl, und nicht in den Knast, wo er dann von unseren Steuergeldern lebt...


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftragsmörder

16.10.2007 um 17:33
Ich finde jeder hat eine 2. Chance verdient und jemanden aus Rache zu ermorden gibt ihm ja irgendwie noch Recht und bringen tut es auch absolut nix.

Schonmal was von "Genugtuung" gehört? Also mir würde nen Stein vom Herzen fallen, wenn ich den Schänder/Mörder meines Kindes eigenhändig ermorden könnte.


melden

Auftragsmörder

16.10.2007 um 17:36
Selbstjustiz. Da sitzt du macnhmal länger ein wie der "mörder" "Totschläger" was ja auch immer ne sehr lustige Sache ist. Solange es nicht noch mehr Steuern werden bezahle ich gerne dafür das die sich den Rest ihres Lebens zu Tode langweilen und eh nach 5 Jahren in der Zelle aufhängen. bzw. Kinderschänder werden ja schon nach kurzer Zeit fertig gemacht in Gefängnissen. Todesstrafe ist einfach unnötig und man ist nicht besser dadurch. Kastration ist auch eine gute Idee wie ich finde.
Aber unser Strafgesetzt müsste eh mal ordentlich überarbeitet werden.


melden
Anzeige

Auftragsmörder

16.10.2007 um 17:36
Das glaube ich kaum ich wär einfach nur niedergeschlagen der Tod des Täters würde meine Kinder auch nich wieder lebendig machen!

Das amerikanische Strafgesetz is Bullshi** eine Mörder zu ermorden is doch einfach ein Wiederspruch oder nich?


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt