Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

222 Beiträge, Schlüsselwörter: Geburt
Sonea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

21.10.2007 um 09:19
Das habe ich auch immer gedacht, aber wenn man schwanger ist verändert sich die Einstellung dazu. Denke das hat die Natur schon so eingerichtet. Ich fand die Geburten schmerzhaft aber total klasse. Ein wahnsinns Erlebnis mit nichts zu vergleichen!
Wer das verpasst ist selber schuld!! ;-))


melden
Anzeige

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

21.10.2007 um 09:33
ich denke dass die geburt ein unvergessliches erlebniss ist und ein leben lang auch eins bleiben wird, man ist sicher sehr erschöpft... aber die schmerzen sind schnell vergessen, wenn man dann sei baby in den arm nimmt!


melden

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

21.10.2007 um 11:19
Ich heul immer schon, wenn ich sowas nur im Fernsehen sehe, ich weiß auch nich wieso :D

Das is einfach so wundertoll >.<



@Arikado

"Ich fände es auf jeden Fall humaner, einen Menschen in einer künstlichen Gebärmutter zu erschaffen."

:D geil. Sich selbst so toll vorkommen und dann aber in dem Satz selbst widersprechen ;)


melden

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

21.10.2007 um 14:13
aus Marnys Tagebuch :)

Kleines Gebet

Hast mir doch wehgetan,
aber das Glück der ersten Minuten
in Erleichterung und Seeligkeit,
genossen.

Kleines Gesichtchen
und schon kleine Fliegentüpfelchen
auf dem Stupsnäschen.
So golden der Haarflaum,
in hellem Glanz.

Doch erste Minuten reinen Glücks,
verdunkelt eine bange Frage.
Oh was wird mit dir sein.
Wenn ich krank bin.Tot bin:
Oh Gott,diese Angst verdirbt mir
mein Mutterglück.

Ich bin tot,was wird mit meinem Baby?
Waisenhaus,schlechte Kindheit.
Oder Krankheit,böse Jugend.
Die Gedanken flitzen.
Aber ich bin ja da,will alles tun.
Doch diese Panik ,raubt mir stolzes Glück.

Oh lieber Gott,
bitte beschütze mein kleines Kind.
Lass mich dasein.Immer dasein.
Und hilf mir, Ihr zu helfen.
Amen.

Verf. Bluish


melden
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

21.10.2007 um 17:21
@Sonea
ja das tu ich bereits hab zwar noch kein Buch aber bin schon so auf ner Seite im Netz, da kann ich mir angucken, wie sich das Baby entwickelt und was es schon alles kann oder hat :))
Hmmm, bis jetzt wurd ich noch vor Essatacken verschont, eher das Gegenteil ist der Fall, ich hab nicht gross Hunger und muss gucken, dass ich esse.
Übel ist mir immer mal wieder durch den Tag aber nicht so dolle das ich brechen müsste...
Panik hab ich trotzdem irgendwie was die Geburt angeht, bin da ziemlich empfindlich wenns um Unterleibsschmerzen geht!


melden
Sonea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

22.10.2007 um 09:19
@mondeskind
Komischerweise hat man diese Angst nur am Anfang der SS. Das allerschönste Erlebnis war, als ich mein erstes Baby dann das erste mal gespürt hab. Ich konnte es kaum abwarten endlich schwanger auszusehen...sollte doch die ganze Welt sehen was da schönes in mir heranwächst. Doch da ich sehr schlank war dauerte es mit dem Bauch. Irgendwann saß ich bei meiner Freundin und da stubste mich etwas von innen ganz leicht an. Eindeutig mein Baby...ich hätte heulen können. Es war in der 25ten Woche, mein Zweites konnte ich dann schon in der 17ten spüren, wusste ja nun wie es sich anfühlt!
Dann saßen wir abends gemütlich auf dem Sofa und mein mann streichelte meinen mittlerweile unübersehbaren Bauch, da konnte auch er plötzlich das Leben darin spüren. Das Kind antwortete regelrecht auf unsere Berührungen. Diese Momente werde ich nie vergessen. Mal abgeshen von dem Moment wo das Baby da ist, wir waren so glücklich, haben geweint es war einfach nur schön. Mein Sohn ist 3,5 Jahre und selbst jetzt wenn ich an den Moment denke wo ich ihn das erste mal sah, wo dieses Band der Mutterliebe so stark entstand, da schießen mir jedesmal Tränen in die Augen. Glaube mir ich beneide Dich sogar ein wenig, Du hast eine intensive und einzigartige Zeit vor Dir, genieße sie.
Nach den ersten drei Monaten wirst Du Dich anders fühlen und sobald Dein Zwergi sich bemerkbar machst ist die Angst weniger. Das Buch "Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt" kann ich empfehlen!


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

22.10.2007 um 11:51
Hi alle,

das manche fragen, was an einer Geburt schön sein soll....hmm schwer nachvollziehbar für mich, hattet ihr so schwere Geburten?

Meine 1. Geburt war sehr schnell, ich bin auf die letzte Minute ins Krankenhaus, da war mein Muttermund schon verschwunden ;), und die Schwester war leicht entsetzt, weil ich meinen Sohn ein paar Minuten später wohl unterwegs bekommen hätte...

bei meinem zweiten Sohn bin ich dann früher ^^ ins Krankenhaus, deshalb hab ich mich auch etwas mehr gequält, die Warterei im Kreissaal, pffff,

Dennoch war es das geilste was ich bis jetzt erlebt habe, mein Mann war auch dabei, , klar sind es Schmerzen, die Wehen, aber wenn euer Kind dann da ist, also ich empfand es so, es war unbeschreiblich, grade bei dem ersten, in der Schwangerschaft war noch alles unwirklich, und plötzlich hast du dein Baby im Arm, und dann sind alle Schmerzen vergessen, ich war überwältigt und hab geweint vor Freude...

Aber zu der Frage ob die Geburt was mit der Beziehung zu dem Kind anschließend zu tun hat, ich weiß es nicht, aber halte es für möglich, meine Schwiegermutter hatte eine sehr schlimme Geburt, bei der sie fast verblutet ist, sie hatte das Baby (meinen Mann :)) übertragen, ist aber schon einige Jährchen her, da war die Technik noch nicht so top, und sie hatte danach Depressionen (hat sie mir erzählt) und Schwiergigkeiten eine Bindung aufzubauen...daher kann es da schon einen Zusammenhang geben, normalerweise stärkt die Geburt die Bindung zu seinem Kind, man bringt es durch seine eigene Kraft auf die Welt, schenkt ihm sein Leben, ist einfach nur megatoll!!!!


melden
Sonea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

22.10.2007 um 12:02
Mein Mann behauptet, daß bei ihm die starke Bindung auch sofort da war, weil er dabei war. Er hat alles hautnah miterlebt, die Nabelschnur durchgeschnitten und mich leiden sehen. Für ihn war es auch nicht einfach, bei meiner Tochter habe ich so heftig geweint vor Schmerzen und so heftig geschrieen, daß er einfach nur hilflos neben mir saß und mitgeweint hat!

@mellimausxx, bist Du auch manchmal etwas wehmütig, daß alles so schnell vorbei geht?
Für mich war es auch das absolut genialste Erlebnis in meinem ganzen Leben!
Die Schmerzen vergisst man eh sofort!


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

22.10.2007 um 12:13
Hi Sonea...

ja, bin ich einerseits, meine Kinder sind jetzt schon fast 5 und 6 Jahre, an ihnen seh ich, wie schnell die Zeit vergeht...andererseits freu ich mich auch, das sie schon "so groß" sind und immer selbstständiger werden, ich bin mir sicher, das ich kein eigenes Baby mehr bekommen möchte, mein Wunsch war immer zwei Kinder, was auch gut geklappt hat :), und ich möchte meinen Kindern was bieten, sowohl Zeit, als auch "Wohlstand"...

Mit meinen beiden bin ich, für mich persönlich, genug gefordert....

Ich ärgere mich allerdings heute noch, das ich die Geburten nicht geflimt habe :(,

hatte solche Bilderbuchgeburten, beide Kinder sahen auch schon wunderhübsch aus, direkt nach der Geburt....hätte es gerne festgehalten, aber leider in der Hektik nicht dran gedacht...


melden
Sonea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

22.10.2007 um 12:19
Ja darüber habe ich mich auch schon geärgert. Ich möchte gerne noch ein Baby...noch habe ich ja eines. Meine Klene ist ja grad mal 1,5 Jahre und mein Großer 3!
Ich möchte beim nächsten eine Hausgeburt und dann werde ich filmen. Vieleicht gibts aber auch kein nächstes... momentan ist es eh stressig genug und ich möcht auch gern wieder in meinem Beruf arbeiten...manchmal fehlt mir das schon. Aber ich habe noch Zeit und muß ja nicht alles planen! Es kommt wies kommen soll.
Ich glaube wenn da noch jemand ist, der zu uns gehört wird es schon so kommen!
Aber momentan habe ich eben andere Pläne! Man kann schon sehr dankbar sein, wenn die Kinder gesund zur Welt kommen!


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

22.10.2007 um 12:22
Genau Sonea, und..alles zu seiner Zeit :) :) (aber WENN ich noch eins bekäme, würde ich es diesmal auch filmen *grins*) ist eben was einmaliges und wiederholt sich nie mehr im Leben :)


melden
Sonea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

22.10.2007 um 13:29
Ach ja das wollte ich auch...wir hatten sogar die Camera dabei und habens wieder vergessen...oder besser wer hätte filmen sollen????


melden
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

22.10.2007 um 20:03
Ich glaub wir sollten den Thread besser umändern in Schwangerschaftsthread oder so :)
Heute Morgen hatt ich blutungen war, beim Arzt und der meinte er könne den Herzschlag nicht hören, was aber in der Woche noch normal wäre ich solle mir keine Sorgen machen! Nun geh ich Donnerstag wieder...
Hab trotzdem Angst und mach mir Sorgen!! Hatte jemand von euch auch Blutungen im erste Drittel der Schwangerschaft?


melden
Sonea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

22.10.2007 um 21:27
Ja ich hatte auch Blutungen in der 8ten Woche. War auch fix und fertig weil ich dachte ich hätte mein Baby verloren, aber es war nur eine Einnistungsblutung! In der 7ten Woche sieht man oft noch keinen Herzschlag. Beim ersten Kind haben sie mich auch eine Woche später herbestellt und da hat es dann geschlagen! Beim zweiten bin ich dann gleich später hingegangen! Ich drücke Dir die Daumen das alles gut geht. War die Blutung denn stark? Ist sie jetzt wieder weg? (Bald kriegen wir hier sicher Ärger weil es in einen Frauentratschthread ausartet...lach).


melden

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

22.10.2007 um 21:36
Als Mann muß ich nun auch mal einwerfen, das die Geburt des eigenen Kindes etwas einmaliges ist.
Und das Männer bei der Geburt auch leiden ist fakt. Auch wenn wir die Geburt nicht physisch durchleiden, aber ich war hinterher jedenfalls ganz schön fertig :)


melden

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

22.10.2007 um 21:36
nicht auch leiden - sollte das heißen.


melden
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

22.10.2007 um 22:59
@Sonea,
ja ich glaub auch wir bekommen bald Ärger aber ich muss meine Sorgen irgendwie loswerden, ich hoffe die anderen verstehen das...
Die Blutung heute Morgen war etwa wie wenn ich die Periode hätte aber sie dauerte nicht so lange, vielleicht drei Stunden, als ich um 13 Uhr duschen war, hab ich das Tampon rausgenommen und es war halb voll *vorher eins das voll war* danach hats aufgehört zu bluten.
Seit heute Abend hab ich wieder leichte Schmierblutungen aber kein Frischblut, es ist eher braun und sehr wenig.
Der Arzt fragte mich auch ob ich sicher sein, meine letzten Tage an dem angegeben Datum gehabt zu haben, weil das Kind etwas kleiner scheint. Ich meinte nein das ich mir nicht mehr sicher bin * Birne, habs nicht notiert*...
Da sagte er ich sei jetzt etwa in der sechsten Woche und nicht in der siebten wie angenommen.
Nun hab ich ja diesen Donnerstag wieder nen Termin *den hätt ich eh gehabt* und mal schauen ob noch alles ist wie immer.
Macht schon Angst, wenns aufeinmal anfängt zu bluten!!!
Man sah das Würmchen auch und der Dok. erklärte mir das alles vorhanden ist, es hat sich schön mitten in der Gebärmutter eingenistet und auch der Dottersack ist erkennbar. Ich hoff es ist alles in Ordnung und ich mach mir unnötig Sorgen..!


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

23.10.2007 um 11:23
@derDUlOriginial

:) :), jaaa mein Mann hat auch gelitten *hehe*, hab ihm unterwegs ins Krankenhaus alle 3 Minuten (Wehenabstand) in den Arm gepetzt und frag nicht wie...und im Kreissaal hab ich ihm die Hand zerdrückt....;)....bisschen was sollte er auch haben von der Geburt...

@mondeskind

wünsch dir das alles gut verläuft mit deinem Würmchen...mach dich nicht zu verrückt...hab schon öfter von Blutungen gehört, bei denen nichts weiter passiert ist...wird bestimmt alles gut...!! LG


melden

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

23.10.2007 um 11:24
Ich weiß es nicht ob das ein schönes Erlebnis war. So weit kann ich mich nicht zurück erinnern. :}


melden
Anzeige
Sonea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geburt. Das schönste Erlebnis

23.10.2007 um 11:57
Wenn Du erst in der 6ten Woche ibst kann man nicht viel sehen, ist doch klar. Hört sich doch ganz gut an. Ach ich kenne diese scheiß Angst. Mein Arzt sagte nur, ja Herzlichen Glückwunsch sie sind schwanger, dann hoffen wir mal daß es drin bleibt. Na toll...wie gesagt in der 8ten Woche dann Blutungen, aber das Herzchen hat gebubbert.
Ich denke Du brauchst Dir keine Sorgen machen...jedenfalls nicht solange die Blutung nicht wieder kommt. "Daumendrück"
Kann voll verstehen daß Du Angst hast! Versuch Dich einfach etwas abzulenken!


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hemmschwelle71 Beiträge