Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Familienbande: Netz oder Fesseln?

Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 18:54
@fumo

:D naja solange alle brav sind


melden
Anzeige

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 18:56
@Valkyre
Valkyre schrieb:naja solange alle brav sind
ja, das schon! ...Nur anstrengend können sie manchmal sein! :D


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 18:59
@fumo

:D also ich hab zwar nur einen bruder aber das reicht auch schon.. najasonst kann ichs nicht beuerteilen wies in der großen familie is.

;) naja sagen wir mal so, die die noch leben sind recht ruhig wel schon sehr alt, viele sind nicht übrig. arg wirds allerdings wenn man zu besuch is und das hauptgesprächsthema ist wer inszwischen alles gestorben is und wer dem nächst wohl dran sein wird Oo


melden

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 19:00
@Valkyre
Valkyre schrieb:arg wirds allerdings wenn man zu besuch is und das hauptgesprächsthema ist wer inszwischen alles gestorben is und wer dem nächst wohl dran sein wird Oo
Und jetzt stell Dir ca. 30 Leute an Weihnachten vor;...viele davon noch Kinder! O.O


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 19:14
@fumo

da sag ich nur hilfe ..


zu weihnachten sitzen wir in der regel zu 3. am tisch und machen scherze drüber das man bei fondue am gedeckten tisch verhungert


melden

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 19:27
@Valkyre
Valkyre schrieb:zu weihnachten sitzen wir in der regel zu 3. am tisch und machen scherze drüber das man bei fondue am gedeckten tisch verhungert
Das würde mich ehrlich gesagt depressiv machen! O.o


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 19:42
@fumo

XD nicht bei unserem sinn für humor.. wir haben dieses jahr ostern tränen gelacht weil wir soviel blösdinn geredet haben. mir sind kleine kreise viel lieber als diese großen getümmel in denen man sich gegenseitig nich mehr gut kennt.

wobei ich persönlich keine ahnung hab wie es is wenn man auch unter geschwistern so dicke is :D nur als beispiel mein bruder kommt nur angekrochen wenn er geld wittert. der typ is 3 jahre älter als ich, hat jetz ein hausgebaut (extrem verschuldet) und ne familie gegründet ( sie will vorraussichtlich nie wieder arbeiten gehn) und doch leben se alle auf großen fuß, machen einen auf soooo beschäftigt und das beste ist gerade gut genug aber das neue haus schaut aus wie sau weil madame keinen finger krumm macht. aber für ihn interessant werden seine verwandten nur wenn er meint er bekommt was.

ich für meinen teil hätt immer gern ne schwester gehabt statt eines bruders. den als kind hat er mich ständig schickaniert und heute? :D heute steht er mit mir auf kriegsfuß weil ich ihm nicht in den A*** krieche. .. also du siehst,
je nach persönlicher geschichte ist das verhältnis zum wort "familie" anders


melden

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 19:47
@Valkyre
Ja, da fehlt eindeutig dieses bedingungslose aufeinander eingeschworen sein....Ich sagte ja schon, bei uns sind schon Dinge vorgefallen, die würde man Freunden nie verzeihen, aber durch die Familienbande regelt sich das irgendwann wieder.

Geldgeschichten fallen dabei noch unter die harmloseren Varianten! :D
Valkyre schrieb: mir sind kleine kreise viel lieber als diese großen getümmel in denen man sich gegenseitig nich mehr gut kennt.
Das ist ja auch der Punkt, wir kennen uns alle sehr gut, da wir räumlich eng aufeinander hocken und alle zusammen aufgewachsen sind. Ich sagte ja schon....Bienenvolk! XD


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 19:53
@fumo

nun ich sag mal so, nur weil man mit jemanden verwandt ist hat diese person deshalb noch lange keine narrenfreiheit. und ganz grob gesagt:

schlechter mensch bleibt schlechter mensch auch wenn er noch so viele gleiche gene wie du hat.


sowas ist auch ein punkt den nur jemand verstehen kann der wirklich schlechte erfahrungen mit menschen gemacht hat.. es gibt gewisse dinge die kann man nicht verzeihen. zb kann niemand eine schlechte mit einer guten kindheit ersetzen. und psychoterror durch einen verwandten wird auch nicht gut nur weils ein verwandter ist.


melden

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 19:55
@Valkyre
Ganz klar, ich verstehe Dich vollkommen und möchte Dir auch nicht widersprechen. Ich sagte ja bereits, ich kenne diese Strukturen, wie wir sie haben, sonst nirgends.

Ich persönlich kann Cousin 1 absolut nicht leiden, obwohl er selbst mittlerweile 3 Kinder hat, die mit meinem Sohn spielen könnten, ...aber wir raufen uns zusammen.....Ich weiß nicht, wie ich das erklären soll...., es wurde einem so eingetrichtert und ich trichtere es meinem Sohn ein!


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 20:02
@fumo
fumo schrieb:Ich persönlich kann Cousin 1 absolut nicht leiden, obwohl er selbst mittlerweile 3 Kinder hat, die mit meinem Sohn spielen könnten, ...aber wir raufen uns zusammen.....Ich weiß nicht, wie ich das erklären soll...., es wurde einem so eingetrichtert und ich trichtere es meinem Sohn ein!
nun meine schwägerin is mir auch suspekt aber ich hüpf ihr deswegen nicht an die gurgel sondern bin höflich wie immer. :D

es ist ein haushocher unterschied ob man jemanden nicht mag oder ob dir jemand die kindheit ruiniert hat und dich jahrelang terrorisiert hat und ständig versucht hat dich vertig und niederzu machen.
es gibt dinge die kann man tolerieren, und es gibt solche wie gerade genannt die unverzeihlich sind, auch wenn die betroffende person zb dein erzeuger ist. irgendwann differenziert man in so einer situtation und der verwandte in dem sinne ist für dich gestorben und emotional mit einem fremden gleichzusetzten der dir gegenüber mies ist.


melden

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 20:04
@Valkyre
Ganz klar, da besteht ein riesen Unterschied!

ich stelle mir gerade vor, ich würde den Kontakt mit Cousin 1 abbrechen, ...das bereitet mir ein ganz unangenehmes Bauchgefühl!... O.O


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 20:08
@fumo

wenn das ein unangenehmes gefühl macht dann magst du ihn zu gern ;)

als ich den kontakt zu meinem erzeuger abbrach war das befreiend. ich war froh jetz nie was von dem ar***** zu hören oder zu sehen. wobei jetz kommt bald die taufe meines neffen, da ist der wohl auch dabei.. was solls, muss ja nicht mit ihm reden


melden

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 20:11
@Valkyre
Wir müssen ein anderes Mal weitersprechen, ich muss weg! Einen schönen Abend noch! ... :)


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 20:17
Hatte das Glück, eine perfekte Kindheit erlebt zu haben, danke der Nachfrage. :wein:


melden
hexenlady
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienbande: Netz oder Fesseln?

20.10.2014 um 20:31
Wir waren daheim 8 Kinder und wir hatten viele Jahre lang ein ganz wundervolles Verhältnis. Sicher hats auch mal Knatsch gegeben aber im Grunde nix schlimmer. Tja und dann kam unsere jüngste mehrfach behindert zur Welt. Dann ging es schleichend dass man uns immer weiter ins Abseits drängte. Inzwischen ist sie 18 Jahre alt und ich habe keinerlei Kontakt mehr zu meinen Geschwistern weil sie nicht mit unserer Kleinen klar kamen. Ok sie ist geistig eingeschränkt aber sie ist immer noch ein Mensch und ein ganz liebenswerter noch dazu ( mal abgesehen von den Pubertätsanfällen ).

Ich hab mich mit der Situation arrangiert und in andere Richtungen begeben und weiter entwickelt und ich möchte sagen dass es keinem von uns dabei schlecht geht.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienbande: Netz oder Fesseln?

04.11.2014 um 17:21
https://www.youtube.com/watch?v=VrZ4sMRYimw

:Y: :Y:


melden

Familienbande: Netz oder Fesseln?

04.11.2014 um 17:31
... ich habe keine Familie mehr ... jetzt nur noch Mann und Hund.
Meine wunderbaren Eltern waren Einzelkinder, leben nicht mehr - ich bin Einzelkind und die letzte meiner Sippe. Ich bin froh, nicht einen Haufen Verwandte zu haben, die mir auf die Nerven gehen könnten.


melden

Familienbande: Netz oder Fesseln?

04.11.2014 um 18:23
Fesseln.
Und ich lass mich nicht gerne einfangen.
Mein Freiheitsdrang ist zu gross. Meine Entscheidungen diskutiere ich nicht, rechtfertigen tue ich mich schonmal gar nich für irgendwas und abhängig mach ich mich noch viel weniger von anderen.
Leider habe ich ausserdem total das Vertrauen in das Institut "Familie" verloren. Und nich nur dort.
Ich bin generell Einzelgängerin und ich brauche auch keine vielen Menschen um mich, um mich selbst zu bestätigen, so hart das klingt. Oder um den Frieden aufrecht zu erhalten, den manche, grad in der Familie, eh nich wollen. Ich bin nicht da, um es anderen Recht zu machen (was eh nicht geht).


melden
Anzeige

Familienbande: Netz oder Fesseln?

04.11.2014 um 19:38
Respekt! Ich ziehe den hut und verneige mich vor dir und deinen erlebnissen.

Wenn man das liest, erkennt man erst wie gut die eigene kindheit war und wie dekadent gut es die heutige jugend hat!

Für mich ganz klar: netz!

Ich liebe meine familie, die mir eine emotional reiche kindheit ermöglicht hat.


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt