Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

501 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ehe, Hochzeit, Single ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:09
Na wenn ich die "Frau fürs Leben" gefunden habe, ich wäre blöd die wieder her zu geben, natürlich würde ich die heiraten. Treu für immer. Für den der noch an die Liebe glaubt ist das doch selbstverständlich.
Übrigens, Mädels, ich bin noch Single und gar nicht mal unattraktiv... ;))


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:10
Zitat von TrapperTrapper schrieb:Als die christliche Idee vom Partner auf Lebenszeit entstand, wurden die Menschen auch nur 30-40 Jahre alt. Da reicht ein Partner. Heute werden wir 2-3 mal so alt und verändern unsere Interessen noch häufiger. Kein Wunder das eine Partnerschaft nicht mehr ausreicht. Zumal es im Gegensatz zu früher nicht mehr gesellschaftlich-moralsch verwerflich ist, sich zu trennen.
kann das nur unterstreichen,2 gute argumente.


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:11
@kumulus
:D du playa


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:13
Sag´mal eitel bist Du aber überhaupt nicht, was?


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:13
@Jacy26
Zitat von Jacy26Jacy26 schrieb:Es gibt nicht mehr viele, die so denken wie du Thalassa
Ja, weiß ich (leider) , das habe ich weiß ich wie oft in meinem Umfeld gesehen und miterlebt. Ich hatte kein Problem damit, wirklich abzuwarten, bis mich der Richtige widererwarten doch noch gefunden hat und da wir in dieser Beziehung auch gleich denken, brauchen wir uns das nicht auch noch mit irgendwelchen Papieren zu beweisen - wir können uns auch so vertrauen und uns auf einander verlassen.


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:14
Heeeee, bleibt mal coool, war doch nur ein Spass, dachte eigentlich man erkennt das... hmmm


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:18
Ich finde es vom Staat scheiße, das man bestraft wird, wenn man ehrlich ist und sich kein Heiratsversprechen gibt, da einem ja alle steuerlichen Vorteile und viele andere Dinge verwehrt bleiben. Eigentlich möchte der Staat von mir das ich eine Lüge unterzeichne und würde dafür, das ich Lüge, auch noch finanziell belohnt werden. Das kann und das darf nicht sein, aber wer hier einen Apfel stiehlt, der wird ja auch härter als ein Mörder bestraft.


1x zitiertmelden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:23
Zitat von agynessaagynessa schrieb:Eigentlich möchte der Staat von mir das ich eine Lüge unterzeichne
Was für dich eine Lüge sein mag, muss noch lange keine für andere Menschen sein.

Es gibt Menschen, die heiraten im guten Glauben an eine gemeinsame schöne Zukunft, natürlich braucht man dieses Dokument und diese Feier nicht dazu, um seine Liebe vor der Welt zu bekunden, aber darum geht es den Menschen ja gar nicht.

Ich habe bestimmt nicht geheiratet, weil ich allen zeigen will, wie dolle wir verliebt sind, sondern einfach, weil ich damals fand, dass es dazu gehört und ich eine Ehe erleben WOLLTE. Es war ein bewußter Schritt... na gut, es ging schief, na und?

Menschen, die nicht heiraten, trennen sich auch... darum gehts ja auch nicht.

Und steuerliche Gründe... oh man, daran hab' ich überhaupt nicht gedacht.

Ich finde aber auch, dass in einer eheähnlichen Gemeinschaft dieselben Steuervorteile anfallen sollten.


1x zitiertmelden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:24
@agynessa

Die Ehe steht ja nach wie vor unter dem besonderen Schutz des Staates und wird gefördert ...
Allerdings wird man, wenn man in "wilder Ehe" lebt, regelrecht bestraft und komischer Weise die Einkommen behandelt, als wäre man verheiratet ! Wenn ich irgendwas beantragen will, wird das Einkommen meines Mannes genauso herangezogen und miteinberechnet, als wären wir verheiratet ... das ist irgendwo widersinnig! Wenn ich besinnungslos im Krankenhaus landen würde, würde mein Lebensgefährte aber nichtmal Auskunft bekommen, weil er ja kein "Angehöriger" ist.


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:25
@Thalassa

Ich geb' dir völlig Recht!

Diese ganzen steuerlichen Vorteile für nur-verheiratete ist einfach reaktionärer Blödsinn!


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:26
@moric

Pflichten ja, Rechte nein - das verstehe wer will, ich nicht!


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:29
@Thalassa

Und genau DARAN sieht man doch, dass die Ehe, so wie sie im Augenblick vom Gesetz her bevorteilt ist, in diesem Bezug ein Auslaufmodell ist... es ist so nicht mehr zeitgemäß.

Die Gesetzgebung hinkt hier Jahrzehnte hinterher, jedenfalls in Deutschland.

Eheähnliche Gemeinschaften müssen, meiner Meinung nach, genauso behandelt werden wie Ehen an sich... und dann könnte man ja mal sehen, wieviele dann noch heiraten.

Die Ehe hat meiner Meinung nach nicht mehr unter dem besonderem Schutz des Staates zu stehen, sondern die Gemeinschaften an sich müssen betrachtet werden.

Wie ist es denn in anderen europäischen Ländern... ist es da ähnlich wie bei uns?


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:35
@moric

Also ich weiß nur, daß Schweden da schon viel weiter ist ...

Ich könnte mir aber vorstellen, daß "wilde Ehen" (schon der Begriff ist lachhaft) in erzkatholischen Ländern sicher noch ganz anders gemaßregelt werden, als hier bei uns.

Wenn ich jetzt plötzlich die Augen für immer zumachen würde, würden sie meinen Mann sogar aus der Wohnung schmeißen, weil er (noch) nicht mit im Mietvertrag steht - aber einbuddeln müßte er mich trotzdem, weil ich keine anderen Verwandten mehr habe :D ...
Verrückte Welt!


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:42
Das ist etwas was nur sehr wenigen Menschen geschenkt wird- den richtigen zu begegnen.
@Thalassa auch wenn wir uns nicht kennen- freue ich mich für dich* wünsche dir ein frohes Weihnachtfest und guten Rutsch ins neue Jahr! lg


1x zitiertmelden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:47
@Jacy26
Zitat von Jacy26Jacy26 schrieb:Das ist etwas was nur sehr wenigen Menschen geschenkt wird
Hat ja auch lange genug gedauert, bei uns beiden ;) - wir wollten ja eigentlich garnicht mehr :D , war also nicht überstürzt bei uns, aber etwas ganz seltenes ... und wir sind ja nunmal keine 20 mehr ;) .

Danke, ich wünsche dir auch alles Gute und Liebe :) .


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 16:55
@moric
Zitat von moricmoric schrieb:Es gibt Menschen, die heiraten im guten Glauben an eine gemeinsame schöne Zukunft, natürlich braucht man dieses Dokument und diese Feier nicht dazu, um seine Liebe vor der Welt zu bekunden, aber darum geht es den Menschen ja gar nicht.
Du sagst es! Genau meine Meinung. Und es schockiert mich um ehrlich zu sein, wie hier fast alle über's Heiraten denken. Die meisten sprechen hier ja NUR über die Ehe als Staatsakt.
Ich würde das beides nie in Bezug zu einander stellen, da geb ich euch Recht, diese Gesetze sind merkwürdig.


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 20:42
@MaryVetsera

Liebe ist unabhängig von Verwaltungsakten.


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 20:44
@Doors
und heiraten sollte es deswegen auch sein. Aber naja, das ist ja wieder ein anderer Schuh.


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 21:08
Wußte gar nicht daß dieser Trend mal alt war!
Und Auslaufmodell wird Heiraten nie sein, schon wegen dem ganzen "Drumherum".
Welche Frau möchte nicht einmal Prinzessin sein und der strahlende Mittelpunkt einer ganzen Hochzeitsgesellschaft? :)

Und wenn es auch noch der richtige Mann ist, warum nicht?
Man muß sich nur ein Brautmagazin anschauen, dann bekommt "Frau" schon glänzende Augen.
Heiraten ist ein Trend der nie Auslaufmodell sein wird.

Hochzeitsplanerin, das wäre der ideale Job für mich, wäre ich voll in meinem Element. ;)


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 22:41
@Puschelhasi


Ich möchte das Buch von Jonathan Margolis mit dem englischen Titel

The Intimate History of the Orgasm,

erschienen im Jahre 2003 bei Century The Random House Group Limited

zum Lesen empfehlen. Vielleicht gibt es davon eine deutsche Übersetzung.

Danach würde man wohl das Thema etwas realistischer betrachten und könnte weiter darüber diskutieren.


melden