Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

501 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ehe, Hochzeit, Single ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

20.12.2011 um 21:02
@MaryVetsera
Zitat von MaryVetseraMaryVetsera schrieb:Der von dir zitierte Satz bezog sich darauf, aus finanziellen Gründen zu heiraten.
Wir hätten bestimmt etliche finanzielle Vorteile davon, zu heiraten - aber trotzdem leben wir lieber so zusammen.


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

20.12.2011 um 21:05
@Thalassa
Ich hab doch gar nicht von dir gesprochen? Ist ja schön, aber es machen genug andere Leute, aus Liebe aber auch aus finanziellen Gründen zu heiraten. Und eben diese Ehen zerbrechen dann womöglich noch schneller als welche, die nur aus Liebe entstanden.


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

20.12.2011 um 21:09
@MaryVetsera

Ich kenne außer der langjährigen und glücklichen Ehe meiner Eltern eigentlich keine wirklich gut funktionierende, langjährige Ehe. Eigentlich nur Geschiedene, zum Teil Wiederverheiratete in zweiter oder dritter Ehe, oder gescheiterte Lebensgemeinschaften ...
Irgendwie sind wir auch schon wieder eine Ausnahme :D .


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

20.12.2011 um 21:10
@Thalassa

Ich denke nicht, dass eine Heirat dazu beiträgt dass sich Menschen dann nicht mehr leben und scheiden lassen.

Diese Beziehungen würden auch ohne Heirat nicht länger dauern.


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

20.12.2011 um 21:11
@insideman

Kann ich nicht beurteilen, weil ich mich aus derlei Geschichten tunlichst raushalte :D .


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

20.12.2011 um 21:12
@Thalassa
Ich kenne auch nicht viele, die meisten Ehen zerbrechen ja tatsächlich wieder, in den letzten zwei Jahren haben sich mehrere Bekannte teilweise nach 18 Jahren Ehe zur Scheidung "entschieden", zumindest einer der beiden. Aber wir haben ja schon vor ein paar Seiten festgestellt, dass eine Hochzeit natürlich nichts an der Beziehung zwischen den Liebenden selber ändert, da muss ich @insideman recht geben. Es geht denen doch nicht anders wie wahrscheinlich dir und deinem Partner auch. Ob ihr verheiratet seid oder nicht.


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

20.12.2011 um 21:15
@MaryVetsera

Kann ich nicht beurteilen - ich war ja noch nie verheiratet ... aber vielleicht geben sich doch viele nicht mehr so ganz viel Mühe in der Beziehung, wenn sie den anderen erstmal "sicher haben" - ihrer Meinung nach ... ich weiß es wirklich nicht.
Ich weiß nur, daß sich meine Eltern zeitlebens um einander bemüht haben ...


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

20.12.2011 um 21:17
@Thalassa
Aber die Beziehung bleibt ja immer noch eine Beziehung, genau so wie vorher, nur dass man sich das Eheversprechen gegeben hat und sich somit einander versprochen hat.
Ich denke nach 18Jahren macht es bei den meisten keinen Unterschied mehr, ob sie nun verheiratet sind oder nicht, sie würden die Fehler so oder so begehen, nur dass eine Trennung komplizierter wird, weil man sich scheiden lassen muss/will.

Das ist sowohl für eine Beziehung als auch für eine Ehe, was ja in dem Fall deiner Eltern vereint ist, wünschenswert und wahrscheinlich auch notwendig, dass man sich stets um einander bemüht. :)


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

20.12.2011 um 21:18
Muss nicht sein, aber bringt auch Vorteile was die Steuerklasse und die Versicherung angeht.
Ich hätte jedoch kein Geld mehr für die Scheidung.
Heiraten würde sich deshalb eh nicht für mich lohnen.


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

20.12.2011 um 21:31
Wenn die Liebe am Ende ist, rettet auch der Trauschein nichts mehr.


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

20.12.2011 um 21:33
Ich zahle jeden monat 140€ Krankenversicherung weil ich in "wilder Ehe" lebe. Die familienversicherung ist mir nicht gekönnt obgleich ich seid 13 Jahren und stolze 4 Kinder mit meinem Gefährten habe. Die steuerlichen Vorteile lest euch ab bei 4 Kids.


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 08:46
Meine Mutter sagte da mal was recht intelligentes zu.
Als die christliche Idee vom Partner auf Lebenszeit entstand, wurden die Menschen auch nur 30-40 Jahre alt. Da reicht ein Partner. Heute werden wir 2-3 mal so alt und verändern unsere Interessen noch häufiger. Kein Wunder das eine Partnerschaft nicht mehr ausreicht. Zumal es im Gegensatz zu früher nicht mehr gesellschaftlich-moralsch verwerflich ist, sich zu trennen.


1x zitiertmelden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 11:57
Zitat von moricmoric schrieb:Aber dein Vater scheint ja nicht so tolle gewesen zu sein
Ich habe ihn vor vielen Jahren vergeben @moric… nur ich denke, dass er sich das niemals verziehen hat…aber ob du es glaubst oder nicht hin und wieder vermisse ich ihn auch, denn er hatte auch gute Seiten!
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Ich muß doch aber nicht heiraten, um meinem Partner zu zeigen, wie sehr ich ihn liebe und umgekehrt
genau *rechtgeb*


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 12:07
@Jacy26

Für mich würde nichtmal der finanzielle Aspekt zählen, wenn irgendwelche hochwertigen Güter, wie Haus und dergleichen zusammen angeschafft werden. Wenn ich mich entscheide, mit meinem Partner zusammen zu leben und derlei Transaktionen starte, dann gehe ich davon aus, daß das eine Entscheidung fürs Leben ist, ich meinem Partner vertrauen kann und dann brauche ich kein Hintertürchen, um mich für eventuelle Pleiten abzusichern. Wenn ich da irgendwelche Bedenken hätte, wäre er nicht der richtige Partner für mich.
Ich habe den richtigen Partner - aber wir bauen trotzdem nicht :D .


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 12:37
@Jacy26
TIch habe ihn vor vielen Jahren vergeben @moric… nur ich denke, dass er sich das niemals verziehen hat…aber ob du es glaubst oder nicht hin und wieder vermisse ich ihn auch, denn er hatte auch gute Seiten!ext
t

Das find ich unbeschreiblich top Klasse..
wenn man mit dem Herzen fühlt und sagt -- er hatte auch seine gute Seiten...--


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 12:53
Ich bin jetzt mit 29 Jahren fast 15 Jahre unverheiratet mit meinem Partner zusammen und bin absolut, glücklich und zufrieden. Ich muss auch ganz ehrlich sagen das ich die Ehe als absoluten Quatsch empfinde. Kein Mensch auf Erden kann jemals irgendjemanden versprechen, dass man für immer- bis zum Tod- mit jemanden zusammenbleibt. Wenn man das versprechen könnte, dann kann man sich gleich Nostradamus schimpfen, der konnte ja anscheinend auch in die Zukunft sehen. Nee ehrlich das ist totaler Humbug, weil man nicht etwas versprechen kann, wozu keiner imstande ist vorauszusagen, ob man das Versprechen hält. Das kann man erst versprechen, wenn man auf dem Sterbebett liegt. Also ich werde bestimmt nicht vor irgendjemanden und schon mal gar nicht vor irgendeinem "Gott", irgendetwas bezeugen, woran ich nicht glaube, oder irgendwelche dummen Versprechungen machen, nur weil der Staat so altmodisch ist und nur den verheirateten Paaren Vorteile erlässt. Wir sind uns auch so absolut treu und stehen füreinander ein. Das sollte man auch mal honorieren, auch wenn es nicht auf einem aus einem Baum geschnitzten Wisch von Papier draufsteht. Und die schöne Feier, mit dem Kleid und dem Pipapo kann ich auch so veranstalten. Kostet genauso viel Geld, ob ich die Urkunde unterschreibe oder nicht. Also für mich kommt Heiraten erst in Frage, wenn ich so um die 60, 70 bin, oder vorher kurz davor bin abzukratzen. Dann ist es auch relevant solche Versprechungen zu tätigen, oder wenn es das geben würde, das man "nur" immer für ca. 3-5 Jahre sich so ein Versprechen gibt und dieses dann nach der Zeit immer wieder erneuert. Ansonsten kann ich nur allen davon abraten!!!!!


2x zitiertmelden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 12:59
@agynessa
Zitat von agynessaagynessa schrieb:Kein Mensch auf Erden kann jemals irgendjemanden versprechen, dass man für immer- bis zum Tod- mit jemanden zusammenbleibt.
Natürlich kann man das versprechen - genauso wie alles mögliche andere ... ob man es dann einhält oder einhalten will, ist eine ganz andere Frage ;) .
Aber, um mein Versprechen zu halten, brauche ich weder eine staatliche schriftliche Erinnerung daran, und noch weniger den Segen irgendeines Pfaffen !


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:03
Es gibt nicht mehr viele, die so denken wie du Thalassa, das ist schade und auch
nicht jeder hat das "Glück" jemanden zu finden - der so ähnlich tickt wie man selbst ist! @Thalassa


1x zitiertmelden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:09
Ich muss auch sagen, was ich persönlich, als viel schlimmer erachte, das sind diese ganzen kurzweiligen Beziehungen. Hier mal ein paar Monate einen, dann mal da ein Jahr einen und dann mal wieder nur für ein Tag und das krasseste ist ja noch, das die die es praktizieren auch noch denken sie haben so viele verschiedene weil sie angeblich so begehrt sind! "Absoluter Bullshit"- wie Jay Kahn jetzt sagen würde, genau das Gegenteil ist der Fall! Menschen mit häufig wechselnden Partnern, vermitteln eher einen negativen Eindruck, man fragt sich automatisch, ob der/diejenige nicht für eine Beziehung geeignet ist, oder warum keiner so lange bei ihm/ihr bleiben will. Auch bei langjährigen Singles stellt sich diese Frage, warum denjenigen keiner haben will und was der für Macken haben muss, das er oder sie nicht mal einen einzigen Partner findet, der dann auch noch bleiben möchte. Ich denke das das mit dem "ausleben" auch oft ne´faule Ausrede ist, um zu vertuschen, das man einsam und allein ist und keiner einen liebt. Also ich möchte nicht alleine, ohne Partner und ohne Kind dastehen und jeden Tag mit einem anderen Tripperkandidaten in die Kiste hüpfen müssen, um mir einbilden zu können, ach wie begehrt ich doch von den Männern bin. So ein Scheiß! Nee danke!!!


melden

Heiraten: ein neuer Trend oder Auslaufmodell?

21.12.2011 um 13:09
@XascheX Danke dir* das hast du nett gesagt.


melden