Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grausame Jagd

346 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Jagd ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grausame Jagd

09.07.2008 um 23:05
Ich halte an und für sich nichts vom Jagen...interessiert mich nicht, kleinbürgerlich.


melden

Grausame Jagd

10.07.2008 um 14:40
@endeavour

das restaurant mit den kormoranbrüstchen ist in der schweiz (zürich).
aber egal.
wenn künstlich wiederangesiedelte tierarten -trotz eskalierung des bestandes- nie wieder bejagd werden dürfen, haben wir uns ein schönes ei gelegt.


melden

Grausame Jagd

10.07.2008 um 16:16
"Ich halte an und für sich nichts vom Jagen...interessiert mich nicht, kleinbürgerlich."

Daher war es ja auch das Lieblingshobby von Leuten wie Honecker, Breshnew oder Ceaucescu.
Wie, das waren keine Kleinbürger? Die nannten sich Kommunisten?
Sollte uns das nicht zu denken geben?

Ach was!


melden

Grausame Jagd

10.07.2008 um 19:42
Darf ich Fragen, was es bei dir zum Frühstück gab ? @ Threadsteller
Vielleicht, Mettbrötchen ? oder Fleischwurstbrötchen.. ??
etc etc etc etc etc etc etc

Herz Gehacktes :)


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 10:55
ich bin gerade am Bilder-Suchen auf eine äusserst widerwärtige Seite gestossen :( :(

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.mowanabiggame.com/fotos/cats/Serval2.jpg&imgrefurl=http://www.mowanabiggame.com/galcats.htm&usg=__MCBHIKxBskj8vSUCe4cO-NSwEDI=&h=516&w=802&sz=50&hl=de&start=49&itbs=1&tbnid=QSGYq_aBcD5eNM:&tbnh=92&tbnw=143&prev=/images%3Fq%3Dserval%26start%3D40%26hl%3Dde%26sa%3DN%26gbv%3D2%26ndsp%3D20%26tbs%3Disch:1

Ich finde sowas einfach bescheuert, grausam, ekelhaft ...typisch Mensch:
Tiere töten zum Spass!!
Ein widerwärtiges Hobby von Leuten die sich nur an schwächeren vergreifen müssen,
weil sie wohlmöglich einfach keine Eier in der Hose haben...
und im wahren Leben die grössten Looser sind.

Sowas macht mich wütend !!!
Und dann noch mit den toten Tieren posen !!! Ekelhaft ohne Ende. Gegen sowas würd ich zu gern vorgehen, wenn ich das könnte. -.-


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 11:34
@Gallimimus78
Jagd ist heute notwendig, um das Gleichgewicht der Natur zu erhalten. Dieses ist ja durch den Mensch leider schon gestört.

Das beste Beispiel haben wir mit der Wildschweinplage in einigen deutschen Gebieten. Auch das füttern von Vögeln führt oft dazu, das bestimmte Seen kurz vor dem Kippen sind.

Die Jagd ist also nötig. Allerdings sollte es nur gut ausgebildeten Fachleuten gestattet werden zu jagen. Bei uns gibt es ja den Jagdschein, aber bestimmt sind sicherlich nicht alle die ihn besitzen, unbedingt qualifizierte geeignete Menschen.

Genauso wie viele der Führerscheinbesitzer auch nicht die geistige Reife besitzen um ein Fahrzeug zu führen.


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 12:05
@Waldfreund

Ja du hast recht...diese Jagd ist sicherlich notwendig.
Ich meinte die Jagd zum Spass und um sich zu profilieren... :/


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 18:34
KEINE Jagt ist notwendig @Gallimimus78 @Waldfreund

Der Mensch ist an all dem Schuld, also soll er die Scheiße auch akzeptieren: z.B. eine Wildschweinplage....

Dann sollen die halt Straßen sperren, damit die Rehe z.B. nciht vor Autos laufen....
Und wenn ein Reh vor das Auto läuft und eine 5 köpfige Familie in den Tod reißt, dann ist auch DAS das Gleichgewicht der Natur.

Meiner Meinung nach sollte man das Jagen...we sich nicht dran hält, wird lebenslänglich eingesperrt.


Jagen um zu überleben ok....aber für "das Gleichgewicht".....dann soll der Mensch sich selber umbringen....würd ich mir sogar gern anschaun.

Ich hoffe, dass 2012 WIRKLICH was passiert........Jäger sind allesamt perverse kleine Versager die auch n Kind schänden würden, gäbe es kein Gesetz dagegen.


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 18:43
die jagd ist nicht grausam, aber langweilig.
ich geh lieber angeln. das ist spannender.


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 18:58
@Waldfreund:

Dem ist nichts hinzuzufügen. So und nicht anders ist es richtig.


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 19:10
@Waldfreund
Gallimimus78 bezog sich auf den von ihr gefundenen Link, wo Tipps gegeben werden, wie man am besten Raubkatzen wie Leoparde und co in Afrika erlegen soll.
"We suggest 300H&H and bigger caliber to hunt them."

Das ist eindeutig unnötig und sogar illegal, da diese Arten dort unter Naturschutz stehen.


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 19:11
Desweiteren bin ich ja dafür, anstatt einfach die Symptome unseres Verhaltens zu bekämpfen, sprich mehr zu jagen, einfach das Problem an sich mal anzugehn (Ansiedlung der Wölfe, Renaturierung von Gebiten, etz.)


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 19:47
...vor allem Renaturierung unser Gewässer, die mit Betonbetten zu Grabe getragen wurden. das ist wichtiger als ansiedlung von wölfen....

ansonsten kann ich mich der meinung von @Waldfreund nur anschliessen.


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 20:12
Ich jage ausschließlich nur Menschen, gibt sowieso genug davon, und gegrillt schmeckt alles toll! :D


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 20:33
@Gorgarius
„Der Mensch ist an all dem Schuld, also soll er die Scheiße auch akzeptieren: z.B. eine Wildschweinplage....“

So würdest Du aber nicht reden, wenn Wildschweine Deine nächste Gartenparty besuchen.

Ich möchte mal sehen wenn ein Marder Dein Auto bearbeitet und Du mal eben 500 Euro abdrücken musst. Ich bin Mensch und Wildtiere kommen nun einmal an zweiter Stelle.

Außerdem hast Du nicht daran gedacht, dass Wildtiere die vom Menschen nicht dezimiert werden, selber zum Tode verurteilt sind. Die Reviere würden dann nämlich zu klein, und Deine so lieben Tiere würden sich Gegenseitig durch Verschärfung der Revierstreitigkeiten töten. Oder sie werden verhungern, oder in ihrer eigenen Sch……. umkommen.

Man brauch sich bloß mal einige Seen anschauen die von Vögeln zugesch…… sind.

Wölfe und Bären ansiedeln dürfte schwierig werden, wie wir spätestens seid „Bruno“ wissen.

Es gibt sicher noch Gegenden in Europa wo Mensch und Tier zusammenleben können, aber in Ballungsgebieten wird es schwierig.

Und für alle die sich künstlich aufregen, gebe ich zu bedenken, das Tiere auch nicht lange fackeln, wenn sie einen Menschen töten können. Es ist einfach das Recht des stärkeren.

Jede Nacht in Afrika, verlieren Tiermütter ihre Kinder. Sie müssen mit ansehen, wie vor ihren Augen ihre Kinder zerrissen werden. Ich bin froh, dass wir Menschen das nicht müssen.

Dennoch sage ich es ganz eindeutig. Tiere aus vergnügen zu töten, oder sie zu quälen ist pervers.


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 21:12
@Waldfreund
gut, dass du nicht vor mir stehst *koch*

ERSTENS haben wir als Menschen die Fähigkeit bekommen, nach dem Warum zu fragen....

aber niemand...nichtmal du wie man sieht....benutzt diese Fähigkeit.

Das Auto, das vom Mader zerstört wird, ist für die Zerstörung seines natürlichen Lebensraumes verantwortlich (oder besser gesagt der hersteller)

Du bist ein Mensch...wieso kommen Wildtiere an zweiter Stelle ? Weil sie keine Gewehre tragen können ? Oder weil sie am Wettfurzen nicht teilnehmen ?
Du würdest gegen ein Wildtier nicht ankommen, wenn es ums Leben ginge....
Also möcht ich mal sehen WER an 2ter Stelle kommt, wenn du nackt vor einem Wildschwein stehst.... In SEINEM REVIER! am besten noch über ein Junges laufen, weil der Mensch garnichts merkt und DANN dem Tier die Schuld geben, weil die Mutter dir dein Bein bricht.

Wenn Wildschweine meine Party stürmen, haben sie einen guten Grund dazu...
Und über diese animalische Kraft wäre ich eher vor Ehrfurcht erfüllt, als vor Zorn.....wenn nicht wenig vor Furcht ;-)

Tiere würden nicht lange fackeln, einen Menschen zu töten, WENN sie SEHR hungrig sind oder sich bedroht fühlen.....
KEIN WOLF dieser Welt wird dich angreifen, weil du einfach so am Waldrand spazierst.
Aber wenn ein Mensch einfach so in ein Gebiet geht, dass von Schildern umringt ist, auf denen steht, dass hier Tiere ihre Jungen aufziehen, dann würde ich lachend zuschaun wie diese Menschen zerrissen werden.

Und wir Menschen SIND schuld, wenn wir in einem Gebiet, in dem Wildschweine leben, eine Party machen, laut sind, in den Wald pinkeln usw. usf.

Wir Menschen SIND schuld, dass die Wälder klein und die Territorien der Tiere eng sind.
Wir Menschen SIND schuld, dass es kaum noch Nahrung in der Wildnis gibt.

Die Menschen haben die Natur zerstört für ihr eigenes Vergnügen.
Da sist der Grund warum jetzt Tiere sterben....also töten Menschen letztendlich aus Vergnügen Tiere.

Und Menschen die einfach so ein Tier töten, weil sie es lustig finden, denen gehört eine die Kehle durchgeschnitten.



Und was wäre, wenn jetzt größere und intelligentere Wesen auf die Erde kommen....deine Frau und deine Kinder töten und in dein Haus kacken...
Dann bist du also auch schuld daran, wenn deine Angst oder dein Zorn dich dazu bringt, einen von ihnen zu töten ?
Dann hatten sie also das RECHT dazu ?
NEIN

Und das Gesetz des stärkeren zählt nicht bei den Menschen, weil wir unter ganz andere Bedingungen leben....
Ohne Hilfsmittel in der Wildnis, nackt, würden wir innerhalb von wenigen Wochen oder Monaten sterben.

Wenn der Mensch einmal geht erinnert sich NIEMAND mehr an uns.
Doch wenn die Tiere gehen, oder gar die Bäume.....dann heulen alle Menschen rum..

Der Mensch ist eine verabscheungswürdige Rasse, die nichts anderes als eine vernichtende, quälende Kranheit verdient hat.......

Und könnte ich mich dafür opfern, JEDEN Menschen mit in den Tod zu nehmen....würde ich nciht zögern mir das Leben zu nehmen.....keine EINZIGE Sekunde.


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 21:22
Jagen an sich iz schon grausam, aber es kommt eben darauf an was für einem Zweck das ganze dient.

Schon alleine der Hase, der gejagt wird erleidet meist nach kurzer Zeit einen solchen Puls durch das Zickzack springen, dass ihm oft bevor er erschossen oder gefressen wird das Herz zerreisst.

Ich bin ja dafür, dass Menschen die Fleisch essen wollen , ihre Tiere selbst erlegen und ausweiden müssen um einfach mal die volle Prozedur des Tötens erlebt zu haben. Dann können sie ja entscheiden, ob sie immernoch Fleisch essen wollen.

Leider wäre das aber auch keine Lösung für Massentierhaltung....


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 21:26
@KoMaCoPy
Doch die Massentierhaltung abschaffen, Wälder pflanzen usw.....

Ich mag Viehbauern eh nicht.....das sind widerliche Wesen....die auch nciht davor zurückschrecken einen Hund zu töten.....
Einer hats mal bei unserem versucht...Glück für ihn, dass er nicht getroffen hat...sonst läge er wohl jetzt auf dem Friedhof.....Menschen gegenüber empfinde keinerlei Mitgefühl, Bedauern oder Reue....
Vllt für Kinder oder für die Mutter kleiner Kinder (auch nur wegen der Kinder), denn Kinder tragen "noch" keine Schuld an alldem.


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 21:32
Na da gibt es ja teils radikale Ansichten...

Ich finde die Jagd ja als größtenteils entbehrlich, vor allem aber die Personen die sie ausüben:
Sogenannte Waidmänner und "Jagdpersonal" die ihr Revier als ihren Privatzoo betrachten und z.B. keinen Wanderer auf ihren markierten (!) Wegen dulden.
Da werden Rhe durch den Winter gefüttert weil sie ja sooo arm sind und im Herbst werden die dann abgeknallt weils es viel zu viele gibt...
Wanderer werden mit dem Monster Jeep oder Pick-up verfolgt und unfreundlich ermahnt doch leise zu sein...


melden

Grausame Jagd

02.08.2010 um 21:39
@mäander
eben.....und sowas gehört dann einfach verfolgt und getötet....
Dann haben die Tiere ihre Ruhe und die Welt stinkt ein bisschen weniger. :D


melden