weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr Komplexe?

88 Beiträge, Schlüsselwörter: Charakter, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 12:26
Hm, wieso sollte man im eigenen Land denn nicht sagen dürfen, dass die Täter höchstwahrscheinlich türkischer Abstammung waren?
Irgendeinen Hinweis muss es ja geben. Wenn ein Deutscher deutscher Abstammung ne rote Mütze trug wird ja auch erwähnt, dass er eine rote Mütze trug. Ich finde diese Art und Weise der Berichterstattung absolut okay, wenn es doch nunmal so ist?

Es gibt im übrigen viele Ausländer, die sich beschweren, dass viele gegen Ausländer sind, merken aber nicht, dass sich viele auch null integrieren und auch wirklich viele eben das sind, was viele Leute nicht leiden können, Fremde Menschen, die dann kriminell werden.

Nur die radikalsten hätten wirklich etwas gegen sich integrierende Einwanderer... -_-


melden
Anzeige
nihal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 12:30
Es geht aber nicht um eine Fahndung, sondern um eine Berichterstattung. Musst du mal beobachten. Es gibt nun mal viele die Ausländer nicht gerne in Deutschland sehen und mit solchen Aussagen wird der Hass geschürt. Dann müsste aber auch grundsätzlich gesagt werden, dass es Deutsche waren, dann wäre es ja in Ordnung.

Ja Ausländer müssen sich integrieren, sonst werden sie es hier immer schwer haben.


melden

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 12:31
Wie kannst du eine rote Mütze mit der Nationalität vergleichen? Wenn die Täter noch nciht gefasst sind und es also um Täterbeschreibungen geht, die zu deren Ergreifung führen sollen, sind solche Aussagen eh meist kaum etwas wert, dazu gibt es Untersuchungen. Da wird ein und dieselbe Person je nach Zeuge als dunkel, hell, türkisch, deutsch, etc.. angegeben.


melden

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 12:36
Ja und das wollen viele einfach nicht. Schau dich mal um. Es gibt soviele Dönerbuden, Internetcafes, Türkische Spezialitäten, Friseursalons, Spielcasinos, Tshirtdruckerein und und und.
Da kann man sagen: wenigstens haben die einen Job, ABER (ein ganz großer Punkt) einen Job zu haben heisst nicht automatisch sich zu integrieren, DENN (es geht weiter) wenn diese Geschäfte alle nebeneinander liegen und vor den Läden immer irgendwelche Futzies rumsitzen (Wer will da als nicht Ausländer schon reingehen, wenn man so-> O.O angeglotzt wird), dann nennt sich das nicht Integration.

Es gibt soviele wirklich nette Einwanderer, die sich einen normalen Job suchen oder von mir aus auch eins dieser Geschäfte aufmachen, aber man merkt schon vermehrt, dass sich Ausländer mit normalem Job einfach besser integrieren, als dieses Ausländer, die in Ghettos wohnen und da auch noch die oben erwähnten Geschäfte aufmachen ala "Klein Istanbul".

Ich hab ja weiß Gott nichts dagegen, wenn sie gerne zusammen sind und solche Geschäfte eröffnen aber irgendwie nimmt das an manchen Stellen wirklich schlimme Ausmaße an. Man muss quasi aufpassen wo man hingeht, kein Wunder, dass manche da durchdrehen, wenn manche nichts besseres zutun haben als Nachts vor nem Internetcafe zu stehen und Leute blöd anzuquatschen...

Und Ausländer fallen insofern mehr auf, weil sie eben dazugekommen sind und das noch sinnloser ist, weil der Staat es ja somit noch billigt...


melden

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 12:41
yoyo

Verdammtnochmal wir leben in Deutschland. Wenn ein Einwanderer hier eine Bank überfällt so ist es 100%ig gerechtfertigt, dass man seine Nationalität preis gibt, weil das nunmal ein wesentlicher Bestandteil der Fahnung und des Menschen ist.
Es wird auch gesagt, "Der Täter hatte langes blondes Jahr und war sehr blass" wieso sollte man dann nicht sagen, dass er wohlmöglich türkischer Abstammung war?
Ihr ganzen Gutmenschen genau wegen euch kommen immer noch mehr Ausländer von da nach hier und naja, deswegen werden wir auch die Kriminalität nicht stoppen können:

Mehr Menschen = Mehr Kriminalität... ist doch ne einfache Rechnung und das sie soooo wichtig für unser Land sind STIMMT NICHT MEHR...

Und jetzt sind wir an dem Punkt wo genau das Problem ist, das der Diskussionsleiter ansprach, dass alle immer nur sehen, dass jemand Ausländer und die Einwanderungspolitik kritisiert, aber nicht, dass da ein extremes Gefahrenpotenzial herrscht, gerade was zu starke Einwanderung von Ausländern angeht!


melden

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 12:44
Zwingt dich ja niemand, nach Kreuzberg zu gehen :D Ich bin in England auch regelmäßig in einen arabischen Laden zum Einkaufen, da wurde ich auch oft angestarrt O.O Als mir dann ein schwarzer Kollege mal erzählte, dass die arabischen Ladenbesitzer ihn rüdest beschuldigten, etwas gestohlen zu haben, war der Laden für mich gestorben.


melden

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 12:46
Siehst du. Ist doch schwachsinnig von Integration zu labern, wenn es gewisse Ausländerhochburgen gibt, wo man um sein Leben fürchten muss und das in einem Land wo eigentlich nicht Anarchie herrscht.

Ich hab nichts gegen diese Spezialitätenläden aber das ist der Anfang vom Ende, wenn sie sich so ausgrenzen...


melden

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 12:46
Türken sind doch oft bleicher als Deutsche :D Alles, was man sagen kann, ist, dass jemand nicht nordisch aussah, dunkle Haare hatte etc., aber nicht, dass er türkisch war. Denn wie gesagt, du redest ja von einer Fahndung. Wenn der Täter gefasst ist, ist es ja sowieso egal, welcher Ethnie er angehört.


melden

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 12:48
Ich meine damit, dass die meisten Ausländer in Deutschland nunmal Türken sind und das naheliegendste bei "Ish ficke deine mUddaa!!" ist dann nunmal dass er Türke ist.
Oft sagen die Medien "dunkelhäutig". Selbst sowas wird schon als Hetze gewertet...

Ich muss jetzt weg. Bis dann...


melden
holzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 12:54
Hmm... Vielleicht ist "Komplexe" doch das richtige Wort...


melden

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 12:54
"Ish ficke deine mUddaa!!"

Ja, bestimmt sagen das alle Türken am Tatort :D


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 13:33
Ich finde wirklich, dass hier einige Leute etwas übertreiben. Natürlich will ich das nicht auf die Allgemeinheit beziehen, aber es fällt bei vielen eben auf.

Jo, eines der Dinge, die mir hier am meisten auf den Zeiger gehen!
Man muss genau überlegen WAS man schreibt, WIE man es schreibt.....sonst ist man ganz schnell nen Nazi und kassiert ne Sperre. Alles schon vorgekommen. Naja, man kann nicht viel tun gegen den Hitlerkomplex....hier jedenfalls nicht.


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 13:43
yoyo..ich habe bewußt> wurde< geschrieben, weil es bis vor Kurzem üblich war, in der Presse die Nationalität Nicht-Deutscher zu verschweigen..was nicht von Seiten der Berichterstatter so angelegt war..^^

Da hieß es dann im Fall, daß der Täter Deutscher war..zB "der Arbeiter Hans K."

Wenn nur von einem " Mann im Alter von 26 Jahren" die Rede war handelte es sich meist um Migranten..

Die Öffentlichmachung hat sich erst vor Kurzem geändert, seit auch die Politiker die Augen nicht mehr vor der steigenden Ausländer-Kriminalität verschließen können.
Probleme lösen sich nun mal nicht einfach dadurch auf, daß man sie ignoriert und totschweigt.


melden

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 13:49
Die Nationalität überführter Täter geht ja auch das Volk nichts an, das ist ein Fall für die Kriminologen, Soziologen, Politiker etc., aber nicht für den einfachen Bürger, der in der Regel zu kurz oder über's Ziel hinauszudenken pflegt.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 13:54
CexCells
"Verdammtnochmal wir leben in Deutschland. Wenn ein Einwanderer hier eine Bank überfällt so ist es 100%ig gerechtfertigt, dass man seine Nationalität preis gibt, weil das nunmal ein wesentlicher Bestandteil der Fahnung und des Menschen ist"

Nein wesentlicher Bestandteil der Fahndung ist das Aussehen und die Sprache und die wird bei einer Fahndung auch angegeben.
Die Nationalitaet hilft bei der Fahndung kein Stueck.

"deswegen werden wir auch die Kriminalität nicht stoppen können:"
Die meisten Verbrechen in Deutschland werden absolut immer noch von Deutschen begangen.
Auslaender begehen zwar relativ mehr Verbrechen das liegt aber daran dass sie relativ auch aermer sind. In ensprechenden Einkommensgruppen sind Auslaender genauso kriminell oder Gesetzestreu wie Deutsche.

(Ich will nicht sagen das Reiche keine Verbrechen begehen, deren Verbrechen werden nur nicht polizeilich verfolgt)

"und das sie soooo wichtig für unser Land sind STIMMT NICHT MEHR..."
Stimmt mehr denn je schon mal die demographische Entwicklung angeguckt.
Wir rotten uns mit 1.3 Kindern pro Frau selbst aus wir halbieren unsere Zahl alle drei Generationen. Wenn das keiner von aussen dazu kommt ist das Land irgendwann Menschenleer.


Das Gefahrenpotential steckt in unserer Familienpolitik und inunserem Wirtschaftssystem, der rest ist nur Kosmetik.


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 13:55
Aha...alles was weitere Kreise zieht geht das Volk nichts an..

Tolle Auffassung..wenn es das Volk nichts angeht, was im Staate vor sich geht, wen dann bitte ???


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 13:56
@yoyo


melden
nihal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 14:16
Also nochmal: Die Nachrichtensprecher erwähnen die Nationalität auch wenn es sich nur um eine bloße Berichterstattung handelt, wenn der Täter gefasst ist...nicht nur bei Fahndungen. Darum ging es mir in meiner Aussage auf Seite 1.


melden

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 14:30
Mir geht dieses Gerede von "DIE Ausländer" im Forum regelmässig auf den Keks. Wer sind DIE eigentlich?

Ich arbeite beruflich mit Menschen aller Hautfarben, Geschlechter, Religionen, "Kulturen" weltweit zusammen. Egal, ob hier oder dort, ob von Angesicht zu Angesicht oder virtuell.
Hobbies, Interessen und Freizeitgestaltung verbinden mich mit Menschen aus vielen Ländern.

Wer also sind DIE Ausländer?

Meine Frau ist Irin, ihre Freundin Französin, meine Putzfrau ist Russin, meine Nachbarn Dänen, mein Bäcker Friese, mein Gemüsemann Türke, mein Gastwirt Italiener, Grieche oder Chinese. Der Mensch, der unseren Oldtimer wartet kommt aus England, mein Chef aus den USA, meine Backoffice-Leiterin aus dem Iran, meine erste Frau war Palästinenserin, usw. usw.

Bis jetzt hat sich mir noch nicht erschlossen, wer von denen eine potenzielle Gefahr für mich ist.

Oder geht es um hier um die Menschen, die in irgendwelchen archaischen, religiös geprägten Strukturen verhaftet sind, wie beisspielsweise Bayern?

Nein, nicht, es geht um solche, die partout anderen ihre Rechtsauffassung und ihre Gesellschaftsnorm aufdrücken wollen, wie beispielsweise Politiker?

Um die, die sich nicht anpassen können oder wollen, die nicht lernen können oder wollen, die nicht arbeiten können oder wollen, die nicht wählen gehen, obwohl sie dürften und die keine Steuern zahlen, obwohl sie sollten. Um Menschen, die sich nicht um die Rechtsgrundlagen eines zivilisierten Zusammenlebens bemühen können oder wollen?

Die freilich gibt es hierzulande - völlig unabhängig von Migrationshintergründen, Muttersprache und Religion.


melden
Anzeige
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Komplexe?

11.06.2008 um 14:59
Lasst es mich mal so sagen unser:
Strafsystem erscheint mir momentan eher zu milde.
Daher wuerde ich gerne Kriminelle Auslaender wie deutsche staerker bestraft wissen.
wenn jemnad die eine Gruppe betont frage ich mich immer was an ihr anders ist als an der anderen.

Ein grosser Bereich von dem was ich persoehnlich als Verbrechen verstehe bleibt momentan aber meistens voelihg straffrei.
vergleicht mal die Freiheitsstrafe eines Tankstellenuberfalls mit dem der Strafe die ein Steuerhinterzieher bekommt der den Staat um Millionen betrogen hat...
Oder ein Bundeskanzler dem man Korruption nachweist, da kann man froh sein wenn der nicht noch zweimal wiedergewaehlt wird.
Fuer jede Form von Wirtschaftskriminalitaet wuensche ich mir viel haertere Strafen.

Wenn sie den Kohl nach seinem "Ehrenwort" in Beugehaft genommen haette waer mein Vertrauen in unsere Rechtsystem jetzt viel groesser.


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden