Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein schlechter Tag...

93 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie, Glück, Pech, Schöner Tag

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 17:02
Wer soll sich da jetzt wohl angesprochen fühlen ? :D :)


melden
Anzeige
doktore_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 17:05
Ich nehms zurück -.-


melden

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 17:09
Man könnte sowas auf der energetischen Ebene zu erklären versuchen.

Tage, an denen man voller Elan aus dem Bett steigt, sich seines Lebens freut und auch den Aufgaben des Tages gelassen gegenübersteht, gehen selten schief. Aber immer ausgerechnet dann, wenn man sich eh angeschlagen und etwas schlapp fühlt, dann passiert auch irgendetwas.

Nun ja, manchmal verliert man und mal gewinnen halt die Anderen. ;)


melden

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 17:11
@ schmitz

Ohje, gibt es sowas echt? Dann hab ich schlechte Karten. Ich komm morgens nie raus, muss mich immer zwingen und voller Elan bin ich noch nie aufgestanden ...


melden

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 17:13
@Cathryn

Das tut mir leid zu hören. Ja, das gibt es echt. Es gibt Leute, die ihren Tag positiv beginnen. Vielleicht gelingt dies nicht immer, wie erwähnt, mag dabei der Energiehaushalt eine Rolle spielen. Aber immer öfter.;)


melden

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 17:33
irgendwann haben alle mal einen schlechten tag, die einen eben öfter, ja warum denn nur?
schlechtes gewissen, unruhe, lügen, krankheit, immer wiederkehrende miese gedanken...


melden

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 17:35
@Kayleigh

Nur gut das ich eine ehrliche Haut bin *Schweiß von stirn wisch*


melden

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 17:36
Es gibt schlimmeres als nur mal nen schlechten tag zu haben, das geht vorbei, auf regen folgt immer sonnenschein


melden

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 17:37
Genau, miyu, der Mensch ist ein launisch Wesen ,)

Manchmal gelingt es, diese unter Kontrolle zu haben, manchmal weniger.
Dann kann man es auf`s Wetter schieben, oder auf die böse Schwiegermutter........
der Phantasie sind keine Grenzen dabei gesetzt *gg*


melden

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 18:02
später heißt es dann schwiegermonster elfi. ;)


melden
doktore_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 19:03
Das jeder mal n schlechten tag hat ist klar...darum gings mir ja nicht..

Mir gehts eher darum, warum dinge passieren, die einem den tag schwer machen, bzw zu einem sogenannten "schlechten tag" werden lassen...

Sind die dinge vorbestimmt? Wer ist dafür verantwortlich...ich meine nicht zb ich selbst weil ich die hundekacke nicht gesehen habe
Hmmm...irgendwie klarer vorauf ich hinaus will?


melden
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 19:39
@ doktore

deine Frage ist, wieso dir oder anderen schlimme Dinge wiederfahren, wenn "dort oben" doch jemand wäre den wir geliebt haben und der eigentlich auf uns acht geben könnte?
Und wer oder was einem Menschen Bürden aufdrückt, manchem mehr anderen weniger? Hab ich das so richtig verstanden oder völlig falsch?


melden
doktore_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 19:54
Ja nicht ganz...

Mein gott das so ein pillefax niemand versteht...

Wir haben mal einen schlechten tag, das heisst.. Alles läuft irgendwie kacke sogar banale dinge und ich fragte mich heute einfach, wieso sowas passiert?!
Mir ist zb das gitter wo mein auflauf draufstand komischweise runtergeknallt und meine auflaufsauce in den ganzen backofen etc...
Da dachte ich mir, na toll, der ganze tag war schon so komisch... Jetzt gönnt mir nichma jemand nen auflauf :D

Da kam mir der gedanke, warum so ein mist überhaupt passiert - passiert doch sonst nich... Und warum verhindert meine liebe mama im "himmel"(?) so einen banales missgeschick nicht?
Oder jetzt generell...

Naja und warum muss man ab und zu einen schlechten tag haben? Was hat man davon?
Steht das so in unserem buch drin und schreiben wir die seiten jeden tag "selbst"

Jetzt einigermaßen klar? :/


melden
doktore_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 20:01
* sollte heissen oder schreiben wir unser buch jeden tag selbst...

Mir gehts um das phänomen, ein unglück kommt selten allein...
Warum läuft nich einfach nur eine sache schief sondern mehrere...

Oder man ist mal nich ganz bei der sache- mental - also schusselig vergesslich verträumt- lange leitung- mal irgendwie "doof"
Deswegen fällt man bei der arbeit auf, oder sonst wo... Und dann passieren einem noch andere unglücke ala auflauf im ganzen backofen

Ich habe ja erst gemerkt wie die sache mit dem auflauf passiert ist, dass ich heute wohl einen schlechten tag habe...
Also denke ich nich, dass ich im unterbewusstsein noch mehr "missgeschicke" heraufbeschworen habe...


melden

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 21:48
solche und andere Dinge passieren im Leben und es gibt auf einige Fragen keine Antworten.


melden

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 22:15
Manchmal ist man eben ,sehr unkonzentriert ,fahrig ,hektisch und das auch den ganz auch den ganzen Tag lang.
Ich kenn das wenn ich mal verschlafen hab(kommt Gott sei dank nur selten vor).Dann ist für mich der ganze Tag gelaufen.


melden

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 22:32
Mir gehts eher darum, warum dinge passieren, die einem den tag schwer machen, bzw zu einem sogenannten "schlechten tag" werden lassen...

werden lassen...ich denke da liegt das Problem. ...Genauso könnte man fragen wieso Dinge passieren die Einen erfreuen. Man muss aber nicht von einem Missgeschick...oder einer schlechten Nachricht sich den ganzen Tag versauen lassen... es liegt ja an einem selbst. Und wenn man wirklich mal einen Tag hat wo wirklich alles schief läuft...so ist das wirklich Pech...doch die Frage ist...hat man den wirklich so oft?:)


melden

Ein schlechter Tag...

19.07.2008 um 22:56
doktore_ schrieb:Mir gehts um das phänomen, ein unglück kommt selten allein...
Warum läuft nich einfach nur eine sache schief sondern mehrere...
Doktore -
Und warum ein Unglück selten allein kommt, liegt an der eigenen Gedankenkraft und der Einstellung zur Zukunft .

Diesen Satz hab ich jetzt schon zum dritten Mal geschrieben, als Erklärung auf Deine Fragen.
Ich glaube, Du verstehst MICH und einige andere hier nicht, und meine Anwort darauf. Deshalb probier ich es mal mit anderen Worten. :)

Wenn Dir früh am Tag etwas schief gelaufen ist, dann neigen manche Menschen dazu, sofort zu denken:
Oh Gott, das fängt ja "toll" an heute, und was erwartet mich wohl noch alles (im negativen Sinne)

= negative Zukunftsgedanken



Es gibt aber auch Menschen, die denken: oh, dann kann es heute eigentlich nur noch BESSER werden.

=positive Zukunfsgedanken

Was meinst Du, wem von beiden den ganzen Tag einiges/alles schief läuft ? :)


melden

Ein schlechter Tag...

20.07.2008 um 03:06
Hier ein Lied nur für dich ;)
Kopfhoch

http://youtube.com/watch?v=kBziW9qQvsc


melden
Anzeige
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schlechter Tag...

20.07.2008 um 14:03
@lateral

ich bin derselben Meinung wie Elfenpfad, warum sich "Pannen" aneinander reihen hat genau damit zu tun.
Bin ich schlecht gelaunt und alle Nerven mich einfach nur, so treff ich mit grosser Sicherheit auf Menschen die genau so unfreundlich sind wie ich, ich bekomme also ob bewusst oder unbewusst genau das zurück was ich aus sende.

Zu deiner Frage wieso wir überhaupt schlecht Tage haben müssen fällt mir nur ein : Könntest du denn die guten Dinge noch schätzen, wenn eh immer alles gut wäre? Wenn dir immer gelingen würde, was du dir vorgenommen hast und nie würd was schief laufen? Ich denke wohl eher nicht und deshalb find ich, ist es ganz gut so!


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt