weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sich selber akzeptieren.

Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich selber akzeptieren.

07.10.2008 um 14:26
1 x 1 Meter kommt bei mir hin, aber das edle vermisse ich doch ein wenig.


melden
Anzeige

Sich selber akzeptieren.

07.10.2008 um 14:41
Aber zartbitter, oder?


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich selber akzeptieren.

07.10.2008 um 15:50
Hihi!! Jo, zartbitter kommt hin.


melden

Sich selber akzeptieren.

07.10.2008 um 15:53
Mich selbst kann ich gut akzeptieren - Spam aber nicht!
Tut mir/ Euch den Gefallen und kehrt mal geschmeidig zum Topic zurück.


melden

Sich selber akzeptieren.

07.10.2008 um 16:29
Akzeptiert, Chef!


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 10:40
@rockandroll
"ich hab die Erfahrung gemacht, dass egal wie weit man von/vor sich selbst flüchten will, man sich trotzdem immer wieder einholt."

Ich denke dass man immer wieder scheitern wird, wenn man sich nicht akzeptiert. Beruflich und in der Partnerschaft. Selbst wenn man feststellt, dass man für beide Dinge nicht geeignet ist ( zumindest unter heutigen Bedingungen ), ist diese Erkenntnis segensreich, dann kann man sich den anderen schönen Dingen widmen, die einem das Leben noch bietet.


melden

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 11:25
Respekt erstmal. ich finds gut für dich.
Wie ich und ob ich mich respektiere?ich würde sagen:ich akzeptier mich: meine schwächen schon mal einach immer nur vor allem angst zuhaben, aber auch meine Stärken meinen Willen und meine Meinung immer selbstbewusst vertreten zukönnen ohne dabei jmd weh zu tun.
Nach der Trennung von meinem Ex, akzeptiere ich allerdings nicht mehr die 73kg bei 1,71m..an denen änder ich momentan was und bin stolz von 78 auf 73 kg runter zusein;-)
Udn wenn man doch alles erreicht, was man gern hätte, dann kann man stolz sein!


melden

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 11:44
Wird einem wohl über kurz oder lang nichts anderes übrig bleiben. Schliesslich ist man selbst der Mensch, mit dem man die meiste Zeit seines Lebens auskommen muss.


melden

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 12:05
sich selbst "akzeptieren" heißt auch sich stets im blick zu haben - die frage "wie wirke ich auf meine umwelt" ist mir z.b. ziemlich egal -

nicht egal ist mir wie ich auf meine lieben wirke - ihre kritik nehme ich mir schon zu herzen -


melden

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 12:17
sich selbst "akzeptieren" heißt auch sich stets im blick zu haben - die frage "wie wirke ich auf meine umwelt"


Introspektion, wie wir Psychologen das nennen, kann aber auch schnell zur Sucht und Belastung werden.
Am besten fährt glaube ich der, der sich selber leiden kann, und sich nicht drum schert , was die anderen denken


melden

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 12:30
@martialis


Das ist eine Sache, die mit dem Alter kommt. Da wird einem die Meinung anderer ziemlich egal. Vielleicht liegts dann auch an der Schwerhörigkeit.


melden

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 12:33
@Doors


Altersstarrsinn darf man nicht mit Gelassenheit vergleichen^^


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 12:37
Sich selber zu akzeptieren, so wie man ist, sollte eigentlich leichtfallen. Warum es denoch nicht so ist, liegt eher an den Einfluessen der Umwelt mit. Die Praegung die man erlebt hat innerhalb der Kindheit.

Ich weiss das ich sehr viele Sachen an mir akzeptiert habe, die die ich noch nicht akzeptiert habe, die werden noch kommen.

Ansonsten kann ich mich so leiden wie ich bin.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 12:47
@kiki1962

"nicht egal ist mir wie ich auf meine lieben wirke - ihre kritik nehme ich mir schon zu herzen"

Ich glaube dass es wichtig ist die Signale der Mitmenschen wahrzunehmen. Nur sollte man sich nicht nach den Mitmenschen richten, d.h. die Gestaltung seines Lebens nicht den anderen überlassen. Die Gefahr die besteht, wenn ich alle Signale der Mitmenschen ignoriere ist, dass ich abgehoben werde, bzw. eigene Fehler und Schwächen übersehe.

Ich weiß ja nicht, wie ich auf andere Wirke, darum sind Rückmeldungen wichtig. Manchmal bekommt man ja auch mal einen guten Ratschlag von einem Mitmenschen. Auch hier sollte man natürlich gründlich überlegen, ob der Ratschlag wirklich nützlich für mich ist.

Viele Menschen in meiner Umgebung haben Schwierigkeiten mich einzuordnen, und so habe ich schon Ratschläge bekommen, die mich sehr unglücklich gemacht hätten. Wenn man sich selbst gut kennt, kann man die Ratschläge gut einordnen, aber um mich selbst kennen zu lernen ist es wiederum nötig auf die Signale der Mitmenschen zu hören.


melden

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 12:52
@Waldfreund
natürlich gehört ein abwägen dazu - mir sind auch schon "bilder von mir" entgegengeschleudert wurden, wo ich dachte hoppla -
manches kann man getrost wegstecken und ignorieren

weniger angreifbarer durch solche äußerungen ist jeder, der ein selbstbild von sich hat -


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 13:01
@kiki1962
Problematisch wird es wenn einem immer wieder die gleichen Bilder entgegengeschleudert werden. Dann denkt man hoppla, warum sehen die mich so.

In meinem Fall war es so, man hielt mich für arrogant. Es war aber keine Arroganz sondern Selbstschutz. Mansche Menschen funktionieren etwas anders als der Durchschnitt.


melden

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 13:08
@Waldfreund
stimmt - somit passt das auch in das thema: normal

wer sich wirklich auf dich einlässt wird das gesamtbild wahrnehmen - aber das setzt voraus, dass der andere konkret sagt - mir fällt das und das an dir auf -

solange dies nicht ist - und du es nicht näher wissen willst - lass es - oder frage nach wenn dir der andere wichtig ist -


melden

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 13:54
Fragt mich jemand: "Wie wirke ich auf Dich?", so antworte ich immer mit einer Gegenfrage: "Möchtest Du eine höfliche oder eine ehrliche Antwort?"


melden

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 14:01
@Doors
natürlich eine ehrliche - und ich gehe davon aus, dass diese nicht niederschmetternd ist - also dass der andere danach noch weiterleben will


melden
Anzeige

Sich selber akzeptieren.

23.04.2009 um 14:04
@kiki1962


Dafür gibt es bei meiner Ehrlichkeit keine Garantie.


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden