weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

505 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Objekt, Haustier, Begleiter

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 10:20
Bin froh dass hier alle das so sehen wie ich

Speziell noch mal an bam: Deine Ratten sind genauso ein geliebtes Haustier wie für mich meine Katze, da mache ich persönlich gar keinen Unterschied drin :)

Naja also über diese Gleichgültigkeit meiner Kollegen war ich sehr geschockt...ich kann und will so eine Einstellung nicht akzeptieren


melden
Anzeige

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 10:29
Ich denke dass nur Leute, die noch nie im Leben ein Haustier hatten, Tiere als eine Art Objekt sehen. Die wissen gar nicht was ein Tier einem alles geben kann, dass sie alle ihren eigenen Charakter haben.

Ich heul auch immer wie blöd wenn eins meiner Haustier verstirbt. Das sind einfach Familienmitglieder die zu meinem Leben dazu gehören.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 10:32
ich hab auf dem Bauernhof meiner Grosseltern den Kaninchen sogar Namen gegeben.
Das waren auch Familienmitglieder, die aber iwann gegessen wurden.


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 10:39
Das waren auch Familienmitglieder, die aber iwann gegessen wurden.

Ich bin froh dass ich das nie so erleben musste. Ich glaub ich könnte nie meine eigenen Haustiere essen und wenns nur ein Huhn wäre.


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 10:46
Ganz klar geliebter Begleiter. Als meine erste Katze starb war ich auch total traurig. Ich frage mich wie die, denen das Gleichgültig ist ihre denn Tiere so behandeln... wenn der Hund das ganze Jahr im Zwinger lebt und nur für die Jagd so 2-3 Wochen im Jahr 'gebraucht' wird, und sich keiner gross mit ihm abgibt ist es klar das da auch keiner traurig ist, da fehlt der Bezug.
Finde ich aber trozdem schade. Die sehen das Tier wohl eher als Objekt oder Mittel zum Zweck wie z.B. bei der Jagd.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 10:47
dazu waren sie aber mal da! Was hilft es, wenn man nur die Hühner von Nachbarn ißt! :) Es sei denn man ist Vegetarier und läßt es ganz.
Niuricks Familie muß ich mal ein dickes Lob sagen! Hunde werden heute ja äußerst selten so alt!


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 10:49
@kore: Ja ich weiß das ist eigentlich Blödsinn. Bin ja auch kein Veggi. Aber ich hätt halt wieder voll den Bezug zu dem Tier, das ginge einfach nicht. :D


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 11:01
Ja, und wer hält sich auch ein einzelnes Huhn? :) Kommt wohl eher selten vor.
Anders ist das schon mit Echsen und Spinnen, die sollen in China und fernöstlichen Regionen ja Delikatessen sein. Wie ich glaube, Ratten auch.
Menschen sind schon sehr verschieden! Ich wollte diese Tiere weder essen, noch im Haus haben! Würde mein Hund auch nicht dulden.


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 16:01
In der letzten Zeit sind drei ganz liebe Hündinnen in meinem Freundeskreis gestorben,
allesamt Freundinnen von meinem kleinen Monster - und selbst da hatte ich Wasser in den Augen, weil wir sie allesamt schon sehr lange kannten.
Ich war in meinem ganzen Leben nur anderthalb Jahre ohne Hund und so richtig kann ich es mir garnicht mehr vorstellen, wie das war. Allerdings sollte man immer im Hinterkopf haben, daß eben ein Haustier(außer vll Papageien) nicht dieselbe Lebenserwartung wie ein Mensch hat...so traurig das auch ist


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 16:05
Also ich habe durch unsere Haustiere meist mehr Trost in schwierigen Situationen erfahren, als durch Menschen. Für mich sind es schon geliebte Begleiter.


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 16:11
Vor allem ist ein geliebtes Haustier in den seltensten Fällen so hinterhältig, falsch und berechnend wie so mancher Mensch - wenn mein Hund sich freut über mich, dann freut er sich wirklich ;). Na gut, vll hat er auch ab und zu ein Leckerli im Sinn, aber er freut sich auch ohne Belohnung


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 17:49
Natürlich geliebter Begleiter,allerdings(danke Thalassa:) ) spreche ich von Hunden,treudoof,aber ehrlich.Ist eine schöne Mischung.Wenn ich ein Objekt möchte,kaufe ich mir ein Bild,so einfach ist das.Entscheident ist doch die Seele in dem Haustier und welche "Beziehung" (bzw. Bindung) man eingeht.

Gruss


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 17:55
Wobei ich ja selbstkritisch zugeben muß, daß bei meinem Hund und mir auch nach über 8 Jahren noch nicht so richtig geklärt ist, wer bei uns eigentlich wen "angeschafft" hat ;).


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 18:53
Also, bei mir leben auch zwei Hunde (Snoopy und Paula) und ein Kater (Garfield)
Ich war 15 Jahre alt, als ich ihn vom Bauernhof geholt habe und so lebt er schon 13 (hoffentlich) glückliche Jahre bei mir...Und ich muß immer und immer wieder dran denken, das er vielleicht bald geht...Das wäre sehr schlimm für mich.

Meine Hunde sind 5 1/2 Jahre alt und und 2 1/5 Jahre alt.
Und sie sind eigentlich wie "Kinder" für mich...Ich weiß soetwas sollte man nicht tun. Aber es ist nun mal so...Ich lasse sie ganz und ganz Hund sein. Aber sie sind ein großer Teil von mir geworden und ich denke, ich werde ein kleines Stückchen mitsterben, wenn sie mal nicht mehr da sind.


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 18:59
Ich denke auch, Menschen die ihr Haus und Heim mit einem Tier teilen, die sehen dieses alles anders, als Menschen die keine Tiere haben und auch nie welche haben werden.


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 19:01
Meine Katze ist auch mein kleines "Baby". Ja ich weiß das hört sich komisch an, aber es ist einfach total süß wenn man nach Hause kommt und schon durch die Glasscheibe in der Wohnungstür sieht wie sie da steht und "miau" macht :). Zum Dahinschmelzen, das sag ich euch.

Ich liebe sie wirklich, so wie ich Gefühle einem Menschen entgegenbringe würde. Sie gehört zu mir und meinem Freund, so sind wir eine kleine Familie. Natürlich behandle ich sie durch und durch wie eine Katze, sie hat einen Kratzbaum und ihre Rassel-Mäuse. Auch habe ich immer ein schlechtes Gewissen wenn wir an manchen TAgen länger nicht da sind....manchmal guckt sie mir dann auch am Fenster hinterher....da mag man am liebsten nirgendswo mehr hingehen ;)


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 19:02
So wie manche Leute keine Kinder haben sollten, gibts eben auch Menschen die sich besser nie ein Haustier anschaffen sollten.


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 19:05
Ja das stimmt...manche kaufen sich ja auch Tiere weil sie schön aussehen. So wie Paris Hilton ihre Chihuahas. Eine Freundin wollte sich auch mal so einen Hund holen, und ich sagte ihr dass diese Tiere doch total überzüchtet sind und deshalbt eine geringere Lebenserwartung haben als "normale" Hunde.

Sie sagte nur "Ist mir doch egal". Mal wieder so ein "Kopfschüttel-Kommentar"


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 19:11
Als ich 15 Jahre alt war, haben ich und mein Onkel 2 Pferde von einem Mann weggekauft, die waren so abgemagert,das man alle Rippen einzeln zählen konnte. Der Wallach konnte ´nicht mal laufen, als er endlich bei mir war. Er stand den ganzen Winter über in einer Mini Box und war da drin auch noch angekettet....

Es hat glaub ich ein Jahr gedauert, bis diesem Mann endlich ein Tierhaltungsverbot gegeben wurde...


melden
Anzeige

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

11.10.2008 um 19:21
Für mich sind Haustiere auch wie Kinder, auf die Idee, sie als Objekte anzusehen, käme ich gar nicht. Aber ich weiß, dass es solche Leute gibt.
Da ich immer so traurig war, wenn eines starb, habe ich schon lange gar keine mehr. Schlimm ist es bei den Tieren, die grundsätzlich nur wenige Jahre leben, denn die hat man ja genauso gern, aber kaum hat man sie ins Herz geschlossen und kennen gelernt, gehen sie schon wieder. So ging es mir bei meinen Mäusen.
Sollte ich mir wieder ein Haustier zulegen, dann einen Hund, diese geistige Nähe kann man wohl mit keinem anderen Tier übertreffen. Zudem leben sie relativ lange. Und man braucht kein schlechtes Gewissen zu haben, ein Wildtier einzusperren.


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden