weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Amerika, Gang, Ms13
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 01:22
Wie sollte wohl eine "sensible Lösung" aussehen für ein Problem, dass aus derartigen Gewaltexessen besteht ?

Was die in Amiland damit machen ist deren Problem, die haben es ja selbst gezüchtet, nur sind wir hier doch vorgewarnt, wohin es führt, dehalb sollte sowas hier ganz brutal im Keim erstickt werden.

Aber wie üblich wird sicher erst nach Brettern zum Abdecken geschaut, wenn das Kind schon im Brunnen ertrunken ist.


melden
Anzeige

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 01:44
@mcmööp

Das Denke ich auch, nur die Ms13 Fässt die Drogen nicht an, denke mal Bloodz und Crips verkaufen sie, und das Geld kriegt dan Ms13, so zu sagen Schutzgeld!


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 01:56
Eigendlich ist die MS13 ja nicht doof.

Wenns mans wirtschaftlich betrachtet. Drogengelder,schutzgeld etc.
Ohne auch nur die Drogen anzufassen.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 02:00
die MS13 ist die intelligenteste straßengang denke ich mal...


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 02:04
Ja, die strotzen alle nur so vor Intelligenz, die sind nur Gangmember, weil ihnen zu langweilig war die Doktorarbeit zu schreiben ;)


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 02:14
^^, oder sie hatten nicht die Möglichkeit!:D


melden
skycraper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 03:02
Der Mond existiert nicht?!

ich habe einen freund, der hat im internet jemanden kennengelernt, dessen vater ist ein rang hoher wissenschaftler. er erzählt, dass der mond, so wie wir ihn kennen, garnicht existiert. das licht, dass wir sehen, ist das zentrum eines riesen grossen raumschiffes...was haltet ihr davon, also ich kann das garnicht glauben...er sagte auch, dass man mit keinem teleskop der welt den mond so sehen kann, wie uns die regierungen vorgaukeln. alle bilder vom "mond" sollen auf der erde gemacht sein.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 03:12
falscher thread und dazu noch schwachsinn!


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 10:40
Jedenfalls sollte aber denen geholfen werden, die schon das Ziel einer solchen Gang geworden sind-und zwar so schnell wie möglich.

Die Staatsgewalt muss, gerade in dem Falle, konsequenter vorgehen.
Aber es ist verdammt schwer, jemanden vor einer solch riesigen Gang zu schützen.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 12:03
Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


@Mr.Dextar

Wie soll man da Konsequent bleiben?!
Das ist ne Lebenseinstellung, der kleinen Kriminellen, wen man die alle "Einsperren" würde, wären wir in der Hitler Zeit!


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 12:12
@dacloudz

Frag nicht mich.

Verhindern, dass der Verein noch mehr Mitglieder "erwirbt". Aber das ist, wie gesagt, nicht einfach und es werden sicherlich noch viele weitere Mitglieder dazukommen.
dacloudz schrieb:wen man die alle "Einsperren" würde, wären wir in der Hitler Zeit!
Ja, man kann auch nicht Leute "grundlos" einsperren und sie bestrafen. Einsperren sollte man vorerst dann deren "Anführer", wenn man sie denn finden würde. Und nicht immer die einzelnen Mitglieder.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 12:14
die regierung würde sich schon zu helfen wissen - wären sie für die ein dorn im auge...
man weiß nicht wer die hohen tiere sind, wer aller mitverdient etc.

aus der armut heraus, lassen sich menschen schnell zu etwas hinreißen...
überhaupt wenn "viel" kohle mitspielt


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 12:21
Eben Emily, schön wär's wenn man die Anführer finden würde-aber das ist, angesichts der hohen Mitgliederzahl und dessen "Verstecke"-sehr schwierig, oder gar fast unmöglich.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 12:33
Schon komisch, wenn man Armut als Entschuldigung für Kriminalität nutzt....Drogenverkauf...gut ok, damit macht man Geld und wer Drogen nimmt is selber dran schuld aber allein die Gewalt beim Aufnahmeritual und die Mordlust der Mitglieder....ob Armut oder nich, die sind einfach nur gestört und gehören ganz ganz weit weg von der Gesellschaft....die sind nur eine Gefahr für andere, mehr nicht.

Gibt auch viele Arme, die ohne Mord und Gewalt leben können.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 12:38
schön wär's wenn man die Anführer finden würde

Die werden sich modular organisieren, wo eine Zelle von der andern unabhängig ist, wie ne Hydra, schlägt man einen Kopf ab, wachsen neue und selbst, wenn man eine Zelle aushebt, sind die Restlichen ohne Einschränkungen weiter funktionsfähig.

Hilft wohl doch nur ne Nulltoleranz, dass eben die Mitglieder erstmal für 15-20 Jahre in Haft bleiben, wo sie den normalen Menschen nicht gefährlich werden können.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 12:49
wenn du kein geld für essen hast, dir absolut nichts leisten kannst...dann kann sowas schnell passieren, überhaupt wenn man eine familie zu ernähren hat!

es schockiert mich immer wieder zu welchen "monstern" sich menschen outen können...

armut ist kopfsache!...wer weiß, vielleicht werde ich irgendwann pleite sein, am rande meiner existenz, aber ich werde nie arm sein! nur pleite...


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 13:13
GilbMLRS schrieb:Die werden sich modular organisieren, wo eine Zelle von der andern unabhängig ist, wie ne Hydra, schlägt man einen Kopf ab,
Für eine Zeit aber wären sie doch unorganisiert.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 13:24
Mr.Dextar schrieb:Für eine Zeit aber wären sie doch unorganisiert.
bezweifle ich - bei der größe der organisation...
und wenn es tatsächlich so wäre, sie würden das schnell wieder einpendeln - wenn´s um kohle geht werden manche zu genies.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 13:41
Mit 10, 11 Jahren wenn die Gang ihre Mitglieder aufnimmt ist man halt noch sehr leicht zu beeinflussen, kenn ich aus meiner eigenen Vergangenheit. Da lässt man sich leicht von Waffen und "Macht" beeindrucken.

Tjoa, schon ne schlimme Sache, die MS13 aber es ist vermutlich unmöglich 100.000 Mitglieder festzunehmen, vor allem weil der Gang ja Knast noch zu gute zu kommen scheint.


melden
Anzeige
frankfurt1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 13:43
Naja wer sich dafür interessiert, dürfte auch interessant sein

http://de.youtube.com/watch?v=xmds5ezSb1Y

http://de.youtube.com/watch?v=8ie1GpQVChw&feature=related


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Meine Situation81 Beiträge
Anzeigen ausblenden