weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Amerika, Gang, Ms13

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 13:46
die sind nur eine projektion von der regierung.

schickt man soldaten in armen ländern, verbietet man drogen, verbietet man killerspiele usw... so entstehen solche gangs.

was soll das für ne welt sein wo alles verboten, ausgegrenzt ist? wie stellt man das vor? verbote machen einem so unglücklich dass kriminalisieren als spaßfaktor dann überwiegt.


melden
Anzeige

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 13:59
@Emily_2306

Schnell "einpendeln" ja-aber zumindest ein kleines "Chaos" würde sich in der jeweiligen Region bzw. Gebiet breitmachen. Ich glaube auch nicht, dass dies lange andauern würde.

Doch da dies ja sowieso nicht der Fall ist...


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 14:18
@Pantheratigris
Pantheratigris schrieb:Tjoa, schon ne schlimme Sache, die MS13 aber es ist vermutlich unmöglich 100.000 Mitglieder festzunehmen, vor allem weil der Gang ja Knast noch zu gute zu kommen scheint.
6 Länder, 33 US- Bundesstaaten.
Selbst in Alaska sind die MS13 Graffitis aufgetaucht.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 14:20
@Pantheratigris


Ah ich war noich nicht fertig.

Nein das Problem ist das die Polizei viel weiss aber wenig machen kann.
DIe schützen sich zu gut.
Wem interessiert schon der eine oder andere der stirbt oder in den Knast kommt. Auf den der stirbt kommen 10 neue und die in knast nehmen immer noch aufträge an.
Isolationszellen !! das brauchen die


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 14:26
@Shiiva

Soviele Isolationszellen kann man gar net bauen lassen und selbst wenn finden die immer nen Weg zu kommunizieren. Erst neulich ne Doku über die "Arian Brotherhood" gesehn, die ja fast ne reine Knastgang sind. Die schaffens auch aus Isolationszellen noch Mordbefehle zu geben ... da läuft einiges falsch dank korrupter Beamter ect.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 14:31
@Pantheratigris
Die kenn ich nicht, aber nun gut :)

Kurruption ist glaub ich schon so alt wie die Menschheit selber.
Wie kann eine Gang (MS13) einen Gefägnisdirektor töten?
kommen die so leicht an den Direktor ran und können den Direktor ohne weiteres einfach schnell "um die ecke bringen"?? der muss doch wissen das "seine" insassen ihn hassen !? war zu unvorsichtig.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 14:34
Habs auch falsch geschrieben seh ich grad, "Aryan Brotherhood" heißen die. Hier der Link zum Youtubevid, sind 3 Teile denk ich.



melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 14:37
Shiiva schrieb:kommen die so leicht an den Direktor ran und können den Direktor ohne weiteres einfach schnell "um die ecke bringen"??
Ich denke so eine grosse und gut organisierte Gang wie die Salvatrucha hat auch in den hohen Rängen ihre Mitglieder..
Somit glaube ich nicht das es für die grosse Mühe war den Direk. zu töten.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 14:38
Ahja thx uberego, nach dem Video hab ich auch schon gesucht..^^


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

16.11.2008 um 14:46
@Dawson09
hmm gut stimmt.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

17.11.2008 um 00:10
Die Macht der Mara Salvatrucha besteht vermutlich aus verschiedenen Punkten:

Zuerst einmal fällt ins Gewicht, dass viele Latinos, die in die Gang eintreten, buchstäblich nichts zu verlieren haben, wie ich schon mal geschrieben habe.

Sie haben einfach das Gefühl bzw. die Gewissheit, dass sie eh nie einen anständigen Schulabschluss bekommen werden, nie einen guten Job, sie werden von anderen Kriminellen in der Gegend abgezockt und platt gemacht, sie wachsen damit auf, dass dauernd jemand erschossen wird, haben eine kaputte Familie...

Das alles ist für viele Grund genug, den Weg der Gang zu wählen. Denn wenn sie sich dort beweisen, dann sind sie jemand. Dann haben sie Schutz vor anderen Kriminellen, dann sind sie diejenigen, die ihren ehemaligen Gegnern in den Hintern treten können.
In der Gang haben sie Familie, Ansehen, Geld, Frauen...

Und vielen geht es eben tatsächlich so mies, dass sie für den Erhalt der Gang und für Ansehen bei der Mara Salvatrucha alles tun würden.

Hierin besteht der zweite Machtpunkt, die ungeheure Brutalität und Furchtlosigkeit der Members. Wer sich ihnen in den Weg stellt, wird so lange bekämpft, bis er vernichtet ist, egal ob normaler Krimineller, gegnerische Gang oder, in einigen Gegenden, Polizei, könnte ich mir vorstellen.
Darauf können sich die Anführer verlassen, dass ihre Leute alle fertig machen. Die Killer sind einfach total abgestumpft und, wie schon gesagt, tun alles für die Gang.

Der dritte wichtige Punkt ist meiner Ansicht nach die Vernetzung der einzelnen Gruppen in verschiedenen Stadtteilen und Städten unter einander.
Das kommt vermutlich durch die ,,Familia", also ein stark ausgeprägtes Zusammengehörigkeitsgefühl der Latinos.

Habe schon davon gelesen, dass sie einen Aussteiger nach über einem Jahr noch gefunden haben, nachdem er selbst das FBI abgehängt hatte und durch mehrere Länder geflohen war.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

17.11.2008 um 16:47
Überall dort, wo kein Staat mehr ist, bilden sich andere Strukturen heraus, die den Menschen scheinbaren Halt und feste Organisationen bieten: Warlords, Gangs, Mafia etc.
Wer in der legalen Wirtschaft nicht mehr gebraucht wird, den braucht die illegale.
Die Grenzen zwischen legaler "Oberwelt" und illegaler "Unterwelt" sind allerdings fliessende.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

17.11.2008 um 18:38
"""Die Grenzen zwischen legaler "Oberwelt" und illegaler "Unterwelt" sind allerdings fliessende"""

Und das ist genau der Punkt ...


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

17.11.2008 um 20:17
Jetzt, wo ich das lese, faellt mir ein, dass ich diese Tatoos auch schon gesehen habe :(


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

17.11.2008 um 23:12
@Cathryn
Stimmt, du wohnst ja da drüben :)


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

17.11.2008 um 23:23
heftig heftig kann man dazu nur sagen.

da bin ich aber froh das ich hier wohne.


melden

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

18.11.2008 um 09:04
Auch in der BRD gibt es organisiertes Verbrechen.


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

18.11.2008 um 09:20
Russenmafia
Italenischemafia
NPD + Untergruppen
TürkischeNationalisten
usw

nur weil man davon nichts merkt oder weiß heißt es noch lange nicht das sie nicht da sind ist wie mit einen Schwarzmarkt wer sucht der findet und kann sie eine Uzi ohne Probleme kaufen.


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

18.11.2008 um 09:25
Ja nur hier braucht man keine Angst haben das man als Unschuldigen in einen Kugelhagel stirbt


melden
Anzeige
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größte Straßengang Amerikas (MS13)

18.11.2008 um 09:26
Meinte Unschuldiger

"Edit Funktion wo bist du"


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wozu das alles?184 Beiträge
Anzeigen ausblenden