weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das starke Geschlecht

225 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Frau, Mann
ifrit786
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:02
Durchschnittlich denkt jeder Mann etwa 4-5 Stunden täglich an Sex, das fängt sicher mit der "Morgenlatte" schon an und endet mit der "Abendlatte"...
------------------------------------------------------------------------------------------------

stand in der bild zeitung mal,
die pornoindusrtie lässt bzw bezahlt auch gerne artikel in denn zeitungen das die menschen verarschen sollen das ohne waresex nichts lauft, moderner kapitalismus..


aber trozdem muss ich zu geben das bei einer artaktiven frau schon so gedanken hoch kommen... ;)


melden
Anzeige

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:04
die gute alte bildzeitung...
ohne sie geht wohl gar nix *fg* ;)


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:04
So lange nur die Gedanken "hochkommen".

Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten...


Na gut, bei manchen:

Die Gedanken sind Brei...


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:23
JPhys

"Und durchschnittlich wollen Maenner mehr sex als Frauen...."

Ist das wirklich so? Meiner Erfahrung nach ist das überhaupt nicht der Fall, aber es ist auch recht subjektiv. Geht es z.B. auch um Sex innerhalb einer Partnerschaft?

Es mag natürlich stimmen, könnte letztendlich aber auch etwas irreführend sein, weil Frauen im Durchschnitt mitunter einfach nur wählerischer sind. Sprich wenn der richtige (bzw einer, der den Anschein erweckt) Typ aufkreuzt, dann sind SIE ganz schnell dabei und wollen es auch nicht seltener als der Durchschnittsmann. In einer Partnerschaft hat SIE sich ja auch schon entschieden, was das angeht.
Frauen gehen ja z.B. auch nicht seltener fremd als Männer. Evolutionär macht das Sinn, denn Quantität ist für Frauen nur dann vorteilhaft, wenn auch die Qualität stimmt.
Ganz nebenbei würde es auch erklären, wieso der fiese Macho mit dem Knackarsch niemals allein aus der Disco nach hause gehen muss ;)


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:25
@ifrit786
4-5 stunden am tag....ich bitte dich,das wäre so als wenn ich in der schule sitze und nur an sex denke...wäre ich ein mann.

ich denke natürlich viel öfter an sex,als frau.da komm ich mit 5 sunden nicht hin :D

mich würde generell mal interessieren wodrüber der durchschnittsmensch den ganzen tag prozentual nachdenkt.

naja aber BILD zeitung sagt ja schon alles...


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:26
Hier wäre dann das feminine Gegenstück zum Macho-Knackarsch:


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:29
^^

gut getroffen


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:36
zu dem thema hat loriot doch schon alles gesagt:

deine mutter und ich, äääh, wir sind ja nicht schon so alt auf die welt gekommen...
männer sind... und frauen ja auch!
überleg dir das mal...
gut, dass wir mal so offen über alles sprechen konnten!


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:39
Männer sind die tollsten Menschen der Welt.
Frauen auch!


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:43
Jedes der beiden Geschlechter hat seine Stärken und Schwächen.
Der eine mehr, der andere weniger.

Es gibt Dinge, die Männer besser können.
Andersrum verhält es sich genauso.

Männer wie Frauen sind stark und schwach.


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:48
@Merlina
da gebe ich dir recht,...wir sind alle nicht unfehlbar und machen fehler egal welches Geschlecht.


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:56
@Merlina:
"Es gibt Dinge, die Männer besser können."


Ausser "im Stehen an die Wand pinkeln können" fällt mir da aber auf Anhieb nix ein.


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:57
@Doors

soweit ich weiß, haben Männer ein besseres Verständnis für Mathematik und Optik.
Liegt an den Gehirnregionen.

Aber- nagel mich nicht fest, so viel weiß ich darüber -noch- nicht.


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 16:59
@Merlina:

"nagel mich nicht fest"

Wie oft sollte ich an Sex denken?

Ich hatte 'ne 5 in Mathe.


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 17:02
@Doors

Witzbold!


Wenn ich an meine Schulzeit denke, waren die Mädchen meistens in Mathe schlechter als die Jungs.

Ich selbst bin heute noch eine mathematische Null.

Es gab Studien zu diesem Thema.
Und irgendwo in den unendlichen Weiten meines Bücherschrankes existiert ein Buch darüber.

Angeblich sollen Männer auch besser Karte lesen können, als Frauen.
Ich bin scheinbar eine Ausnahme- ich kann Karte lesen.


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 17:03
@Merlina:

Deshalb haben findige Frauen Männer durch Navigationsgeräte ersetzt. Die mäkeln wenigstens nicht über den Fahrstil.


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 17:05
@Doors

Wenn ich fahre, schweigt mein Mann.
Wenn er fährt, bin ich sein lebendes Navi.


melden

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 17:06
@Doors
Doors schrieb:Ausser "im Stehen an die Wand pinkeln können" fällt mir da aber auf Anhieb nix ein.
Was Männer besser können: ;)

laut rülpsen

Bier zapfen

Fußball spielen

vor dem Fenrseher einschlafen

pfeiffen ...........


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 17:06
ja...die stoische Ruhe eines Navi ist bewundernswert


melden
Anzeige
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das starke Geschlecht

17.11.2008 um 17:06
@Merlina

Meines Wissens nach kann man die Gehirne von Männern und Frauen ohnehin nicht unterscheiden, wenn man sie vor sich liegen hat. Sprich die Tatsache, wie das eigene Geschlecht abschneidet, hat für einen selbst wohl nur wenig zu bedeuten.

Letztendlich lassen sich aber scheinbar gewisse Tendenzen (im Durchschnitt) erkennen, zumindest was die Interessen angeht (z.B. bei Wahl der Studienfächer). Ob Interesse aber auch immer mit Begabung korreliert ist, sei mal dahingestellt.


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden