weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Gefühle
alte_leier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

21.11.2008 um 22:30
Kiss rockt !!!!!!!!!!!!! Höre ich nun sofort !! Psycho Circus !! ^^


melden
Anzeige

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

21.11.2008 um 22:43
Mir gefällt all das, was ich früher gehört habe ohne Ausnahme immernoch - allerdings ist in den Jahren ähnliches dazu gekommen...Allerdings, die Art Musik, die ich früher gehaßt habe mag ich noch immer nicht und das wird sich auch niemals ändern.


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

21.11.2008 um 22:52
@alte_leier


Diskussion: Was hört ihr gerade?


;)


melden

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

22.11.2008 um 00:07
Bei mir hat sich der Musikgeschmack so mit um die 20 gewandelt, von "normaler" Radiomusik hin zu Wave, Gothic, EBM... aber manche "normale" Sachen kann ich auch heut gut hören, ebenso ein paar klassische Sachen oder Chansons von Charles Trenet...
Meine Eltern hören auch keine Musik mehr- das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen.
Wenngleich die Vorstellung, dass ich mich vielleicht noch mit 80 im Altersheim gepflegt von 'ner alten Hocico- Scheibe anschreien lasse, ziemlich komisch ist :D


melden

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

22.11.2008 um 00:49
Der Musikgeschmack kann sich durchaus ändern-hat er sich bei mir auch.

Früher habe ich z.b. intensiver Hip-Hop gehört; nun kann ich mir zwar einige Künstler noch anhören, aber mögen tu ich das Genre nicht mehr wirklich.

Klar, man wird noch, durch diverse Lieder, an "alte Zeiten" erinnert; gerade deshalb, aus Nostalgie, kann man sich manchmal nicht von ihnen trennen. Andererseits ist man froh, weil man später erst merkt, was man gehört hat.
In letzter Zeit höre ich es aber garnicht.

Ich finde es nicht schlimm. Jeder muss selbst entdecken, was er mag und was er hören will. Es ist eine rein subjektive Sache.

Techno hasse ich z.b. wie die Pest (immer diese nervige Monotonie)-doch für viele andere ist dieses Genre ein Traum.


melden

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

22.11.2008 um 09:57
wie ich schon erwähnt habe, hat sich mein musikgeschmack kaum verändert, sondern höchstens erweitert.
aber was mir gerade auffällt ist, dass sich mein konsumverhalten verändert hat.
ich lege kaum mehr cd-s oder platten auf, sondern „konsumiere“ musik fast nurmehr
aus internet oder fernsehen. (oder live natürlich)
liegt vielleicht aber auch daran, dass ich mir lieber selber was vorspiele.:)


melden

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

22.11.2008 um 18:41
ich habe meinen musikgeschmack nicht verändert, da mir von jeder art von musik was gefällt und ich die für mich besten sachen raussuche.

meine mutter war jenis joplinfan und ich habe sie schon mit der muttermilch reingezogen und so gings dann weiter. stark beeinflußt hat mich auch der musikgeschmack meines älteren bruders, der sehr viel rock gehört hat. dann kamen die achziger, da vor allen talking heads und cure, dead kennedy, dead can dance, aber nicht nur auch vieles andere. in den neunziger kam dann der techno zum tanzen und nirvana und viels mehr.

Im neuen jahrtausend kam dann der deutsche hip hop dazu, wie blumestopf, fettes brot und soweiter Im moment bin ich auf deezer und ich entdecke immer mehr ganz tolle music, meine tochter beeinflußt mich auch, sie steht auf death metal und Electronic.

aber dieses kurze statement umreist noch lange nicht meinen music geschmack, ich liebe die music und könnte ohne ihr nicht leben

ich selber mach auch music, ich singe und spiele gitarre und klavier.

Wenn ich mit vorstelle:::: Bei den Talibans ist music verboten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Für mich unvorstellbar


melden

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

22.11.2008 um 19:36
bei den Taliban ist musik verboten?
kein wunder, dass die so krank sind.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

23.11.2008 um 23:10
musikgeschmack ändert sich immer, aber bei mir ist es das ich eher immer mehr ins repertoire hinzufüge aber was ich mal mochte mag ich weiterhin


melden

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

23.11.2008 um 23:14
@mcmööp
mcmööp schrieb:musikgeschmack ändert sich immer
Tatsache ist, der Musikgeschmack ändert sich nicht "immer" und nicht bei jedem. So einfach ist das.
Auch wenn es bei dir so sein mag. -Du bist nicht "immer" jeder... ;)

(nicht böse gemeint) *knuddel und ein Bier rüberreich*


melden

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

23.11.2008 um 23:16
Als Kind der DDR wuchs ich in den 80ern mit den Radiosendern RIAS 2 (heute 94,3rs2) und NDR 2, sowie der Musikvideosendung Formel Eins (ARD) auf. Ich wurde sozusagen vom damaligen Klassenfeind bis zur Wende mit Popmusik beschallt. Dies blieb nicht ohne Folgen.
Dermaßen übersättigt vom massentauglichen Einheitsbrei, macht ich mich auf zu neuen Ufern.
Angefangen beim Power und Speed Metal ging es weiter zu Death ,Trash, Gothic und Black Metal.
Zurückblickend kann ich sagen, ich war immer auf der Suche nach den krassesten Sounds, denn heute bin ich inzwischen bei Metal-, Death- sowie Grindcore angekommen, wobei Grindcore schon eine ganz andere Liga und an aggressiver Ausdrucksweise kaum zu übertreffen ist.

Abschließend kann ich sagen, mein Musikgeschmack hat sich grundsätzlich nicht verändert, sondern vielmehr weiterentwickelt. Ich machte auch immer wieder einige Abstecher zu Nu Metal, Crossover, Grunge und dem klassischen Hard Rock sowie komplett anderen Stilrichtungen, wie z.B. Elektro, Elektro-Industrial, dem verwandten Aggrotech und v.a.
Letztlich habe ich heute eine Musikbibliothek, mit der ich zwar mindestens einen Radiosender betreiben könnte, jedoch nutze ich nur ca. 5% davon, weil ich immer neues suche, was ich wahrscheinlich auch mit 60 Jahren noch tun werde.

Wer wissen möchte wie Metalcore klingt, der höre in mein Profil rein, dort befindet sich ein sanfterer Song von Caliban.
Wer mal die volle Dröhnung von Grindcore erleben möchte der sollte nach der Band Japanische Kampfhörspiele suchen.
Unglaublich, aber es gibt Zeiten da höre ich Billie Holiday aus den 30ern und 40ern des letzten Jahrhunderts.:|


melden

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

23.11.2008 um 23:18
Ich habe jetzt nicht alles durchgelesen, aber für mich kann ich mit "Jein" antworten. Es kommen sicherlich Sachen hinzu, die alten Faves hingegen bleiben.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

23.11.2008 um 23:21
@22aztek
dann schieb halt ein "bei mir" ein, ich habs nicht auf alle beozgne ;)

@Realistin
so in etwa sehe ich das auch


melden

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

23.11.2008 um 23:24
@mcmööp

Ja, dass dachte ich mir schon, aber da hatte ich's schon gepostet. :(

"beozgne" -das ist ja mal ein "Vertipper" :D

lg


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

23.11.2008 um 23:25
lass mir doch meine harmlosen vertippet :O
du bist viel zu gutmütig, ich werd dir schon nix übel nehmen, allmy ist zum Diskutieren da :D

MfG


melden

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

24.11.2008 um 05:22
mhm bis zum alter von vielleicht 13-14 hab ich mich absolut null fuer Musik interessiert... bis ich "entdeckt" habe das es eine Spielrichtung names Metal gibt :) von dort gings dann auch nirgentwo anders mehr hin, ueber klassischen Heavy Metal wurden dann bis heute mehr oder weniger alle moeglichen Spielarten entdeckt und fuer mehr oder weniger gut befunden...

<--- Ava- Bild ist uebrigens das Cover von "Vikingligr Veldi" der Band Enslaved

Dabei ging der Trend immer mehr zu komplexer Musik, "easy-listening" - Musik, sprich Pop und auch ein grossteil der populaeren Rockmusik, kann ich mittlerweile gar nichts mehr abgewinnen, wenns irgentwo im hintergrund dudelt na gut, aber sonst nein danke...


Musikgeschmack entwickelt sich definitiv weiter, aber eine gewisse Grundeinstellung was man mag und was nicht wird sich kaum aendern... wobei es auch Leute gibt die sich einfach nicht weiter fuer Musik interessieren und hoechstens gelegentlich mal das Radio einschalten, auch gut, jeder wie er will...

@Nidhögg

Rauchen und Yoga !! ;)


melden
Laremi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

24.11.2008 um 07:29
Mein Bruder ist das Beste Beispiel...
Als erstes hat ihn Musik nicht wirklich interessiert, dann fing er mit Ami Hip Hop an, hat dann aber zu Hardcore deutschem Hip Hop gewechselt.

Ja und jetzt nennt er Punk/Metal seinen Bereich, spielt inzwischen auch E-Gitarre..
Er ist jetzt 15, ob sich da noch was tut, kann ich nicht sagen.

Ich stand frühr auch mal auf Techno, jetzt verdräng ich diese Zeit lieber :D

Jetzt hör ich Hip Hop/RnB und denke das wird die nächsten 30 Jahre auch noch so bleiben.

Wer weiß vielleicht hör mit mit 60 ja Hansi Hinterseher :D :D

Also, ich denke, man kann nicht sagen JA oder NEIN, vielleicht, vielleicht auch nicht passt da wohl ehr.


melden

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

24.11.2008 um 10:34
Ich höre techno seit ich 13-14 bin und ich bin mir sicher das es sich nicht ändern wird.Ich liebe diese musik sehr.


melden

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

24.11.2008 um 13:53
@doc_snyder

YEAH!
Das ist das wahrscheinlich krasseste, brutalste was ich je gehört habe. :}
Trotzdem haben sie Texte (wenn man sie versteht:D) die geistreich sind und jede Menge Wortwitz bieten.
Mit dem Album sollte man auf keinen Fall losziehen, wenn man neue Leute kennenlernen will.:D


melden
Anzeige
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikgeschmack...ändert der sich im Alter?

24.11.2008 um 14:25
Wird der thread nicht langsam zu "was hört ihr" und was ist euer musikgeschmack?!
Ich finde hier gibt es nichts zu diskutieren, bei einigen Menschen ändert er sich bei einigen nicht


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden