weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sex ab 13 ?

349 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Gesetz, Verführung, Sex Mit 13
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sex ab 13 ?

01.12.2008 um 08:31
stimmt,
hab ich nicht bemerkt.
umso schlimmer

buddel


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sex ab 13 ?

01.12.2008 um 08:36
also,
das erste kind,
welches abgetrieben wurde,
hätte jetzt sein 20-jähriger sohn sein können,
seine real existierende tochter von jetzt 19 jahren
"hat er erst spät in ihrem leben als vater präsent sein können"

deine EX (wie du ja so betonst)
hat mit ihrer abtreibung absolut vernünftig gehandelt,
da du als zuverlässiger partner ja schon mal keine positiven reverenzen vorweisen kannst

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sex ab 13 ?

01.12.2008 um 08:37
referenzen schreibt man mit f

buddel


melden
gf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sex ab 13 ?

01.12.2008 um 08:48
Man muss aber auch so rechnen das durch unsere heutige Kraftnahrung oder Ernährung die viel besser ist als die Ernährung sagen wir mal von 1910 dass die Menschen heute viel schneller reifer sind als 1910.

Dass wenn du heute eine dreizehnjährige triffst die aussieht als wenn sie 18 ist anstatt wie 13 Jahre.

Die Welt entwickelt sich nur der Mensch kommt nicht hinterher.


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sex ab 13 ?

01.12.2008 um 09:08
Jep n.i.n. ...sorum passts ;)

Wie man es dreht und wendet, am Ende sind alles die bösen EX Männer und Frauen schuld.

Selbst nach vielen Jahren Abstand kommen die wenigsten darauf, auch bei sich selbst zu suchen.


melden

Sex ab 13 ?

01.12.2008 um 11:57
Sorry,
dass ich hinterherhinke, aber ich habe gestern schon geschlafen und bin bei der Gesetzesfrage stehen geblieben.
Es besteht für mich kein Zweifel, dass es prozentual gesehen eher bedenklich sein kann, wenn ein über 20 oder 30 jährige/r mit einer/einem 13-16 jährigen rummacht (ob kurz vor Sex oder Sex ist wurscht). Das Körperempfinden ist einfach ein anderes.
Es ist unerläßlich Gesetze zu haben, die das verhindern )und wenn es hier und da Supertolle Sonderfälle geben sollte), was ich auch nicht ganz glaube.
Wenn aber eine 17jährige und ein 18jähriger wie es bei meinem jetzigen Mann und mir war Sex haben, da sind Altergrenzen Schwachsinn. Und wenn zwei Teenies rumfummeln wollen dann machen sies auch.

Wie wär es (zumindest in der Denke) sich einen Altersunterschied von 1-2 Jahren als Ausnahme zu akzepteiren in der Nähe von 16-18? Übrigens geht mit dem Einverständnis der Eltern schon einiges ab 16 ohne Strafe.

Nur: ich bleibe dabei, wenn zwei dreizehnjährige, meinetwegen auch mit bis zu zwei Jahren Unterschied rumfummeln und rumwurschteln, oder wie wir es hier beschreiben meinetwegen "Sex haben", dann sollten sie zumindest soweit sein, die möglichen Folgen zu kennen und dafür sind die Eltern verantwortlich.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser "Sex" genauso abläuft wie bei mir als 37jähriger. Zwei Anfänger. Meine Güte....Kann sich hier keiner mehr erinnern, wie das war? Süüüüß;-)
Wenn sie jedoch neugierig sind und gar nichts wissen oder dürfen, dann wird es erst richtig gefährlich!
Also Aufklärung und auch eine gewisses Vertrauen in dem Alter ist unerlässlich. Ich gehe davon aus, dass die meisten selbst darauf kommen, dass es vielleicht zu früh sein könnte. Was ich geheimnisvoll finde und "uh wie schlimm" verboten bekomme, das will ich dem Alter grad ausprobieren, und wenn es mit dem Kopf durch die Wand geschieht. Das kann nen Schaden nach sich ziehen.
Schwanger oder Vater werden wil in dem Alter garantiert niemand. Und das weiß ich nur, wenn ich offen und ehrlich aufgeklärt bin. Nicht mit Paris Hilton-Manier und auch nicht vom Fernsehen. Da sollten die Eltern dann doch vorgreifen;-)

Vernunft wächst eher aus Vertrauen als aus Verboten, besonders bei Teenagern.
Grad wenn man sie fast wie Erwachsene behandelt, dann versuchen sie sich komischerweise meist auch wirklich wie solche zu benehmen.

Jeder findet doch immer das am besten, was seine eigene Idee war, aber dazu muss ich wohl Leute haben, die mir vertrauen und bescheid wissen.

Bei der Medienflut heutzutage beibt einem nichts anderes übrig als früh einzugreifen in das Thema.....Oh süße Unschuld, wie schnell bist Du heutzutage verloren;-)


melden

Sex ab 13 ?

01.12.2008 um 14:39
"Oh süße Unschuld, wie schnell bist Du heutzutage verloren;-)"


Nicht zwingend schneller als früher.

Und was eigentlich ist an "Unschuld" süss? Was geht da "verloren"? Ist ein Mensch vor seiner ersten gemeinschaftlichen sexuellen Aktivität mehr wert als danach? So wie ein noch nicht zugelassenes Auto?


melden

Sex ab 13 ?

01.12.2008 um 14:47
komischerweise habe ich mich schon anders gefühlt, so erwachsen^^


melden

Sex ab 13 ?

01.12.2008 um 14:52
Ich nicht.


melden

Sex ab 13 ?

02.12.2008 um 00:01
also mhh ich find mit 13 sollten sich doch die kids lieber selbst befriedigen, für
geschlechtsverkehr ist es da noch zu früh für!


melden

Sex ab 13 ?

02.12.2008 um 00:56
Also...ich kenne zwei Menschen fuer die ich nicht besonders viele Sympathien hege...bei der einen war es so, dass sie mit 12 ihre Unschuld verlor und bei der anderen mit 13 und beide haben sich zu liebensunfaehigen und leeren Menschen entwickelt die fast nur auf Sex aus sind und sich in anderen Lebenserfahrungen kaum entwickelt haben und irgendwie leer sind.


melden

Sex ab 13 ?

02.12.2008 um 08:38
Ich glaube allerdings nicht, dass man sich durch "Unschuld verlieren" mit 12 oder 13 zwangsläufig zu einem "Leerkörper" entwickeln muss.


Mir ging es jedenfalls mit 13 nicht so. Ich hatte weder das Gefühl, dass sich jetzt irgendetwas bei mir verändert hätte, noch, dass es ein besonders grossartiges oder auch nur aufregendes Erlebnis gewesen wäre. Es war halt einfach nur Sex, und dann war man damit eben durch und hatte das auch mal gemacht. Es gehörte irgendwie zum Erweitern des persönlichen Erfahrungshorizontes dazu. Das hätten wir erledigt, was machen wir als nächstes?
Ich hatte weder ein schlechtes Gewissen, noch irgendeine "Unschuld" verloren (ist man dann eigentlich hinterher "schuldig"?), noch sonst irgendetwas weltbewegendes.
Muss ich deshalb jetzt 41 Jahre später noch ein schlechtes Gewissen bekommen?


melden

Sex ab 13 ?

02.12.2008 um 10:53
@ doors

traust Du mir keinen Sarkasmus zu?
Aber wenn Du so lieb fragst, will ich es ausführen.
War ein Ausspruch frei nach Schlegels schwülstigen Liebesgedichten..("Wie süße Unschuld kindlich sich erfreue...usw.)
Natürlich ist ein Mensch immer etwas wert, von der Wiege bis zur Bahre und nie ist in meinen Augen überhaupt irgendjemand irgendwie mehr oder weinger "Wert" als irgendein anderer. Wer will das ermessen? Du überschätzt meine Arroganz, glaube ich.

Das mit der Unschuld verlieren ist ein Ausspruch der mir überhaupt nicht gefällt und ich finde es schön, dass der gerade, provokant von mir erwähnt, diskutiert wird.
Sex hat nämlich in meinen Augen gleich mal gar nichts mit Schuld zu tun, weil es jeder mal tut. Oder wie sagt das kleine A****och so schön beim Schultheater?
"Ihr hab alle gef***!" Klar, sonst hätten se ja keine Kinder.
Eine meine Lieblingsszenen *lach*

Das Ganze Theater fängt ja meistens damit an, wenn einer anfängt etwas schlechtes über irgendwas zu denken oder einem was schlechtes einredet.
Die böse Schlange aus dem Paradies, die einem erst das schlechte gewissen reinzischt sozusagen.

Platt ausgedrückt:
Aufklärung ist nötig und unaufgeklärt an die Sache rangehen, dass hatten wir ja schon, gibt Geschlechtskrankheiten, Kiddies, Alimente, vielleicht nen psychischen Knacks wenn man sich überreden lässt usw.

Aber hier mit Schuld und Gewissen zu argumentieren ist der falsche Ansatz und der Witz ist:
genau das wollte ich sagen, wenn man die Sätze oben drüber liest und nicht nur den sarkastischen, dann merkt man das.

Ich amüsiere mich wirklich wie man es schafft mit einem rausgerissenen Zitat jemanden das Wort im Mund aber hier in dem Faoll wirklich um 100% runzudrehen.

Ich meine das ersnt: Danke für diese Erfahrung! *lach*


melden

Sex ab 13 ?

02.12.2008 um 18:44
ich als mutter einer 8 jährigen bin nicht dafür das die gesetze gelockter werden

obwohl ich hab schon mal einne bereicht gesehen auf rtl das einen 9 jährige ihren ersten sex hatte ich finde sowas echt schlimm


melden

Sex ab 13 ?

02.12.2008 um 21:53
@klanehex
Das ist in der tat krass, wenn rtl auch wirklich nicht mal wieder übertreibt oder soviel Kohle zahlt, dass jeder alles sagt.


melden

Sex ab 13 ?

03.12.2008 um 08:17
Medienordnung der Bundesrepublik Deutschland

§1

RTLSATVOX hat immer recht, weil es wahr ist.

§2

Ersatzweise haben BILD, Bravo und Coupe immer recht.



Manchmal frage ich mich, aus welchem Dummbacksglotzmüll der durchschnittliche Allmynese sein Weltbild formt.


melden

Sex ab 13 ?

03.12.2008 um 10:42
Naja 13??
Es gibt zwar mädels die schon Geschlechtsreif sind mir´t dem alter aber obs sinvoll ist mit dem alter ist fraglich! Solte besser noch mit Puppen spielen =)


melden

Sex ab 13 ?

03.12.2008 um 12:10
@Doors

Du vergißt was:
§3 ich brauche keine Lexika und keine Bibliotheken mehr, ich habe ja Wikipedia und das Internet


melden

Sex ab 13 ?

04.12.2008 um 04:29
@Doors

Hab ich ja nicht gesagt, aber es gibt ja genug Faelle bei denen sich Jungs oder Maedchen zu Sexobjekten entwickelt haben dadurch, dass sie nurnoch dem Interesse angefangen nachzugehen jemanden zu f****.


Nicht jeder iz in dem Alter schon reif genug um sowas zu begreifen...dazu kann man viel leichter auf irgendwelche Luegen reinfallen, mal ganz abgesehen davon dass ich der Meinung bin, dass sich in dem Alter noch nicht alles um Sex drehen sollte und viele gar nicht wissen was Liebe iz.


melden
Anzeige

Sex ab 13 ?

04.12.2008 um 06:46
Ich hab meine Tochter gefragt wie das so in ihrer Clique ist, die ist ja ziemlich groß und altersmäßig sehr gemischt, die jüngsten sind 13, der älteste 18.
Bis auf sie und einen Jungen haben schon alle Sex gehabt, eine davon schon mit 11 das erste mal, die anderen durchschnittlich mit 13,14 - alle ! ungeschützt.
Eine ! einzige ( 16 ) nimmt die Pille.
Und die Jungs sind alle Gummigegner.
Da greift man sich doch auf den Kopf.
Ich frag mich was ist mit den Eltern los, interessiert die gar nichts, machen die sich keine Gedanken?


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden