weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinken aus Gewohnheit?

144 Beiträge, Schlüsselwörter: Ernährung, Trinken, Gewohnheiten

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:03
Hi,
ich sitze Mittags gemütlich am Rechner. Neben mir griffbereit: ein Glas. Dazu gehörend natürlich auch A-Saft und Mineralwasser, alles in ausreichender Menge.

Nun fiel mir auf, dass ich auch trinke, ohne wirklich Durst zu verspüren. So kann es sein, dass am Nachmittag/Abend gut 4 Flaschen Mineralwasser und 1,5 Flaschen Apfelsaft drauf gehen. In der kalten Jahreszeit.
Worauf ich eigentlich hinaus möchte: kann es sein, dass Menschen allein schon nur aus Gewohnheit trinken? So ganz ohne wirklich Durst zu verspüren? Der Griff zum Glas als Automatismus eingeprägt, der eigentlich völlig unnötig wäre?

Die Frage mag nun nicht wirklich weltbewegend sein, doch fand ich diese Angewohnheit etwas komisch. Kennt ihr das, oder unterscheidet sich euer Trinkverhalten von meinem?


melden
Anzeige

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:06
Kenne ich gut. Ist bei den Menschen vllt. so genetisch und natürlich, der Mensch kann ja einige Tage ohne Essen überleben, nicht aber ohne Trinken.


melden

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:07
Ja, kann es. Das antrainierte Trinken ist sogar sehr häufig. Es ist nicht nötig, schadet aber auch nicht, jedenfalls bis zu moderaten Mengen, die individuell verschieden sind.

Ich habe es mir übrigens wieder abgewöhnt.


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:07
ist gut das du viel trinkst.. nur ..übertreibs nicht!

manche sind voll das gegenteil von dir.. und wenn man durst verspürt- ist es meistens ja schon "zu spät"!


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:12
Ich vergesse wirklich oft das Trinken, ich trinke meistens nur, wenn`s richtig anfängt zu brennen und dann auch nur das nötigste....liegt vielleicht auch daran, dass mein Bläschen schwach ist, und ich nicht so oft auf Toilette möchte...aber gut ist das nicht, besser du trinkst bisschen mehr, als zu wenig....Klar soll man auch das nicht übertreiben, aber ich wüsst jetzt nicht in wie fern es schaden könnte, wenn man viel trintk...


melden

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:21
Folge von massivem Trinkem=hypotone Hyperhydratation. Das kann zum Hirnödem und zum Tod führen. Gab es schon oft beim Wetttrinken.


melden

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:21
ups, ich meinte Trinken, peinlich


melden

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:27
Sei froh, ich müsste eigentlich auch viel mehr trinken, aber wenn ich nicht gerade Sport mache oder so, habe ich keinen grossen Durst^^


melden

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:31
Müsste Apfelsaft nicht eher zu einer isotonen Hyperhydration führen? Der Saft und Mineralwasser bringen doch sicher genügend Mineralien mit sich.


melden

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:40
@lateral
doktore_ schrieb:manche sind voll das gegenteil von dir..
und wenn man durst verspürt- ist es meistens ja schon "zu spät"!
Ist doch wohl eher mit dem Lämpchen an der Tankanzeige zu vergleichen, wenn's blinkt haste noch ein Paar Kilometer, bevor es zu Spät ist.

Manchmal Trinkt man auch weil's schmeckt, wie z.B. bei Chips.


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:40
Das ist es ja martigena, man sollte auch trinken, wenn man keinen großen Durst hat...


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:42
Kann man Chips jetzt auch trinken?


melden

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:43
@Ilian
Ja, kann sein. Das hat aber sehr ähnliche Folgen und das Gleichgewicht verschiebt sich schließlich doch. Außerdem sind die getränke meist nicht so isoton wie sie sein müssten.


melden

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:52
@mellimausxx
mellimausxx schrieb:Kann man Chips jetzt auch trinken?
War aufs schmecken bezogen.


melden

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:56
Is doch wie, wenn man weggeht oder in gemütlicher Runde ist....ohne ne Flasche oder nen Glas fühlt man sich nackig irgendwie also Trinken gehört zu unserer Kultur irgendwie dazu, nen Glas isn fester Bestandteil ob man nun seine Stimme ölt oder nach nem Seminar nen Glas Sekt trinkt, das Bier auf ner Veranstaltung oder die Cola als Ersatz fürs Bier, wenn jemand fahren muss, das Trinken auch ohne den großen Brand zu haben gehört dazu wie das Amen in der Kirche...das Einzig Unnormale dabei sind lediglich die Preise für viele Getränke :D


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:57
also ich finde trinken "lästiger" als essen...

und, auf der arbeit hab ich kaum zeit zu trinken, bzw find ich es dann lästig immer aufs klo zu rennen.. genauso wie wenn ich mit dem auto ne lange fahrt hab, ich hasse es, weil ich nach ner halben stunde aufs klo muss..

wär das nich so.. würd ich auch regelmäßig trinken, vorrausgesetzt ich hab auch die zeit dazu..
ich hol das dann meistens abends wieder auf..
wenn ich einen tag nich genug getrunken habe, krieg ich total kopfschmerzen


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 14:58
Hey doktore, mir geht es wirklich genau so wie dir! Auf meiner Arbeitsstelle kann ich auch nicht ständig Klo rennen! Und ich hab seit meinen Schwangerschaften ne echt schwache Blase...ich trinke auch immer Abends :)


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 15:08
mach ma beckenbodengymnastik.. sonst kriegste als omma ma schwer probleme!


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 15:13
Ich mache das manchmal auf meinem Stuhl,dann spanne ich die Schließmuskeln abwechselnd an und off, und ab und zu wackel ich auch mit den Pobäckhen! Jawoll Doktore, ich werd`s beherzigen ! ^^


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 15:15
neee neee du musst dich aufn boden legen.. beine anwinkeln ..bauch/becken/popo anspannen und hoch damit.. hoch runter hoch runter..


melden
Anzeige

Trinken aus Gewohnheit?

30.11.2008 um 18:00
Man isst ja auch nicht mehr weil man Hunger hat, sondern weil man Gusta bekommt.
Und irgendjemand hat mal ne Studie gemacht, dass wir eher zu essen greifen als zum trinken wenn wir ein 'Leeregefühl' im Bauch hat (auch wenn das eigentlich signalisieren sollte dass man durst hat)

Deswegen trink ich immer zuerst etwas bevor ich mir was zum essen hole ;) ..


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden