Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Leben ist hart!

270 Beiträge, Schlüsselwörter: Pech, Umstände, Verstrickungen

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 21:39
Unabhängig davon ist es auch psychologisch sinnvoll zu jammern, wenn man sich danach fühlt. Allein dadurch fühlt man sich schon erleichtert, noch dazu, wenn jemand zuhört.

Und hier wird ja ohnehin nicht viel gejammert, ich finde sogar, dass Mayflower angesichts ihrer Situation überhaupt nicht jammert.


melden
Anzeige

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 21:49
@iamlegend: Du musst das im Kontext betrachten: Ein Ertrinkender schert sich einen Dreck um die Menschenrenrechte in seinem Heimatland, sein primäres Ziel ist es, nicht zu ertrinken. Wer könnte es ihm verübeln?

Für die Teilnehmerin an einer Schönheitskonkurrenz ist der riesige Pickel mitten auf ihrer Stirn, den sie kurz vor ihrem Auftritt entdeckt, schlimmer als ein Atomkrieg und alle Weltuntergänge zusammen ...

Ist also alles relativ.

Die Probleme von anderen Leuten kommen einem immer klein und unbedeutend vor, wenn man selbst weitaus grössere Probleme hat oder aber irgendein grösseres Problem zum Vergleich heranzieht. Und man findet immer jemanden, der noch grössere Probleme hat ...

Allerdings ist es nicht unbedingt ein guter Stil, die Probleme von irgendjemand mit der Begründung abzutun, dass in Afrika gerade Kinder an Hunger sterben. Damit ist niemandem gedient.

Emodul


melden
iamlegend
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:01
@yoyo
=)
@mayflower

vielleicht liegt die loesung deines problems darin:

ich beiss die zähne immer wieder zusammen

das wuerde ich erstmal an deiner stelle unterlassen...

ok

also ich hab keine ahung was du machen sollst. Bei uns ist das so, dass man sein Schulden bezahlt, egal um welchen Preis. Ob dein Leben hart ist, ist ansichtssache...
aber anscheinend ist es wie ein teufelskreis bei dir. Mene Weege die ich dir vorschlagen wuerde, sind nicht ganz legal. Versuchs mal mit der unterwelt, und verdien dir ein haufen. Oder versuchs mal mit steuerhinterziehung. hmm, du musst auf jedenfall alles moegliche tun, damit deine schulden nicht mehr werden. und dafuer brauchst du ein geregeltes einkommen. und darauf kannst du dei einkommen immer weiter ausbauen. Es ist zwar nicht egal, aber wenn dein Leben echt so schlimm ist, dann schliesse mit deiner identitaet ab und und fang ein neues Leben an mit einer neuen identitaet. Wie? keine ahnung! ich hab mal gelesen oder gehoert, das ehemalige Stasi offiziere extra papiere haben, fuer menschen die gar nicht existieren. Sozusagen fuer geheimdienstleute. Du bist ueberall registriert hast einen kompletten lebenslauf! Du bist somit ein legaler staatlicher buerger. Ich glaube sowas kostet um die 6000 euro:-) und wenn du ein neues leben angefangen hast, dann mach einen geschaeft auf und arbeite hart und bezahl alle schulden die du mit deiner alten identitaet noch hast. naja:-) es gibt diese moeglichkeit wirklich:-) und nicht gleich loeschen, er soll sich das ueber legen:-) Er hat keine schulden gemacht, sondern hat sie geerbt. Und ich wuerde das so nicht akzeptieren!!! Im Prinzip koenntest du in einem Monat 50000 euro machen. Du brauchst nur die idee!

ich galube aber, dass was ich geschrieben habe, hilft dir nicht:-)


melden

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:03
"das wuerde ich erstmal an deiner stelle unterlassen..."

Lol, das habe ich auch schon gedacht, wollte es aber lieber nicht schreiben :D


melden

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:04
iamlegend schrieb:ich galube aber, dass was ich geschrieben habe, hilft dir nicht:-)
nein nicht wirklich aber danke, dass du dir schonmal die mühe gemacht hast das eigentliche thema erfassen


melden

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:06
yoyo schrieb:"das wuerde ich erstmal an deiner stelle unterlassen..."

Lol, das habe ich auch schon gedacht, wollte es aber lieber nicht schreiben
oooookkkk ich versuch das ganze jetzt mal mit humor zu nehmen


melden
iamlegend
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:07
ich kann deine logik nachvollziehen:-) aber ich bin nicht so!:-) hoffe ich zumindest


melden
iamlegend
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:07
@emodul


melden
iamlegend
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:11
@mayflower

wenn ich dich kennen wuerde und du einer meiner guten freunde waerst, dann haette ich alles versucht um dir zu helfen...
hast du neimanden der dir helft oder zu seite steht?


melden

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:13
Ich muss zugeben, wenn mir jemand eine solche Suppe einbrocken würde, würde ich notfalls auch illegale Wege gehen, wenn alles Legale ausgeschöpft ist.


melden

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:13
iamlegend schrieb:hast du neimanden der dir helft oder zu seite steht?
doch sicher aber leider hab ich keinen anwalt oder insolvenzberater im freundeskreis.
mein vater versucht mir zwar zu helfen aber der hat eben selbst keine ahnung.


melden

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:17
http://www.insolvenz-ratgeber.de/
Hier gibt es auch ein Forum, vielleicht könntest du einfach mal das Wesentliche, was du bisher hier geschrieben hast, reinsetzen, kostet ja nichts.


melden

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:23
Melde private Insolvenz an.
Nach sieben Jahren bist du schuldenfrei.
Dürfst allerdings keinen Scheiß in diesen 7 jahren bauen.

privatinsolvenz möchte natürlich keiner gerne machen, aber mit 31 wärst du schuldenfrei. Überlegs dir.

its that simple


melden

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:28
@nezumiiro ich steh ja kurz davor... aber ich seh es auch wirklich nicht ein. ich hab die scheisse nicht gebaut sondern meine eltern. es ist ja nicht nur so, dass mir in der zeit alles überschüssige gepfändet wird. ich werde probleme haben eine bessere wohnung zu findne, verträge abzuschliessen usw. einfach weil niemand einen mieter oder kunden haben möchte, der in der schufa steht.

@yoyo danke für den link. ich werd das dort versuchen


melden

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:37
naja, das Problem ist das du das Erbe angenommen hast, damit hast du zwar die Scheiße nicht gebaut aber übernommen.
Wenn du nicht zufällig im Lotto gewinnst kommst du da nicht mehr raus ohne das du diesen Schritt gehst. Natürlich musst du in dieser Zeit kleine Brötchen backen.

Es tut mir auch echt leid wenn ich deine Geschichte höre, aber glaube mir, nur so gehts. Und rein rechnerisch gesehen sind 55.000€ kein Pappenstiel den man mal so in ein paar Jahren abzahlen kann.

7 Jahre sind eine Überbrückbare Zeit. Denk dran dass du den rest deines Lebens dann schuldenfrei bist.

Ich finde es echt hammerhart was dir deine Eltern da aufgebürdet haben.


melden

Das Leben ist hart!

23.12.2008 um 22:53
tja ich kann meinem dad nicht böse sein. er ist der einzige, der noch da ist von meiner familie. und die absichten meiner eltern waren ja gut. sie wollten, dass ich irgendwann ein zusätzliches einkommen durch die miete habe. aber dumm war es trotzdem... ich versteh selbst nicht wie man eine wohnung kaufen kann, die man nur von fotos her kennt. aber das bringt mir im endeffekt ja alles nichts.
ich werd mich nochmal beraten lassen aber so wie es aussieht komm ich um die insolvenz eben doch nicht drum rum. damit hab ich mich auch schon irgendwo abgefunden. wie ich am anfang schon geschrieben habe.... es kommen eben immer nur noch mehr probleme. ich hätte einfach mal gern zeit durch zu atmen.
eine freundin meinte mal zu mir, dass jeder mensch irgendwann im leben mit großen problemen konfrontiert wird. wenn ich sie jetzt alle auf einmal habe, würde mein leben später umso leichter sein....tja... hört sich doch ganz gut an ;)


melden
rikimaru
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist hart!

24.12.2008 um 07:59
mayflower schrieb:ich wende mich an euch weil bei mir im leben ständig viel schief geht
Und du bist sicher, das die User eines Forums dein Schicksal verändern können?

-Nach jedem Regenschauer kommt die Sonne-
Nur Mut, das ist sicherlich nur ein Abschnitt in deinem Leben, der dir im Moment ausweglos erscheint. Das wird wieder...


melden

Das Leben ist hart!

24.12.2008 um 11:28
Und du bist sicher, das die User eines Forums dein Schicksal verändern können?


öhm...nein ich hab in das forum geschrieben weil mir der gedanke mit dem fluch gekommen ist und ich wissen wollte ob es sowas gibt und wie man das abwenden kann.
rikimaru schrieb:-Nach jedem Regenschauer kommt die Sonne-
ich hoffe das...aber mein regenschauer dauert seit nun fast 10 jahren an...wie gesagt...ich bin dabei zu resignieren...aber noch geb ich die hoffnung nicht auf


melden
-lichtbogen-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist hart!

24.12.2008 um 11:37
@iamlegend

Deinen post wegen deinem freund was im dorf geschah, ist wirklich sehr schlimm, und
dann 9 jahre flüchtingslager etc etc..
Ich denke dies findet kaum jemand angenehm!
Aber ich möchte eines schreiben: nehmen wir an von dem du schreibst,-deinen
freund- lebt im deutschland. und auf einmal durch irgendein vergehen hat er
schlagartig mächtig Schulden, und ihm wird nach hinein klar was es bedeutet.. Meinst
Du wirklich er würde sich darüber nicht aufregen ? und es locker hinnehmen ?

das glaube ich nicht !


melden
Anzeige
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist hart!

24.12.2008 um 11:40
"ich hoffe das...aber mein regenschauer dauert seit nun fast 10 jahren an...wie gesagt...ich bin dabei zu resignieren...aber noch geb ich die hoffnung nicht auf"

@mayflower

Sie es mal so: Wenn die frühen Jahre deines Lebens voller Schwierigkeiten und Einschränkungen, voller Probleme und voll Unglück waren, dann wird dir die Zukunft umso glänzender und strahlender erscheinen, weil man im nebligen Tal selbst einen Hügel ob seiner Höhe und des weitreichenden Blickfeldes, welches er bietet, bestaunt. Verstehst du, was ich meine?


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt