Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rock vs. HipHop

666 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Musik, Schule, Metal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:27
Zitat von lolrabilolrabi schrieb:Metal und Hip-Hop kann man sogar gut kombinieren, hat z. B. Linkin Park gezeigt (einige Lieder von denen finde ich auch gut)
Ok, ich werd ja wirklich nur sehr ungern offtopic, aber Linkin Park als Metal zu bezeichnen, das geht doch ein bisschen zu weit ;)
Zitat von drunkenangeldrunkenangel schrieb:Joa bin sehr stark in diesem Emo-Genre
Wobei die Texte bei Emo-Bands wie bei 30 Seconds to Mars meiner Meinung nach schon wieder weggehen von wirklichem Inhalt und "Botschaften", und mehr hin zu dem Versuch, so viele pseudo-tiefgründige Anspielungen in einem Text reinzupacken, wie möglich ;).

Zum Thema...
jeder, der beispielsweise schon mal auf einem Metal-Konzert oder -Festival war, wird bestätigen, dass es hier auch nicht an "Primitivität" fehlt, die nicht selten an Intelligenz zweifeln lässt...


4x zitiertmelden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:28
findest du Silbermond, Juli, Klee, etc. inhaltsvoll?


Reden wir von Rock oder von seichtem Mädchenpop?


1x zitiertmelden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:30
aber Linkin Park als Metal zu bezeichnen, das geht doch ein bisschen zu weit

Is ja auch Crossover.


melden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:31
Ach so und seit ihrem letzten Album sind Linkin Park verweichlichte Popper.....schon mit Jay Z waren sie Verräter aber jetz schäm ich mich wirklich, einen Pullover von denen zu haben -.-


1x zitiertmelden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:31
@BlackBambi
Zitat von BlackBambiBlackBambi schrieb:Ok, ich werd ja wirklich nur sehr ungern offtopic, aber Linkin Park als Metal zu bezeichnen, das geht doch ein bisschen zu weit
ok, dann machen wir es mal so:
wo hört Rock auf und wo fängt Metal an?

Und Linkin Park kann man genausowenig als Hip-Hop bezeichnen. Linkin Park zählen nun mal zum Genre Nu Metal, und dieses Genre ist nun mal im Bereich Metal angeordnet ;)
Ob man die Musik selber zu diesem Genre zählt, ist eine ganz andere Sache ;)


1x zitiertmelden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:32
@lolrabi

Nu Metal ist kein richtiger Metal, nur zur Info. Da ist Alternative Metal schon näher dran.

Und Linkin Park ist einfach nur scheisse (meine Meinung).


1x zitiertmelden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:33
Also es gibt ganz klar definierte eigenarten des Metal, die man nicht im "reinen" Rock findet. Unterdessen noch bestimmte Spielweisen die man den einzelnen Subgenres zuordnen kann.


melden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:34
@BlackBambi
Zitat von BlackBambiBlackBambi schrieb:und mehr hin zu dem Versuch, so viele pseudo-tiefgründige Anspielungen in einem Text reinzupacken, wie möglich
So sehe ich das auch.
Es scheint mir so als würde gezwungenermaßen versucht schlau und tiefgründig zu klingen, aber es kommt einfach nicht rüber. Jedenfalls kommt es bei mir nicht an. :D

@GilbMLRS
Zitat von GilbMLRSGilbMLRS schrieb:Reden wir von Rock oder von seichtem Mädchenpop?
Ist für mich auch Pop gemixt mit verzerrten Gitarren.
Aber es wird als Rock verkauft.


melden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:34
Zitat von lolrabilolrabi schrieb:und dieses Genre ist nun mal im Bereich Metal angeordne
Ich wette, 95 % der "Metaler" sehen das anders ;)
Aber ok, trägt ja nichts zum Thema bei.


melden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:35
@BlackBambi
Zitat von BlackBambiBlackBambi schrieb:Wobei die Texte bei Emo-Bands wie bei 30 Seconds to Mars meiner Meinung nach schon wieder weggehen von wirklichem Inhalt und "Botschaften", und mehr hin zu dem Versuch, so viele pseudo-tiefgründige Anspielungen in einem Text reinzupacken, wie möglich
Finde ich nicht, ich mag dass es einfach um Emotionen geht, wie Freundschaft, Liebe, Angst... und dass eben sehr offen und direkt, was manchmal auf missverständnis führt, aber dass ist jetzt eine sehr private Einstellung dazu.. ich seh ein dass es nicht jedermanns Fall ist...^^


melden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:36
@GilbMLRS
Zitat von GilbMLRSGilbMLRS schrieb:Ach so und seit ihrem letzten Album sind Linkin Park verweichlichte Popper.....schon mit Jay Z waren sie Verräter aber jetz schäm ich mich wirklich, einen Pullover von denen zu haben -.-
ist es nicht sogar grundsätzlich normal, dass man die Bands nach einiger Zeit nicht mehr mag, weil sie sich in die unerwünschte Richtung entwickeln?

Aber ich muss hier leider mal ein Wort für solche Bands einlegen:
Leider ist in vielen Fällen nicht die Band schuld, sondern das Label, das natürlich auch äußerst profitgeil ist, und somit lieber Sachen vermarktet, die auch massentauglich sind. Von daher kommen auch die ganzen Casting-Shows a la Deutschland sucht den Superstar.
Genauso geht das meiste Geld an die Plattenfirma, die aber auch das finanzielle Risiko hat, wenn sie eine Band unter Vertrag nimmt.


melden
du ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:36
@drunkenangel

Mir ist bewusst dass das mit HipHop dasselbe ist, dort sogar noch deutlich extremer und dass ist das Problem....

Mag sein dass Mainstream den kleine prepubertäre Kleinkinder hören dir nicht zusagt. Mag auch sein dass Chart-stürmer wie Aggro Berlin, Bushido etc nicht umbedingt authentisch oder geistreich sind.

Dein Fehler ist aber: Du urteilst anhand deutschen Mainstream-Hiphop den es eh nur seit ca 2000-2001 gibt. Was ist mit dem amerikanischen Hiphop den es schon seit fast 25 Jahren gibt? Was ist mit den deutschen Rappern vor dieser Aggro-Zeit wie Fanta4, Blumentopf,Torch etc.

Die deutsche Jugend hat das Ansehen von Hiphop ruiniert. Und das bedauere ich zutiefst.


melden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:37
@BlackBambi
Zitat von BlackBambiBlackBambi schrieb:jeder, der beispielsweise schon mal auf einem Metal-Konzert oder -Festival war, wird bestätigen, dass es hier auch nicht an "Primitivität" fehlt, die nicht selten an Intelligenz zweifeln lässt...
OK.. punkt für dich... ich würde sogar sagen, dass primitivität, eher etwas ist was man bei HipHoper ergebnisloser suchen wird, HipHop ist nunmal ziemlich oberflächlich, wobei mich dass besonders, an einer großen Gruppe Metalern auch ziemlich auf den nerv geht, dass wird dann oft zu niveaulos für meinen Geschmack....


melden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:38
Um mal zu sagen das in crossover bands ( Rock-hip-hop) auch ganz gut sinn rüberkommt nehmen wir einfach mal Rage against the machine. Gerapte sinnvolle Texte


melden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:39
Das was ursprünglich als Nu Metal bezeichnet wurde hat seine Wurzeln eher im Hardcore der frühen 90er als im Metal. Ganz davon abgesehen ist Nu Metal nur eine bestimmte Spielweise des Crossover Metals allgemein und somit trifft diese Bezeichnung eigentlich eh nur auf eine Hand voll von den Bands zu, die Allgemein als "Nu Metal" bezeichnet werden (Ganz davon abgesehen das dieses Subgenre heute eh keine Rolle mehr spielt)


melden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:39
@Mr.Dextar
Zitat von Mr.DextarMr.Dextar schrieb:Und Linkin Park ist einfach nur scheisse (meine Meinung).
genausowenig sagte ich, dass ich Linkin Park als geil empfinde, ich finde nur einige Lieder gut ;) und über Geschmack kann man ja streiten bekanntlich nicht streiten :)

Gibt nämlich leider immer Bands, die jemand scheiße findet, da finde ich es eher wichtiger, zu seinem Geschmack zu stehen als alles anzuhören, was einem über den Weg läuft.


melden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:40
@du

Nein danach urteile ich nicht nur, dass ist eine Unterstellung... Deutscher HipHop würde von anderen hier aufgeführt.... joa die alten Sachen Fanta 4 und so, dass war schon noch in Ordnung, hört aber niemand der sich als Hip Hopper bezeichnet und auch im aktuellen, erfolgreichen amerikanischen Hip Hop geht es in den letzte Jahren nur noch um geile Karren, geile Weiber und wenn man nicht alles abknallt und dass man ja selber eh den Größten hat...


melden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:40
@drunkenangel
Versteh mich nicht falsch, ich zähle mich eigentlich auch mehr oder weniger zu den "Metalern" ;). Ich wollte damit nur sagen, dass es Trottel (Verzeihung für den plumpen Ausdruck) überall gibt, denn man weiß nie, wann wer aus welchem Grund plötzlich auf die Idee kommt, eine bestimmte Musikrichtung zu hören...


melden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:43
Was Texte betrifft, finde ich das sie einen persönlich ansprechen und gefallen müssen, ob die Botschaft des Songs nun aus Frasen besteht die lediglich vom Höhrer Sinngemäß interpretiert werden oder ob es sich um wirklich durchdachte Texte handelt, kann man eh schlecht feststellen (außer natürlich man ist der verfasser). Bestes Beispiel ist hier Nirvana


melden

Rock vs. HipHop

23.02.2009 um 19:43
Ich wette, 95 % der "Metaler" sehen das anders
Aber ok, trägt ja nichts zum Thema bei.


Das is sowieso ne Sache für sich, es gibt so viele Metalrichtungen, dass man Florian Silbereisen auch glatt in das Schangre "German massive psycho Metal" einordnen könnte, wenn es das gäbe. Mir wurde auch von meinem Ausbilder gesagt, dass Nightwish kein Metal seien obwohl die in der Ecke Power Metal und Symphonic Metal einzuordnen sind. Als Power Metal bezeichnen die sich selber und als Symphonic seh ich die Sache....da isses mir auch egal, wie es 95% der Metaller sehen, denn die 95% haben auch nicht dieselbe Meinung. Der Viking Metaller frisst ja den Doom Metaller sowieso bei einem Konzert auf, sollten die beiden sich treffen, so dass eigentlich im Metal ungefähr soviel Einigkeit herrscht wie zwischen Papst und der Redaktion des Hustler.


melden