Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

185 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kind, Afrika, Heim ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

02.04.2009 um 15:40
naja sie darrf das kind eigentlich garnicht bekommen weil es in dem dorf da oder wo auch immer das ist^^ verboten ist alleinstehend zu adoptieren! so is nunmal so, gesetz is gesetz. und manchmal denke ich auch das es für die kinder nicht so toll sein kann, ok sie leben zwar dann mit luxus, aber alleine schon die tatsache das das kind dann von kameras verfolgt wird, madonna auf tour oder sonst welche termine, ich denke die kinder werden dadurch stark isoliert und das ganze is dann ncihtt gut für die psyche!

sooo meine meinungg^^


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

02.04.2009 um 15:41
@Pantheratigris

Weisst du, diese ganze Situation mit der Grossmutter und so weiter - das erscheint mir als objektivem Betrachter (und ich bin objektiv, da es mir egal ist, welches Kind Madonna nun adoptiert) so, als ob die Grossmutter einfach nur mit nach England woellte. Ich weiss, weit hergeholt - aber hier wird ueber Madonnas Beweggruende gesprochen, warum sie nun ausgerechnet dieses Kind adoptieren will - warum nicht auch darueber sprechen, warum die Grossmutter nun ausgerechnet diesem Kind keine reiche Zunkunft in London ermoeglichen will ... ?


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

03.04.2009 um 20:52
@BlickNixMasta
Zitat von BlickNixMastaBlickNixMasta schrieb:Und Madonna bietet es einem Waisenkind an, und da gibt es aber auch absolut gar nichts rum zu diskutieren. Mögen alle Promis mindestens 10 Kinder adoptieren und die Welt wäre vielleicht doch nicht so verdorben....
Wäre Madonna damit durchgekommen, wäre zugunsten eines Kindes das Recht gebeugt worden. Das ist ein schwerer Schaden für eine zivilisierte Gesellschaft. Um Malawi steht es auch nicht besser, wenn westliche Bonzen alle gesunden Kinder wegschaffen.

Man stelle sich mal den umgekehrten Fall vor: Ein reicher Mann aus Saudi-Arabien kommt nach Deutschland, sucht sich ein Waisenkind aus und nimmt es unter Umgehung sämtlicher Gesetze mit. Unmöglich! Ein Waisenhaus ist doch kein verdammter Gucci-Laden...


2x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

03.04.2009 um 20:55
Zitat von 2amx2amx schrieb:Man stelle sich mal den umgekehrten Fall vor: Ein reicher Mann aus Saudi-Arabien kommt nach Deutschland, sucht sich ein Waisenkind aus und nimmt es unter Umgehung sämtlicher Gesetze mit.
Da schildert jemad seine absolute Horrorvorstellung - kann nur noch dadurch getoppt werden, dass "Bin-Laden" sowas macht! :D


1x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

03.04.2009 um 21:00
@jafrael
Zitat von jafraeljafrael schrieb:Da schildert jemad seine absolute Horrorvorstellung - kann nur noch dadurch getoppt werden, dass "Bin-Laden" sowas macht!
Da hast du mich gründlich falsch verstanden. Von mir aus ersetze "Saudi-Arabien" durch "Schweiz", wenn es dir damit besser geht.


1x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

03.04.2009 um 21:03
@2amx
Zitat von 2amx2amx schrieb:ersetze "Saudi-Arabien" durch "Schweiz", wenn es dir damit besser geht.
Ja, damit ginge es mir tatsächlich besser - weil dann niemand missverstünde was Du sagen möchtest. -gg*


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

03.04.2009 um 21:24
@jafrael
Der Vergleich mit Saudi-Arabien ist aber passender, denn es ist relativ weit entfernt, hat eine gänzlich andere Gesellschaftsstruktur und die Reichen dort sind selbst für westliche Verhältnisse überaus wohlhabend.

Das sollte keine Diskussion um Christentum / Islam lostreten, die kann man ja in einem der anderen 1000 Threads zu dem Thema führen, dann aber bitte ohne mich.


1x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

03.04.2009 um 21:37
@2amx
Zitat von 2amx2amx schrieb:Das sollte keine Diskussion um Christentum / Islam lostreten,
Das war lediglich meine Befürchtung - entschuldige bitte meine kleine Provokation.


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

03.04.2009 um 21:47
Ist ja schrecklich Madonna bekommt ein Kind nicht ja sind hier denn alle guckguck

Geld ist nicht alles was zählt auf dieser Welt ich seh es nicht ein warum ein Kind von seiner Großmutter getrennt werden soll nur für die Popschnepfe die selber schon brökelt wie der Limes.

Ich finde es nicht richtig das ein Kind von seiner letzen Verwanden auf dieser Erde weggezerrt wird nur um dann als publistie Gack zu funktionieren.

Armut mag vielleicht nicht schön sein aber Familie zählt immer noch mehr als Geld.

Soll sich Madonna mal um die Waisenkinder von der Usa kümmern oder um die Molepeople von New York.


1x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

03.04.2009 um 21:53
Wenn Madonna das Kind wirklich mag und es ihm Helfen will dann soll es der Großmutter als Patenmutte beistehen und die kleine und die Uroma so lange unterstützen bis sie stirbt danach kann sie das Kind noch immer in die Usa verschleppen.

Aber dafür ist sie wahrscheinlich zu geizig oder es bringt ihr zu wennig aufmerksamkeit vom p-journalismus


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

03.04.2009 um 21:56
@2amx
Zitat von 2amx2amx schrieb:Wäre Madonna damit durchgekommen, wäre zugunsten eines Kindes das Recht gebeugt worden. Das ist ein schwerer Schaden für eine zivilisierte Gesellschaft. Um Malawi steht es auch nicht besser, wenn westliche Bonzen alle gesunden Kinder wegschaffen
Ich denke das das Kind nun mit 46 Sterben wird und die par Jahre elendig leben wird ist kein scwerer Schlag für die Gesellschaft. Wieso sollten wir uns da auch einmischen ? Uns hat auch keiner Geholfen und somit wäre es am besten wenn wir ab jetzt auch keien Hilfe mehr leisten. Denn das ist auch ein Schlag für die Gesellschaft da sich diese nicht alleine entwicklen kann. Richtig ?


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

03.04.2009 um 22:01
@2amx
Ausserdem geht es den Waisenkindern in Deutschland vergleichsweise gut und sie bekommen Bildung, eine ärztliche Versogung und werden Volljährig auf die eigenen Beine gestellt. Das Lebenserwartungsalter ist das doppelte.

Das Gericht hat aber nun entschieden und das Kind wird nicht alt, die Großmutter wird sterben und dem Kind wird sich nie wieder eine Change bieten, geschweige denn SO eine..... Traurig, aber was kümmert nus das groß ? Morgen fängt ja die Grillsaison an, und alles ist vergessen....
traurig das wir in so einer Welt leben. Ich wünsche der Großmutter jedenfalls nichts gutes, und das Kind wird in einigen Jahren 100% genau so denken.....vor allem wenn sie hungernd irgenwo Madonnas andere Kinder sehen wird im TV (wenn sie jemals eines sehen wird) oder in Zeitungen (bezweifle das es lesen können wird)....
Das Kind wurde hiermit quasi ihres Lebens beraubt.....


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

03.04.2009 um 22:04
@T_K_V
Zitat von T_K_VT_K_V schrieb:Ich finde es nicht richtig das ein Kind von seiner letzen Verwanden auf dieser Erde weggezerrt wird nur um dann als publistie Gack zu funktionieren.
Nur zur Info: das Kind ist in einem WAISENHAUS......WO ist da der gute fürsorgliche letzte Verwandte ? Die Verwandten kommen auch immer aus den Lchern geschlüft wenn es was zu holen gibt...


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

03.04.2009 um 22:24
@BlickNixMasta
Das Argument, alles sei besser als das Waisenhaus in Malawi, rechtfertigt ja noch nicht, dass jeder x-beliebige sich dort einfach ein Kind mitnimmt.

Du wirst sicher zustimmen, dass das nicht geht. Das sehen die in Malawi genauso, darum haben sie Gesetze, die so etwas regeln und sicherstellen sollen, dass es dem Kind hinterher nicht schlechter geht als vorher. Jetzt stellt sich die Frage, warum Madonna dieses Recht umgehen können soll. Weil sie sehr reich ist, und dem Kind alles bieten kann? Problematisch, denn damit gestehst du ein, dass

a) ein reiches Leben auch ein glückliches Leben ist, und dass
b) reiche Menschen vor dem Gesetz gleicher sind als arme, und dass
c) reiche Menschen über jeden moralischen Zweifel erhaben sind.

Es ist ja ausserdem nicht so, als seien Adoptionen in Malawi verboten. Madonna erfüllt nur die Voraussetzungen nicht. Dass sie 18 Monate in Malawi lebt, scheint ja beispielsweise für die Wohltäterin nicht in Frage zu kommen. Damit wäre aber eine Bedingung schon erfüllt.


2x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

03.04.2009 um 23:57
@2amx
Zitat von 2amx2amx schrieb:die so etwas regeln und sicherstellen sollen, dass es dem Kind hinterher nicht schlechter geht als vorher
Die können ja nicht einmal Regeln das es der ganzen Gesellschaft wenigstens in den Grundbedürfnissen gut geht, wenigstens am Minimum....
Hinzu kommt dann das Waisenhaus wo es sicherlich nochmals eine Stufe schlechter ist...

Alles ist besser als das und schlechter geht nicht mehr AUSSER missbrauch. Und DAVOR muss man die Kinder selbstverständlich Schützen. Darunter fallen alle unmoralische Handlungen / Vorhaben. Sexuell, Kinderarbeit, Ausnutzung usw...

Alles andere ist Schwachsinn! 46 Jahre Lebenserwartung! Dreck und Elend! AIDS an jeder Ecke. Das Kind hat eine Chance gehabt dem zu entkommen. So bleibt es Hoffnungslos und ist seinem Schicksal überlassen. Damit wurde das Todesurteil bestätigt. Und DAS geht euch hier nicht in den Kopf...aber ist ja gut, morgen erstes Frühlingswochenende, da gehen wir alle Grillen und was kümmert uns dann schon noch irgendwelche malawischen Waisenkinder ohne Zukunft ? Richtig ?


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 00:15
@2amx
Zitat von 2amx2amx schrieb:Weil sie sehr reich ist, und dem Kind alles bieten kann? Problematisch, denn damit gestehst du ein, dass

a) ein reiches Leben auch ein glückliches Leben ist, und dass
b) reiche Menschen vor dem Gesetz gleicher sind als arme, und dass
c) reiche Menschen über jeden moralischen Zweifel erhaben sind.
zu a) darum geht es nicht. Es geht darum das ein Leben ohne Zukunftschancen und mit diesen Zukunftsaussichten wie in Malawi als Waisenkind definitiv kein glückliches Leben sein kann....

zu b) wenn es um Lebensrettung geht dann geht der Mensch erstmal VOR dem Gesetz. Hier handelt es sich definitiv um Leben retten. Arme, Reiche, Gesetz, wir können darüber diskutieren und kleine Revolutionäre spielen, aber vergesse dabei nicht das in der gleichen Zeit wie wir das hier tun grade diese ARMEN Menschen leiden und sterben. Eins hätte man nun retten können, aber der Kampf Arm/Reich und unsere Eitelkeiten gehen ja anscheinend vor....

zu c) wenn er helfen kann und es tut, dann ist es unmoralisch weil er reich ist. Wenn er helfen kann und dies nicht tut dann ist er unmoralisch weil er es nicht tut. Unmoralisch ist das dem Kind jegliche Chance auf ein besseres Leben nun genommen wurde. Richtig traurig wird es aber erst wenn das Kind begreifen kann was es hätte haben können wenn es mal älter ist.... womöglich mit AIDS angesteckt und auf den Tod wartend in irgendeinem dreckigen Slum hungernd....
Zitat von 2amx2amx schrieb:Madonna erfüllt nur die Voraussetzungen nicht
Das ist diese BÜROKRATIE. Irgendwelches 'Kleingeduckte' entscheidet über Leben und Tod... aber wenn Kindersoldaten rekrutiert werden in diesem Teil der Welt, DANN ist alles erlaubt weil der Staat, und das ist meist ein 'Führer', es so will...... und DU gällst darauf rein......
Ich rede ja nicht von Gesetzen Frankreichs, Deutschlands usw.. da gilt es ja keine Waisenkinder vor dem Tode zu retten. Aber in Malawi herrscht das Gesetz welches grade schön 'reinpasst' und der Mensch kommt da meist erst am Schluss wenn überhaupt....


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 07:51
so. das gesetzt hat obsiegt madonna kann das kind nicht adoptieren.ein richter hat den adoptionsantrag von madonna abgeschmettert, wass das einzig richtige war.es gibt halt nun mal gesetzte an die sich jeder mann und frau halten muss, da hilft auch ein starstatus nichts. genau so verhält es sich auch im fall von madonna. sie dachte offenbar wenn sie ihre divenhafte presenz markiert kuscht der richter. hehe falsch gedacht.ich bin froh dass der antrag abgeschmettert wurde, denn für das betreffende kind gibts ganz sicher eine andere lösung. nach meinem dafürhalten wäre es nur schädlich gewesen, wenn das kind in einer kabala geschwängerten umgebung aufwachsen hätte müssen.

mfg. jim garrison


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 08:18
Obwohl ich mir kaum was Schlimmeres vorstellen kann, als im einem malawischen Waisenhaus aufzuwachsen - hier ist Recht geschehen!

Kinder sind kein Statussymbol für abgedrehte Exstars.


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 10:04
Wenn Madonna wirklich so viel an dem Kind liegt, kann sie ja der Großmutter ermöglichen, für es zu sorgen.
Kinder werden dort manchmal nur deshalb in ein Heim gegeben, weil die Familien nicht in der Lage sind, für sie zu sorgen, was nicht heißt, daß ihnen nichts an ihnen liegt.
Wenn ihr (Madonna) also wirklich daran gelegen ist, daß es dem Kind gut geht, dann muß das nicht mit einer Adoption enden.
Zumal sie als Mutter nicht wirklich geeignet und Geld noch lange nicht alles ist.
Soll sie sich doch einen Hund anschaffen, wenn sie was kleines süßes haben will, das wird zwar auch nicht helfen, daß sie sich jünger fühlt, aber der Zug ist ohnehin abgefahren.


1x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 10:45
Ich bin zwar nicht mit dem genauen Sachverhalt vertraut, jedoch finde ich es irgendwie schade, dass dieses Kind aufgrund bürokratischer Vorgänge nicht zu dem Reichtum kommt, den es hätte bekommen können.

Es wird in diesem Waisenhaus verbleiben, ihre Grosseltern wollten sie scheinbar nicht. Und selbst wenn, würden diese es alsbald möglich gern verheiratet sehen. Unter welchen Umständen auch immer. Es wird ein armes Leben führen in einer unteren Kaste aus der es sich nie befreien wird. Von einer sorglosen behüteten Kindheit kann dieses Kind nur träumen.

DAS, wenn man sich schon mit diesem kleinen Einzelschicksal auseinandersetzen will, tut mir wirklich leid..




Mit etwas Glück wird sich die Popqueen dem Kind gegenüber fair verhalten, und eine gute Ausbildung finanzieren..


1x zitiertmelden