Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

185 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kind, Afrika, Heim ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 10:55
@Boudica
ein neuer guter gedannke....allerdings auch schon platt gewalzt.
da es hier ja nicht um madonna und ihre endscheidungen.

sondern scheinbar......
haupsachlich um dieses "eine kind" geht.

natürlich auch um weitere eventuell von "sternchen"
gerettete einzelne glückskinder.......


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 10:56
@Boudica
Zitat von BoudicaBoudica schrieb: Soll sie sich doch einen Hund anschaffen, wenn sie was kleines süßes haben will, das wird zwar auch nicht helfen, daß sie sich jünger fühlt, aber der Zug ist ohnehin abgefahren
ich denke dass sich madonna einen hund anschaffen sollte wie du schreibst ist legitim. nur der hund würde mir sehr leid tun. denn der würde ja nur kabala gesegnetes müsli zu essen bekommen.
ich denke du hast recht die jugend ist bei madonna schon längst vorbei.die besteht ja nur noch aus haut und knochen. na ja ist halt so wenn sie nur noch kabalamüsli und anderes zeugs in sich rein stopft. die madonna ist nur noch ein schatten ihrer selbst, und in der music und der pop welt nicht beliebt.

mfg. jim garrison


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 11:01
Ziemlich viel persönliche Aversion gegen Madonna, dafür dass es euch vordergründig so um Gesetzestreue geht. Das wirkt offengestanden nicht wirklich glaubwürdig.


@EC145
@habenichts

Aber egal, besonders viel Interesse regt das Thema bei mir nicht.


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 11:03
Letzter Beitrag auf der vorherrigen Seite wie ich gerade sehe. *grml*


Ich bin zwar nicht mit dem genauen Sachverhalt vertraut, jedoch finde ich es irgendwie schade, dass dieses Kind aufgrund bürokratischer Vorgänge nicht zu dem Reichtum kommt, den es hätte bekommen können.

Es wird in diesem Waisenhaus verbleiben, ihre Grosseltern wollten sie scheinbar nicht. Und selbst wenn, würden diese es alsbald möglich gern verheiratet sehen. Unter welchen Umständen auch immer. Es wird ein armes Leben führen in einer unteren Kaste aus der es sich nie befreien wird. Von einer sorglosen behüteten Kindheit kann dieses Kind nur träumen.

DAS, wenn man sich schon mit diesem kleinen Einzelschicksal auseinandersetzen will, tut mir wirklich leid..




Mit etwas Glück wird sich die Popqueen dem Kind gegenüber fair verhalten, und eine gute Ausbildung finanzieren..


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 11:24
@DeadPoet
wie schon gepostet worden ist, kann doch madonna die grossmutter finanziell unterstützen denn so braucht das kind net aus seiner umgebung gerissen werden.
ich sags nochmals kollege das nein vom richter hat mit bürokratie gar nichts zutun, sondern mit der rechtssprechung im besagten staat.

mfg. jim garrison


1x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 14:45
Text
Zitat von EC145EC145 schrieb:wie schon gepostet worden ist, kann doch madonna die grossmutter finanziell unterstützen denn so braucht das kind net aus seiner umgebung gerissen werden.
Ja können tut sie vieles, unterstütz du doch ein Kind aus der dritten Welt. Es ist etwas anderes wenn man das Kind als Teil der eigenen Familie betrachten kann, und das Kind auch eine dementsprechende Sozialisierung erfährt.

Es wäre natürlich irgendwie ein faierer zug, würde die Privatperson Madonna dieses Kind trotzdem finanziell unterstützen, aber ich sehe da ehrlich gesagt auch keine Veranlassung. Jedenfalls nicht mehr und nicht weniger als bei jedem anderen Kind auf er Welt das unter ähnlichen Bedingungen lebt. Daher gibt es ja die Adoption daher machen auch wir Menschen Unterschiede, wenn es darum geht, die Prioritäten zu vergeben - und damit die Wertigkeit anderer Menschen zu beurteilen. Da ist eben die Familie an erster Stelle, ein Teil eben jener zu sein, wurde diesem Kind verwehrt.


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 17:49
@DeadPoet
wo siehst du bitte. ...persönliche Aversion gegen Madonna?


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 20:58
Der Vergleich mit Saudi-Arabien ist aber passender, denn es ist relativ weit entfernt, hat eine gänzlich andere Gesellschaftsstruktur und die Reichen dort sind selbst für westliche Verhältnisse überaus wohlhabend.

Jafrael@
Das war lediglich meine Befürchtung - entschuldige bitte meine kleine Provokation.
Jafrael da hast ausnahnmsweise du etwas missverstanden. Er nannte dieses Beispiel, weil es sozusagen ein passendes Spiegelbild dessen ist, was Madonna beansprucht: Ein steinreicher Mensch aus einem anderen Kulturraum möchte auch gegen die bestehenden Gesetze ein Kind aus einem Waisenhaus adoptieren

Blick-Nix@

Sag mal was hast du für Vorstellungen? Meinst du, dass das Leben dort ein einziges Jammertal ist? Wie kannst du als Christ so extrem auf ein langes Leben fixiert sein und Länder, in denen viele Leute deutlich früher sterben, so aqualifizieren?

Wer unter Bedingungen wie wir lebt schuldet Gott besonders viel Dank, aber warum stellst du dir ein Land wie Malawi quasi wie eine einzige Kloake vor???


2x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

04.04.2009 um 21:02
@imislamdaham
Zitat von imislamdahamimislamdaham schrieb:Jafrael da hast ausnahnmsweise du etwas missverstanden.
Das kleine Missverständnis hzaben wir schon geklärt gehabt.


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

05.04.2009 um 01:24
@imislamdaham
Zitat von imislamdahamimislamdaham schrieb:Sag mal was hast du für Vorstellungen? Meinst du, dass das Leben dort ein einziges Jammertal ist? Wie kannst du als Christ so extrem auf ein langes Leben fixiert sein und Länder, in denen viele Leute deutlich früher sterben, so aqualifizieren?
Ja, du hast recht, je eher sie sterben alle dort desto eher sind sie bei Gott, oder wie hast du das gemeint ? Sag mal, wenn du nichts zu sagen hast, musst du mich denn unbedingt unqualifiziert ansprechen ? Nach dem Motto: hauptsache den Blicknix angepöbelt und gegenüber seiner Meinung Stellung bezogen auch wenn es total unpassend ist ?

Hast du meinen Link zu Malawi nicht gelesen ? ES ist ein Jammertal, 46 Jahre ist die durchschnittliche Lebenserwartung. Das bedeutet das das Leben dort im Dreck und Elend ist, also nicht nur das sie jung sterben sondern deswegen Jung sterben weil sie im Jammertal leben. Seuchen, Hunger, Tod, u.v.m.....und DANN noch im Waisenhaus. WO ist eure Seele hin ?
Zitat von imislamdahamimislamdaham schrieb:Wer unter Bedingungen wie wir lebt schuldet Gott besonders viel Dank, aber warum stellst du dir ein Land wie Malawi quasi wie eine einzige Kloake vor???
Wenn DAS keine Kloake ist, dann gibt es solche Gegenden gar nicht........
Und ich BIN dankbar zu Gott das es mich und meine Liebsten in DIESEM Teil der Welt leben lies. Und darum würde ich gerne wollen das dieser Teil überall herrscht. Aber es gibt diverse 'Elemente' die das zu verhindern wissen.........rate mal wer alles dazugehört...;)


1x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

05.04.2009 um 01:38
Zitat von BlickNixMastaBlickNixMasta schrieb:Nach dem Motto: hauptsache den Blicknix angepöbelt und gegenüber seiner Meinung Stellung bezogen auch wenn es total unpassend ist ?
Ach komm wir haben uns doch schon ganz normal auf PN unterhalten, ich will dir nix Böses anhaben ;)
Zitat von BlickNixMastaBlickNixMasta schrieb:Hast du meinen Link zu Malawi nicht gelesen ? ES ist ein Jammertal, 46 Jahre ist die durchschnittliche Lebenserwartung
Die Bedingungen sind bedauerlich - aber es ist nicht angebracht, nur mitleidsvoll auf diese Menschen herabzuschauen und es ist nicht angebracht, mit einem jungen Menschen zu leiden, der vlt in der Selbstwahrnehmung gar nicht leidet oder anders leidet, als wir es erwarten
Zitat von BlickNixMastaBlickNixMasta schrieb:Das bedeutet das das Leben dort im Dreck und Elend ist, also nicht nur das sie jung sterben sondern deswegen Jung sterben weil sie im Jammertal leben. Seuchen, Hunger, Tod, u.v.m.....und DANN noch im Waisenhaus. WO ist eure Seele hin ?
Sag nicht "eure". Ich spreche nur für mich selbst, oder meinst du mich und die anderen Leute hier im Thread, die eher zu meiner Ansicht neigen?

Und wie gesagt - nicht alle sterben jung, die niedrige Lebenserwartung kommt vor allem durch hohe Säuglings- und Kindersterblichkeit zustande


1x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

05.04.2009 um 02:21
@imislamdaham
Zitat von imislamdahamimislamdaham schrieb:Und wie gesagt - nicht alle sterben jung, die niedrige Lebenserwartung kommt vor allem durch hohe Säuglings- und Kindersterblichkeit zustande
Man kann es sich alles zurechtdrehen....
Aber lies doch ersteinmal den ganzen Thread durch und dann behaupte doch sowas...
Da heisst es das die Leute ihre Kinder in ein Waisenhaus geben weil sie es nicht ernähren können, jeder 3. ist mit AIDS infiziert, aber DU findest dir das was dir grade reinpasst: die Säuglings-Sterberate. Aber hej, DIESE wird in einer seperaten Statistik geführt. Die sogenannte Säuglings-Sterberate..was sagt du jetzt ?
Das durchschnittliche Lebenserwartungsalter IST 46...
Beide Eltern des besagten Kindes sind an AIDS gestorben. DAS ist gar nicht ungewöhnlich dort.
Zitat von imislamdahamimislamdaham schrieb:Die Bedingungen sind bedauerlich - aber es ist nicht angebracht, nur mitleidsvoll auf diese Menschen herabzuschauen und es ist nicht angebracht, mit einem jungen Menschen zu leiden, der vlt in der Selbstwahrnehmung gar nicht leidet oder anders leidet, als wir es erwarten
Von HERABSCHAUEN war nirgends die Rede. Aber Mitleid ist eine der Kernpunkte des christlichen Glaubens...
Und der Rest ist doch philosopisches Gelaber von wegen Selbstwahrnehmung, leidet anders usw... willst du Rassentrennung machen und behaupten das malawische Kinder anders Leiden als unsere wenn sie beide gleich Krank sind und keinen Arzt haben ? Oder das sie nicht gleich leiden wenn sie hungern ? Wenn sie ihre Eltern früh verlieren und im Waisenhaus aufwachsen müssen ? Komm schon, du weist auch das alle gleich Leiden und in Krankheit, Hunger und Tod es keine kulturellen, ethnischen, religiösen oder sonstwas unterschied gibt! Von wegen Selbstwahrnehmung anders... und anders leiden als wir erwarten! Pfff
Zitat von imislamdahamimislamdaham schrieb:Sag nicht "eure". Ich spreche nur für mich selbst, oder meinst du mich und die anderen Leute hier im Thread, die eher zu meiner Ansicht neigen?
Ich meine alle Leute ohne Herz und Seele.... fühl dich angesprochen oder auch nicht, das ist dir überlassen....


1x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

05.04.2009 um 05:11
@BlickNixMasta

Ich meine alle Leute ohne Herz und Seele.... fühl dich angesprochen oder auch nicht, das ist dir überlassen....
----
aua......gibt es so was denn..? ist menschliches leben gar möglich
ohne diese........attribute ?

du bist so sehr überzeugt von deiner sicht der dinge..
weicht`s keine milimeter von deiner meinnung...... läßt keine
argumentation gelten.

und wenn gar nicht`s mehr hilft.....
dann haben die eben kein herz oder seele.......

Du hast einen Menschen nicht überzeugt, weil Du ihn zum Schweigen gebracht hast.
(John Morley)


1x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

05.04.2009 um 06:57
hallo zusammen

hab mir gerade mal die erste seite dieser diskussion durchgelesen .

mensch das ist schon ne schwere entscheidung ob man hier überhaupt partei für das kind oder die oma ergreifen möcht.
erstmal wär für mich die frage zu stellen was denn im sinne des kindes wär .

ein leben ohne finazielle armut, aber ohne die chance das land indem es lebt durch deren erfahrungen die das mädchen in den folgejahren erlangen würde zu begreifen .

ein was würd ich gern wissen ist die oma dem kinde näher als der vorstellung das letzte familienmitglied in das sie hoffnung setzt zu verlieren oder nur aus anderen vorteilen heraus daran interessiert das kind nicht gehen zu lassen

kann man ein familienmitglied denn einfach so weggeben lassen das man liebt ,
auch wenn man in armut lebt und dem kinde nicht versichern kann die selbige zu verlassen.
ich glaub nicht , ist die liebe zu deinen kind und deren pflege deren ständigen kontakts zu dem kind nicht wichtiger als es wegzugeben und die möglichkeit damit in betracht zu ziehen das kind könnte es als akt der nichtliebe verstehen .

es kann ja auch möglich sein diese oma zieht aus dieser motivation heraus ihre art zu handeln .
auch ist es schwer zu sagen das kind sollte doch mitfliegen ja klar ist die wahrscheinlichkeit eines schmerzvollen lebens in der heimat größer aber denoch muss man auch fragen ob es nicht pervers ist familienmitglieder vor so eine wahl zu stellen "gib mir dein kind oder es wird verhungern "


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

05.04.2009 um 12:02
@habenichts
Zitat von habenichtshabenichts schrieb:aua......gibt es so was denn..? ist menschliches leben gar möglich
ohne diese........attribute ?
Klar gibt es menschliches Leben ohne diese 'Attribute'. Sieht man ja hier, in der Gesellschaft immer mehr und in den Nachrichten oft....
Aber genau DAS prangert jeder oberflächlich an.....und treibt es selber bewusst oder unbewusst weiter... aber DAS ist ein ganz anderes Thema und eröffne doch ein Thread wenn du magst. Micht interessiert das Thema aber nicht wirklich im Moment....
Zitat von habenichtshabenichts schrieb:du bist so sehr überzeugt von deiner sicht der dinge..
Indirekt willst du ja damit feststellen das ich fanatisch bin, richtig ?
Hast du aber auch mal überlegt das ich nicht von meiner Meinung weiche weil ich eventuell richtig liege ? Ein Physiker oder Mathematiker weicht ja auch nicht von seiner Meinung ab, weil er seine Behauptungen belegt hat und meint im Recht zu sein ?
Nein, der blixi ist fanatisch weil er ein Jesus-Avatar hat und das Christentum verteidigt.. gell ?
Zitat von habenichtshabenichts schrieb:läßt keine
argumentation gelten.
Wo ? Welche ? Habe ich was verpasst ?
Zitat von habenichtshabenichts schrieb:Du hast einen Menschen nicht überzeugt, weil Du ihn zum Schweigen gebracht hast.
Da kennst du mich aber schlecht....ich bin immer derjenige der es schade findet wenn ein Dikussionsmitgleid gesperrt wurde WEIL man ihn ja zum schweigen gebacht hat und nicht weil man ihn überzeugt hat.....wirf jemandem erst was vor wenn du sicher bist was du da vorwirfst....du bist ja schliesslich kein Fanatiker, richtig ? ;)


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

05.04.2009 um 12:06
@frieder

Du vergisst aber dabei: das Kind IST im Waisenhaus. Das Kind ist auf der 'untersten' malawischen Gesellschaftsstufe. Diese Gesellschaft ist auf der untersten (oder zumindest ziemlich weit unten) Zivilisationsstufe der Welt. Das Kind hat keine Eltern, keine Zukunftsperspektiven und kein glückliches Leben. Geschweige denn das die Grundversorgungsmittel fehlen und Liebe ein Luxus ist den man nur aus Märchen heraus kennt.... Ihr seht das alles viel zu romantisch. Romantik gibt es aber meist nur in den 'höheren' Gersellschaften. Ihr könnt euch das nicht vorstellen ? Das meine ich auch ...


1x zitiertmelden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

05.04.2009 um 12:09
Zitat von BlickNixMastaBlickNixMasta schrieb:Das Kind ist auf der 'untersten' malawischen Gesellschaftsstufe.
Quatsch, auch dort gibt es tausende Straßenkinder die im Gegensatz zu den Kindern im Waisenhaus nicht einmal ein Dach überm Kopf, geschweige denn auch nur eine Mahlzeit am Tag zur Verfügung haben. (Soll Madonna sich doch eines dieser Kinder mitnehmen, aber das wäre ihr vermutlich zu ungesund)


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

05.04.2009 um 12:40
ist das jetzt irgendwie modern kinder zu adoptieren??....


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

05.04.2009 um 12:46
wird bestimmt bald von nem anderen trend abgelöst. roboter großziehen oder so.


melden

Madonnas Adoptionspläne, warum problematisch?

05.04.2009 um 12:49
@BlickNixMasta
Dein name ist Programm oder ? Nur weil man nicht alt wird muss man noch lange nicht im Jammertal leben und Armut ist kein Grund trübsal zu blassen, was ihr deutschen nur immer mit dem Geld habt euch zerfrisst wohl nur mehr der Neid auf jeden anderen der Reichtum hat.

@DeadPoet
Zitat von DeadPoetDeadPoet schrieb:Ich bin zwar nicht mit dem genauen Sachverhalt vertraut, jedoch finde ich es irgendwie schade, dass dieses Kind aufgrund bürokratischer Vorgänge nicht zu dem Reichtum kommt, den es hätte bekommen können.
Aber sonst ist alles Okay ? ein Leben in Reichtum ist wichtiger als ein Leben in Freude und mit Familie´, was bringt es denn Kind bei Madonna zu leben schau mal wo ihre anderen Adoptivkinder unter gebracht sind von Mama Madonna haben die nicht viel da ist nicht viel von nähe und Körperlicher Wärme hier gehts nur um das markeding Geschäft danach kommt das Kind zu einer Erziehrin und Später in irgend eine Schule für höher Töchter.

Zu Thanks Giving und Christmas wird dann für die Kamera geprobt und dann ab in das Schülerheim. So ein leben als Starkind würde ich keinen Menschen zu muden wollen.

Geld ist nicht alles auf dieser Welt.


1x zitiertmelden