Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Sinn des Lebens

351 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Sinn, Sinn Des Lebens ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Sinn des Lebens

30.06.2004 um 10:03
@devilwarrior9
"wir wurden vom paradies auf die erde verbannt... um zu entscheiden wem wir gehorchen möchten... "
...........also wir gehören niemanden...wir gehören uns selbst, aber leider haben wir uns verloren wir haben unser Gleichgewicht verloren..wir haben unser "ich" verloren...

Danke @weissthor, danke @jafrael......

Ich gehe davon aus dass nichts im Leben Zufall ist..denn wir alle sind Teile der Sutra, ein Netz von Beziehungen, und nichts ist zufall......
....Es gibt etwas ganz schönes in Zen Buddhismus: alles was du tust, angefangen von Besenkehren bis .... muss perfekt sein...man muss perfektion anstreben und alle dinge bewusst machen..also nicht leben um zu leben....sondern leben in den man die perfektion anstrebt....aber jeder versteht unter Perfektion etwas anderes.....


Liebt und lasst euch lieben......



Vollkomenheit braucht nicht erreicht zu werden, denn sie ist schon in uns.
Unsterblichkeit und Glückseligkeit brauchen nicht erworben zu werden, denn wir haben sie schon.
Sie sind allezeit unser gewesen.
(Vivekananda)



melden

Der Sinn des Lebens

30.06.2004 um 14:38
ich glaube nicht an das schicksal ^^


melden

Der Sinn des Lebens

30.06.2004 um 15:21
@amenothep
Ich respektiere dein glauben, aber ich akzeptiere es für mich nicht

Vollkomenheit braucht nicht erreicht zu werden, denn sie ist schon in uns.
Unsterblichkeit und Glückseligkeit brauchen nicht erworben zu werden, denn wir haben sie schon.
Sie sind allezeit unser gewesen.
(Vivekananda)



melden

Der Sinn des Lebens

01.07.2004 um 20:26
@ruxandra

mhm... sorry stimmt habs auch etwas zu grob formoliert...

nur das mit dem gleichgewicht, da bin ich nicht einverstanden...
vorher gabs ja kein gleichgewicht vorher gabs nur das gute erst ne weile kam das böse hinzu...
gleichgewicht muss ja ein gegenpol haben....
ying und yang so zu sagen...
nun ja...


denn viele spielen mit sachen von denen sie keine ahnung haben
und verfallen ihrem eigenen elend...
------------------------------
es gibt mehr dinge zwischen himmel und erde, als sich eure schulweisheit träumen lässt...



melden

Der Sinn des Lebens

02.07.2004 um 11:46
@devilwarrior9
Alles hat ein Gleichgewicht, Ordnung, Haos...alles.... aber verstehe Gleichgewicht nicht als eine Waage im Gleigewicht...Gleichgewicht hängt von jedem System ab.....Gleichgewicht ist mehr als Gefühl zu verstehen......für einem heist Gleichgewicht der mittlere Weg, für den anderen die Extreme...
Was ying und yang betrifft,,also man kann das Gute nicht definieren ohne auf das Böse zurück zu gehen und umgekehrt.
Liebe
Ruxandra

Liebt und last euch lieben

Vollkomenheit braucht nicht erreicht zu werden, denn sie ist schon in uns.
Unsterblichkeit und Glückseligkeit brauchen nicht erworben zu werden, denn wir haben sie schon.
Sie sind allezeit unser gewesen.
(Vivekananda)



melden

Der Sinn des Lebens

02.07.2004 um 15:19
Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage! Shakethatbeer

Die Wissenschaft hat festgestellt, dass nichts spurlos verschwinden kann. Die Natur kennt keine Vernichtung, nur verwandlung. Alles, was Wissenschaft mich lehrte und noch lehrt, stärkt meinen Glauben an ein Fortdauern unserer Geistigen Existenz über den Tod hinaus.

Wernher von Braun



melden

Der Sinn des Lebens

02.07.2004 um 17:00
@ruxandra

thx...

denn viele spielen mit sachen von denen sie keine ahnung haben
und verfallen ihrem eigenen elend...
------------------------------
es gibt mehr dinge zwischen himmel und erde, als sich eure schulweisheit träumen lässt...



melden

Der Sinn des Lebens

03.07.2004 um 11:49
@phil
genau, so hät ich es noch eindeutiger sagen können...


melden

Der Sinn des Lebens

03.07.2004 um 12:26
Sex ist der sinn des lebens


melden

Der Sinn des Lebens

05.07.2004 um 21:23
@nexxiod

>>>Sex ist der sinn des lebens<<<

sieht deinem bild ähnlich...

denn viele spielen mit sachen von denen sie keine ahnung haben
und verfallen ihrem eigenen elend...
------------------------------
es gibt mehr dinge zwischen himmel und erde, als sich eure schulweisheit träumen lässt...



melden

Der Sinn des Lebens

06.07.2004 um 11:49
Primär - Ziel :
Das überleben seiner Gene !

aber es gehört mehr zu tun als nur das, der sinn des lebens wäre, so viele Ziele wie möglich und so gut es geht zu erreichen.

Kinder großziehen, Karriere machen, einmal in Counter-Strike ne runde überstehen...

"Amerika are in love of the sound of there own voice, to speak the truth"

Revolver Ocelot



melden

Der Sinn des Lebens

06.07.2004 um 13:55
Es macht einfach nicht alles einen Sinn! Woher sollte sonst der Unsinn kommen? Also warum sollte das Leben einen Sinn machen?

Wenn du Hufgetrappel hörst, denk nicht zuerst an ein Zepra


melden

Der Sinn des Lebens

04.03.2007 um 22:02
ich fass es nicht, der Sinn des Lebens ist GUT, klingt scheinbar zu einfach, daß eswiederum nicht zu fassen ist! daß liegt an der Denkweise, man unterscheide zw.Einsichtigkeit und Zweisichtikkeit(Schizophrenie)

im Begriff GUT ist ein breitesSpektrum verankert, wenn man mal überlegt! man könnte auch sagen GUT ist GOTT, GUT istdie LIEBE, GUT ist die UNENDLICHKEIT. ALLES einsichtig zu betrachten, dann stimmts.


melden

Der Sinn des Lebens

04.03.2007 um 22:04
GUT ist es auch, wenn man einen fast 3 Jahre alten Thread ruhen lässt...


melden

Der Sinn des Lebens

04.03.2007 um 22:07
und jetzt kommt der ultimative HAMMER, nur durch LIEBE wird man Einsichtig! Schizos sindkrank und davon gibt es reichlich in den Psychatrien, wer will da schon landen ;) alsoöffnet die Herzen, und herzt die Öffnungen ;)


melden

Der Sinn des Lebens

04.03.2007 um 22:08
was ist daran gut, begründe plausibel!


melden

Der Sinn des Lebens

05.03.2007 um 01:45
@blauersenf

Der Sinn des Lebens ist sicherlich AUCH die Liebe...vielleicht liegter zudem darin, einen bereits Jahre ruhenden Thread wieder zu eröffnen...?
DieEntscheidung, ob man nun sein Leben als sinnvoll erachtet, oder lieber irgendeiner Formvon Selbstzweifeln unterliegt und sich somit hemmt, bleibt wohl jedem selbstüberlassen.
Doch mal noch einen Schritt weitergedacht, wer ausser dir selbst bestimmtdenn darüber, ob es nicht ebenfalls einen Sinn ergibt, dass manch einer sich erst mal inZwiegespaltenes verrennt, um daraus neue Erkenntnis schöpfen zu können?
Man muss janicht zwangsläufig in einer Psychatrie landen, um Integer zu werden.
Denn alles imLeben KANN einen Sinn ergeben...aber erst dann, wenn man bereit ist, dies auch so zubetrachten...

Gruß

Nornia


melden

Der Sinn des Lebens

05.03.2007 um 08:27
Ich sage da immer:


Es gibt keinen Sinn, aber du hast einen.


Sinnist relativ, von aussen her betrachtet gibt es für garnichts einen sinn, die welt könntegenauso nicht existieren, es würde sich dann beim sinn nichts ändern.


Für unsaber schon. denn wir haben einen Sinn. Problem ist, wir versuchen den sinn vonaussen-betrachtend zu erklären, aber von aussen betrachtet gibt es keinen ... Ihr müsstvon sich aus denken.


melden

Der Sinn des Lebens

05.03.2007 um 08:30
Das menschliche denken ist soweit gekommen, dass er in der lage ist aus sichherauszugehen und alles "von aussen" zu betrachten, dabei stellt sich der sinn des lebensin frage.


melden

Der Sinn des Lebens

06.03.2007 um 23:29
schaut mal auf u.a. meinem blog vorbei..das ist meine meinung dazu:


http://viewsfromheaven.blogspot.com/search/label/Tiefgründiges


melden