Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Als Abenteurer leben

148 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Abenteuer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Als Abenteurer leben

19.04.2009 um 22:42
Das hat sich wohl jeder irgendwann schon mal vorgestellt... einfach auf und davon, einfach weg sein, aber das muß man sich heutzutage auch leisten können...so romantisch die Vorstellung auch sein mag.

Mein Großvater zum Beispiel ist mit 16 von zuhause durchgebrannt und zur Handelsmarine gegangen :D. Das waren aber auch noch andere Zeiten und wirklich abenteuerlich


melden

Als Abenteurer leben

19.04.2009 um 22:44
@Thalassa
Porbier das heute mal :D ohne ausweis kommst nicht mal in die Hafen anlage und so weiter und sofort ...


melden

Als Abenteurer leben

19.04.2009 um 22:49
@T_K_V
Sag ich doch...oder man macht solchen Rummel um sich wie "Öff-Öff", der hat ja sogar angeblich seinen Ausweis abgegeben - aber selbst der hat sich irgendwo eine Hintertür gesichert


melden

Als Abenteurer leben

19.04.2009 um 22:52
öFF Öff ist aber sesshaft also wissen die behörden wo er hockt ausserdem hat er Grundbesitz somit ist erkeine person non crada :D


melden

Als Abenteurer leben

19.04.2009 um 23:05
@T_K_V

Na bitte - zum richtig Abtauchen braucht man Geld, selbst die Obdachlosen sind irgendwo registriert und "greifbar"


melden

Als Abenteurer leben

19.04.2009 um 23:07
Soll er es doch machen. Ich bin früher auch viel durch Deutschland getrampt. Wenn er die Schnauze voll hat, ist es nur wichtig, sehr wichtig sogar, dass er ein zu hause hat (Eltern?), wo er wieder aufgenommen wird.


melden

Als Abenteurer leben

19.04.2009 um 23:12
@martialis

Naja, aber ein bißchen schlau machen sollte er sich schon, was ihn erwarten könnte!
Angefangen von Klamotten, die er unbedingt dabei haben sollte bis hin zu schuhwerk und was weiß ich alles.


melden

Als Abenteurer leben

19.04.2009 um 23:16
@Thalassa


Ja, hab ja nicht gesagt , dass er das nicht braucht. Sowas würde ich bei nen halbwegs intelligenten Menschen sogar voraussetzen. Er muss ja wissen, wo er hin will, wenn er aus der Haustürschreitet und was er dafür braucht. Natürlich sollte man möglichst wenig Gepäck mitschleppen. Wichtig sind Ausweispapiere und davon auch noch Kopien, dass erim Notfall von irgendner deutschen Botschaft Hilfe bekommt


melden

Als Abenteurer leben

19.04.2009 um 23:21
@martialis

Ich dachte eher an so prophane Sachen wie gebrauchte Socken und Schuhe, wenn man so einen Gewaltmarsch vorhat...daß man immer mitgenommen wird, von Autofahrern sollte man nicht voraussetzen


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 04:43
Dann wünsch ich dir viel Spaß und aufregende Abenteuer, wenn du's nicht mehr aushältst und die falschen Pilze isst... und der nette Herr von nebenan dich an den Pc lässt, postest du dann nen Erfahrungsbericht?

/dateien/mg53650,1240195408,010327-obdachlos-schlaf-gr


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 06:05
@Braveheart17
Kann nicht falsch sein der Entschluss,andere habens auch durchgezogen

http://www.ruediger-nehberg.de/home.html (Archiv-Version vom 22.07.2007)

Wikipedia: Arved Fuchs

Ich selbst wurde beschossen und gejagt in Mexico,beschossen in Mauretanien,fast gesteinigt in Timbuktu,angefaucht und gebissen in Tasmanien,verwünscht in Tanger und verkloppt in Roskielde,an der Grenze zwischen Kanada und den Staaten abwechselnd von Vielfrassen genervt und von nem Elch gewässert worden,im Süden hatte ich morgens ne Klapperschlange im Schlafsack die sich um meine Zehen ringelte,was erleben kannste auch hier,aber rumstehen und glotzen,das kannste überall auf der Welt


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 08:06
go for it, kann ich nur empfehlen. die erfahrungen aus meiner abenteurer zeit , möchte ich nicht missen. auch wenns manchmal hart war.

wenn ich königin von deutschland wäre, wäre das ein pflichtprogramm für alle jugendliche. :P


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 09:05
Die Jugendlichen heutzutage würden Eurer Hoheit schon zeigen was Pflichtprogramm wäre!


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 09:29
Jetzt mal net so pessismistisch sein @ all.. @braveheart, desto mehr du anfängst, sprich Ausbildung, Weiterbildung, Verträge jegliche Art(Handy, Schulden..) desto mehr bist du an deinem Standort gebunden. Hast du gerade die Schule beendet? Ja. Hast du sonst "keine weiteren Sorgen", dann würde ich es auch machen.. Aber bisschen mehr mit Logik rangehen, und Kontakt zu dein Eltern halten, wegen Briefverkehr etc. Weil ich schätze mal, du willst nicht für immer ein Nomadenleben führen, oder?


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 09:58
Literaturtipp:

http://www.libri.de/shop/action/productDetails/1340680/michael_holzach_deutschland_umsonst_3455103022.html (Archiv-Version vom 31.07.2009)

http://www.rp-online.de/public/article/meerbusch/417567/Der-Weg-ist-das-Ziel.html
Das Buch von Heike Offermanns ist m.W. vergriffen

Mach' Dich auf die Socken!
Etwas besseres als den Tod findest Du überall, wie schon die Bremer Stadtmusikanten wussten. Go west, young man! Ein Schiff ist nicht nur für den Hafen da.


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 13:29
Die wahren und tollkühnsten Abenteuer finden im Kopf statt ;)


Und als Eltern erlebt man täglich Abenteuerliches mit dem Nachwuchs ;)


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 13:39
Als Abenteuer zu leben, da sollte man erstens Single sein, genug Geld haben, so cirka ein paar Millionen Euros, Identität ändern lassen, und die ganze Welt bereisen.


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 13:41
Es geht eigentlich nichts über Lehr- und Wanderjahre. Man lernt nur durch Anschauung - vor allem viel über sich selbst.


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 14:15
mit 14 habe ich angefangen - mal mit einem freund o. freundin "teilstrecken" zu bewältigen -

wir hatten im osten 8 wochen ferien - und 4 wochen galten allein mir - jugendtouristreise gebucht, um irgendwo zu sein (wegen der eltern) und dann bin ich los - war spannend in der ddr - viele offene häuser gefunden - in der cssr - gleichfalls sehr offen, herzlich und wenn man anfragte und auch noch paar tage mit zufasste auf einem bauernhof -für kost und logis - dann ging es einem richtig gut - - -

jetzt bin ich gesetzter - - -


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 14:26
Mal ganz ehrlich, wenn du wirklich ein solches Leben führen möchtest und zwar für eine lange Zeit, müsstest du wohl deinen Tod vortäuschen, damit dich die Wirklichkeit des Systems nicht auf grausame Weise mittels Briefen und Vorladungen einhohlen wird...

Ich verstehe dich, die Verlockung ist riesig und die Vorstellung romantisch. Wie es aber dann in der Wirklichkeit aussieht ist eine andere Sache...

Ich hoffe aber trotzdem, dass du deine Wünsche in welcher Art auch immer ausleben kannst/können wirst.


melden