Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Als Abenteurer leben

148 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Abenteuer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 14:29
Das Leben ist ein Abenteurer ,wenn man dazu auch bereit ist.

Lebe heute, vergiß die Sorgen der Vergangenheit.
Epikur von Samos, (341 - 271 v. Chr.)


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 14:30
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:ich schreie schon nach der freiheit,
du wirst höchstens nach was zu essen schreien, mehr aber auch nicht...

*blubb*


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 14:31
Unser Gehirn ist keine Computer Festplatte , wo wir einfach so Sorgen Gedanken löschen können.


1x zitiertmelden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 14:32
Zitat von Johnny_XJohnny_X schrieb:Unser Gehirn ist keine Computer Festplatte , wo wir einfach so Sorgen Gedanken löschen können.
Wenn ich mir den Eingangspost so durchlese fang ich an zu zweifeln....zumindest ob die richtige Nutzung vorhanden ist. Ich nenne sowas grob fahrlässig...

*blubb*


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 14:34
Nur weil man ein wenig durch die Landschaft wandert und sich Berge, Täler und Wiesen anschaut ist man doch nicht frei. Auch ist man nicht frei, wenn man sich seine Nahrung immer erkämpfen muss...das ist dann nämlich Überlebenskampf....

*blubb*


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 14:42
@Johnny_X
Unser Gehirn ist keine Computer Festplatte , wo wir einfach so Sorgen Gedanken löschen können.


Einige Sachen kann man mit Sicherheit verarbeiten,aber nur wenn man auch dazu bereit ist.


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 14:55
mach doch mal ein probetripp!! so eins-zwei monate,durch ein benachbartes eu land. danach überlege dir ob du physisch und psychisch dazu in der lage bisst,dass ganze über jahre hinweg durchzu ziehen. ich garantiere dir,dass das ganze"abenteuer" mehr qual als fun ist!!


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 15:08
@Braveheart17

Einfach morgen früh die Arbeit Arbeit sein lassen und frohgemut in die Welt hinaus gewandert:


Hänschen klein, ging allein...

Wer bleibt, ist nur zu feige.


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 15:18
Braveheart 17.
versuch es doch beruflich zu verknöpfen.
ich hab z.b. jahre lang auf ner werft gearbeitet. Und war stendig auf montage.
ich hab die ganze europäische küste abgeklappert.
Den atlantik. Die karibik. Bis in die staten. (es war die schönste zeit meines bisherigen lebens)
las dir den traum nicht schlecht reden. Aber such dir einen vernünftigen weg.
einige user hier haben nehmlich garnicht so unrecht.
in meiner jugend binn ich oft von zuhause abgehaun.weil ich disen traum leben wolte.
(das sieht man jetzt an meiner rechtschreibung.)


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 15:26
Ich bin mal 3 Monate kreuz und quer durch die Südsee als Backpacker. Wunderbare Zeit, möchte ich nicht missen.
Allerdings hatte ich als Backup genügend Geld auf dem Konto um jederzeit abbrechen und nach Hause fliegen zu können.
Ein Abenteuer war es schon, aber ständig wollte ich es nicht machen.


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 15:48
@emanon

Sowas ist ja auch vollkommen legitim. Du hattest ein Backup und auch nicht den inneren Drang alles aufzugeben.

Wenn man sich aber den Eingangspost durchliest könnte man meinen, das der Diskussionsleiter eine viel längere Reise machen will....wenn man alles schwarz malt dann eventuell sogar die letzte lange Reise...

*blubb*


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 15:56
@datrueffel
Ich kann kaum glauben, das er wirklich schon 17 sein soll. Etwas unausgegoren, das Ganze. Langfristig wird er ohne ein tauschobjekt nicht überleben können. Das kann Geld sein oder Arbeitskraft. Wie will er sich ernähren? Die Rinde von den Bäumen nagen? Stehlen?
Ich denke, da hat ein RL Versager ein Buch gelesen und sieht die ganze Sache romantisch verklärt. Bei der Vorbereitung ist er garantiert beim ersten Bauchgrimmen wieder bei Mama.
Ich empfehle ein 10 minütiges Gespräch mit Rüdiger Nehberg, dann hat sich die ganze Chose erledigt.
Ich wette, der kann noch nicht mal bei den einheimischen die giftigen und die ungiftigen Pilze auseinander halten.


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 16:50
@emanon

Für Pilze gilt: Learning by doing.

Da denkt man immer, die Romantiker seien ausgestorben. Wegen der Pilze?


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 16:54
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:leben werde ich von etwas geld was ich mitnehme, von pflanzen und pilzen von hilfsbereiten leuten dié dir mal was zu essen geben wenn man auf durchreise ist, irgendwie wird das schon klappen das machen viele und ich erde es auch machen.
Bei der Planung wäre Bettler treffender als Abenteurer, zumal das Geld recht schnell aufgebraucht werden wird.


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 17:10
"Das machen viele" scheint mir seit der letzten grösseren mitteleuopäischen Völkerwanderung im Umfeld des 2. Weltkrieges nicht mehr so ganz zutreffend zu sein.


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 18:37
Ich will ja keinem den Spaß vermiesen, aber es läuft in der Realität nicht so wie in Filmen oder Büchern, wo einfach ein junger Geselle fröhlich durch die Lande zieht, in jedem Dorf eine neue Braut hat und Abenteuer erlebt.

Das sollte jeder bedenken, auch wenn es sicher eine tolle Erfahrung werden KANN.
Aber in Ländern wie Deutschland kommt man ohne Geld kaum noch klar, da kann man nicht mehr einfach so herumreisen.
Wenn man so etwas machen will, dann sollte man lieber erstmal etwas arbeiten, um Geld zu sparen.

Und auch wenn man in fremde Länder mit mehr Natur geht, dann sollte man ein wenig über Survival wissen, im eigenen Interesse.

Vorsorge ist besser als Nachsorge ;).


melden
Braveheart17 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 21:30
@Kc

stimmt vollkommen, ich werde ja sehen was die zeit bringt interessen und veränderung treten manchmal schnell auf.


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 23:41
@Braveheart17
Hast du dir Seefahrt mal als Alternative überlegt? Mein Vater schwärmt immer davon, es sei die geilste Zeit des Lebens gewesen. Da wird dir sicher nicht langweilig. ;)


melden

Als Abenteurer leben

20.04.2009 um 23:43
@Braveheart17

Was ich selbst sehr empfehlen kann:

Bücher über Survival und Verhalten in der Wildnis lesen (über die Orte, die man besuchen möchte, denn die Anforderungen sind ja unterschiedlich).

Ich hab bisher mehrmals das ,,U.S. Army Survival Handbuch", das ,,Field Manual" und Nehbergs ,,Survival-Lexikon" gelesen.
Meine Rechnung ist ja: Je besser ich mir die Inhalte einpräge, desto sicherer bin ich, wenn es mal drauf ankommt 8).

Quasi Vorarbeit, falls ich irgendwann mal die Möglichkeit bekomme, einen Regenwald zu besuchen. Muss ein wahnsinnig tolles Erlebnis sein.
Und je mehr man weiß, desto sicherer ist man dort, denn natürlich gibt es dort auch viele Gefahren.


1x zitiertmelden

Als Abenteurer leben

21.04.2009 um 05:43
Hast du dir Seefahrt mal als Alternative überlegt? Mein Vater schwärmt immer davon, es sei die geilste Zeit des Lebens gewesen. Da wird dir sicher nicht langweilig.

Wie alt ist dein Vater?
Das romantische Seefahrerleben, in jedem Hafen ne andere Braut, etwas von der Welt sehen, mal paar Tage in Afrika oder Amerika verbringen und schöne Fotos machen, ist schon lange vorbei


melden