Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Haustier-Verbot

408 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Verbot, Haustier, Misshandlung
impressive
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:03
hi, nachdem ich mal wieder mitbekommen habe wie ein hund "nicht gehört" hat... auf den sadistischen und herrscherischen willen seines herrchens (er durfte seinen anderen hundefreund nicht verabschieden sondern musste unten warten,aus "erzieherischen gründen") , wurde er grob misshandelt.... die schmerzenschreie warn nicht zu überhörn.. hübsch.

das ist krank... eine tradition die ihren sinn sucht.
der hund (die katze)der beste freund des menschen... was für ein schwachsinn.
wer will schon ernsthaft behaupten eine "beziehung" zu seinem tier zu haben...
manchen mag es gut gehn bei ihren herrchen, viele aber müssen leiden und im tierheim sterben... und diese tiere haben genug intelligenz für depressionen.

ich bin für ein gesetzliches haustierverbot für alle höheren säugetiere.

dieser wahnsinn muss gestoppt werden.es ist unnatürlich und kann sogar gefährlich werden (kampfhunde).leider müssen die netten menschen dann drauf verzichten,aber wer "nicht kann" ohne hund, der sollte sowieso mal einen psychiater aufsuchen..von daher kein problem.

ich bitte um meinungen... und falls jemand weiss wie man so einen gesetzesentwurf in den bundestag bringt bitte ich ihn mal einen link zu posten oder das kurz zu erklären.


melden
Anzeige

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:09
Selbstverständlich hatte ich zu meiner Katze eine Beziehung, eine sehr schöne sogar.

Da sehe ich auch nichts gefährliches dran und möchte auch nicht mit Tierschlägern in einen Topf geworfen werden. ;)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:12
impressive schrieb:ich bin für ein gesetzliches haustierverbot für alle höheren säugetiere.
Was ist denn ein "höheres" Säugetier?
Ist der Hund ein höheres Säugetier? Pffff.... den Hund würde es ohne Domestizierung und Einmischung des Menschen in der Form gar nicht geben. Sind Mäuse, Kaninchen und Meerschweinchen niedere Säugetiere? Wenn ja, warum?

Nicht die Haustierhaltung sollte verboten werden, sondern es sollte dafür einen "Führerschein" geben und das Veterinäramt sollte sowas kontrollieren.

*blubb*


melden

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:14
Setz einfach einmal für "Hund" in deinem Post das Wort "Kind" ein.
Ja, so gehts mit Verallgemeinerungen. :D
Alles was du über Hunde ect. aufgeführt hast, passiert täglich vielen Kindern.
Da bin ich doch gleich mal kurz für ein Kinderverbot, denn wir sind doch bestimmt einig, dass Kinder noch mehr geschützt werden müssen als Hunde ect..
Bring doch bitte den Gesetzesentwurf direkt mit ein, ist doch ein Aufwasch.... oder........... du fängst vielleicht noch mal von vorne an und versuchst zu differenzieren.


melden

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:15
Klar gibts nen Haufen Idioten, denen man Tiere wegnehmen sollte und die auch keine mehr haben sollten-.-
Aber der Großteil der Tierhalter ist doch echt okay...Lieber sollte man was daran ändern, dass Tiere nicht als "Eigentum" aufgeführt wird (mein ich irgendwo mal gelesen zu haben, wenns inzwischen anders ist bitte berichtigen) und das Töten z.B. regelrecht als Schädigung des Eigentums angesehen wird-.-

@impressive

Eine Frage, was soll denn mit den ganzen Tieren passieren die ohne den Halter nicht in der Lage wären, sich zu ernähren? Mal angenommen man lässt alle frei oder so...das geht mit den meisten doch nicht lange gut


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:16
"kann sogar gefährlich werden (kampfhunde)"

Blödsinn,
ich hatte einen reinrassigen American Pit Bull Terrier,
sie war die personifizierte Gutmütigkeit.
Da hätten viele Menschen eine Scheibe von abschneide können.

Nur weil eine Hunderasse in Deutschland als "sehr gefährlich"
eingestuft wird heißt das nicht, dass das für alle gilt.

Man kann jede Rasse zum Kampfhund heranzüchten, scheißegal ob Dackel, Schäferhund oder Pit Bull.
Für sowas gibt's einen Wesenstest und der sollte auch für die Besitzer eingeführt werden!


melden

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:18
@impressive

Dir ist aber schon klar, dass es immer die Ausnahmen sind (Kampfhunde etc.), die im Visier der Aufmerksamkeit stehen... ?


Ich denke da auch eher an eine Art Eignungsprüfung, die abgelegt werden sollte. Ich bin mit Hunden aufgewachsen und ich hatte nie eine "Bestie" darunter. Ich kenne nicht einmal einen Hund, der wirklich gefährlich ist....

Ich frage mich immer, warum Verbote alles regeln sollen....


melden

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:25
"Jünter" hat es wohl die Sprache verschlagen.


melden

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:26
Jau ;)


melden

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:27
Vielleicht ist ihm der Gegenwind zu stark ....


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:32
Ich finde es auch nicht richtig sich Haustiere zu halten, da diese in die Natur und nicht in einen Käfig gehören.


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:36
@emanon
Zu deinem Post von 18:14:

Sehr schön auf den Punkt gebracht. Dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen!


melden

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:46
@eyecatcher
der dackel gehört aber nichtin die natur den habern wir erschaffen ,und nu


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:49
@dra2807

Das stimmt.
Soweit hätte es nicht kommen brauchen.
Sowas wie der Dackel ist enstanden, weil der Mensch angefangen hat sich Haustiere halten.
Aber mit welchem Recht darf sich ein Mensch Haustiere zum Vergnügen halten?


melden
impressive
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:49
hi, sry ich hab auch noch andere sachen zu tun ^^

nun , mal als beispiel : ihr seit wirklich sehr tierlieb,doch dann muss eine neue wohnung her... keine hunde erlaubt,leider sind die meisten nicht so reich zu sagen "och dann eben die andere wohnung" ...was passiert dann mit dem hund?

keine kinder erlaubt wird man aber selten in mietverträgen finden... ich finde das kann man nicht vergleichen. und wir brauche kinder ,sonst sterben wir aus...dafür kann man das ein oder andere leid hinnehmen.aber hunde brauchen wir nicht um zu überleben.
und es werden sicherlich mehr hunde als kider ausgesetzt.
man sollte auf jeden fall einen kinderführerschein erwerben wenn du schon so fragst.keine kinder für arbeitslose und psychisch labile. aber das is ein anderes thema.

@datrueffel : du hast recht, sry. nennen wir es "alle tiere". irgendwelche cobras importiern fällt damit auch flach, bestimmt nicht schlecht.fürherschein für kinder.die sind nämlich notwendig im gegensatz zu haustieren.

@stalker
"Blödsinn,
ich hatte einen reinrassigen American Pit Bull Terrier,
sie war die personifizierte Gutmütigkeit.
Da hätten viele Menschen eine Scheibe von abschneide können.

Nur weil eine Hunderasse in Deutschland als "sehr gefährlich"
eingestuft wird heißt das nicht, dass das für alle gilt."

nein nicht für alle,aber dein hund stellt eben die ausnahme dar... meinst du wirklich kampfhunde wären einbildung? es gibt nicht umsonst ein GESETZ dagegen.und in deutschland werden gesetze nicht aufgrund von vermutungen erlassen.

@jimmybondy : du hast sie gestreichelt und sie fands schön.... hm, also mit einer frau ist sowas sicher 1000 mal spannender...

haustiere sind nicht notwendig! eine tradition ohne tieferen sinn.
drogenhunde zB dagegen sind wirklich sehr nützlich. die bekommen eine ausnahmeregelung.und gute haltung unter staatlicher kontrolle.

dann könnten wirklich unbelehrbare tierliebhaber ja noch zur polizei oder lawinenrettung gehen und ihnen wäre geholfen... und in 100 jahren ist es so als hätte es nie haustiere gegen und keiner wird deswegen weinen.


melden

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:55
@impressive
ich hatte schon vermieter die sagten tiere ja kinder nein !@eyecatcher
natürlich wurd der dackel von uns gemacht ,aber wenn du vom wolf ausgehst hat er unsere nähe zu anfang gesucht wir nicht seine daraus enstand eine zweck beziehung und so kamm es das wir teire halten


melden

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:56
@impressive

Kinder lernen im Umgang mit Tieren soziales Verhalten... Verantwortungsbewusstsein z. B.
Halte ich für enorm wichtig

www.elternimnetz.de/cms/paracms.php?site_id=5&page_id=197 -


melden

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:57
@impressive
kann es ein das du moslem bist?


melden

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 18:58
@impressive

Es war eine wildlebende Katze und sie hat sich uns ausgesucht, nicht umgedreht.
Ich führte damals noch eine Wochenendbeziehung und war Abends viel alleine, da ich mitten im Wald wohnte und es dort keine Nachbarhäuser gab.
Die Katze hat sich sehr positiv auf mein Gemüth ausgewirkt und mich sogar zu einem besseren Menschen gemacht.
Als wir alle zusammenzogen (also mit Frau^^) waren wir dann eine schöne kleine Familie.
Mit Notwendigkeit hat dies wenig zu tun. Es ist auch nicht nötig das alle einen TV und Autos und vieles andere mehr haben.
Das kann kaum der relevante Punkt sein.


melden
aqahyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 19:02
@impressive
impressive schrieb:nun , mal als beispiel : ihr seit wirklich sehr tierlieb,doch dann muss eine neue wohnung her... keine hunde erlaubt,leider sind die meisten nicht so reich zu sagen "och dann eben die andere wohnung" ...was passiert dann mit dem hund?
So.. jetzt sag ich auch mal was dazu.

Ich bin gerade auf der suche nach einer neuen Wohnung. Und ja, ich besitze einen Hund. Einen großen Hund, der auch noch im Erdgeschoss gehalten werden muss, da er keine Treppen laufen kann.

Wenn man sein Tier behalten will, findet man einen Weg.
Ich habe im Monat sehr wenig Geld zur Verfügung...
Mein Hund ist Krank. Herzfehler, Athrose, HD, Bandscheibenvorfälle.

Er braucht spezial Futter und Tabletten.

Das Geld dafür gebe ich gerne aus. Und dieses Geld habe ICH auch, und muss es nicht bei anderen holen.

Nun, ich habe ihn mir vor einem Jahr geholt. Ihn wollte niemand, er war 9 Jahre im Tierheim.

Warum habe ich ihn mir geholt?

Weil sein Schicksal ähnlich dem meinem ist, und ich die nähe zu Tieren lieber mag als die zu Menschen.

Das Geld was andere in Alkohol, Zigaretten und Parties verticken, gebe ich für meinen Hund aus. Er bekommt alles was er braucht. Und viel viel Liebe.
Ich weis ganz genau, ohne mich würde er Seelisch eingehen, das sehe ich ihm jeden Tag an.
Denn bei mir ist er richtig aufgeblüht...


Was ich damit sagen will?
Nicht jeder der einen Hund hällt, 'hällt' ihn als Haustier, was er bei bedarf auch wieder 'endfernt'

Mein Hund ist mein bester Freund, ja - und so behandel ich ihn auch.
Ich lasse ihm Gesundheitlich das zu teil, was ich einem Menschen zu teil haben lassen würde. Auch wenn es eben etwas kostenspieliger ist!


Lg
Aqahyu


melden
Anzeige
impressive
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

09.06.2009 um 19:04
@sandra : ok.gut aber würdest du dein kind weggeben?niemals... du würdest warten oder notfalls sonst wohin ziehen... mit dem hund siehts da schon anders aus befürchte ich.
das du ist natürlich nicht nur auf dich bezogen.redensart.

@skeptikerin : ja mag sein,aber denkst du das geht nicht besser mit einem kleien geschwisterchen? oder mitschüler? und ausserdem sind viele kinder,vor allem jungen, tierquäler... das ist fakt,was ich schon gehört hab... unmenschlich ^^ enten mit stöcken jagen,fliegen verkohlen,katzen werfen uä. warum? weiss nicht, aber viele bereuen es später. es besteht immer die gefahr der misshandlung.


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt