Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo kommen Gedanken her?

Wo kommen Gedanken her?

27.12.2009 um 19:01
Woher kommt, bei Musikern, die Idee einer Melodie? <-

bei mir ist es so dass sich, wenn ich mich in ruhiger Umgebung befinde und versuche an nichts zu denken plötzlich Melodien in meinem Kopf abzuspielen beginnen, die ich vorher noch nie gehört hatte. Manchmal sehr abstrakt und dann wieder total klar. Das geht dann so lange ich meine Gedanken abschalten kann.dh. sobald ich wieder ,,richtig,, zu denken beginne ist die Melodie weg.

hat jmd von euch schon solche Erfahrungen gemacht??

danke schonmal im voraus x)


melden
Anzeige
trailerguy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo kommen Gedanken her?

27.12.2009 um 22:59
@marifleur

Ich habe solche Erfahrungen gemacht. Und zwar habe ich bei meiner jetzigen Tätigkeit zeitweise Oropax in den Ohren. Und zeitweise ist die Arbeit sehr einseitig, sodass ich nebeher Gedankengänge durchlaufe die sonst absolut nicht auf die Reihe bekommen würde. Das geht ging und geht dann teilweise soweit bis ich auch Lösungen für Probleme gefunden habe. Im allgemeinen kam ich mir manchmal überfordert damit vor, aber auf der anderen Seite war es sehr vorteilhaft für mich, weil ich in letzter Zeit so viele Probleme wie noch nie zu lösen hatte.

Man sagt nicht umsonst das man das Denken in der Einsamkeit lernt. Also wenn andere keinen Einfluss auf einen nehmen können. Desswegen muss man sich aber nicht vollkommen sozial abschotten.


melden

Wo kommen Gedanken her?

27.12.2009 um 23:07
@trailerguy

Hey! Du hast ja fast das gleiche Ava wie nocheinPoet. :D


melden

Wo kommen Gedanken her?

27.12.2009 um 23:50
gedanken?
naja aus dem hirn das erlebtes verarbeitet und sich ein ergebniss daraus bastelt.
woher bitte sonst?


melden

Wo kommen Gedanken her?

27.12.2009 um 23:59
@Feingeist

Ich glaube, @Grashek meinte, woher die Gedanken kommen, also woher kommen sie? Ich weiß, is' schwierig diese Frage zu formulieren. xD

Woher kommen die Ideen?


melden

Wo kommen Gedanken her?

28.12.2009 um 00:00
@Yoshi
eigentlich ne verdammt gute frage und ich muss sagen ich habe mir darüber nie gedanken gemacht.


melden

Wo kommen Gedanken her?

28.12.2009 um 00:03
@Feingeist

Ich auch nicht. xD


melden

Wo kommen Gedanken her?

05.01.2010 um 10:49
@marifleur

Ja, geht mir in etwa genauso, meistens in irgendwelchen gefühlsextremen Momenten, in denen mir die Musik als Ausdrucksmittel hilft.. in solchen Moment geht alles wie von selbst und ich spiele die komplexesten Melodien, als hätte ich sie immer schon gespielt / gekannt...

Den Vorgang von der Wahrnehmung, bis zu dem, was meine Finger im endeffekt spielen, finde ich extrem faszinierend....


Als wichtigste Frage, die es jetzt noch zu klären gälten würde - Sind wir nun, nur Reaktionen unserer Wahrnehmung / Erbanlagen / Erziehung (<- gilt. eigetl. auch gleichermaßen als Wahrnehmung) und tun folglich nur das, was für uns die logische Folge ist (kausalitäts Prinzip)? Wäre das der Fall, würde sich eigetl. ableiten lassen, dass "unsere Welt" determiniert ist, und dass der freie Wille nur eine Illusion ist...


melden

Wo kommen Gedanken her?

05.01.2010 um 13:11
Also ich finde das sind ganz viele Fragen aber bei einer bin ich mir ganz sicher, das man ohne Sprache nicht denken kann...

liebe grüße

caro137


melden

Wo kommen Gedanken her?

05.01.2010 um 22:49
@marifleur

Geht mir ähnlich! Bei mir ist aber auch ein Problem dabei. Ich kann meine Gedanken abschalten. Komplett, wenn ich will! Dann ist mein Kopf leer, und ich mein wirklich leer. Keine Melodie, kein Hören, nichts... Lediglich Schwärze und die aussehenstehende Geräusche...


melden
traylor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo kommen Gedanken her?

06.01.2010 um 05:46
@ Mindslaver

Ich beneide dich.


melden

Wo kommen Gedanken her?

06.01.2010 um 09:07
wenn ich meine freundin sehe also wenn wir uns sehen , kommen mir die tollsten gedanken :-)


melden

Wo kommen Gedanken her?

06.01.2010 um 15:30
@caro137
wie denken dann Lebewesen die noch keine Sprache entwickelt haben, z.B.: Kleinkinder?


melden

Wo kommen Gedanken her?

06.01.2010 um 15:37
@Grashek

das ist eine berechtigte Frage. Aber Kleinkinder denken ja ander als wir. Hmm is jetzt schwer das hier auszudrücken. Aufjeden fall hat Jean Piaget mit kognitive Entwicklung gute ansätze darüber gemacht wenn ich es find dann komm ich nochmal darauf zurück...


melden

Wo kommen Gedanken her?

06.01.2010 um 18:31
@Grashek

naja denk einfach mal an eine Situation irgendwas was dir passiert ist ohne das du den Dingen und dem was geschieht Namen gibst, sondern dir nur die Situation bildlich vorstellst.

ich glaub ,auch wenns schwer nachzuempfinden ist, das Lebewesen die noch keine Sprache entwickelt haben einfach nur bildlich denken.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo kommen Gedanken her?

07.01.2010 um 03:48
Gedanken sind eine Auswertung von Informationen ( also gesammelten Daten ) aus dem Gehirn. Da jeder Mensch unterschiedliche Daten hat, gibt es auch unterschiedliche Meinungen.

Nur ist es so, dass Menschen Informationen unterschiedlich wahrnehmen. Hat jemand viele Schlechte Erfahrungen gemacht ( insbesondere die Kindheitserlebnisse sind wichtig, weil dort die Grundlagen der späteren Verknüpfungen gelegt werden ) , wird er bestimmte Situationen anders bewerten. Wir kennen doch die Menschen, die sich schnell angegriffen fühlen. So kommt es, dass sie eine neutrale Erfahrung als schlecht einstufen, und so ihr Weltbild noch negativer wird. Das kann im Extremfall zu erheblichen psychischen Problemen führen, wenn man da nicht gegensteuert.


melden

Wo kommen Gedanken her?

29.01.2010 um 14:34
@Waldfreund
Waldfreund schrieb am 07.01.2010:Gedanken sind eine Auswertung von Informationen ( also gesammelten Daten ) aus dem Gehirn. Da jeder Mensch unterschiedliche Daten hat, gibt es auch unterschiedliche Meinungen.

Nur ist es so, dass Menschen Informationen unterschiedlich wahrnehmen. Hat jemand viele Schlechte Erfahrungen gemacht ( insbesondere die Kindheitserlebnisse sind wichtig, weil dort die Grundlagen der späteren Verknüpfungen gelegt werden ) , wird er bestimmte Situationen anders bewerten. Wir kennen doch die Menschen, die sich schnell angegriffen fühlen. So kommt es, dass sie eine neutrale Erfahrung als schlecht einstufen, und so ihr Weltbild noch negativer wird. Das kann im Extremfall zu erheblichen psychischen Problemen führen, wenn man da nicht gegensteuert.
Das ist ja alles schön und gut, aber hier geht es darum woher die Gedanken kommen und nicht was Gedanken sind. :)

Ich meine, man ist unendliches Bewusstsein, dass schon immer war und immer sein wird, es ist immer JETZT.

Und man kann alles denken, was man will, und somit kann man sich jede Realität erschaffen. Alles ist möglich. :)


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo kommen Gedanken her?

29.01.2010 um 18:54
@Yoshi
„Das ist ja alles schön und gut, aber hier geht es darum woher die Gedanken kommen und nicht was Gedanken sind.“

Das habe ich aber doch erklärt. Gedanken sind eine Auswertung von gesammelten Informationen. Du kannst z.B. nicht über ein Auto nachdenken, wenn Du es nicht kennst.

„Und man kann alles denken, was man will, und somit kann man sich jede Realität erschaffen. Alles ist möglich.“

Das kannst Du nicht. Du kannst nur über die Informationen nachdenken die Du hast. Du kannst wohl ungewöhnliche Verknüpfungen erstellen. z.B. ein rosa Elefant, mit einer Brille, der im Flugzeug sitzt und Eis ist. Denn Elefanten, Brillen, Flugzeug und Eis kennst Du.


melden

Wo kommen Gedanken her?

29.01.2010 um 20:11
@Waldfreund
Waldfreund schrieb:Das habe ich aber doch erklärt. Gedanken sind eine Auswertung von gesammelten Informationen. Du kannst z.B. nicht über ein Auto nachdenken, wenn Du es nicht kennst.
Somit gibt es alles, was du dir vorstellen kannst. ;)


melden
Anzeige

Wo kommen Gedanken her?

29.01.2010 um 20:13
@Waldfreund
Waldfreund schrieb:Das kannst Du nicht. Du kannst nur über die Informationen nachdenken die Du hast. Du kannst wohl ungewöhnliche Verknüpfungen erstellen. z.B. ein rosa Elefant, mit einer Brille, der im Flugzeug sitzt und Eis ist. Denn Elefanten, Brillen, Flugzeug und Eis kennst Du.
Naja, du kannst auch an Welten, Dinge und Wesen denken, die du noch nie mit deinen Sinnen wahrgenommen hast.

Und das Gehirn hat 0 mit dem Denken zu tun, ich sehe es mehr, und besser kann ich es nicht ausdrücken, mehr wie eine Antenne.


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt