Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Führerschein weg ab dem Alter 67

364 Beiträge, Schlüsselwörter: Führerschein

Führerschein weg ab dem Alter 67

26.07.2015 um 14:19
@Hawkster

Was genau hat diese Tatsache mit dem Thema zu tun?


melden
Anzeige

Führerschein weg ab dem Alter 67

26.07.2015 um 14:25
@RaideR.
Genauso viel wie dein unsinnige Forderung... denk selber nach, wenn möglich...


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

26.07.2015 um 14:28
@Hawkster

Danke, habe ich schon. Vielleicht ist es dir ja egal, wenn ältere Menschen Mitbürger gefährden, anderen geht es da anders.


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

26.07.2015 um 14:32
RaideR. schrieb:Vielleicht ist es dir ja egal, wenn ältere Menschen Mitbürger gefährden
was für ein unqualifizierter Mist... Was mir egal ist und was nicht, wirst du nicht einschätzen können....
Ansonsten: Gääääähn


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

26.07.2015 um 14:33
@Hawkster

Dann wünsche ich dir noch einen schönen Tag, wenn du ohnehin nicht diskutieren möchtest.


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

26.07.2015 um 14:41
:popcorn:


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

26.07.2015 um 14:58
Ich wäre allgemein für einen Test alle 5 Jahre, so wird keiner diskriminiert und bei manchen ist das echt sinnvoll. Gibt ja auch Leute, die machen einen Führerschein mit 18 und fahren erst mit 30 einen Wagen, die sind für mich viel gefährlicher, als jeder Rentner.

Ein Beispiel raus zu suchen, ist kein Beweis. Dann sollte man alle Unfälle ohne Rentner zum Vergleich auch angeben.


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

08.05.2016 um 17:38
Zumindest ist es sinnvoll ab einem bestimmten Alter eine regelmäßige Überprüfung durchzuführen ob derjenige noch fahrtüchtig ist.
Denn das sich z.b. Reaktionen verlangsamen im Alter ist ja kein Geheimnis.


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

09.05.2016 um 13:16
dieser
"Führerschein nicht auf unbegrenzte Zeit vergeben?"
Thread wurde ja geschlossen, des halb schreibe ich mal hier zu diesem

http://www.focus.de/regional/baden-wuerttemberg/in-baden-wuerttemberg-auto-rast-in-menschengruppe-vor-cafe-zwei-tote_id_...
Fahrer 84, 2 Tote

Thema

Jeder, der ein Auto oder Motorrad im öffentlichen Straßenverkehr bewegt, muss dazu ohne jeden Zweifel körperlich und geistig in der Lage sein. Aber stellt die Teilnahme am Straßenverkehr denn wirklich so hohe Anforderungen, dass man einem 67 jährigen noch zutraut, einen verantwortungsvollen Beruf - damit meine ich jetzt nicht irgendein "Manager" - auszuüben, aber nicht mehr am Straßenverkehr teilzunehmen?

Man sollte auch nicht Einzelfälle verallgemeinern: Es passieren wesentlich mehr Unfälle mit Toten und Schwerverletzten, als in den Medien darüber berichtet wird. Weil die Reporter gerade anderswo unterwegs sind, weil das Blatt oder die Sendezeit voll sind, oder sonstwas. Da sucht man sich schon die Besonderheiten heraus und das ist schonmal ein 84 jähriger, der nicht eine Mülltonne umfährt. sondern der einen schweren Unfall verursacht. Wenn das ein sportlicher 25 jähriger gewesen wäre, der nach ein paar Bier etwas lockerer drauf war, wäre das allenfals der örtlichen Tadeszeitung eine Meldung wert gewesen.

Was das Seh-, Hör- und Reaktionsvermögen angeht

- auch Jüngere können kurzsichtig sein und korrigieren das genauso wie Ältere mit einer Brille

- auch Jüngere hören manchmal schlecht, weil sie - genauso wie Ältere - laute Musik im Auto hören

- und was das Reaktionsvermögen angeht:
Nach schweren Unfällen werden Vermeidbarkeitsgutachten gemacht, in denen es um strafrechtliche Belange geht. Da werden Älteren nicht strafmildernd längere Reaktionszeiten zugestanden als Jüngeren.


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

09.05.2016 um 21:46
Warum sollte nicht jede/r Fahrer/in von Anfang an, genau wie ein Kfz dem TÜV, einem regelmässigen Fahrtauglichkeitstest unterzogen werden? Man kann auch schon mit 18 nicht mehr in der Lage sein, ein Fahrzeug sicher im Verkehr zu bewegen.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führerschein weg ab dem Alter 67

09.05.2016 um 22:05
Auch heute ging wieder ein fall durch die medien wo berichtet wird das am wochenende ein 82 jähriger mit seinem pkw in einer kurve aus der spur getragen wurde in ein motorrad hinein fuhr.

Der männliche kradfahrer und seine sozius verstarben noch am unfallort.
Wäschenbeuren (dpa/lsw) - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto sind am Sonntag zwei Motorradfahrer bei Wäschenbeuren (Kreis Göppingen) getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, kam ein 82 Jahre alter Autofahrer mit seinem Fahrzeug in einer Kurve von der Fahrbahn ab und geriet auf die Gegenspur. Dort stieß er mit dem Motorrad eines 55-Jährigen zusammen, der ebenso wie seine 49 Jahre alte Mitfahrerin tödlich verletzt wurde. Beide starben noch an der Unfallstelle. Auch der Autofahrer erlitt schwere Verletzungen, wie ein Polizeisprecher sagte
Quelle:
http://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article155157392/zwei-Motorradfahrer-bei-Unfall-getoetet.html


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

09.05.2016 um 22:35
Das ist ganz übel wenn man denn in naher Zukunft mit 70 Jahren noch in vollem Berufsleben steht und als Pendler auf seinen PKW angewiesen ist.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führerschein weg ab dem Alter 67

10.05.2016 um 08:21
Hier wäre doch mal eine Statistik nett, die das durchschnittliche Alter von Unfallverursachern aufzeigt.


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

10.05.2016 um 08:30
@RaideR.
RaideR. schrieb am 26.07.2015:Vielleicht ist es dir ja egal, wenn ältere Menschen Mitbürger gefährden, anderen geht es da anders.
:palm:

Jop, Führerschein weg mit 67. Dann soll er/sie eh nicht mehr arbeiten und kann nichts sinnvolles mehr für die Volkswirtschaft tun. Dann kann er/sie den PKW auch verkaufen an jemand jüngeres, am besten zum Schnäppchenpreis an einen gerade angehenden Azubi, dann muss der nicht sone Umweltverpestende Kiste fahren und vom Erlös braucht der alte ja eh nur noch einen Sarg und allen ist geholfen, die Rentenkasse läuft wieder und wir brauchen keine zuwanderer, was gleich der AfD mit den Wind aus den Segeln nimmt. Alles in allem, ich bin dafür :Y:

:palm:


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

10.05.2016 um 08:40
Ich bin ganz klar für regelmäßige Fahrtests.

Durchaus nicht nur für alte Leute, aber besonders für die. Wenn man den Führerschein neu macht, muss man sich auch gewisser körperlicher Prüfungen unterziehen - Hörtest, Sehtest, solche Sachen.

Das sollte auch gelten bei alten Leuten.

Sorry, aber wenn man z.B. wegen nachlassender Sehkraft die Straße kaum noch erkennt, dann ist man nicht mehr fahrtauglich.
Genauso, wenn man sich nicht mehr richtig bewegen und zum Beispiel herumschauen kann, um sich zu sichern.

Jüngere Leute oder solche mittleren Alters würden insofern von Fahrtests profitieren, als es ihnen bewusst machen würde, nicht so herum zu rasen oder sich die Verkehrsregeln präsent zu halten.


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

10.05.2016 um 08:53
Führerschein grundsätzlich weg ab 67 halte ich für übertrieben. Ab einem bestimmten Alter regelmäßig Fahrtauglichkeitstests halte ich für sinnvoll. Manche sind in dem Alter noch voll Fit. Und immerhin wird ja auch gerade überlegt ob man bis 70 arbeiten soll, dann sollte man auch noch Auto fahren dürfen. ;) Und manche sind dann halt schon fertig und sollten kein Fahrzeug mehr steuern.

Auch in jüngeren Jahren wäre es sinnvoll regelmäßig wenigstens einen Sehtest machen zu müssen. Wenn sich die Sehstärke verschlechtert dauert es meist einige Zeit, bis man selber merkt dass man schlechter sieht. Hab ich selbst so erlebt.


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

10.05.2016 um 08:53
@roadcaptain
@aero

Ja, und... ? Was soll das nun?

Da wo ich aufgewachsen bin (Raum Hanover/Wolfsburg) steht jeden Montag in der Zeitung mindestens ein
Artikel über junge Fahranfänger, die am WE nach der Disco sich und andere in den Tod gefahren haben.

Über Unfälle mit älteren Verkehrsteilnehmern liest man da so gut wie gar nichts.


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

10.05.2016 um 09:28
@wuerschtle
wuerschtle schrieb:Über Unfälle mit älteren Verkehrsteilnehmern liest man da so gut wie gar nichts.
Bei uns schon. Erst am Samstag wieder : 86jährige fährt aus ihrer Garage und eine Frau tot.

Weil es auf freiwilliger Basis nicht klappt, bin ich für jährlich angeordnete Tests ab 70


melden

Führerschein weg ab dem Alter 67

10.05.2016 um 09:30
Wer soll denn die Tests zahlen?


melden
Anzeige

Führerschein weg ab dem Alter 67

10.05.2016 um 09:49
@Geisonik

Der Fahrer natürlich, er will ja mit 90 noch fahren. :)

Ich wohne in einem Dorf, in dem warum auch immer, nicht so schnell gestorben wird. Die Herrschaften fahren mit 92, 90. 87 sind gleich 3, noch einen heissen Reifen. Von den "Jungspunden" unter 85, will ich gar nicht erst anfangen. Da muss dann mal der ein oder andere Spiegel bei einem geparkten Fahrzeug dran glauben. Spiegel, find ich auch nicht so schlimm - könnte ja aber auch ein Kind am Straßenrand stehen.
Und um denen gerecht zu werden, die mit 90 noch fahrtüchtig sind, bin ich für Tests. Der Fahrtüchtige hat doch nichts zu befürchten :) Und wer durchfällt, ist halt nicht mehr geeignet. Man muss doch nicht immer warten bis was passiert.


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden