Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Eltern

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:04
Wenn ich manchmal Familien sehe mit Problemkindern (aus Sicht der Eltern), drängt sich mir oft der Gedanke auf, dass die Hauptschuld am verkorksten Kind die Eltern tragen. Der folgende Gedanke mag sich hart anhören, aber wäre es nicht manchmal von Vorteil, wenn ein Paar, das ein Kind haben möchte, erstmal ein Testprogramm durchlaufen müsste, um festzustellen ob dieses Paar überhaupt in der Lage wäre ein Kind zu erziehen? Mir ist klar, dass das ein grober Einschnitt in die Rechte der Menschen wäre, aber bei so manchen Eltern entstehen doch eine Menge Probleme für sich, das Kind und deren Umwelt.

Meint ihr das wäre total überzogen, oder doch mal wenigstens eine Überlegung wert?


melden
Anzeige

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:06
Und bei den Eltern ohne Lizenz würde dann im Falle des Falles abgetrieben?

Oder wie sollte das umgesetzt werden?


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:10
Nein es würde von vornherein untersagt, und bei Zuwiederhandlungen gibt's Strafe und das Kind wird zur Adoption freigegeben.

Ich weiss das klingt ziemlich hart, aber manche Eltern sind einfach nicht in der Lage Kinder zu erziehen.

Oder ich könnte mir auch vorstellen, dass man es auf ein Kind begrenzt. Und die Erziehung wird dann Überwacht.


melden
obamarama
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:12
Fluktuation schrieb:Nein es würde von vornherein untersagt, und bei Zuwiederhandlungen gibt's Strafe und das Kind wird zur Adoption freigegeben.
@Fluktuation

..da wäre das Kontingent der adoptionswilligen Eltern aber sicher bald erschöpft .


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:14
Naja, ich wollte nicht soweit gehen von Sterilisation zu sprechen...


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:15
Dazu noch eine Geburtenkontrolle oder was ?
Die Eltern brauchen nur mehr Unterstützung !

vor 100 Jahren war die Familie noch was WERT heute heißt es doch nur noch ARBEITEN ... KEIN WUNDER also das wir viele kleine Arschlöcher in Deutschland haben


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:17
Ich fände das schon etwas überzogen auch wenn ich genauso der Meinung bin dass viele Leute nicht fähig sind ihre Kinder zu erziehen.

Viel mehr fände ich es sinnvoll, wenn Eltern die Möglichkeit, oder auch die Pflicht hätten, Erziehungsunterricht zu nehmen, wenn das Kind schon unterwegs oder schon da ist.

Sowas wie ne Hundeschule nur für Kinder. :D

Warum legt man bei Hunden eigentlich mehr Wert darauf dass man Hilfe bei der Erziehung in Anspruch nimmt, als beim eigenen Kind. Irgendwie komisch. :D


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:18
Menschen verbieten Eltern zu werden, wow, dass nenne ich mal übertreiben.
Woran macht man das bitte vorher fest?
Menschen ändern sich, die tollsten Eltern können auf einmal überfordert sein und von denen man dachte, na das mögen ja Eltern werden, sind dann die sich die meiste mühe geben, den Kindern gerecht zu werden.

Ich halte einen Elternführerschein für ziemlich überzogen.


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:19
Nur es gibt Eltern, denen kannst du noch soviel Unterstützung in den Ar*** blasen, das Kind hat da nix von. Man verstehe mich nicht falsch, ich mag Kinder. Daher ja auch eine Art Führerschein. Die Eltern werden 2 Jahre lang geschult, und bei absolut hoffnungslosen Fällen wird das Kinderkriegen untersagt.


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:33
Wie alt sollten (dürften) denn die Eltern sein?
Müssen alle die Eltern werden möchten erst 2 Jahre einen kKursus machen?

Ich finde es schon ziemlich übertreiben was du hier gut finden würdest. @Fluktuation


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:38
Sicherlich ist das übertrieben.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:40
Da in einem anderen Thread gerade erörtert wird, ob man den Führerschein in einem gewissen Alter nicht sogar entzogen bekommen, oder alle paar Jahre neu geprüft werden soll, schätze ich mal, dass es bei einem Elternführerschein dann ähnlich verlaufen wird. Also wenn´s dann nach fünf Jahren mal Erziehungsschwierigkeiten gibt, ist der Elternführerschein weg, die Kinder werden auch gleich mitgenommen und wenn dann noch Nachkömmlinge ohne Schein unterwegs sind, werden die natürlich auch gleich alle in Heime gesteckt plus dicke Geldbuße obendrauf...

Sag mal, sonst noch irgend welche unerfüllten Wünsche, Threadsteller?


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:42
In Schweden war man unter einer sozialdemokratischen Regierung vor gut einem Vierteljahrhundert schon so weit, Eltern, die nicht die Gewähr boten, ihre Kinder zu "guten schwedischen Staatsbürgern" zu erziehen, diese wegzunehmen. Dies betraf vor allem Eltern mit Suchtproblemen, aber auch mit Migrationshintergrund (Muslime) oder "unsittlichem Lebenswandel", wie wechselnden Partnern etc.

Die Kinder kamen ins Heim, die Eltern erhielten Besuchssperre.

Auch mit Zwangssterilisationen bei geistigen Behinderungen oder Unmoral war man in skandinavischen, sozialdemokratischen Ländern mit dem Skalpell schnell bei der Hand.

Erst massive Proteste, auch internationale, brachten diese Praktiken zu Fall.

Was mich immer wieder in diesem Forum irritiert, ist die Tatsache, dass einerseits alle gegen den Überwachungsstaat und den gläsernen Bürger wettern - ihn aber andererseits gern noch verschärft hätten. Meinen sie, dass es Schizophrenie ist, Dr. Watson?


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:42
Hat denn jemand anderes eine Idee, wie man das Problem in den Griff kriegen könnte?
Meine befürchtung ist, dass wir bald in einer Welt voll absoluter Vollidioten leben.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:45
Aber diese Vollidioten werden alle ganz hervorragend überwacht, also keine Sorge :D


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:45
@Fluktuation
Also was willst du nun wirklich?


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:45
Hat denn jemand anderes eine Idee, wie man das Problem in den Griff kriegen könnte?

Siehe mein erster Post hier.
Man könnte ja Erziehungshilfe anbieten.

Aber man kann niemandem verbieten Kinder zu kriegen. Ich fände es ziemlich schlimm wenn man mir das verbieten würde. Wir werden hier eh schon genug kontrolliert.


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:47
@Fluktuation


Auch wenn beispielsweise gerade Michael Jürgs in "Seichtgebiete" die Verblödung der Gesellschaft herauf beschwört, so teile ich diese billige Kulturkritik nicht.
Wer's nachlesen möchte: http://www.daserste.de/ttt/beitrag_dyn~uid,oodrvn1ynbg00xnh~cm.asp

Ich würde eine "verblödete" Gesellschaft einer unter staatlicher Überwachung immer vorziehen.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:49
Warum nicht gleich einen "Lebenstest" einführen....??? Und wer den nicht besteht, hups...


melden

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:49
@Fabiano


Das Leben IST der Test!


melden
Anzeige
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre ein "Elternführerschein" überzogen?

21.07.2009 um 11:51
Na dann brauchen wir auch keinen Elternführerschein-Test, das Elternwerden ist die Prüfung :D


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden