Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Gesetz
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 18:52
Ich finde, dass ein Menschenleben an erster Stelle stehen sollte!


melden
Anzeige

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 18:52
@Waldfreund

Dann hast du ein anderes moralisches Weltbild wie ich. Ich finde schon, dass es da einen gewissen Unterschied gibt.

@A.Darko
Es ist ja auch kein "Vergehen", sondern ein "Verbrechen".
Ich denke nicht, dass die Strafmaße zu lasch sind. Nur die zu laschen Strafen werden halt in der Bild und Co kommentiert und veröffentlicht.


@Daak
da geb ich dir wieder recht. Es macht einen großen Unterschied. Zumindest in meinen Augen


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 18:53
@OstapBender

Tja, die laschen Strafen sind aber trotzdem vorhanden. Ob nun durch die Bild kommentiert oder totgeschwiegen. SIE SIND FAKT.


melden

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 18:54
@Waldfreund
@A.Darko

Ich verstehe nicht was ihr meint!

Im Gesetzt steht doch, dass ein Mörder mit lebenslanger Haft verurteilt wird.

Einem Dieb wird dies nie zugemutet.


melden

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 18:55
@A.Darko
Du darfst aber eine "lasche" Strafe die es einmal gab nicht für allgemein gültig halten.

Oder findest du die Strafen die schon im Gesetz drinstehen zu lasch? Sprich, nicht nur die Rechtsprechung sondern auch das geschriebene Gesetz...


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 18:55
@OstapBender

zugemutet??????


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 18:56
@OstapBender

Ich empfinde es schon als schlimm genug, dass es gewisse Strafen gibt, die zu lasch sind. Dass das nicht Alltag ist, weiß ich wohl, aber es ist doch respektlos dem Opfer gegenüber!


melden

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 19:00
@A.Darko

ich gebe zu, das Wort "zugemutet" passt in diesem Fal absolut nicht ;) Du weißt aber was ich meine....


Ich weiß aber auch nicht welchen Fall du jetzt genau meinst. Kannst du mir mal bitte einen Fall zeigen, bei dem dir die Strafe "zu lasch" ausfiel?


melden

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 19:00
@A.Darko
A.Darko schrieb:Ich finde, dass ein Menschenleben an erster Stelle stehen sollte!
Da gebe ich Dir recht.

Aber inwiefern sind heutige Strafen zu "lasch"?


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 19:00
@OstapBender
„Dann hast du ein anderes moralisches Weltbild wie ich. Ich finde schon, dass es da einen gewissen Unterschied gibt.“

Unterscheiden würde ich bei Autofahrern schon, aber wenn sie jemanden töten, weil sie bewusst Regeln verletzen, dann müssten sie ins Gefängnis, nicht lebenslänglich, aber einige Jahre.

Viele kapieren einfach nicht wie gefährlich solche Fahrweisen sind. Ob sie jemals den Führerschein wiederbekommen sollen, wüste ich auch nicht.

Ich finde es schon bedauerlich das Menschen nicht soviel Vernunft haben und ihr Verhalten nicht sehen.


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 19:01
@Daak

Wenn ich z.b. Wiederholungstäter höre, dann sehe ich die vorhergegangene Strafe als zu "lasch" an.
Klar verdienen die Medien gerade mit solchen Menschen ihr Geld, aber sowas muss doch nicht sein. :(


melden

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 19:03
@Waldfreund
Waldfreund schrieb: Unterscheiden würde ich bei Autofahrern schon, aber wenn sie jemanden töten, weil sie bewusst Regeln verletzen, dann müssten sie ins Gefängnis, nicht lebenslänglich, aber einige Jahre.
eben, du schreibst es doch selbst. Es gibt also auch für dich einen gewissen Unterschied. Der Mensch ist tot. Das ist klar. Trotzdem gibt es, wie du eben auch geschrieben hast und wo ich dir voll zustimme, einen Unterschied, ob das geplant war oder einfach aus Dummheit passiert. Natürlich wird der jenige, der einen Menschen nicht ermordet sondern totschlägt auch bestraft. KeineFrage. Jedoch sollte es da schon einen Unterschied geben und diesen gibt es glücklicherweise auch.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 19:03
@Daak
„Aber inwiefern sind heutige Strafen zu "lasch"?“

Wenn jemand bei 140 KM/H so dicht auffährt, das er meine Tüv-Plakete lesen kann, dann wäre ein halbes Jahr Fußgänger und 500 Euro schon angebracht.


melden

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 19:05
@A.Darko

Wo hörst du denn "Wiederholungstäter" bei denen dir die Strafe zu lasch war?

Glaubst du, jemand der 3 Jahre ins Gefängnis geht wird eher "geheilt" als jemand der 2 Jahre ins Gefängnis geht?
Straftaten haben meistens einen ganz anderen tiefsitzenderen Grund, als dass man ihn mit hohen Strafen verhindern könne.


melden

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 19:07
@A.Darko

Hm.
Du (werauchimmer) legst eine Strafe von X fest.

Ein Wiederholungstäter kann jetzt der Grund dafür sein, diese Strafe X zu verschärfen?
Alle Überlegungen die zum Strafmaß X geführt haben, und ihre Strafe abgesessenen Straftäter außer vor lassend?

Wiederholungstäter wird es immer geben.

Was sollen wir strafrechtlich dagegen tun? Die Todesstrafe einführen?


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 19:08
@OstapBender
„Jedoch sollte es da schon einen Unterschied geben und diesen gibt es glücklicherweise auch.“

Stimme ich zu, nur finde ich, das in diesem Fall eine Geld oder Bewährungsstrafe nicht ausreicht.

Ich weis nicht wie hoch man ansetzen müsste, das solche Menschen es lernen vernünftig zu fahren. Aber unsere Verkehrsstrafen reichen wohl nicht aus, und wir müssen die Kontrollen noch verschärfen. Dies ist einmal eine Ausnahme, wo ich für mehr Kontrollen bin.


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 19:08
@OstapBender

In den Medien halt. Klar muss es Gesetze geben, aber viele sind einfach nur lächerlich. Kann dir allerdings keinen konkreten Fall nennen.


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 19:09
@Daak

Klar wird's sowas immer geben. Man sollte aber grundsätzlich mal darüber nachdenken, ob das Strafmaß im Gegensatz zu dem Wert eines Menschenlebens nicht zu lasch ist ;)


melden

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 19:10
@Waldfreund

Meinetwegen.

Das sind aber auch "nur" Mörder in spe, bestenfalls, und wenn überhaupt.

Obwohl jemand der kurz davor ist aus Wut meine Visage einzutreten, und nur durch sein klingelndes Handy davon abgehalten wird, auch nicht prophylaktisch bestraft wird ...


melden
Anzeige

Mord - Das Wie, Wann und vor allem Warum?

13.08.2009 um 19:13
mord ist vorsätzlich, ergo: der mörder plant den mord im voraus, ist sich der folgen seines handelns bewusst und will diese auch. totschlag geschieht aus dem affekt, aus einer allgemein begreiflichen gemütsbewegung, beispielsweise aus wut, weil mann die ehefrau mit nem anderen mann im gemeinsamen ehebett erwischt.


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden