weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frau oder Freundin?

397 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Frau, Freundin

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 20:58
@Merlina

Klar, was ich aber an seiner Stelle nicht gemacht hätte wäre die Tatsache, dass er seine Frau hier schlecht gemacht hat unter dem Motto, dass sie die eigentliche Schuld trägt.
Ich würde so nicht hier mit meinem Privatleben hausieren gehen. Aber das ist mein persönlicher Ehrenkodex.


melden
Anzeige

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 21:48
@Merlina

Ich nehme mal an er hat es hier veröffentlicht um von aussenstehenden die Meinungen zu holen. Jedenfalls hat er doch gefragt oder ??

Nun denn, er kann sich verlieben kein Thema mann muss nicht auch wenn mann Kinder hat bei seiner Frau bleiben wenn mann mit ihr nicht klarkommt.

Aber lies mal bitte noch mal die Texte die grisu geschrieben hat, totale wiedersprüche mal liebt er seine frau nicht mal doch mal ist sie böse mal lieb wiederum.
Er weiß nicht was er will, deswegen haben wir ihm ja auch geraten, "weil er uns gefragt hat" dass er eine Pause einlegen sollte.

Er liebt ja die jetzige Freundin, warum ist er dann noch nicht bei ihr wenn er sie doch so sehr liebt dann wärst du doch auch zu deiner liebe gegangen wie du schon gesagt hasst.
Er will irgendwie beide nicht verlieren.


melden

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 21:53
@Laetita

Mir musst du das nicht erklären.^^


melden

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 21:57
Naja, hoffen wir mal, das Beste aus der geschichte :).
Für alle Drei.


melden

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 21:59
Manchmal kauft man sich einen neuen Schuh und merkt das der drückt und irgendwie noch eng ist und einfach noch nicht passt, man bedauert dann, dass man den zwar Alten aber bequemen den man in und auswendig kannte, der einen über Jahre hinweg begleitete fortgeworfen hat! Doch der Alte ist nun weg und man muss sich Zeit lassen mit dem Neuen bis auch da alles funktioniert.

Ich hoffe das wird hier so verstanden meine "Metapher".

Finde es für beide nicht fair wenn da nicht mal ne Entscheidung durchkommt


melden
kazamaza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 22:05
@darkylein
Hast dir wirklich Mühe gemacht ^^ ;)


melden
wickie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 22:05
@grisu035
Ich muss jetzt doch mal was loswerden,

ich find es toll, dass Du stolz bist auf Deine Frau, aber ich persönlich finde Dich feige. Du übernimmst keine Verantwortung für Dein Handeln.

Deine Frau lässt Dir den Weg offen, dass Du zu ihr zurück kannst, das erspart Dir jetzt erst einmal eine Entscheidung.

Das es mit Deiner Freundin toll ist glaub ich, aber mit der hast Du keinen Alltag, ich bin mir sicher, dass es nicht sie ist, die Deine dreckige Wäsche wäscht und sich Deinen schlechten Berufstag anhören darf.
Da kannst Du hingehen, wann Du Lust hast (im wahrsten Sinn des Wortes) und ansonsten bist Du bei Frau und Kinder!

Ich an Deiner Stelle würde mich schämen!


melden

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 22:18
@wickie da hast du vollkommen Recht.
In neuen Beziehungen ist doch immer alles schön und toll. Aber man muss eben auch den Alltag meistern können.


melden
Lazarus2000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 22:42
Zum Thema Familienaufstellung. Der Herr im folgenden Link war früher unser Gemeindepfarrer, bis er eine Freundin hatte und Kinder in die Welt setzte. Gefiel dem Erzbistum Köln nicht. Heute arbeitet er als Psychotherapeut und arbeitet auch mit sogenannten Familienaufstellungen.

http://www.heribert-fischedick.de/zwei/index.html


melden
wickie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 22:54
@Lulu1986

Mein Mann hat mich auch betrogen, als ich ihn dann endlich rausgeschmissen hab, dauerte die Beziehung zu seiner Freundin noch genau drei Wochen!

Den Alltag meistern zu können, ist schwer, aber wenn sich beide anstrengen geht es!


melden

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 22:57
Das Problem ist,man kann gegen Gefühle nix machen! Ich weiss das ich mich schlecht fühlen müsste,weil ich Frau und Kinder verlasse,aber ich kann einfach nix dagegen machen.Ich lebe jetzt bei meiner Freundin.
Es ging 10 mal hin und her,das war nicht einfach.War ich bei der einen,musste ich an die andere denken.Es ist schwer gewesen diese entscheidung zu treffen und es tut mir auch leid für meine Frau und die Kinder.Aber ich werde sie wo ich kann unterstützen und für sie da sein.Wir waren auch schon bei einer eheberatung,aber da war schon alles so zerrüttelt,das es auch nix mehr geholfen hat.
Ich habe immer gesagt,das es alles seine Zeit braucht, bis man weiss wohin man gehört.Aber die Zeit hatte ich nicht,weil sowohl die eine als auch die andere immer mehr druck ausgeübt haben.


melden
kazamaza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 22:59
Ich hoffe die Kinder können noch nicht verstehen, dass ihr Vater "Druck" ablassen musste.


melden
wickie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 23:00
Jetzt gibst Du auch noch beiden die Schuld für Dein Dilemma!!

Schon mal überlegt, was passiert, wenn Deine Freundin nicht mehr will oder Du sie nicht???

Du hast schon recht, dass man gegen Gefühle nichts machen kann, ich finde die Art und Weise die Du an den Tag legst übel und feige!
Klappt es da nicht, geh ich zu der anderen und so weiter!!

du machst beiden immer wieder Hoffnungen und zerstörst sie dann, wenn Du wieder zur Anderen gehst!

Zieh einen Schlußstrich unter eine der beiden Beziehungen ohne Rückzugsmöglichkeit!


melden

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 23:01
Ich habe einen schlussstrich gezogen! Mit meiner Frau ist es beendet.


melden

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 23:02
Dann wäre das Thema ja auch geklärt


melden
Anzeige
wickie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau oder Freundin?

18.10.2009 um 23:03
Nach dem ewigen hin und her, hoff ich für Dich oder eher für Deine Frau, dass das tatsächlich endgültig ist und sie sich auch wieder neu orientieren kann, ohne dass Du bei einem Problem mit Deiner Freundin bei ihr auf der Matte stehst!

Sorry, wenn ich Dich jetzt falsch einschätze, aber nach Deinen Postings kam es so rüber.

Vor allem seh ich halt ein Problem mit dem Altersunterschied mit Deiner Freundin, jetzt vielleicht noch nicht, aber warte ein paar Jahre!


melden

Diese Diskussion wurde von samael23 geschlossen.
Begründung: Ist geklärt
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden