Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

139 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bdsm, Neigungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

04.11.2009 um 21:07
Liebe Allmy-Gemeinde...

meine Freundin dreht am Rad*seufz*

Die gute ist 20, lebt (lebte bis heute) mit Ihrem Freund(25) und Ihren beiden Söhnen (4,2Jahre) seid nun mehr guten 3Jahren in einer eigenen Wohnung und führte eine wundervolle Beziehung.

Naja wundervoll kann man jetzt sehen wie man will aber ich denke das fast jede Frau es toll fände wenn Ihr Mann/Freund morgen´s vor der Arbeit das Kind in den Kindergarten bringt während man selbst schön schlafen kann(da der Säugling auch noch schläft), dann arbeiten geht, in der Mittagspause das Kind wieder abholt, nachhause bringt und nachmittags bzw Abend´s nach der Arbeit noch den Haushalt schmeisst ;)

Soviel dazu...

Jetzt hat es sich ergeben das meine Freundin Ihre "Neigung" entdeckte...das war vor gut einem Jahr.
Ich persönlich kenn mich mit "BDSM" jetzt net so aus, hab aber mal gegoogelt und festgestellt das es schon ziemlich was mit richtig hartem Sex zu tun hat.

Lange rede kurzer Sinn:
Ihr Freund steht nunmal gar nicht auf sowas, Er ist eher der romantische zärtliche Typ.

Jetzt hat Sie ihn auf einmal verlassen, weil Sie meint Er könne ja Ihre "Neigungen" nicht befriedigen und sei nicht dominant genug !!! O.o

Ähm...vllt bin ich persönlich ja ein bisschen Blöd aber ich denke das man sich doch nicht von seinen Neigungen jetzt seinen Alltag bestimmen lassen sollte.

Sex ist doch nunmal die schönste "Nebensache" der Welt...net Lebensinhalt.

Jetzt seid Ihr an der Reihe...was denkt Ihr darüber?

Vielen Lieben Dank im vorraus für Eure Antworten :)


3x zitiertmelden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

04.11.2009 um 21:08
Ja die bekommt dann bestimmt mal was Sie verdient :)


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

04.11.2009 um 21:10
@angelo01
Komisch hab ich auch schon gesagt :)


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

04.11.2009 um 21:12
Letztlich wird sie selbst wissen was in ihren Leben das richtige ist ;)
Schade, dass andere vor allem ihre Kinder unter ihren Lebensstil leiden ^^


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

04.11.2009 um 21:16
Das sehe ich auch so, zumal ich denke das Sie sich gar nicht wirklich im klaren darüber ist was Sie da von sich gibt.
Wenn da einmal einer kommt und Sie mal so ""verwöhnt"" naja ich glaub ja nicht das Sie das dann immer noch so toll findet...
Weil ich persönlich möcht auch nicht so wirklich einen mit ner Peitsche mitkriegen...nee lass ma...mein armer Popo ;)


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

04.11.2009 um 21:16
Das beste ist aber , dass er auch bekommt was er verdient
Das Gesetz der Resonanz.....einfach Phantastisch


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

04.11.2009 um 23:55
sobald extreme neigungen weite teile des lebens beeinflussen und unschuldige darunter zu leiden haben (e.g. die kids der jungen dame) denke ich, dass es zu spaet ist, ueber eine solche frage nachzudenken, weil dann das leben schon von diesen neigungen bestimmt ist.

alles sollte irgendwie im rahmen bleiben, denke ich mal

und sex als mittelpunkt einer beziehung? fragwuerdig, zu einer beziehung gehoert mehr als nur das ausleben sexueller lueste...es sei denn, bei der beziehung handelt es sich um einer affaere, die dann aber auch als eine solche definiert werden sollte


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 00:03
Wofür sollte man denn sonst Leben wenn nicht für seine Neigungen? Ich meine jetzt nicht nur sexuelle Neigungen, jeder hat seine eigenen Prioritäten.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 00:06
Unter Neigungen fallen auch Talente, ich bin auch der Meinung, man muss sie sogar leben sich jedoch nicht versklaven lassen..:)


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 00:34
@DevilsAngel
Vielleicht gings ihr einfach zu gut.
Unterbewusst hat sie deswegen ein schlechtes Gewissen und will bestraft werden xD
Gibt einfach Frauen, die brauchen einen Mann der ihnen Kontra gibt...
Trotzdem sollte man sexuellen Neigungen nicht zu viel beimessen, das kann auch kommen und gehn... hehe, kommen °~°


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 00:38
Sie hat ja ziemlich früh Kinder gekriegt, vielleicht hatte sie das Gefühl, dadurch etwas nachholen zu müssen? Was natürlich keine Entschuldigung wäre, nur ein Erklärungsversuch. Ist trotzdem ein starkes Stück, 3 Jahre Beziehung ist ja für das Alter schon ein starkes Stück, das einfach über den Haufen zu werfen…

Nun gut, ich bin aber immer der Meinung, dass Sex - in welcher Art auch immer - bei einer langjährigen Beziehung kein Trennungsgrund sein sollte. Also, in dem Sinne, dass man auch mal bei besonderen Neigungen einfach zurückstecken soll und sich daran erinnert, was man einander hat. Jemanden zu verlassen, nur weil dieser und jener Wunsch nicht erfüllt wird, hat nur was mit Selbstverliebtheit zu tun.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 00:42
Meiner Meinung nach hat sie das vollkommen richtig gemacht. Wär vllt intelligenter gewesen das mit dem Partner abzusprechen und mal in den Swingerclub zu gehen oder sich eben einen Liebhaber dazuholen. (Wenn man die gesamte Geschichte der Menschheit betrachtet ist das wohl kaum verwerflich oder ungewöhnlich)
Es geht doch beim Leben in aller erster Linie darum sich selbst zu erfahren, ich kann gut nachvollziehen, dass sie ihre Verantwortung dann dahinter anstellt. Im Erfahren der Neigungen, in der Tiefe der Gefühlswelten die man durchläuft findet man eben irgendwo irgendwann seine wahre Bestimmung. Natürlich kann man das auch hinten anstellen und das "Kind schaukeln", aber rockt das noch?


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 08:13
hallo
@Schnurrgerüst
ja sie ist gerade mal 20 und hat ein 4 und ein 2 jähriges kind. also mit 16 bereits ihr erstes kind bekommen. enweder war sie sich da ihrer neigung noch nicht bewußt, oder sie glaubt wirklich "etwas verpasst" zu haben. das hört man leider häufiger bei paaren die bereits seit jungen jahren zusammen sind. irgendwann glaubt einer von beiden "etwas verpasst" zu haben und möchte diese aus seiner sicht verpasste gelegenheit nachholen. nun solange sich dann beide partner einiig sind, ist das irhe sache, wie sie ihre verpassten gelegenheiten oder bis dahin unterdrückten fantasien nachholen und ausleben möchten.
wenn dies aber schon zum zwang wird, deshalb die beziehung gekippt, die kinder verlassen werden, wird dies sache schon sehr krass.
oh jeee jetzt muss ich ein wenig aus dem nähkästchen plaudern. alsooo mit bdsm im softeren bereich kenne ich mich etwas aus. leider neigen gerade etwas jüngere, noch eventuell etwas naivere partner dazu in einem neuen, für sie aufregenden sexuellen erlebnis gleich die große liebe zu sehen. nicht das sie sich auch in einen sexparnter gleich verliebt hat oder gar nur in ihre sexuellen fantasien? wenn sie dann merkt, dass da jemand ist, der eventuell ihre bedürfnisse in sexueller hinsicht befriedigt, aber nicht zu einer beziehung (zu der ich deutlich mehr zähle als nur sex) fähig ist, was wird dann.
ich weis nicht was ich von männer halten soll, die zu dominas hinlaufen, oder sich auch devote sexpartner "mieten" (ganz anderes thema) aber wenn jeder dieser leute gleich die partnerschaft hinschmeißen, familie und kidner verlassen würde? oh jeee.
ich hoffe die beiden kriegen noch irgendwie die kurze, vor allem wegen der kinder.
der eifelyeti
(ohh sch.. nicht das ich jetzt gleich als frauenschlänger abgestempelt werde! es gibt einiges an sexuellen spielarten und auch in diesem softeren bdsm bereich, heist es nicht "draufschlagen".


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 08:35
@DevilsAngel

Hast Du mal ihre Telefonnummer? :D

Es gibt nicht wenige Menschen, die, vor allem, wenn sie jung in eine Beziehung gestolpert sind, irgendwann entdecken, das sie sich andere Dinge vom Leben erträumt haben. Das kann ein schwul/lesbisches Coming-Out sein, der Wunsch, erotische Fantasien auszuleben, der Wunsch, anders leben zu wollen oder woanders leben zu wollen.
Wenn sich die PartnerInnen nicht einigen können oder wollen, dann sollte man Mittel und Wege finden, die Beziehung so aufzulösen, dass die Kinder darunter nicht oder möglichst wenig leiden.





@eifelyeti
bdsm besteht ja nicht nur aus Haudrauf-Techniken. Aber dafür gibt's hier, angesichts zahlreicher "Geneigter" allerlei Geschlechts, m.W. mindestens einen Extra-Thread.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 09:00
@Doors
da hast du wohl recht.
und grins, die telefonnummer könnte sie ruhig uns beiden geben.
@DevilsAngel
aber mal scherz beiseite. hat sie denn jemals ihre neigung ausgelebt laso live und in farbe?
denkt sie dann immer noch, das es ihr "so" gefällt? wenn ja, sehe ich allerdings für ihre jetztige beziehung langfristig größere probleme. denn selbst wenn sie sich jetzt wieder mit ihrem mann zusammenraufen sollte, wird sie immer ihren neigungen nachgeben und aus ihrer jetztigen beziehung ausbrechen. wie lange das ihr mann dann mitmacht ist eine andere frage.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 09:07
Was ist an ihrem Verhalten denn so falsch?
Zum einen ist mir nicht ganz klar, warum ihre Kinder "leiden". Würden sie weniger leiden, wenn ihre Mutter kreuzunglücklich mit ihrer Partnerschaft und ihrem Leben wäre?
Dazu kommt ihr Alter. Zwei Kinder mit 20, recht eingefahrener Alltag. Das mag einigen reichen - ihr scheinbar nicht. Für ihren Mann ist das sicherlich weniger schön, aber die Entscheidung ihren Weg zu gehen, halte ich für richtig.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 09:28
Man bzw. Frau kann auch "Neigung" und Familie unter einen Hut bringen:

http://www.buchkatalog.de/kod-bin/isuche.cgi?navigaktiv=ja&dbname=Buchkatalog&lang=deutsch&uid=KNO-14122004-10014800&location=Profisuche&aktion=start


Gilt allerdings nicht, wenn der Partner nicht mag.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 09:29
Mist, Link geht nicht. Dann eben so:

Ich trage Striemen wie andere Frauen ihren Ehering
von B., Eva;
Kartoniert
rororo Taschenbücher Bd.62503 rororo sachbuch 255 S. 19 cm 227g , in deutscher Sprache.
2009 Rowohlt TB.
ISBN 3-499-62503-2
ISBN 978-3-499-62503-9 | KNV-Titelnr.: 21938611

8.95 EUR - 16.80 sFr inkl. gesetzl. USt

>> Presseecho

Gefunden: Partner, Mann und Gebieter!
Erst spät in ihrem Leben lernte Eva B., ihre masochistische Veranlagung zu akzeptieren und mit ihrem Alltag zu dem ein anspruchsvoller Job und drei Kinder gehören in Einklang zu bringen. Doch ein Wunsch schien unerfüllbar: einen Mann zu finden, der gleichzeitig ihr Gebieter und ihr Partner sein, dem sie als Frau und als Sklavin vertrauen kann. Nun ist ihr Traum in Erfüllung gegangen, endlich lebt sie eine glückliche Beziehung, in der das erotische Spiel und die Liebe sich wechselseitig entwickeln können, die aber zugleich große Herausforderungen in sich birgt und ungeahnte Ängste in Eva B. weckt.

Ein intimer und spannender Blick in eine unbekannte Welt des Masochismus jenseits aller Vorurteile und Klischees.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 09:32
hallo
erstmal klingt das für mich das sie ne faule kuh ist, bei dem was du schreibst was er alles macht kann sie ja eigenlich garnichts mehr machen obwohl sie den ganzen tag zu hause ist und er arbeiten, das persönlich versteh ich nicht.

zun dem anderen das muss jeder für sich wissen, es kommt drauf an wie stark die neigung ist finde ich und das kann man selber nur wissen wie man damit leben kann oder nicht. aber wenn die neigung sehr stark ist kann man da sorgar krank von werden wenn man sie nicht ausleben darf und sie ständig unterdrücken muss. davon mal abgesehen wird sie wohl ungllücklich damit gewesen sein es nicht zu können, da ist es besser sie trennt sich und lebt sie aus als das sie fremd gehen würde, es heimlich macht das ist auch nicht das richtige find ich.
auch wenn man denkt sie hatte oder hat ein schönes leben da gehabt ist es wohl nicht für jeden die erfühlung so zu leben und nicht jeden macht das gleiche glücklich.
also auch wenn es schwer zu verstehen ist für viele denke ich sie hat das richtige getan.

lola


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 09:34
P.S. davon mal ab fängt BDSM schon an wenn ich jemanden ganz leicht ans bett oder so binde das hat nix mit hart zu tun unbedingt ^^ kann aber sehr hart werden ja aber es ist ein sehr breites band was es da alles gibt.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 09:39
Demütige mir!
Ja, sowas soll es geben.
Frage mich nur was die Kinder sich denken, wenn die junge Dame auf allen vieren an der Leine durch die Wohnung geführt wird?


melden