Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

139 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bdsm, Neigungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 09:44
@DevilsAngel

Ich denke, Du solltest hier nicht mit den Beziehungsproblemen anderer hausieren. Ausserdem ist ersichtlich, dass Du ihre Entscheidung nicht nachvollziehen kannst, sie ja um ihr Leben davor beneidest. Willst Du helfen, oder willst Du es einfach verstehen?


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 09:48
...ich kenne deine freundin nicht persönlich und kann/will mir so auch kein urteil bilden. ihre handlungsweise wird durchaus gründe haben, von denen sie vielleicht bis dato nicht mal selbst etwas ahnt...

naja, seis wies sei - ich hätte in einer ähnlichen situation wahrscheinlich nicht gleich den hut auf "meine" beziehung geworfen, sondern wär erst mal gepflegt in einschlägige établissements gegangen, um meiner "neigung" auf den grund zu gehen...


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 09:53
@martialis
Du wirst es nicht glauben, aber man kann seine Neigungen auch vor den Kindern zurückhalten. Oder kennst du viele "normale" Bürger, die ihre Frau ganz klassisch vor den Kindern auf dem Kaminfell vögeln?


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 09:54
Zitat von DevilsAngelDevilsAngel schrieb:Ihr Freund steht nunmal gar nicht auf sowas, Er ist eher der romantische zärtliche Typ
Aha und dann hat er eine Freundin mit einer BDSM-Leidenschaft. Ich will ja nichts sagen, aber wer sagt, dass sich Gegensätze anziehen und harmonieren der lebt in seiner eigenen Welt. Ihr gefällt es und er ist diese Art von Romantikfreak der Frühstück ans Bett bringt und mit Rosenblättern die Wohnung schmückt. Das geht ja mal garnicht! :D
Auch wenn ich jetzt wieder der Kotzbrocken bin, aber wer steht schon auf diese Kerle, die bei "Vom Winde verweht" weinend vor dem Flimmerkastenb sitzen und sich zum Deppen machen?! :D


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 09:57
Du wirst es nicht glauben, aber man kann seine Neigungen auch vor den Kindern zurückhalten.


Du wirst es nicht glauben, dass habe ich mir fast gedacht.
Trotzdem bin ich mir da nicht so ganz sicher, ob das nur ne körperliche Neigung ist.
Denke mal der Wunsch sich dominieren zu lassen, spiegelt sich dann auch im Verhalten wieder.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 10:06
@martialis
Ja, denkst du. Kann sein. Das ist aber in vielen (den meisten) Fällen eben nicht so. Der Wunsch sich dominieren zu lassen, ist bei fast allen auf das Sexualleben beschränkt.
Und von daher ist dein Beispiel einfach Blödsinn.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 10:08
@Realistin

Tschuldigung. Wollte dich ja nicht kränken. Jeder soll das tun, was er (sie) für richtig hält.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 10:41
@martialis
nein sowas spiegelt sich nicht immer im verhalten wieder das kann ich dir dazu mal sagen. auch müssen kinder sowas garnicht mitbekommen das gegeht schön.
aber wenn man sich deinen beitrag mal bildlich vorstellt muss man schon schmunzeln. ^^


@Realistin
kann es sein das du dich persönlich angegriffen fühlst ^^? aber ich glaub das martigena das nicht böse meinte, aber ich muss dir rechtgeben bei deinem beitrag sehe das auch so das sich das bei fast allen nur auf das sexualleben beschränkt.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 10:48
@martialis
Hast du nicht.

@lola666
Nö, auch das nicht. Es gibt einfach Unterschiede zwischen sexuellen Präferenzen und dem ganz normalen Alltag. Und der ist bei der BDSM Fraktion auch nicht spektakulärer als bei der Vanillameute.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 10:55
Üblicherweise regelt man die Beziehung schon so, dass festgelegt ist, wann wer was darf und was nicht.
Man erniedrigt seinen Partner nicht da, wo es unpassend wäre, im Beisein von Familienangehörigen, Freunden, Geschäftspartnern.
Auch als Nicht-SMer käme man ja nicht auf die Idee, seinen Partner beim Neujahrsempfang beim Bürgermeister einen zu blasen oder auf dem Kindergeburtstag auf dem Kaffeetisch zu vögeln.
Es gibt für alles Zeiten und Orte, die geeignet sind und solche, die ungeeignet sind.

Ich habe übrigens Paare erlebt, bei denen der sexuell dominierte Teil der im Alltagsleben durchaus dominierende ist.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 10:57
@Doors
und einige andere
eben! wenn der partner mitspiel oder sie läßt kann sie sich ihre "sexuelle erfüllung" um es einmal so auszudrücken auch woanders holen, muss dazu aber nicht die kinder verlassen. (und ja wer mir erzähl kindern geht es besser, wenn sie von ihrer mutter verlassen wurden, nee dem glaube ich nicht). logo haben die kinder auch nichts von einer mutter die ständig frustriert ist oder sonstwas.
aber auch mal ehrlich, wer lebt nicht zumindest einen gewissen teil seiner sexualität etwas heimlich aus. sei es: schatzi ist auc hdie türe abgeschlossen nicht das der kleine auf einmal im zimmer steht. meistens liegt sexspielzeug auch nicht zwischen den legosteinen und die nummer auf dem bärenfell vor dme kamin oder auf dem küchentich muss wohl auch warten, bis die kleinen mal ein paar stunde naus dem haus sind. ich gehe mal davon aus, dass es bei den meisten so der fall ist. wenn num mal einer einen speziellen fetisch hat oder spezielle neigungen, gut soll er sie ausleben aber auch die konsequenzen und folgen für andere bedenken, wenn er dies öffentlich tut.
klartext, ein klärendes gespräch mit ihrem mann! du ich will dass, ich bauche das! egal ob körperliche oder seeliche unterwerfung, wenn er ihr sagt ich kanns dir nicht geben. vieleicht gibt es noch die möglichkeit, dass er sagt. ich kanns dir nicht bieten, aber ich kann damit leben, dass du es dir anderswo holst.
ich kenne einen solchen fall aus dem bekanntenkreis. seid dem beide darüber gesprochen haben (mit mir als mediator) geht es beiden besser und bisher kommen beide damit recht gut zurecht.
so und jetzt ich auch shcon fast der halbe urlaubstag vorbei.
ich mach noch was aus dem rest.
euer eifelyeti


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 11:02
@eifelyeti

"schatzi ist auch die türe abgeschlossen nicht das der kleine auf einmal im zimmer steht."

Nicht umsonst pflege ich zu sagen:

Meine Sexualstörungen haben zwei Beine.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 11:03
@Lone_Wolf

...eben Lone_Wolf...

...ich würde bei dieser BDSM Geschichte mitmachen... also, wenn es nicht zu sehr ausartet, meine ich jetzt... so ein wenig ans Bett fesseln und dabei die Augen der "Sklavin" zu verbinden... das ist erotisch... und habe ich selbst mit meiner Frau damals mal gemacht, ab und an...

Aber... wenn es da so richtig abgeht... und das gibts ja auch... und die will, dass ich ihr da den Rücken auspeitsche...

Uhhhh... da hätte ich aber gewaltig ein Problem mit... außerdem macht das mich nicht an... und im Sex geht ja wohl nur das, was beide wollen, also erotisiert... um es mal vorsichtig auszudrücken...

Wenn also die sexuellen Vorstellungen soweit auseinander gehen, dann gibt es nichts anderes als eine Trennung... deine Freundin macht dann das einzig Richtige...

Oder man sucht mal ne Familienberatungsstelle auf.. .daran hat irgendwie auch noch keiner hier gedacht... warum eigentlich nicht?

Aber wenn ich dann so lese, dass die Dame hier mit 16 ihr erstes Kind hatte, jetzt 20 Jahre alt ist und schon das zweite Kind hat...

Die ist einfach noch scheiße Jung, verdammt noch mal... und will sich noch etwas sexuell austoben... die war ja noch selbst ein Kind, als sie Mutter wurde... da kann sie dann natürlich so'n Hausvater mit Rosen in den leuchtenden Augen schlecht gebrauchen.

Dennoch, auch wenn der Familienvater hier als so romantisch, zärtlich beschrieben wird, wissen wir doch nicht, wie der so wirklich tickt... er will vielleicht ihre BDSM-Ader nicht mit ausleben, wenn diese, mal angenommen, in die richtig harte Ecke geht (was wir ja auch nicht wissen), aber vielleicht ist er ansonsten doch n Tiger im Bett.

Wir wissen mal wieder viel zu wenig, um alles vernünftig beurteilen zu können... das ist eben das Dilemma mit solchen "Beichten" in einem doch anomysiertem Forum wie dieses...

Am Ende ist das doch viel zu persönlich und intim, um es hier heranzutragen... wenn man nämlich dann als User weiter nachfragt und mehr Details haben will, dann sieht sich der Threadersteller dann plötzlich mit der Situation konfrontiert, hier intimes von Freunden auszuplaudern, die wirklich NIEMANDEN was angehen...

Unabhängig davon, ob es anomysiert über die "Bühne" geht... eigentlich gehört es sich nicht, solche intimen Sachen hier einfach feil zu bieten...


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 11:06
"so ein wenig ans Bett fesseln und dabei die Augen der "Sklavin" zu verbinden... "

Es gibt Menschen, die müssen das machen.
Da liegt es aber eher am Aussehen als an der Neigung.
:D


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 12:59
Hallo, @DevilsAngel ,
vielleicht will sie eigentlich nur, daß ihr Mann auch mal eigene Vorstellungen äußert.
Vielleicht ist er einer, der auf "Was willst Du?"
immer bloß sagt, "Mir ist das egal, Schatz, mach, wie Du meinst, Hauptsache, Du bist glücklich."
So jemand würde mir auf die Dauer auch auf den Keks gehen.
Gruß, Sandra


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 13:17
Der Einleitungspost hört sich für mich eher so an als wollte das Mädel eher ihrem schon recht festgefügten Leben entkommen. Kann ich verstehen, erst zwanzig Jahre alt, schon zwei Kinder, ein Freund den sie sehr früh kennen gelernt hat.
Sie erhofft sich wohl einfach mehr vom Leben.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 13:51
Ich denke, in dem Alter ist man noch in der "Probierphase". Sie hat ja schon sehr früh Kinder bekommen und sich für einen Partner "entschieden". Evtl. kommt dann eine Art Nachholbedürfnis und man kommt auf einmal auf Spuielarten, die man vorher nie in Betracht zog.
Darf ich fragen, ob es bei ihr bisher nur Fantasien sind, oder lebt sie mittlerweile BDSM aus?
Das Ganze kann nämlich ein ziemlicher Unterschied sein...


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 14:12
@mothwoman
das hatte ich auch schon gefragt, also ob sie es bisher nur in ihrer fantasie auslebt und nur mal probieren möchte, oder ob sie es bereits auslebt bzw. zumindest probierweise ausgelebt hat.
denn vieles was sich gerade im bdsm bereich in der fantasie doch so schön lebt tut doch in der realität soooo weh.
oder sucht sie wie
@sandra.31
meint doch nur jemanden der nicht immer nur ja und ahmen sagt, sondern auch mal die "zügel" oder halt die regeln in die hand nimmt und auch mal den ton angibt (was jetzt nicht unbedingt nur in sexueller hinsicht gemeint ist).
vielleicht ist ihr partner einfach nur "zu lieb". wir männer wollen ja auch nicht immer nur das "brave liebe frauchen" und die meistens frauen wollen halt auch mal den "bad boy".
also mal sehen ob die diskussionleiterin mehr dazu weis.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 14:19
Nur mal als ergänzung:
Sie hat das erste Kind nicht von Ihrem jetzt Ex-Freund!
Zwei Kinder, zwei Väter.


melden

Sollten Neigungen unser Leben bestimmen?

05.11.2009 um 14:21
@mothwoman
Sie lebt das im I-net via Rollenspiel aus.


melden