weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lösen Tabletten alle Probleme?

346 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankheit, Heilung, Medikamente, Abhängigkeit, Tabletten, Placebo
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lösen Tabletten alle Probleme?

04.10.2010 um 21:24
@horusfalk3


Naja eine Brille möchte ich nicht mit einem Medikament vergleichen, da die Brille eine körperliche Disposition zwar ausgleicht, aber nicht in den Organismus eingreift.


melden
Anzeige

Lösen Tabletten alle Probleme?

04.10.2010 um 21:32
@Sidhe
Ich wollte auch gar nicht die Wirkung auf den Menschen vergleichen. Natürlich ist es so, dass man bei einer Brille sehr gut abschätzen kann was einen erwartet. Bei vielen Medikamenten hat man bis zum heutigen Tage noch keine Ahnung was sie denn überhaupt tun. Man kann lediglich einige Wirkungen auf den Menschen beobachten und aufzeigen wie Wahrscheinlich welche Wirkung ist.

Was ich aber sagen wollte ist, dass der Begriff "Abhängigkeit" eben sehr ungenau ist und vieles sagen kann.


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lösen Tabletten alle Probleme?

06.10.2010 um 12:46
Natürlich! Eine Tablette gegen Kummer, eine gegen Magenschmerzen und die andere gegen beknackte Politiker! :D
Es kann so einfach sein, dank der Pharamaindustrie! :D


melden

Lösen Tabletten alle Probleme?

06.10.2010 um 20:31
Nein, Tabletten lösen keine Probleme.
Man muss sich doch nur mal etwas genauer die Nebenwirkungen durchlesen.
Bei meinen Antidepressiva ist die Nebenwirkung z.B. das, wenn ich den Konsum mal ganz plötzlich einstellen würde, ich dadurch wieder in ein Depressionstief falle.

Gut, wenn man jetzt eine schwere Krankheit hat, die nichts mit dem menschlichen Verstand oder seiner Psyche zu tun hat, sieht das Ganze schon etwas anders aus.
Jedoch ist eine Krankheit für mich kein Problem, sondern einfach etwas, mit dem man lernen muss umzugehen.

Aber grundsätzlich löst ein Pharmazeutikum keine Probleme.
Eher erschaffen sie Neue.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden