Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

207 Beiträge, Schlüsselwörter: Stern, Verbrechen, Folter, Rentner, Strafrecht, Jugendstrafe

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 05:17
Ich nehme mal Bezug auf den Vorfall in München wo zwei 13 jährige eine alte (83 Jahre) Frau gequält und regelrecht gefoltert haben.

http://www.stern.de/panorama/kinder-quaelen-rentnerin-ein-schueler-droht-nach-der-tat-mit-selbstmord-1550011.html

Schockierend und unverständlich.
Aber am Schlimmsten an dieser verwerflichen Tat finde ich den letzten Satz in diesem Artikel:
Strafrechtliche Folgen haben die beiden Jungen nach Polizeiangaben nicht zu befürchten. Sie seien strafunmündig, dies sei derzeit reine Sache des Jugendamtes, sagte Hellwig. "Natürlich werden wir das ausermitteln, aber das war's dann letztlich."

Das darf ja wohl nicht wahr sein!!!....
Sollte nicht langsam mal das Jugendstrafrecht überarbeitet werden,das auch extreme
Straftaten von Kindern unter 14, so wie in diesem (und etlichen anderen Fällen) bestraft werden?

Ich empfinde dieses Gesetz das man bis zum 14. Lebensjahr machen kann was man will
für die heutige Zeit nicht mehr anwendbar.

Dieses Gesetz muß wohl zu einer Zeit entstanden sein wo Kinder noch Kinder waren und
sich auch so verhalten haben.
Das ist doch weiterhin ein Freibrief für alle unter 14....
Es werden ja auch praktischer Weise für Ladendiebstähle und ähnliche Straftaten Kinder unter 14 "gebucht",weil wenn Die erwischt werden passiert denen ja eh nix.
Ich habe für solche "Gesetzeslücken" keinerlei Verständnis.


melden
Anzeige

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 07:05
Ich habe gerade diesen Artikel gelesen. Leider ist dies kein einzelfall. Es kommt sehr oft vor, das unter 14 Jährige solche Taten vollbringen.

Ich bin ebenfalls der meinung das das Jugendstrafrecht neu aufgearbeitet werden sollte.
Die Jugendlichen / Kinder sollen nicht einfach das machen können was sie wollen.

Natürlich sollten die Strafen aber auch Altersgerecht sein.

Lg
Yeiru


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 07:14
Eigentlich ist es egal wie niedrig das Strafrecht ist, irgendwann werden selbst 10 angeheuert werden.
Es macht weinig Sinn es immer weiter Runterzusetzen. Am hilfreichsten wäre es, wenn es ganz abgeschafft werden würde. Jedoch tauchen dan andere Fragen auf.

Es ist ein schwieriges Thema.


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 07:21
im prinzip ist das gar nicht so schwer. man sollte ausnahmen in jsr zulassen nach dem auch kinder under 14 jahren bei schweren straftaten bestraft werden können. und das was die gemacht haben sollte locker für 1 jahr jugendarrest reichen!


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 07:33
Na vielleicht wacht ja unsere Bundesregierung nach solchen Vorfällen auch mal auf.
Leider muß ja immer erst der schlimmste Ernstfall eintreten das was geschieht.
OK,wegen Ladendiebstahl nen 12 Jährigen wegsperren...dagegen wäre ich auch.

Aber in diesem Fall wo 13 jährige solch eine babarische Tat vollbringen,sollten sie auch in vollem Maße dafür zur Verantwortung gezogen werden.
Wer weiß denn was die sonst noch anstellen?
Und wer in so jungen Jahren schon so drauf ist,....dem möchte ich nich begegnen wenn diese Type ein paar Jahre älter ist.


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:15
Ob 12 Jährige im Jugendarrest wo sie auf andere,ältere treffen zu besseren Menschen werden?

Wie lange eigentlich für nen Mord ? Wo bleibt die Bildung? züchtet man sich so nicht die künftigen Verbrecher?

Die art der Taten ändert nichts daran dass 13 Jährige unmündig sind und für ihre Taten auch moralisch oft nicht einstehen können.

Denke da wäre es besser diese Kinder zwingend zu Psychologen zu schicken über nen längeren Zeitraum.


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:21
sie werden nicht besser aber wenn seitens des staates keine harten strafen folgen sind es morgen mörder!

und auch im knast gibt es unterricht, das ist kein argument.

genauso mit dem psychologen, der macht auch nur du du....und dann? hier müssten auch die eltern mit zu verantwortung gezogen werden!


melden
miezie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:24
....und die eltern gleich mit denn ich denke, das hängt auch viel mit dem elternhaus zusammen aber auch allgemein mit dem ganzen umfeld.von psychologen halte ich sowieso nichts.der kann dir,wenn überhaupt,nur zeigen wo du ansetzen kannst. die arbeit an dir selbst musst schon alleine tun.


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:26
Und was wird mit den Jugendlichen die mit 10,12,13 kriminell geworden sind mit der Gewißheit das sie nix zu befürchten haben?......Viele vergessen da auch die 14ner Grenze und fahren später auch ein.....
@insideman
insideman schrieb:Die art der Taten ändert nichts daran dass 13 Jährige unmündig sind und für ihre Taten auch moralisch oft nicht einstehen können.
So gehts aber bestimmt auch älteren Menschen.


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:28
so siehts mal aus!

auch die medien müssen sich zügeln, eltern müssen darauf achten was ihre kinder im tv sehen dürfen und welche spiele sie spielen

und das wichtigste!

die ganze scheiß aggro-musik muss weg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:29
@Prof.nixblick

Klar, die Bildung ist sicher so anspruchsvoll dass man dann gleich den Antrag für Hartz4 ausfüllen kann.

Und wie e auf 13 Jährige wirkt mit 16 Jährigen kriminellen Jugendliche eingesperrt zu werden kann ich mir jetzt schon vorstellen.

Was lernt ein 13 Jähriger nochmal wenn er eingesperrt wird ? Außer noch schlimmere Jugendliche kennen als er selbst ist.
Prof.nixblick schrieb:sie werden nicht besser aber wenn seitens des staates keine harten strafen folgen sind es morgen mörder!
Das funktioniert bei Kindern ja auch so gut


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:30
Starfire schrieb: Und was wird mit den Jugendlichen die mit 10,12,13 kriminell geworden sind mit der Gewißheit das sie nix zu befürchten haben?...
Ich weiß nicht wieviele 10 Jährige du kennst, aber denjenigen möchte ich sehen der sich denkt : ha mir kann eh nichts passieren, jetzt werd ich mal kriminell"

Es mangelt hier einfach an der Erziehung seitens der Eltern, und die wird im Knast nicht besser.


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:34
@insideman

als mein vater mir den arsch verwackelt hat weil ich sein portmoney geklaut hatte tat ich das nie wieder. ich konnt ne woche nicht sitzen!

wenn du bloß mit dem finger wackelst verarschen dich die kinder noch weil sie wissen dass das schlimmste ist was ihnen in den nächsten jahren passiert, und wenn sie mit 16 in den knast kommen haben sie vielleicht schon einen umgebracht. vielleicht dich, oder deine oma!

ne da gehört aber mit voller härte des möglichen rahmens bestraft!


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:37
...eine änderung des strafrechts würde nicht die ursache des übels beheben, sondern lediglich symptome bekämpfen. deshalb sollte man sich in erster linie die frage stellen, warum es immer wieder zu solchen zwischenfällen kommt - ursachenforschung sozusagen. kinder und jugentliche sind zum großteil ein ergebnis ihres umfeldes und ihrer erziehung. viele baden im endeffekt nur das aus, was ihre eltern zuvor verschuldet haben -deshalb wäre mE eine differenzierte vorgehensweise wünschenswert.


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:39
@Prof.nixblick

Achso, dann gibts den Fall wohl nicht wo die Kinder brutaler Eltern ,später selbst auch brutal werden.^^

Bei solche Taten ist schon mehr fehlgeleitet als wenn einer mal Geld stiehlt fürn Computerspiel.

Und hier greifen andere Behandlungen sicher besser als sie auch noch in ein Umfeld voller älterer ( was in diesem Alter ja noch größere Auswirkungen auf die hat) Krimineller


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:39
Und wie es auf 13 Jährige wirkt mit 16 Jährigen kriminellen Jugendliche eingesperrt zu werden kann ich mir jetzt schon vorstellen.
Für Viele die aufgrund kleiner Delikte für einige Monate im Knast waren,zusammen mit anderen Schwerverbrechern, hat diese Schocktherapie auch positive Wirkung gezeigt.
Und wenn einer mit 13 mal eine Woche mit Leuten zusammen sitzt die älter sind und einige Jahre knacken müssen,sagen die sich vielleicht auch:
"Nee,so will ich nich auch mein Leben erleben!"
Besser so ne knallharte Erfahrung,als dieses Psycho-Gelaber was dem eh am Arsch vorbei geht.


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:42
Starfire schrieb: Besser so ne knallharte Erfahrung,als dieses Psycho-Gelaber was dem eh am Arsch vorbei geht.
Ob Kinderpsychologen auch der Meinung sind ?

Zu Beginn der wichtigsten Entwicklungsphase des Menschen sie einzusperren?


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:46
@insideman

ich sagte nicht dass die eltern ihre kinder deswegen schlagen sollen. ich sage aber dass der gesetzgeber hier dafür sorgen muss dass das gesetz eine eine variable des alters zulassen muss.

wenn du mit 12 im laden klaust is das zwar schlimm aber nicht erwähnenswert aber mit 13 einen menschen zu quälen und fast zu töten das ist einfach zu viel und da muss der gesetzgeber was machen!

einfach aus dem grund das andere kinder die ähnliche umfeld-zustände haben sich dann denken "denen ist nichts passiert, dann passiert mir auch nichts"

in dem fall sind das keine kinder.....KINDER QUÄLEN UND TÖTEN NIEMANDEN AUS LANGEWEILE!


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:48
...wahrscheinlich ist das gefängnis für viele ein schock... aber ich denke dennoch, dass die jugendlichen wieder in alte verhaltensmuster zurückfallen sobald sie erneut in ihrer gewohnten umgebung und zu ihrer alten "clique" zurückkehren...


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:48
@insideman
insideman schrieb:Zu Beginn der wichtigsten Entwicklungsphase des Menschen sie einzusperren?
du sagst es. die wichtige entwicklungsphase. wenn die so früh schon sowas machen werden die später mal ein zweites "gladbeck" starten.


melden

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:51
Prof.nixblick schrieb: in dem fall sind das keine kinder.....KINDER QUÄLEN UND TÖTEN NIEMANDEN AUS LANGEWEILE!
Das klingt wie aus dem Film Omen. Kind sein kann man nicht verlieren, schon gar nicht mit 12 oder 13.

Oder 11 ? Wo ist die Grenze?

Es gibt wohl schon genug Länder wo Kinder behandelt werden wie Erwachsene, oder als Munition herhalten müssen.

Aber ein 12 Jähriger der dann zu ,ja wieviel Jahren eigentlich?, eingesperrt wird.

E gibt auch psychologische Maßnahmen die den Kindern nicht nur gut zureden. Man kann ihnen auch zeigen wie es aussieht in nem Knast. Lehrgänge wo denen das klargemacht wir.Therapie für längere Zeit.Gemeinützige Arbeit. Also sich eher unter Aufsicht mit Tieren älteren Menschen in Heimen ect beschäftigen.

Aber einsperren mit älteren genauso fehlgeleiteten?


melden
Anzeige

Ist das Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?

12.03.2010 um 08:54
Prof.nixblick schrieb:du sagst es. die wichtige entwicklungsphase. wenn die so früh schon sowas machen werden die später mal ein zweites "gladbeck" starten.
Da ein Kind die Tragweite eines Verhaltens oft nicht erkennen kann, ist es für die weiter Entwicklung oft nicht relevant ob es nun ständig stiehlt, oder Leute körperlich verletzt.

Hier kann man es noch auf den rechten Weg bringen. Das die beste Möglichkeit darin besteht es einzusperren, ist mir allerdings neu.


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt