Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

326 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aussehen, Bewerbungen, äußeres ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

22.04.2016 um 20:03
@Laucott
Hallöle, dir auch einen schönen Abend! :)

Sagen wir mal so: Das ist der Unterschied zwischen Objektivität und Subjektivität.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

29.04.2016 um 19:29
@kleinundgrün

Aber aus dem gleichen Grund reisen Vertriebler durch die Gegend. Ein Telefonat würde inhaltlich ähnlich viel bringen und rational betrachtet steht der Aufwand in keinem Verhältnis zum informatorischen Nutzen.

Das stimmt so nicht. Kein Vertriebler reist um die Welt um beispielsweise Textilien in kleinen Mengen zu verkaufen, da schickt man Muster durch die Gegend. Andersherum, wenn ich ein Mikroskop für 50.000 Euro kaufen will, macht es sehr wohl Sinn, dieses dem Potenziellen Kunden persönlich vorzuführen, da der Kunde die Möglichkeit hat, eigene Präparate zu testen, sich von der Handhabung zu überzeugen.


1x zitiertmelden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

29.04.2016 um 19:53
Tja, ich sag immer was nützt der vom Bewerbungsfoto lächelnde sympatische Schönling der sich mit nem
(sagen wir mal Zweier Realschule) als Kfzler bewirbt und keinerlei technische Affinität besitzt?
Zum anderen haben wir den Jungen mit krummer Nase, schiefen Zähnen, ungepflegten Haaren der eine Note
schlechter ist, aber seit klein auf mit Papa in der Garage werkelt,bastelt, weiß wie man ein Loch bohrt und bereit
ist seine Hände dreckig zu machen.
Ich würde sagen,liebe Arbeitgeber, eine oder zwei Wochen Probearbeiten (was Euch nichts kostet) ist mehr wert
als ein blödes Foto auf dem Bewerbungsschreiben.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

30.04.2016 um 07:17
OT
Damit die Verantwortlichen was zum gucken haben, wenn die Qualifikation annähernd gleich ist...also "annähernd" :troll:


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

30.04.2016 um 08:31
@canpornpoppy

In ziemlich vielen Berufen ist es halt wichtig gepflegt auszusehen gerade in der Gastronomie. Am Bild kann man sich eben schon mal einen ersten Eindruck verschaffen. Aber wenn ich so darüber nachdenke ist es ja eigentlich Diskriminierung wenn sie einen aufgrund des Bildes nicht nehmen...?


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

02.05.2016 um 11:27
Zitat von ObrienObrien schrieb:Kein Vertriebler reist um die Welt um beispielsweise Textilien in kleinen Mengen zu verkaufen
Da geht es aber nicht (nur) um die Präsentation konkreter Produkte, sondern um das Knüpfen persönlicher Beziehungen.
Wenn in Deinem Fall mit den Stoffen der Kunde für ein paar Millionen Waren bestellen würde, wird in de rregel nicht nur ein Warenmuster verschickt, sondern es geht einer persönlich hin.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

02.05.2016 um 14:34
@kleinundgrün

Naja, Kontakte knüpfen, tut man eher auf Industriemessen. Konkretes Beispiel, OP-Abdecktücher, Chinesische Messevertreter (Medica 2015) bemühen sich darum, mir ihre Kontaktdaten in die Hand zu drücken. Ich fordere Muster an, Muster kommen, Missverständnis über verpackungseinheit, ich dachte an Kartons, die dachten an Container :D


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

02.05.2016 um 15:06
@Obrien

Du hast doch hoffentlich wenigstens wie "Papa ante Portas" einen anständigen Mengenrabatt ausgehandelt?


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

02.05.2016 um 15:17
@Doors

Nein, wir haben nur zusammen gelacht und dann abgewunken. Der Chinese war aber so nett mir einen Karton als Muster zu schicken. Damit konnte ich zwei Semester bestreiten^^


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

15.05.2016 um 13:22
ganz einfach...der personaler will sich ein "Bild" vom Bewerber machen. Dazu dienen nich nur die fachlichen Qualifikationen bzw. der Werdegang sondern auch ein Gesicht zum Bewerber.

Leider kann einem dass bei Pech nen strich durch die Rechnung machen, wenn man dem Personaler wohl etwas unsympathisch rüber kommt.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

15.05.2016 um 13:30
Übrigens muss man seit einiger Zeit kein Bild mehr mit auf den Lebenslauf haben.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

15.05.2016 um 14:23
@pink-lady
ich hab bei bewerbungen ein deckblatt gemacht wo des Bewerbungsfoto schön gross draufpasst und der lebenslauf damit nicht versehen wird


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

15.05.2016 um 14:26
Man braucht generell kein Bild mehr.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

15.05.2016 um 15:09
@pink-lady

Es gibt bei Bewerbungen keinen offiziellen Standard! Was man braucht entscheidet immer noch jede Firma selbst ... und es gibt mehr als genug Firmen bzw. Personaler, die Bewerbungen ohne Foto sofort aussortieren (lassen).


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

15.05.2016 um 15:43
Da ich Stellen ausschreibe, mag ich schon Bewerbungen mit Fotos. Meine Erfahrung: wenn Fotos dabei sind, ist auch die ganze Bewerbung sorgfältiger und sauberer (und nicht der/die KandidatIn schöner).
Die Bewerbungsmappe ist an sich ein schützenwertes Dokument, da schaut auch nicht jeder rein.

Anekdote: in einem Fall hätte ich mir sehr gewünscht wenn ein Foto dabei gewesen wäre, der Kandidat hatte "Partydrogen" als Hobby angegeben.

PS: Es ist richtig dass laut AGG kein Foto "bedingungslos" verlangen kann.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

15.05.2016 um 15:53
@Abahatschi
ich bin ja im büro tätig und auch momentan auf stellensuche. Ein bild denke ich ist absolut wichtig.

Mich würde mal interessieren, wo bewerbungen ohne bild gut ankommen. Ohne es abwerten zu wollen


2x zitiertmelden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

15.05.2016 um 15:58
@barbieworld
In der Vorstellung von vielen Betriebsräten und Gewerkschaften eigentlich auf alle Positionen, soweit die geforderten Qualifikationen/Profil übereinstimmen. Es gibt auch Gedanken Geschlecht und Alter wegzulassen.

In der Praxis kann man aber überrascht werden - ich habe auch einen "Triathleten" vor mir gehabt der locker das doppelte gewogen hat. Das Gewicht war nicht das Problem, sondern schon die Lüge...das kann man nicht ignorieren.


1x zitiertmelden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

15.05.2016 um 15:58
@barbieworld
Wenn du dich für eine Praktikantenstelle bewirbst, ist es nicht so schlimm. :D Ich hab das mal ohne Bild gemacht und es hat super funktioniert - mich haben sie genommen. Das Praktikum war natürlich bei einer Krankenkasse, und ich weiß jetzt nicht, ob denen das generell egal ist, oder nur bei Praktikanten, aber auf jeden Fall bin ich auch ohne Bild durchgekommen.

Prinzipiell hab ich auch nichts dagegen Bilder zu machen... Aber manche bestehen immer noch darauf, dass man es ihnen einschickt, oder persönlich in einer Mappe abgibt (nicht als Email oder mit so einem Bewerbungsbogen im Internet). Das ist auf Dauer schon schwierig und auch (finde ich) nervig. :D Immer diese kleinen Passbilder ausdrucken lassen. Man sollte ja in der Regel auch eines nehmen, das kompetent aussieht


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

15.05.2016 um 16:10
@Abahatschi
ja klaro ne lüge in der bewerbung is meiner meinung doch schon das nogo das zum ausschluss führt oder?

ich gebe mich immer ehrlich und authentisch in den gesprächen

@Midori_Mori
ich bin schon auf suche nach nem job im bürobereich. Zähle zu den industriekaufleuten


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

15.05.2016 um 16:14
@barbieworld
Das ist das richtige Stichwort: "authentisch" (ich sage auch integer dazu). Es bringt doch nichts sich zu verstellen um eine Stelle zu bekommen die dann beiden Parteien keinen Spass macht.


melden