Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Thor Steinar

481 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Thor Steinar ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Thor Steinar

18.08.2010 um 12:08
@mothwoman

Weil sie sich besser verkaufen läßt?


melden

Thor Steinar

18.08.2010 um 12:09
@fisherman
Hä? Wie meinen?


melden

Thor Steinar

18.08.2010 um 12:10
das versteh ich nu aber auch nicht


melden

Thor Steinar

18.08.2010 um 12:14
@mothwoman


Hätte man die Wahl eine Marke aufzukaufen. Werbung für diese zu machen um sie für einen guten Preis verkaufen zu können. Was nimmst du da. Die Marke mit dem BadGuy-Image oder die Marke mit dem Schwiegersohn-Image?


melden

Thor Steinar

18.08.2010 um 12:15
@fisherman
Auf jeden Fall nicht die mit dem rechten Image...


melden

Thor Steinar

18.08.2010 um 12:19
@mothwoman


Also Schwiegersohn. Die Käufer aus Dubai hatten da eben ein anderes Gespür. Ich denke die wissen schon was sie machen und vor allem wie sie Geld verdienen ;) . Das Rechtsangehauchte dieser Marke ist denen ebenso egal wie heute vielen Leuten die einen VW oder Mercedes kaufen, die haben ja auch schon für die Nazis produziert oder?


melden

Thor Steinar

18.08.2010 um 12:21
@fisherman
Das Rechtsangehauchte dieser Marke ist denen ebenso egal wie heute vielen Leuten die einen VW oder Mercedes kaufen, die haben ja auch schon für die Nazis produziert oder?

Das ist echt mal albern.
Für die Nazis produziert werden wohl noch mehr (ehemals) deutsche Firmen haben.

Es geht um das Produzieren von Kleidung für Neo-Nazis.


1x zitiertmelden

Thor Steinar

18.08.2010 um 13:00
Zitat von mothwomanmothwoman schrieb:Es geht um das Produzieren von Kleidung für Neo-Nazis.
Und wo steht das jetzt, daß diese Kleidung für Neo-Nazis exclusiv ist? Gibt es da eine Richtlinie oder wird der Stempel doch eher von außen herangetragen. Denn wenn sich ein Neonazi bei Kik eine Jeans kauft ist es dann etwa auch so, daß dieser Discounter für Neonazis Kleidung verkauft und produziert?
Bekomm ich eine Drüber wenn ich eventuell eine solche Jacke trage?

/dateien/mg65019,1282129210,924849ha 08

Immerhin sieht das ja nach einer norwegischen Flagge aus, muß also eine ältere Jacke von Thor Steinar sein oder? :D

Und genau soetwas ist es, was solche Diskussionen überflüßig macht. Da muß mir schon was fehlen wenn ich den Leuten auf die Klamotte schau um zu sehen ob das dort auf der Arschtasche nicht ein Logo von Thor Steinar ist. :D


melden

Thor Steinar

18.08.2010 um 13:02
@fisherman

Wir reden da einfach aneinander vorbei...letztlich auch egal.

Ich persönlich möchte keine Firma unterstützen, bei denen ich von den rechten Hintergründen weiss. Nicht mehr, nicht weniger.


melden

Thor Steinar

18.08.2010 um 13:41
@mothwoman

ich denke es ist eher allgemein für nazis und nicht nur für Neo nazis

( wo is ´n da der unterschied)


1x zitiertmelden

Thor Steinar

18.08.2010 um 13:43
@history_x
Zitat von history_xhistory_x schrieb:ich denke es ist eher allgemein für nazis und nicht nur für Neo nazis

( wo is ´n da der unterschied)
Nazis sterben langsam aus ;) Die sind nämlich schon etwas älter^^


melden

Thor Steinar

18.08.2010 um 13:44
ach und neonazis sind unsterblich "coole" sache


1x zitiertmelden

Thor Steinar

18.08.2010 um 13:45
@history_x
Zitat von history_xhistory_x schrieb:ach und neonazis sind unsterblich "coole" sache
Ja, das sind sie...

Neo = Neu ;)


melden

Thor Steinar

18.08.2010 um 13:48
ach für mich sind das Menschen die ihr Hirn nur als Deko haben.
90% der Leute sind eh nur mitläufer.


1x zitiertmelden

Thor Steinar

18.08.2010 um 13:51
Zitat von history_xhistory_x schrieb:ach für mich sind das Menschen die ihr Hirn nur als Deko haben.
90% der Leute sind eh nur mitläufer.
Wie auch immer, was ich dir mitteilen wollte war, auf deine Frage bezogen, das Neo-Nazis Nazis der heutigen Zeit sind, während Nazis diejenigen sind, die im zweiten Weltkrieg aktiv dabei waren (und deshalb langsam aber sicher aussterben ;) )


melden

Thor Steinar

18.08.2010 um 14:00
naja schwachsinn eben...


melden

Thor Steinar

18.08.2010 um 14:11
@martialis

"Thor Steinar" ist ein mieser Neonazi-Shop!

"Thor" soll sich auf den germanischen Gott beziehen!

Und "Steinar" soll sich auf den General der Waffen-SS: Felix Steiner beziehen! Der hat auch die Waffen-SS aufgebaut!

Diese Betreiber dieser Klamotten-Shops wollen ganz bewusst rechtsradikale Dummköpfe anziehen!


1x zitiertmelden

Thor Steinar

18.08.2010 um 17:31
@chilichote
Zitat von chilichotechilichote schrieb:Aber je nach auftreten, würd ich dann doch auf die Ideologie schliessen^^
Das ist wohl die sinnvollste Herangehensweise ;)




@Jacques1
Zitat von Jacques1Jacques1 schrieb:Und "Steinar" soll sich auf den General der Waffen-SS: Felix Steiner beziehen! Der hat auch die Waffen-SS aufgebaut!
Hier ist von einer anderen Person die Rede: http://www.nornirsaett.de/wer-war-eigentlich-thor-steinar/


melden

Thor Steinar

18.08.2010 um 17:42
/dateien/mg65019,1282146168,fredperrylogo



Was durfte ich mir damals alles bzgl. meiner Fred PErry Polos anhören.
Würde sie gerne heute noch weiter tragen, jedoch hindert ein runder Körperteil, die optisch gelungene Umsetzung.

Mein schlichte Meinung bzgl. TS, eine Modemarke ist zunächst einfach nur eine belanglose Modemarke, ähnlich wie Lonsdale oder halt Fred Perry.


Anders jedoch sind Marken wie Consdaple, denn hier wurde eine Idiologie zur Marke, und hier kann niemand sagen, er "wüsste" nichts von dieser.

Sollte der Besitzer oder Gründer von TS , nationalsozialistische Ansichten haben bzw gehabt haben, macht dies die Marke noch nicht zu einer "Nazimarke", jedoch muss jeder selbst entscheiden ob er den "braunen Mob" eventuel finanziel durch den Kauf unterstützt.


1x zitiertmelden

Thor Steinar

18.08.2010 um 17:57
Zitat von CapspauldinCapspauldin schrieb:Sollte der Besitzer oder Gründer von TS , nationalsozialistische Ansichten haben bzw gehabt haben, macht dies die Marke noch nicht zu einer "Nazimarke", jedoch muss jeder selbst entscheiden ob er den "braunen Mob" eventuel finanziel durch den Kauf unterstützt.
Der Unterschied zu Fred Perry ist etwa, das diese T-shirts aus der Sportwelt stammen und von den Nazis übernommen wurden, während Thor Steinar anfangs exclusiv also NUR über einschlägige Naziläden zu beziehen war.

Und sonst so:

Lokale AntifaschistInnen berichten über Verstrickungen in die regionale Nazi-Szene. So wurde Axel Kopelke in der Vergangenheit bei völkischen Sonnenwendfeiern, einem Liederabend mit dem Nazi-Barden Frank Rennicke und einer NPD-Reichsgründungsfeier im Jahr 2000 in Friedersdorf gesehen. Er verfügte auch über Kontakte zu dem überregional bekannten Nazi-Kader und V-Mann Carsten Szczepanski. Seine geschäftlichen Ambitionen begann er 1997, alser in den Laden “Explosiv” in der Bahnhofstrasse in Königs Wusterhausen einstieg. Dieser entwickelte sich zu einem Anlaufpunkt der regionalen Jugendszene der extremen Rechten. Als kaum ein Zufall kann hierbei der Umstand angesehen werden, dass in diesem Laden vor allem rechtsstehende Jugendliche ihre Schulpraktika absolvierten.

http://www.inforiot.de/red/infos.php (Archiv-Version vom 24.03.2010)


melden