Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

1.313 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Sex, Verantwortung
Alpha-Asi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

16.08.2011 um 19:29
Also ist doch klasse sowas. Wenn sich beide Seiten gleich drauf eingen. Ich sag immer: "Ist doch nur ficken"


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

16.08.2011 um 19:30
Sex ist eine Form zwischenmenschlicher Kommunikation. So wie reden, tanzen, singen, spielen...
Nicht mehr - und auch nicht weniger.


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

16.08.2011 um 19:32
@Mietzi
Mietzi schrieb:Na bitte, wenn es dich glücklich macht unglücklich in jemand verliebt zu sein und du damit überhaupt keine Probleme hast dann ist doch alles schick!!
Wo soll ich denn das bitte behauptet haben ? Aber einige hier schreiben doch ständig, dass man keine Sexbeziehung haben soll, weil man sich dabei verlieben könnte und der andere nicht. Ich sage ... ja sicher kann das passieren. Das kann aber auch ohne Sexbieziehung jederzeit passieren. Ich sage nicht, dass das toll ist ... ich sage aber die Sexbeziehung ist da nicht dran Schuld.


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

16.08.2011 um 19:50
@Mietzi
Wäre ich nicht selber in dieser ausgesprochen glücklichen Lage, meine "große Liebe" gefunden zu haben, würde ich dich um deine vielleicht beneiden - und trotzem in die Kiste springen, mit wem es mir paßt.

Deine Einstellung und deine Meinung zu dem Thema in allen Ehren, aber bitte bitte schenk dir die Verallgemeinerungen. Und schließe bitte nicht von deinem Standpunkt auf andere. Es gibt Menschen, die andere Erfahrungen gemacht und daraus andere Schlüsse gezogen haben. Wirklich.

Natürlich KANN es passieren, daß man sich in seine Poppbeziehung verknallt - aber wenn da Liebesmäßig von der anderen Seite nichts kommt, sollte man/frau es nehmen wie ein Erwachsener und weitergehen. So spielt das Leben.

Überhaupt gehört zum "vernünftigen" Führen einer Poppfreundschaft ein gerüttelt Maß an Reife. Einfach nur "beziehungskaputt" zu sein reicht da nicht - man muß auch schon eine gewisse Selbsterkenntnis und Selbstkenntnis besitzen, um sich auf so etwas einzulassen. Außerdem sollte die Chemie zwischen allen beteiligten Parteien (müssen ja nicht nur zwei sein ;) ) stimmen. Und ja, man sollte irgendwie zwischen Liebe und Sex differenzieren können. Wenn ein Mädchen jung und verzweifelt ist und sich in jeden verknallt, der so nett ist, sein Teil in sie zu stecken, ist sie sicher nicht für Sexbeziehungen geeignet (zu wenig Reife).

Es ist wirklich, wirklich toll für dich, daß du eine glückliche Beziehung hast - aber der oder die Richtige kommt eben nicht per Bestellung oder auf Knopfdruck, und so gönne denen, die sich darauf einlassen können, doch ihren unverbindlichen Sex. Denn:
Doors schrieb:Sex ist eine Form zwischenmenschlicher Kommunikation. So wie reden, tanzen, singen, spielen...
Nicht mehr - und auch nicht weniger.
Da stimme ich Doors von Herzen zu.


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

16.08.2011 um 20:15
@Mietzi
PS: Natürlich macht es niemandem Spaß, unglücklich verliebt zu sein, aber wie bereits geschrieben kann einem das auch ohne Sexbeziehung passieren, und außerdem: Wenn es DIE Liebe ist, ist sie auf beiden Seiten da, also wo ist das Problem? ;-)

Mein Mann und ich waren, als wir uns kennenlernten, beide gerade frisch aus ziemlich unglücklichen Bezihungen getrennt und wollten auch nur Sex. Zwei Wochen lang haben wir uns über 400km Distanz selbst und gegenseitig einzureden versucht, daß wir nicht verliebt wären. Nur Poppen... Tja, es kam dann anders, aber es war beiderseitig, und jetzt haben wir zwar beide gegenseitig die "Erlaubnis", fremdzupoppen, aber - und in dem Punkt hast du Recht - wir haben eine sehr glückliche Bezihung und kein Bedürfnis nach wem anderen.


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 12:22
@Doors
Doors schrieb:Was für ein Glück, dass ich bislang meist verstandes- und nicht gefühlsgesteuerten Frauen begegnet bin.
Ich weiß ja nicht ob du nicht mehr ganz bei Verstand bist sobald du in einer Beziehung bist aber bei mir ist trotz meinen Gefühlen für meinen Freund alles noch im Lot!!

Klar mag man am Anfang einer Beziehung alles durch die rosarote Brille sehen aber nach 4 1/2 Jahren würde ich nicht mehr von Verliebtheit oder Schwärmerei ,sondern von Liebe reden.

Weiß ja nicht ob du so ein Gefühl kennst aber wenn es mal da ist, dann wirst du es schon merken.

@KellerTroll
KellerTroll schrieb:Schon mal in einem Swingerclub gewesen, schon mal Partnertausch praktiziert, schon mal Gleichgeschlechtlichen sex probiert?

Nein? Woher willst du dann wissen ob sowas gutgehen kann?
Zum einen habe ich mit meinem Freund ein extrem aufrgendes und sehr erfüllendes Sexleben (und ja auch nach 4 1/2 Jahren geht das, falls einer was von langeweile erzählen will....)

Deshalb muss ich ja nicht mit meinem Partner in einen Swinger Club gehen oder mit bekannten Partnertausch etc. machen, ganz einfach weil ICH und mein Partner sowas nicht nötig haben.

Desweiteren lebe ich ja nicht hinter dem Mond, ohne soziale Kontakte und ich kenne genug weibliche und männliche Leute die all solchen kram schon durch gemacht haben und ich habe gesehen das auf die Dauer keiner damit glücklich geworden ist!!!
Denn alle davon sind früher oder später daran verzweifelt. Weil es eben doch nicht sooooo toll war wie sie alle gedacht haben.


@slider
slider schrieb: Aber einige hier schreiben doch ständig, dass man keine Sexbeziehung haben soll, weil man sich dabei verlieben könnte und der andere nicht. Ich sage ... ja sicher kann das passieren. Das kann aber auch ohne Sexbieziehung jederzeit passieren. Ich sage nicht, dass das toll ist ... ich sage aber die Sexbeziehung ist da nicht dran Schuld.
Ich habe nur meine Meinung dazu gesagt, dazu ist der Thread doch da oder nicht? Denn die Frage heißt ja nicht Sexbeziehung Ja oder Ja!!

@SchwarzeEule
[Deine Einstellung und deine Meinung zu dem Thema in allen Ehren, aber bitte bitte schenk dir die Verallgemeinerungen. Und schließe bitte nicht von deinem Standpunkt auf andere. Es gibt Menschen, die andere Erfahrungen gemacht und daraus andere Schlüsse gezogen haben. Wirklich.
/ZITAT]

Das mit dem verallgemeinern ist vielleicht blöde rüber gekommen. Ich meinte damit sicherlich nicht jeden der hier mitschreibt.... ABER diejenigen die sich dadurch angesprochen gefühlt haben, DIE waren auch gemeint.


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 12:35
@Mietzi

Ich bin seit 20 Jahren mit der grossartigsten Frau des Universums verheiratet.


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 12:59
Man kann das Thema nicht einfach so pauschalisieren,

die Frage ist doch wie es Mann und Frau am besten (oder auch nicht) aushalten können ohne sich zu nerven.

zum grössten Teil wäre das wohl beim Sex.

folglich: Sexbeziehung ...warum nicht....


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 13:06
Mietzi schrieb:Zum einen habe ich mit meinem Freund ein extrem aufrgendes und sehr erfüllendes Sexleben (und ja auch nach 4 1/2 Jahren geht das, falls einer was von langeweile erzählen will....)
4 1/2 Jahre, schmunzel, das war bei uns nach 15 Jahren nicht Langweilig,
um Langweilig gehts dabei den meisten gar nicht
Mietzi schrieb:Deshalb muss ich ja nicht mit meinem Partner in einen Swinger Club gehen oder mit bekannten Partnertausch etc. machen, ganz einfach weil ICH und mein Partner sowas nicht nötig haben.
Klar muss man das nicht machen, aber manche wollen es einfach tun und sind damit zufrieden.

Und wenn ich schon höre "Nötig haben" Ihr mögt das einfach nicht, ist ja gut, aber anderen solche Vergnügungen Abzusprechen ohne selbst Erfahrung damit zu haben finde ich schon etwas merkwürdig.
Mietzi schrieb:Desweiteren lebe ich ja nicht hinter dem Mond, ohne soziale Kontakte und ich kenne genug weibliche und männliche Leute die all solchen kram schon durch gemacht haben und ich habe gesehen das auf die Dauer keiner damit glücklich geworden ist!!!
Nur wenn man "solche Leute" nicht persönlich kennt gibts sie nicht? Es ist äusserst selten das der erste Geschlechtspartner der einzige fürs ganze Leben bleibt. Meist ist zumindest einer Unglücklich wenns zur Trennung kommt wenn Liebe im Spiel war.
Du bist (jetzt, und ich hoffe das bleibt so!) glücklich in einer monogamen Beziehung mit deinem Partner. Andere haben beschlossen nicht monogam zu leben, lieben sich trotzdem und leben sich halt sexuell auf andere art und weise aus die man nur zu zweit machen kann.
Mietzi schrieb:Denn alle davon sind früher oder später daran verzweifelt. Weil es eben doch nicht sooooo toll war wie sie alle gedacht haben.
Wenn man sich damit nicht näher befasst wird man auch keine Paare finden bei denen es auch lange klappt. Ich kenn persönlich mind. 15 Paare die schon länger als 20 Jahre in der szene unterwegs sind. Verzweifelt sind die die von ihren Partnern mehr oder weniger dazu genötigt werden, zb zum aufpeppen der Beziehung. Da krachts dann schnell, hätts aber ohne Experimente vermutlich auch.

Also nicht immer pauschalisieren, was für den einen ein no go ist kann für den anderen das Mass der dinge sein, solange keiner dabei verletzt wird ist alles ok.


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 14:13
@KellerTroll

Wenn du drauf stehen solltest es mit mehreren Leuten zu treiben und / oder vielleicht auch noch mit dem gleichen Geschlecht oder sonstiges dann mach das ruhig, dagegen sage ich ja nichts.

Ich habe nur gesagt das ich sowas nicht brauche um glücklich oder befriedigt zu sein.
Ich habe ja auch nicht geschrieben alle die auf SB stehen haben es nötig. Sondern das ich es nicht nötig habe. Wie manche Leute das dann auffassen ist doch deren Sache.

Ich würde es einfach nicht machen und das ist halt meine Einstellung.
(Ich werde wohl auch nicht die Einzige sein die sowas nicht machen würde)
KellerTroll schrieb:Und wenn ich schon höre "Nötig haben" Ihr mögt das einfach nicht, ist ja gut, aber anderen solche Vergnügungen Abzusprechen ohne selbst Erfahrung damit zu haben finde ich schon etwas merkwürdig.
Ich muss nicht mit jedem in die Kiste springen nur um ne Ahnung zu haben, wie sowas sein kann bzw. was dadurch alles enstehen kann....

Und ich weiß auch nicht wie du darauf kommst, das ich diese Leute nicht persönlich kennen würde??

Ich hab dazu bestimmt keine Umfrage auf offener Str. gemacht.....

Und wenn ich sage das ich viele Leute kenn, bei denen ich mitbekommen habe was da alles so abging, dann weiß ich nicht warum ich darüber nicht urteilen darf!?!?!!?
Nur weil diejenigen mir das erzählt haben??? Entschuldige mal aber dabei zuschauen wollte ich nicht wirklich.

Und da wir in einem freien Land, vor allem mit Meinungsfreieheit leben und das hier ein Forum ist indem man seine Meinung vertritt weiß ich auch nicht warum ich hier gleich so angegriffen werde.

Die Leute wollen das es akzeptiert wird, haben aber dann ein Problem damit wenn jemand nicht die gleiche Meinung wie sie vertritt. Akzeptiere es doch auch das meine Meinung nun mal so ist.


Ausserdem habe ich ansonsten auch nicht wirklich den Drang danach mich ständig damit zu befassen. Mitbekommen habe ich es von bekannten und Freunden trotzdem.


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 17:12
Tja, die eigenen Lebensentwürfe taugen halt nie als Schablone für andere.


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 18:13
Das schrieb @Mietzi
Mietzi schrieb:Also wenn jemand seine große Liebe gefunden hat dann will und braucht er/ sie keine SB!

Kann mir keiner erzählen das eine SB erfüllender ist als eine Beziehung.
Mietzi schrieb:Ich weiß ja nicht was diese Leute davor für eine Beziehung hatten, die ständig diese ach so schlimmen Verpflichtungen als Ausrede nehmen um sich durch die Betten zu
vög... aber in einer glücklichen Beziehung macht einem sowas nichts aus und da sieht man es auch nicht als Verpflichtung an.

Ich weiß echt nicht wo da ein Problem sein sollte.
Wer sowas sagt der hat anscheinen noch nie eine richtige Beziehung gehabt!
Mietzi schrieb:Ich weiß ja nicht ob du nicht mehr ganz bei Verstand bist sobald du in einer Beziehung bist aber bei mir ist trotz meinen Gefühlen für meinen Freund alles noch im Lot!!
und noch einiges mehr......

Das schrieb Kellertroll
KellerTroll schrieb:Warum immer alles so Verallgeimeinern?
KellerTroll schrieb:Für dich ist es ein no go, fürs andere die Schönste Nebensache der Welt.
KellerTroll schrieb:Klar muss man das nicht machen, aber manche wollen es einfach tun und sind damit zufrieden.
Mietzi schrieb:
Desweiteren lebe ich ja nicht hinter dem Mond, ohne soziale Kontakte und ich kenne genug weibliche und männliche Leute die all solchen kram schon durch gemacht haben und ich habe gesehen das auf die Dauer keiner damit glücklich geworden ist!!!

Kellertroll schrieb
Nur wenn man "solche Leute" nicht persönlich kennt gibts sie nicht?
Mietzi schrieb:Und wenn ich sage das ich viele Leute kenn, bei denen ich mitbekommen habe was da alles so abging, dann weiß ich nicht warum ich darüber nicht urteilen darf!?!?!!?
Falls du es nicht verstanden hast es gibt auch menschen die damit glücklich sind, du kennst sie halt nicht, ich dagegen schon.
Mietzi schrieb:Und da wir in einem freien Land, vor allem mit Meinungsfreieheit leben und das hier ein Forum ist indem man seine Meinung vertritt weiß ich auch nicht warum ich hier gleich so angegriffen werde.
passt das natürlich besonders gut
Mietzi schrieb:Also wenn jemand seine große Liebe gefunden hat dann will und braucht er/ sie keine SB!

Kann mir keiner erzählen das eine SB erfüllender ist als eine Beziehung.
Mietzi schrieb:Die Leute wollen das es akzeptiert wird, haben aber dann ein Problem damit wenn jemand nicht die gleiche Meinung wie sie vertritt. Akzeptiere es doch auch das meine Meinung nun mal so ist.
Wo hab ich gegenteiliges gemacht? Ausser darauf hinzuweisen das es Menschen gibt die das auch gut finden.


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 18:15
sory, die Zitatfunktion ist hier bescheiden....


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 18:41
Doors schrieb:Sex ist eine Form zwischenmenschlicher Kommunikation. So wie reden, tanzen, singen, spielen...
Nicht mehr - und auch nicht weniger.
Natürlich ist Sex mehr - zumindest wenn man jetzt mal von Geschlechtsverkehr ausgeht.
Ich möchte mal sehen wie du durch singen und tanzen ein Kind zeugst.. ;)

Mir geht es ehrlich gesagt auf die Nüsse wie man hier in jedem Thread der sich um Sex dreht mindestens 20mal nachlesen kann wie belanglos Sex für Doors ist.
Wenn man so lebt wie er (und das möchte ich ja gar nicht kritisieren) mag es ja sein , das man das so sieht.
Es gibt aber Menschen die es nicht aufregend finden ständig ihre Sexualpartner zu wechseln. Manch einer ist zufrieden mit einer monogamen Lebensweise. Manch einer findet die Vorstellung mit mehreren verschiedenen Menschen im Wechsel oder gleichzeitig Sex zu haben alles andere als erregend.

Mich stören diese Statements von dir Doors manchmal , weil du sie formulierst als seien sie allgemeingültig und der Weisheit letzter Schluß.
Zum Glück relativierst du es auch gleich wieder halbwegs mit anderen Sätzen wie:
Doors schrieb:Tja, die eigenen Lebensentwürfe taugen halt nie als Schablone für andere.
Sehr richtig.


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 18:56
@ickebindavid

Wer Sex allein zum Kinderzeugen hat, ist in meinen Augen schon arm dran. Da singe ich doch lieber.

PS: Nicht in allen meinen rd. 38.000 Posts geht es um Sex. So viel Sex hat kein Mensch.


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 19:00
@KellerTroll
Ich schreibe gerade vom I-Phone und da ist es schwierig zu zitieren...
aber wenn du sagst du hast mich nicht angegriffen oder angreifen wollen, dann habe ich wahrscheinlich etwas falsch verstanden...

Ich meinte damit ja auch nicht nur dich sonder eher auch ne andere Person (Dame) hier im Thread.
Ich war zu dem Zeitpunkt erst ein paar Tage angemeldet und hatte auch noch nicht so den Plan.

Es ging aber auch um genau diesen Thread hier und nur weil ich da halt auch schon meine Meinung beigetragen hab die du ja jetzt auch kennst hat sie gleich einen Hals gekriegt , mich blöde angemacht und dann auch noch so getan als würde ich sie angreifen.

Ein absoluter Brüller ....

Naja solche komischen Leute muss es halt auch (leider) geben


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 19:17
@Mietzi
Passt schon!

War von beiden Seiten vermutlich etwas Missverständlich geschrieben!


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 19:59
@KellerTroll
Ja das denk ich auch 


melden

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

17.08.2011 um 20:23
@Doors
Ich schrieb mit keinem Wort das Sex nur zum Kinderzeugen da ist.
Aber das ist genau die schwarz-weiss Sicht die ich meine.
Du vergleichst Sex mit singen und tanzen? In meinen Augen mindestens genauso schwachsinnig wie Sex als reine Fortpflanzung oder gar etwas "heiliges" zu betrachten.
mMn ist Sex ein Trieb , der bei jedem Menschen unterschiedlich stark und verschiedenartig ausgeprägt ist.
Doors schrieb:PS: Nicht in allen meinen rd. 38.000 Posts geht es um Sex. So viel Sex hat kein Mensch.
Das hab ich ebenfalls nicht behauptet. Warum drehst du mir die Worte im Mund um?


melden
Shiiva
Diskussionsleiter
Profil von Shiiva
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Sexbeziehung - Ja oder ein No-Go?

29.08.2011 um 12:00
Jeder hat einfach andere Ansichten, streitet euch deswegen doch nicht!


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt