weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hundewelpen in Fluss geworfen

1.226 Beiträge, Schlüsselwörter: Hundewelpen
Amonthi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 09:10
@Subhuman
Also mal ganz im ernst? Mich wundert sowas gar nichtmehr. Hab erst wieder kürzlich gelesen das ein Baby bzw. Säugling an einer Tankstelle ausgesetzt wurde also bitte
wen wundert sowas schon?! Es ist wirklich erschreckend aber wundern ? Nee ich denke jeder hier der Zeitung liest, ist sowas schon naja "gewohnt" obwohl man sich an sowas nicht gewöhnen kann.


melden
Anzeige

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 09:11
@emodul: Ich gebe dir absolut recht, dass derlei "Entsorgungsarten" gewiss auch heute noch passieren, egal, ob das Tier auf der Autobahn ausgesetzt, in Müllcontainer geworfen oder man sich sonst wie der zwischenzeitlich unliebsam gewordenen Spezies entledigt (wie wären denn ansonsten Rotwangenschildkröten, Krokodile etc. in öffentlichen Seen oder Abwasserkanälen zu erklären).

Einzig der strafbestimmende Tatbestand (darauf war auch der "Kulturkreis" bezogen) macht den Unterschied zu vergangenen Zeiten und somit auch der offizielle Umgang mit diesem Thema.

Alandariel


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 10:46
@emodul
@alandariel

Ich stimme zu.
Ich habe mich mit meiner Mutter unterhalten. Sie hat als Kind von Ihrer Mutter, Schläge bekommen weil Sie Katzenbabys die von meiner Oma, nach der Geburt in einem Sack im Misthaufen vergraben wurden, befreit hatte. Dies ist in den 50-Jahren in Deutschland passiert und ich bin sicher das es in ländlichen Gemeinden heute noch genauso gehandhabt wird.

Das Problem ist also nicht, das es geschieht. Sondern das hier alle mit der Nase darauf gestoßen wurden. Und das führt bei den Ahnungslosen, zu Reaktionen wie, "Wie kann man nur?".

Auch den Ruf nach Bestrafung kann ich verstehen, er ist aber unrealistisch (12-Jähriges Mädchen).

Was ich total ablehne, ist die Hexenjagt die Entfacht wurde und vor allem die Todesdrohungen, die von vielen unreifen Zeitgenossen ausgesprochen wurden.
Diese Damen und Herren sollten mal einen Augenblick nachdenken, was Sie damit auslösen.

Die obskurse Tierschutzorganisation "PETA", sollte sich sehr zurückhalten, Sie hat wie aus verschiedenen Foren zu entnehmen war, genug eigene Leichen im Keller.

Siehe: http://petatotettiere.de/

Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen schmeißen.

Jens


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 11:31
Das ist echt das Allerletzte mit den Hundewelpen.

Da fehlen einem die Worte.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 12:31
@Conky
Conky schrieb:Das ist echt das Allerletzte mit den Hundewelpen.

Da fehlen einem die Worte.
Der Inhalt entspricht so ziemlich einem "Pfui"-Ruf der Bild-Zeitung.
Als Ergänzung: Blablabla, unwichtig, unwichtig, unwichtig.

@ all

Hoffentlich haben wir bald flächendeckende Videoüberwachung, die uns vor Tierquälern schützt.
Ausserdem bin ich für ein striktes Ausgehverbot nach 19.30 Uhr.
Wär' doch gelacht, wenn wir die nicht kriegen!


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 12:39
@lambretta
Also langsam reicht es doch -.-
erst kommt du mir irgendwelchen Sportvideos und jetzt redest du von einer Ausgangssperre. Wow deine Beiträge sind echt immer sehr hilfreich -.-


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 12:42
@kaktusanfasser

Aber irgendwie muss die Gesellschaft doch vor tierquälenden Mädchen geschützt werden.
Anders geht's nicht. Am besten noch einen Chip zur Ortung unter die Haut pflanzen.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 12:45
Jetzt machst du dich mit deiner Ironie auch noch über Tiere lustig. -.-
Du solltest hier echt mal gesperrt werden.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 12:46
@lambretta

da mein Letzter Beitrag, welcher auch ein Link zum Video enthielt (zur Veranschaulichung) vom Admin gelöscht wurde, dachte ich, dass ich einfach mal etwas unverfängliches poste.

Den Videolink aus meinem Post zu entfernen hätte eigentlich gereicht.

Die jenigen, welche sich das Video ansehen möchten finden es auch.

Das Video ist hier immerhin Diskussionsgrundlage.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 12:47
also mal zuerst, ich finde die art und weise wie die hunde getötet wurde nicht in ordnung.

aber was mich an diesem thread stört ist die "gut mensch" stimmung.

mich würde mal interessieren wie sich die leute die in diesem thread harte bestrafung fordern in ihrem leben so verhalten.
ist da jeder so sozial und hilft dem schwächeren?
schaut ihr auf eure nachbarn und seit bereit zu helfen, oder noch besser, von sich etwas zu geben ohne etwas dafür zu erhalten?
wieviele male geht ihr an einem obdachlosen vorbei rümpft die nase und denkt "ach schon wieder son penner, ist ja eh selber schuld das er da im dreck hockt"

oder pakistan, da sind die leute ersoffen wie die hunde, hat da jemand etwas gespendet?
ach stimmt sind ja nur menschen....

jeder sollte mal zuerst bei sich schauen und sich überlegen ob er/sie auch immer moralisch korrekt handelt bevor er/sie andere verurteilt.
das soll keine entschuldigen sein für das mädchen das die hunde in den fluss geworfen hat, aber dieses jesus verhalten und die eigene moral als so unfehlbar und hoch entwickelt darzustellen ist sicher in vielen fällen übertrieben.
schaut doch zuerst einmal in eurer umgebung was alles so schief läuft und dann helft oder handelt selber moralisch richtig.
ansonsten empfinde ich das als heuchelei....


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 12:50
@kaktusanfasser

Ironie? Falsch, es ist Zynismus.

@Conky
Conky schrieb:Das Video ist hier immerhin Diskussionsgrundlage.
Das Urteil wurde hier im Thread bereits gefällt - ausschliesslich von Fachleuten: Haft, mindestens 3 Jahre.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 12:51
@Clutys
Warum vergleichst du jetzt Menschen mit Tieren ?

Außerdem, wenn in Deutschland jemand auf der Straße lebt ----> selber Schuld !
Da muss man halt zum Amt gehen. NIEMAND muss in Deutschland auf der Straße wohnen ! Man muss sich nur kümmern. Also warum sollen mir solche Leute leid tun ?


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 12:55
@kaktusanfasser,

ja es klingt manchmal so als hätte das mädchen menschenbabys in den fluss geworfen....

moral ist moral, ob bei tieren oder menschen ist völlig egal, jedenfalls klingts so bei manchen hier....

siehste, du weisst nichts über das schicksal der obdachlosen und verurteilst schon.
genauso wenig weisst du, oder wer auch immer, etwas über das leben des mädchens.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 12:56
@lambretta
Also würdest du dieses Mädchen komplett ohne Strafe davon kommen lassen ?
Findest du diese Tötungsmethode also gut ?
Diese Tötungsmethode ist nicht nur in Deustchland verboten sondern auch dort wo es passiert ist. Das steht auch ein paar Seiten weiter vorn.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 12:59
@Clutys
Nicht jeder kann ein Heiliger sein, aber glaub' mir, es gibt auch noch ein
gesundes Mittelmaß, das auch deinen Ansprüchen gerecht wird.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 13:00
@Clutys
Aha, also wäre es schlimmer gewesen wenn das jetzt Menschenbabys gewesen wären. Wie wäre es denn mit Bärenbabys, oder Tigerbabys die von aussterben bedroht sind ?


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 13:02
@ramisha,

ich bin kein heiliger, ganz bestimmt nicht, wenn du mein post richtig lesen würdest dann würdest merken das ich genau das verurteile.

entweder man handelt auf der ganzen ebene moralisch oder man lässt es sein.
aber diese doppelmoral kann ich einfach nicht ab...

und nochmals, ich finde es nicht ok wie sie die hunde getötet hat.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 13:02
@kaktusanfasser
kaktusanfasser schrieb:Also würdest du dieses Mädchen komplett ohne Strafe davon kommen lassen ?
Im Video sieht sie jung aus - was soll da eine Strafe bringen? Zumal hier nicht mal genau gesagt wird, um welches Strafmaß es geht. Sie braucht keine Strafe, sondern die Möglichkeit der Einsicht.
Wissen wir, wie sie das Gefilmte mittlerweile beurteilt? Wissen wir, ob sie ihre Tat als Fehler eingesehen hat? Ein Praktikum im Tierheim ist hier sinnvoller als eine Haftstrafe. Wenn sie aus dem Knast kommt, Kontakt mit Drogen und Kriminellen hatte, hast Du genaue Gegenteil von dem erreicht, was Du wolltest.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 13:04
spielt keine rolle @kaktusanfasser was ist der unterschied zwischen einem vom aussterben bedrohtem tieger oder einem ferkel? unter dem strich keiner.
beide verlieren ihr leben....

und ja, es wäre schlimmer wenn es menschenbabys gewesen sind, oder was würdest du in den fluss schmeissen wenn du müsstest...dein baby oder dein hundewelpen?

und nochmals...ich finde es nicht ok das die hunde auf diese art und weise getötet wurden.


melden
Anzeige

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.09.2010 um 13:07
@Conky
Conky schrieb:Den Videolink aus meinem Post zu entfernen hätte eigentlich gereicht.
Das ist nicht möglich.
Conky schrieb:Die jenigen, welche sich das Video ansehen möchten finden es auch.
Ja, aber nicht hier.
Conky schrieb:Das Video ist hier immerhin Diskussionsgrundlage.
Nein, die Tatsache, dass ein Mädchen Hundewelpen in einen Fluß geworfen hat ist hier Diskussionsgrundlage. Das Video ist unnötig.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden