Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hundewelpen in Fluss geworfen

1.226 Beiträge, Schlüsselwörter: Hundewelpen

Hundewelpen in Fluss geworfen

10.09.2010 um 12:21
@lambretta

Ich kann dir versichern, dass ich keinerlei religiös geprägte Hintergedanken habe.
Ich bin kein gläubiger Mensch.


melden
Anzeige

Hundewelpen in Fluss geworfen

10.09.2010 um 12:26
@Bukowski

Wir beide beobachten Diskussionen jedweder Art nun schon lange genug. Wer halbwegs neugierig hinschaut, merkt, dass es zwischen dem Gebrauch moralisch-biblischer Begriffe und dem Plädieren für Lynch- und Selbstjustiz einen unmittelbaren Zusammenhang gibt. Wer so schreibt, hat Probleme dabei, seine Emotionen im Zaum zu halten und sachlich zu argumentieren.
Nein, ich halte Dich deswegen nicht für einen Befürworter derselbigen - mich interessiert's nur, ob Dir das auch auffällt.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

10.09.2010 um 12:40
Ich denke jeder hat bei gewissen Themen Probleme damit seine Emotionen vollkommen außen vor zu lassen. Manche Themen berühren uns eben mehr als andere.

Dein letzter Beitrag war auch weit von Sachlichkeit entfernt:
lambretta schrieb:Das Wort fiel mir deshalb auf, weil es doch sehr stark an religiösen Eifer erinnert.
Da Du sie/ ihre Tat für "verdammenswert" hälst, scheint das Strafrecht keine große Rolle für Dich zu spielen, was? Warum auch? Sie wird ja in der Hölle schmorren...
Von einem einzigen Wort schließt du auf meine religiöse Zugehörigkeit und dass für mich das Strafrecht keine Rolle spielt (Selbstjustiz). Du unterstellst mir, dass ich denke, dass sie für ihre Tat "in der Hölle schmoren" wird.

Da haben auch bei dir die Emotionen gekocht.
Solche Ausbrüche können also jedem mal passieren. ;)


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

10.09.2010 um 13:10
@Bukowski
Bukowski schrieb:Da haben auch bei dir die Emotionen gekocht.
Ach, Quatsch, anders hätte ich Dich nur nie zu diesem Statement motivieren können.
Hab' Dich manipuliert, das ist alles.
Die bosnische Polizei hat inzwischen mitgeteilt, dass das Mädchen identifiziert ist. Es stamme aus Bugojno im Zentrum Bosniens, teilte die Polizei am Freitag nach Angaben der Nachrichtenagentur Srna mit. Den Namen der Jugendlichen wollte die Polizei nicht mitteilen.
Quelle

Ob es für die Diskussion wichtig ist, dass sie aus einem vom Krieg zerstörten Land kommt?
Oder wird sie an den gleichen Massstäben gemessen wie ein Mädchen, das nie (Nach-)Krieg erlebt hat?


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

10.09.2010 um 13:23
ich glaube nicht das dass als argument angenommen wird @lambretta

mich würde auch interessieren wie die tierheime so in bosnien aussehen, bringt auch nicht viel wenn die die hunde abgegeben werden und dann in schlimmen verhältnissen dahin vegetieren.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

10.09.2010 um 13:26
@lambretta
Du musst ech immer das letzte Wort haben, jetzt hast du ihn schon manipuliert :D
Wird echt immer besser hier :D


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

10.09.2010 um 13:29
@Clutys

Das ist sogar in zweierlei Hinsicht relevant:

1) Wie sah ihre Erziehung aus? Ist sie mit oder ohne ihre Eltern aufgewachsen?
2) Wie steht es um die Tierheime in Bosnien? Der Wurf in den Fluss war ja vielleicht ein Entgegenkommen an die Hunde...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

10.09.2010 um 13:37
lambretta schrieb:Ach, Quatsch, anders hätte ich Dich nur nie zu diesem Statement motivieren können.
Hab' Dich manipuliert, das ist alles.
Zu welchem Statement?

Das hier: "Ich denke jeder hat bei gewissen Themen Probleme damit seine Emotionen vollkommen außen vor zu lassen. Manche Themen berühren uns eben mehr als andere." ist ja wohl offensichtlich.

Wie hat dir diese Aussage jetzt geholfen?
Was hast du damit bewiesen?

@lambretta


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

10.09.2010 um 14:08
@lambretta

für mich ist es auch relevant ob das mädchen durch persönliche schicksale geprägt wurde.

ich denke die hunde sind tod besser dran als das sie in irgendeinem bosnischen tierheim unter schlimmen bedingungen leben müssen, nur um dann später doch noch getötet zu werden.
nicht das ich den bosniern jetzt unterstellen will das sie nicht auf ihre tiere achten!

aber soweit ich informiert bin haben die da auch nicht soviel geld um die tiere in den tierheimen so unterzubringen wie es bei uns, in dem fall D, A, CH, standard ist.

und die hunde einfach aussetzen ist auch nicht gerade tierfreundlich, streuner sind manchmal in einem erbärmlichen zustand, haben krätze, milben, flöhe, zecken würmer und was weiss ich noch alles.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

10.09.2010 um 14:39
Nur mal ganz nebenbei und vor allem dahin gehend betrachtet, dass dieses Geschichte überhaupt wahr ist: Nicht die "Tatsache", dass möglicherweise Hundewelpen getötet worden sind führte zu dieser Diskussion, sondernvielmehr der Umstand, dass möglicherweise der Tod durch Ertrinken herbeigeführt werden hätte sollen.

Somit ist der Aufreger für die Diskutanten darin zu sehen, dass das Ertrinken an und für sich eine grausame Totesart darstellt und es wohl auch andere - ebenfalls kostenlose - Formen derTötung gegeben hätte.

Und noch ganz ganz nebenbei: Nur weil ich die welpen in den Fluss werfe - mit welcher Absicht auch immer - heißt es noch lange nciht, dass diese darin auch umkommen.

Möglicherweise rettet sich der ein oder andere Hund an Land und wird somit wieder zum Streuner.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

10.09.2010 um 14:49
@alandariel,

ich hab in meinen ersten posts mehrfach geschrieben das ich die tötungsart nicht gutheisse.

ich hatte aber den eindruck das es einigen usern egal war wie sie getötet wurden, nur schon der umstand das die welpen sterben mussten war ein ziemlicher aufreger.

ich frag mich gerade was passiert wäre wenn gefilmt wurde wie sie jemand erschlägt, ist auch ein hässliches bild, zerdetschte hunde köpfe.
ich denke das hätte genauso für empörung gesorgt wenn nicht sogar für noch mehr...


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

11.09.2010 um 11:11
Das Kind hat man jetzt gefunden, es kommt aus Bosnien und die Großmutter hat es angestiftet!
http://de.news.yahoo.com/2/20100904/twl-durch-internet-bekannt-gewordene-tie-ae625d2.html

eine andere Ruza Pavlovic 75, will die Hunde aber auch wieder aus dem Fluß gezogen und gerettet haben!!
thumbnail.php

also doch Ende gut alles gut, jetzt muss man also nur noch die böse Oma auch in den Fluß werfen, weil die war ja nun anscheint der Hauptverantwortliche und nicht das Kind! :|


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

11.09.2010 um 11:25
@Ashert001

nur komisch das die im Fluss geworfenen welpen ein wenig anders aussehen als die,die die Oma im arm trägt...
Die Hunde, die die Oma angeblich gerettet hat, sind braun-schwarz. Die ins Wasser geworfenen Welpen in dem Tierquäler-Video haben allerdings schwarzes Fell und einen weißen Bauch.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

11.09.2010 um 11:55
andreasko schrieb:Die Hunde, die die Oma angeblich gerettet hat, sind braun-schwarz. Die ins Wasser geworfenen Welpen in dem Tierquäler-Video haben allerdings schwarzes Fell und einen weißen Bauch.
Ach ! Sei doch nicht so pingelig !
Die Welpen, die das Mädchen reinwarf, die waren eben angemalt, und das Wasser
wusch die Farbe wieder ab.....
;) *duw*


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

11.09.2010 um 11:57
Die Welpen sehen zwar anders aus, aber die Fellfarbe wechselt ja auch mit der Zeit und mit dem wachsen.
Die Welpen die die Oma da auf dem Arm hat sehen ja auch schon etwas älter aus.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

11.09.2010 um 12:00
Ashert001 schrieb:jetzt muss man also nur noch die böse Oma auch in den Fluß werfen, weil die war ja nun anscheint der Hauptverantwortliche und nicht das Kind!
Springst du von einem Hochhaus wenn deine Oma dir das sagt ?
Jeder entscheidet für sich selbst was man macht und was nicht.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

11.09.2010 um 12:02
@kaktusanfasser

Da schwang eine leichte Ironie mit ;)


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

11.09.2010 um 12:30
@BlackPearl
@andreasko Die Hunde-Finder-Oma sagt das sie die Welpen schon vor Wochen aus dem Fluß gezogen hat, das Video ist demnach auch schon etwas älter und die Hunde gewachsen!

Die Hunde trinken jeden Tag 3 Liter Milch, die sie sich von ihrer Rente kaum leisten kann. Warum sollte man sich sowas ausdenken? Das sind die doch bestimmt.

mg65483,1284201008,article-1309135-0B0AE62C000005DC-724 634x414

Vielleicht ist das ja auch eine Gegend, in der die Leute den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben als Hunde in den Fluss zu werfen, dann hat die Oma ja vielleicht auch nur andere Hundewelpen gerettet!


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

11.09.2010 um 12:42
kaktusanfasser schrieb:Springst du von einem Hochhaus wenn deine Oma dir das sagt ?
Jeder entscheidet für sich selbst was man macht und was nicht.
Kinder glauben und machen was die Erwachsenen ihnen sagen, das ist doch ganz normal nur eine Frage der Erziehung.

Wenn die Oma sagen würde, bring mir mal die Axt wir essen heute Hunde-Welpen Suppe, dann hätte das das Mädchen bestimmt auch gemacht und sich überhaupt nichts dabei gedacht!

Wahrscheinlich ist dieses Hunde-versenken in diesem bosnischen Dorf ja sowieso noch die übliche Methode sich überschüssigem Tiernachwuchs zu entledigen.

Da gibt es vielleicht ja noch nicht mal ein Tierarzt oder ein Tierheim was man sich leisten könnte. Wenn ja auch schon die Hunde-Retter-Oma sagt die 3 Liter Milch am Tag kann sie sich kaum leisten!

Das ist alles auch immer eine Frage des Umfeldes!


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

11.09.2010 um 12:59
So, und nun müssen wir alle für die liebe Omi spenden, damit sie Milch kaufen kann!

Aber eine Kamera kann man sich leisten und die Göre lacht beim werfen.

Was diskutiert ihr hier eigentlich?


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden