weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hundewelpen in Fluss geworfen

1.226 Beiträge, Schlüsselwörter: Hundewelpen
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.03.2011 um 19:31
@Vymaanika
Vymaanika schrieb:Galgos in Spanien und ihr Schicksal
Meine Schwester hat 2 Galgos aus Spanien, die dort gerettet wurden.

Ihre erste Galgohündin ist leider vor 2,5 Jahren gestorben.

Auch wenn man die Hunde rettet und hier gut versorgt, sind sie doch schon so geschädigt, daß sie keine so lange Lebenserwartung haben, wie andere Hunde.

Durch meine Schwester können diese Hunde doch noch ein schönes, wenn auch manchmal kurzes Leben führen.

Was ich bei der Organisation sehr gut finde, die die Galgos aus Spanien in Deutschland vermitteln ist, daß man nachweisen muß den Hunden gerecht werden zu können und auch nachzuweisen, daß man mit Hunden umgehen kann.


melden
Anzeige

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.03.2011 um 19:50
@klausbaerbel

Finde ich echt stark von deiner Schwester und vor allem natürlich für die Galgos. :)

Man kann sich sicherlich grob vorstellen, dass diese Tiere ziemlichen Dreck hinter sich haben und dementsprechend auch nicht mehr zur ursprnglichen Form zurückfinden.Meine Schwester war seinerzeit in Madrid um dort zu studieren, ich war einige Male dort und habe mir die Geschichte mit den Galgos angesehen.Die Regierung geht dort äußerst rabiat vor, stopft die Hunde in Säcke und fackelt sie ab oder sie werden mit Draht und Schnüren erdrosselt, manchmal auch zerschossen oder zertreten.

Ich sah einmal, wie ein Ausführender die Familie eines Galgos mit dem Fuß zerstampfte und dabei fluchte, isch aber doch sichtlich amüsierte.

Gibt immer mehr dieser Organisationen, ich musste aber auch schon eine schlechte Erfahrung damit machen, dabei ging es einer bestimmten Organisation nur um das Geld und nicht um die Tiere.In einer Nacht und Nebelaktion konnte aber ein Wunder erbracht werden und somit 7 Galgos nach Deutschland gerettet werden, wo sie jetzt auf einem Gnadenhof untergebracht sind.

Und, wenn das Leben nur kurz war für die beiden, aber sicher war es dennoch subjektiv die beste Zeit in ihrem Leben.

Darf man mal fragen, von wem sie die bekommen hat?Also quasi ein Tierheim für Tieropfer oder wie?

______________________________________________

Wer da auch was tun kann, ist hier ganz gut beraten:

http://www.galgo-hilfe.de/


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.03.2011 um 22:35
niurick schrieb:Ist der Umstand, dass sie ohne Eltern dasteht, strafmildernd?
nein. sie muss bestraft werden.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.03.2011 um 23:02
@niurick

nicht nur bei diesem Mädchen ist anscheinend irgendwann mal was schiefgelaufen...

Du scheinst ja auch arge Probleme zu haben, gelle?

Deine Äusserungen sind recht realitätsfremd...

Zuerst haben wir Verständnis für dieses Mädchen, und dann Verständnis für dieses und jenes, und irgendwann auch für noch viel üblere Menschen und Taten.

Man kann einfach nicht alles durch irgendwas entschuldigen oder schönreden...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 08:43
ich finde es auch extrem übel das mit tieren so umgegangen wird.

aber alle die sich jetzt an ihrem rechner so empören, schön von zuhause aus natürlich, frage ich:
was tut ihr gegen tierquälerei?

engagiert sich jemand im tierheim um die ecke?
geht ihr da mal vorbei und helft ohne bezahlung mit, mal mit den hunden rausgehen oder die ställe misten, oder vielleicht ne kleine spende machen, futter oder geld spielt keine rolle.

es nützt einfach nichts wenn sich alle empört vor den rechner hocken, aber selber nichts beitragen um die situation zu verbessern.

und ja, ich habe mich schon politsch engagiert gegen tierversuche und hab in tierheimen ausgeholfen.
ich konnte auch schon einen hund vermitteln der sonst eingeschläfert wurde....

mich nervt einfach diese selbstgerechte empörung wenn das ganze engagement darinn besteht in nem forum rum zu schreien und zu fordern...Kopf ab!...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 09:53
@Full_of_Rage
Full_of_Rage schrieb:sie muss bestraft werden.
Was sieht das serbische Recht denn für Welpenwerfen vor?


melden
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 09:54
Oh Hundewelpen, wie schlimm, das wir täglich Milliarden Zuchttiere schlachten und fressen ist was ganz anderes oder gar die Menschen die täglich in irgendwelchen abgelegenen Regionen als Kanonenfutter für unser Wirtschaftsystem dienen. Alles egal, Hundewelpen zählen.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 09:55
@Full_of_Rage
Subhuman schrieb:Deine Äusserungen sind recht realitätsfremd...
Weil ich daran erinnere, dass das Mädchen ohne Eltern aufgewachsen ist?


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 12:46
@niurick
niurick schrieb:Weil ich daran erinnere, dass das Mädchen ohne Eltern aufgewachsen ist?
nein, aber weil Du anscheinend dadurch einen Freibrief siehst sich so zu verhalten...

ist das jetzt Dein einziges Argument oder hast Du vielleicht noch welche die zumindest einen Rest an Nachvollziehbarem enthalten?

Als Gegenargument kann ich Dir nur erwidern, dass es sicher viele Waisen gibt, die liebevoll mit Hundewelpen umgehen...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 12:51
@Subhuman

Ich will auch nicht immer wieder erwähnen, dass sie elternlos ist. Es waren ja immerhin Tiere, nur Tiere. Auch das sei nebenbei mal wieder erwähnt.
Subhuman schrieb:Als Gegenargument kann ich Dir nur erwidern, dass es sicher viele Waisen gibt, die liebevoll mit Hundewelpen umgehen...
Zunächst ist es eine Erklärung, nicht der Versuch, es zu entschuldigen. Bei der Frage nach ihren Hintergründen ist das nunmal ein entscheidendes Element.
Vergessen wir auch nicht, dass sie auf dem Nachkriegsbalkan aufgewachsen ist. Nicht nur elternlos, sondern auch in einem zerbombten Streifen Europas.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 13:00
@niurick
niurick schrieb:Vergessen wir auch nicht, dass sie auf dem Nachkriegsbalkan aufgewachsen ist. Nicht nur elternlos, sondern auch in einem zerbombten Streifen Europas.
ich denke eher, dass bei ihr noch andere Dinge schiefgelaufen sind.

Diese Tatsachen alleine sind eventuell mit verantwortlich für ihr Handeln, aber sicher nicht ursächlich.

Viele Kinder in Kriegsregionen finden in Welpen oder auch ausgwachsenen Hunden, Katzen, was auch immer, eher einen Freund als ein Wegwerfobjekt...

aber es sind und bleiben halt nur Mutmaßungen


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 13:02
@Subhuman
Subhuman schrieb:was auch immer, eher einen Freund als ein Wegwerfobjekt...
Hier hab' ich gleich noch eine Mutmaßung: vielleicht sehen wir die nur nicht bei YouTube.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 13:03
@niurick

damit könntest Du Recht haben, weil es die Menschen halt nur dann interessiert, wenn sowas geschieht...

Positive Dinge werden kaum gezeigt...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 13:05
Man darf auch nicht vergessen, dass es auch noch genug Bauern in Deutschland gibt, fuer die junge Hunde und Katzen nicht mehr sind als Ungeziefer, das ertraenkt oder gegen die Wand geworfen wird. Nicht schoen, passiert aber staendig.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 13:10
@Alari

natürlich geschehen solche Dinge andauernd, auch hier bei uns

aber dennoch erlaube ich mir das Recht herauszunehmen, mich darüber aufzuregen...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 13:11
@Subhuman
Ich rege mich auch darueber auf. Aber Tiere haben eben nicht fuer jeden denselben Stellenwert.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 13:13
@Alari

Menschen haben ja auch nicht für jeden den selben Stellenwert...

Es ist schon eine Art Verrohung...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 13:15
@Subhuman
Da gebe ich Dir Recht


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 13:28
@Subhuman
Subhuman schrieb:Es ist schon eine Art Verrohung...
Das glaube ich nicht.
Kennst Du die TV-Moderatorin Anja Backhaus? Sie hat Politikwissenschaften studiert. Im Netz gibt es interessante Videos von ihr. Hier mal eines, in dem es um Ursache und Wirkung
von Verrohung geht: Video


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 17:23
@Vymaanika

Meine Schwester hat die Galgos von der Organisation "Far From Fear", die mit "Alba Madrid" und einer Privaten Auffangstation zusammenarbeiten.

Übrigens hast Du etwas falsch verstanden.

Sie hatte erst eine Galgodame, die leider nach schwerer Krankheit erlöst werden mußte.

Danach hatte sie einen Rüden bekommen, der aber alsbald zeigte, daß er alleine nur mit Menschen nicht zufrieden ist. Deswegen hatte sie noch einen Rüden dazugeholt.

Da diese geretteten Galgos eine anfällige Gesundheit haben, sind die TA-Kosten nicht zu verachten, so daß wir auch beständig finanziell unterstützen.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden